Bei Google ganz vorne stehen – trotz personalisierter Suche

Im heutigen Gastartikel von Sebastian Lange von der SEO- und SEM-Agentur seosmart geht es um die Google Suchergebnisse und wie man auch nach der Einführung der personalisierten Suche ganz nach oben kommt und da auch bleibt und welche Rolle Usability in Zukunft spielen wird.

„Googles personalisierte Suche wird nun auf alle Benutzer ausgeweitet“ ist eine der brandheißen Schlagzeilen, die derzeit durch die Medien geistern.

Nachdem künftig jeder Google User individualisierte Suchergebnisse präsentiert bekommt – auch wenn er nicht eingeloggt ist – ist meist im gleichen Atemzug von einem „great impact“ auf die Suchmaschinenoptimierung die Rede.
[Weiterlesen…]

PageRank-Update an Silvester

Schon ein paar Tage her ist das letzte PageRank-Update von Google.

Am 31.12.2009 hat Google nach ziemlich genau 2 Monaten mal wieder die aktuellen PageRank Zahlen exportiert, so dass man nun z.B. in der Statusbar wieder den (halbwegs) aktuellen PageRank sehen kann.

Und natürlich wird wieder spekuliert, warum manche Blogs und Websites dazugewonnen oder verloren haben.
[Weiterlesen…]

Die IP-Adresse, Google und der Datenschutz

Die Datenschutz-Diskussion hat in den letzten Wochen ja für etwas Aufruhr in der Blogszene und im deutschen Web gesorgt.

Dabei geht es natürlich vor allem um das Thema IP-Adresse und deren Speicherung.

Allerdings halte ich die Diskussion für etwas übertrieben. Für Panikmache ich sicher nicht der richtige Zeitpunkt. Allerdings sollte man sich auch darüber im Klaren sein, dass das Problem nicht nur Google Analytics betrifft.

Deshalb möchte ich das Thema heute nochmal beleuchten und meine Meinung dazu kundtun.
[Weiterlesen…]

Google im Geschwindigkeitsrausch- 4 Speed-Neuerungen bei Google

Irgendwie kommt es mir so vor, als ob Google wieder mehr Gas gibt. Es kommen wieder deutlich häufiger Updates und Verbesserungen.

Die Überschrift dieses Artikel ist aber nicht nur deshalb so gewählt. Der eigentliche Grund dafür ist, dass Google offenbar immer mehr Wert auf die Ladezeiten von Websites und Blogs legt.

Es wurde ja schon öfters darüber spekuliert, dass Ladezeiten in Zukunft einen Einfluss auf das Ranking haben könnten.
[Weiterlesen…]

Google Analytics illegal? – Wie böse ist Google wirklich?

Immer mal wieder was neues. Während die Bundesregierung selber immer weiter den Überwachungsstaat vorantreibt (auch wenn unser Bundespräsident der einzige zu sein scheint, dem das Thema Internet-Zensur Bauchschmerzen bereitet) und die FDP nur ein paar Wochen nach der Wahl beim Thema Datenschutz gegenüber den USA einknickt, schlagen deutsche Datenschützer bei Google Analytics Alarm.

Was ist dran an den Bestrebungen, dass Google Analytics verboten werden soll? Was hat es mit der Androhung von Bussgeldern bis zu 50.000 Euro auf sich?
[Weiterlesen…]

AdWords Gutschein im Wert von 30,- Euro

Noch ein kleiner Tipp für alle, die gern mal Google AdWords zur Traffic-Generierung ausprobieren möchten. Das sind die kleinen vierzeiligen Textanzeigen rechts neben den normalen Suchergebnissen auf Google.de.

Aktuell gibt es wieder für kurze Zeit die Möglichkeit, einen 30,- Euro Google AdWords Gutschein zu bekommen. Diese gibt es nicht immer und deshalb heißt es zuschlagen, wenn man AdWords mal testen möchte.

Dazu klickt ihr einfach auf das folgenden AdWords-Banner und dann gelangt ihr zur Anmelde-Seite für den Gutschein. Diesen bekommt ihr dann kurze Zeit danach per Mail zugesendet und könnt den Gutschein-Code bei der Einrichtung eures AdWords-Kontos einlösen.

Try Market Samurai For Free!
Werbung

Wie ihr am besten AdWords-Anzeigen aufbaut und auf was man dabei achten sollte, um möglichst wenig pro Klick zu bezahlen, erfahrt ihr in dem sehr empfehlenswerten kostenlosen AdWords-eBook von Felix Krusch.

Auch für alle, die im Bereich Affiliate-Marketing aktiv werden wollen ist Google AdWords eine interessante Angelegenheit. Nicht wenige Affiliates nutzen AdWords um Traffic zu bekommen, um diesen dann mit Affiliate-Links zu Geld zu machen. Im Idealfall zu mehr Geld, als die AdWords-Klicks kosten. ;-)

Oder man verkauft ein eigenes eBook oder etwas ähnliches. Auch da kann sich AdWords als Traffic-Bringer lohnen.

Ich werde diesen Artikel hier updaten, wenn die Gutschein-Aktion vorbei ist.