Crowdsourcing und Roboterjournalismus – Entwicklung, Probleme und Tipps

Das Thema Crowdsourcing hat die deutsche Arbeitslandschaft in den letzten Monaten ständig bewegt: Ob auf dem Hamburger IT-Gipfel Ende Oktober 2014 oder – im Nachzug hierzu – durch die Äußerungen von Verdi-Chef Frank Bsirske, der 2015 zum Jahr der Arbeitswelt im digitalen Zeitalter ausgerufen hat und vor einer digitalen Prekarisierung warnt. Bsirske sieht beim Crowdsourcing die Gefahr, dass „Solo-Selbstständige“ um Aufträge konkurrieren, aber lediglich die attraktivsten honoriert würden. Für Rente und Auftragslosigkeit könnten die Selbstständigen nicht vorsorgen.

Die Frage, die sich stellt, ist aber weniger ob Veränderungen der Arbeitswelt eintreten, sondern wie und wann sie eintreten und was sie bewirken. Gerade bei jungen Branchen wie dem Crowdsourcing gilt es die gesamttechnische Entwicklung zu betrachten. Hier ist zu beobachten, wie der Roboterjournalismus, also das automatisierte Verfassen von Texten und Grafiken, immer mehr Bereiche beeinflusst. Entsteht hieraus eine Gefahr für Crowdsourcer?
[Weiterlesen…]

Machen 5-Euro Outsourcing-Plattformen Sinn? Eure Meinung!

Vor einer ganzen Weile habe ich in meinem Blog 2 Umfragen gestartet, in denen ich nach euren Erfahrungen mit Billig-Outsourcing-Plattformen gefragt habe.

Anbieter wie fiverr.com aus den USA oder auch deutsche Anbieter wie fiverdeal.de ermöglichen es gegen wenig Geld Aufgaben erledigen zu lassen. Oder eben Geld zu verdienen.

Was ihr darüber denkt werte ich im Folgenden aus.
[Weiterlesen…]

44. Outsourcing – 52 Tipps für eine erfolgreiche Selbständigkeit

Outsourcing - 52 Tipps für eine erfolgreiche SelbständigkeitWenn man als Selbständiger startet, dann sieht das bei vielen gleich aus. Man macht erstmal alles selber, um Kosten zu sparen.

Doch mit der Zeit bringt diese Vorgehensweise einige Nachteile mit sich. Eine Lösung heißt Outsourcing.

In diesem Artikel gebe ich einen Überblick über die Möglichkeiten und Vorteile von Outsourcing. Zudem schildere ich meine Erfahrungen.

Dieser Artikel gehört zur Serie:
52 Tipps für eine erfolgreiche Selbständigkeit

[Weiterlesen…]

14. Investieren und Reinvestieren – 52 Tipps für eine erfolgreiche Selbständigkeit

Investieren und Reinvestieren - 52 Tipps für eine erfolgreiche SelbständigkeitDas heutige Thema dreht sich um das liebe Geld.

Gerade als Gründer hat man oft nicht nur wenig Geld, sondern man verdient meist auch noch recht wenig.

Deshalb schrecken viele Existenzgründer und Selbständige davor zurück Geld zu investieren bzw. Gewinne wieder in das eigene Business reinzustecken.

Warum das nicht immer die beste Idee ist und was meine eigenen Erfahrungen diesbezüglich sind, erfahrt ihr im Folgenden.

Dieser Artikel gehört zur Serie:
52 Tipps für eine erfolgreiche Selbständigkeit

[Weiterlesen…]

Referenzen und Empfehlungen für Selbständige und Freiberufler – BeraterFeedback.de

Referenzen und Empfehlungen für Selbständige und FreiberuflerHierbei handelt es sich um einen bezahlten Artikel.
Dafür wurde vom Kunden nur das Thema vorgegeben, aber keine positive Meinung oder inhaltliche Aussage erkauft.

Wer im Web nach einem bestimmten Experten sucht, hat es nicht so einfach.

Man findet zwar viele Websites und auch Social Media Profile, aber woher soll man wissen, ob diese Person wirklich gute Arbeit leistet?

In diese Lücke will ein neuer Online-Service stoßen. In diesem Artikel schaue ich mir diesen genauer an.
[Weiterlesen…]

Website kaufen oder selber bauen?

Es gibt im Grunde 2 Möglichkeiten ein eigenes Online-Projekt, wie z.B. eine Website, einen Shop oder einen Blog, zu starten.

Entweder baut man es selber auf und fängt damit bei Null an oder man kauft sich ein bestehendes und bereits recht gut laufendes Projekt.

Was die Vor- und Nachteile dieser beiden Varianten sind und was ich empfehlen würde, erfahrt ihr in diesem Artikel.
[Weiterlesen…]