5 praktische Tipps zur Content Marketing Workflow-Optimierung

Über kein anderes Thema wird in der deutschen SEO-Szene wohl derzeit soviel philosophiert, publiziert und referiert wie über Content Marketing. Der Begriff wird auseinandergenommen, definiert, analysiert und historisiert.

Mit einem Blick über den Atlantik zu den amerikanischen Kollegen wird er mal als DAS neue Geheimrezept für Webseitenbetreiber, als Königsdisziplin jeder Marketing-Kampagne oder zum Ursprung aller Werbestrategien erklärt. Dabei soll man mit Content Marketing eigentlich nur über Inhalte, über Geschichten die Kunden zur eigenen Ware führen.

Von der praktischen Implementierung dieser “neuen alten” Disziplin in den täglichen Workflow lernen Unternehmer, die auf eine zeit- wie kosteneffiziente Werbelösung aus sind, eher wenig.

Webseitenbetreiber, die sich hin und wieder mal über die neuesten Trends in der Branche der Suchmaschinenoptimierer informieren, um eine Optimierung der eigenen Seite vorzunehmen, werden also regelrecht überrollt vom Content-Marketing-Hype.

Dieser Hype verlautet dabei die immer gleiche Botschaft: Seit den Google-Updates Penguin und Panda sind die sichersten Garanten für gute Rankings in den SERPs die Erstellung und das Seeding von Content. Doch wie man diese durchaus zeitaufwendigen Prozesse einer Content-Marketing-Kampagne in den bereits bestehenden Arbeitsalltag seines Teams inkorporiert, erfährt man leider nur selten.
[Weiterlesen…]

Werbung

So nutzen Selbstständige Twitter im Marketing

So nutzen Selbstständige Twitter im MarketingTwitter ist eines der 3 größten Social Networks aus den USA und meine Lieblings-Plattform, die ich täglich nutze.

In der Breite ist Twitter zwar nicht so stark in Deutschland vertreten, aber in einigen Branchen dennoch recht beliebt.

Technikaffine Nutzer, die viel am Computer und im Internet arbeiten, nutzen überdurchschnittlich stark Twitter.

Deshalb kann es für Selbstständige sinnvoll sein, Twitter als Marketing-Instrument einzusetzen.

In diesem Artikel gebe ich praktische Tipps und Beispiele, wie Selbstständige und Unternehmen Twitter im Marketing nutzen können.
[Weiterlesen…]

Pinterest Marketing Tipps

Pinterest Marketing TippsPinterest ist eine noch relativ neue Social Media Plattform, die aber in aller Munde ist, da sie nicht nur 23 Millionen Nutzer pro Monat anzieht, sondern auch Webmastern eine ganz neue Möglichkeit gibt, das eigene Geschäft zu bewerben.

In diesem Artikel möchte ich euch zeigen, wie ihr Pinterest richtig für euer Geschäft nutzen und erfolgreiches Pinterest Marketing betreiben könnt.
[Weiterlesen…]

Eine eigene Blog-Marke aufbauen – Blogaufbau-Serie Teil 14

Eine eigene Marke aufbauen - Blogaufbau-SerieKaum eine andere Art von Internet-Auftritt ermöglicht einen so starken Markenaufbau mit persönlichem Touch, wie das beim Blog der Fall ist.

Für die Vermarktung des eigenen Blogs und den gewünschten Erfolg ist eine starke und unverwechselbare Marke ein großer Pluspunkt.

In diesem Artikel gehe ich darauf ein, wie man als Blogger aus dem eigenen Blog eine richtige Marke machen kann und ich zeige, warum dies sinnvoll ist.

Ich thematisiere aber auch die Nachteile und gebe Tipps.

Dieser Artikel ist Teil der Artikelserie Schritt für Schritt zum erfolgreichen Blog.
[Weiterlesen…]

Welche Social-Media-Kanäle funktionieren für welches Unternehmen?

Social Media ist und bleibt für Existenzgründer, Selbstständige oder Freelancer ein dringliches Thema.

Aber was ist purer Hype, und welche Strategien haben Zukunft? Muss man in allen Social-Media-Kanälen vertreten sein oder sollte man sich auf bestimmte Auftritte beschränken?

Diese Fragen stellt sich auch unser Redaktions- und Social-Media-Team – und das regelmäßig, da sich der Medienbereich in atemberaubender Geschwindigkeit weiterentwickelt.
[Weiterlesen…]

Spannende Social Media Inhalte für langweilige Unternehmen

“Ich habe keinen Blog und mache auf Facebook nicht mit, weil es über mein Unternehmen nichts zu berichten gibt. Mein Angebot ist einfach zu langweilig und uncool, um darüber zu berichten.”

So, oder so ähnlich lautet oft die Begründung von Unternehmern, die Social Media für sich ausschließen. Meistens kommt der Einwand von serviceorientierten Dienstleistern und Selbstständigen in vermeintlich “langweiligen” Branchen, wie zum Beispiel Buchhaltung.

Warum ich das für eine faule Ausrede halte, und wie Unternehmer trotz vermeintlich langweiliger Produkte oder Dienstleistungen Social Media erfolgreich für sich nutzen können, möchte ich im folgenden Artikel zeigen.
[Weiterlesen…]