WordPress.com-Stats Problem

Im Zuge meiner Layout-Überarbeitung habe ich natürlich auch den Footer von “Selbständig im Netz” geändert.

Ein paar neue Links kamen dazu und ich habe auch die Kategorien in den Footer verschoben.

Allerdings scheint das WordPress.com Stats-Plugin damit nicht glücklich gewesen zu sein.
Gestern ist mir schon aufgefallen, dass keine Stats für Vorgestern angezeigt wurden.

Und auch für heute morgen standen gerade mal 14 PageViews zu Buche, obwohl Google Analytics, trotz Zeitverzögerung, schon knapp 200 PageViews angezeigt hat.

Also habe ich mich mal auf die Suche begeben und im Netz ähnliche Erfahrungsberichte gefunden.
[Weiterlesen…]

Werbung

WordPress 2.6.2 behebt Sicherheitslücke

WordPress 2.6.2 ist gestern erschienen.

Wie immer, nach größeren Versions-Sprüngen, treten Sicherheitslücken und kleinere Probleme in WordPress auf. Deshalb gibt es in der Regel auch recht schnell kleine Updates.

Nachdem Version 2.6.1. keine sicherheitsrelevanten Änderungen enthielt und auch nicht unbedingt installiert werden musste, wird die Installation von 2.6.2 empfohlen.
[Weiterlesen…]

WordPress 2.6.1 erschienen – Das hat sich geändert

Wie ich gerade lese, ist ein Update für WordPress erschienen.

Die Blogsoftware hatte ja vor kurzem den Sprung auf die Version 2.6 gemacht.

Da ich da immer etwas skeptisch bin, weil größere Versionssprünge oft Bugs beinhalten und einige Plugins nicht mehr gehen, habe ich erstmal gewartet.

Keine schwerwiegenden Fehler?
Die Version 2.6.1 enthält 60 Bugfixes.

Interessanterweise wird das Update diesmal nicht zwingend empfohlen. Bei wem 2.6 problemlos läuft, der braucht nicht unbedingt zu updaten. Das deutet darauf hin, dass es zumindest keine Security-Bugs in 2.6 gab.

Anscheinend wurden nur kleinere Probleme behoben. So wurde zum Beispiel ein Problem im Admin behoben, der bei zu vielen Plugins bisher langsamer wurde.

Update kommt
Für mich ist dies wieder das Zeichen, dass ich jetzt updaten kann. In den nächsten Tagen werde ich mir 2.6.1 installieren und schauen wie es aussieht.

Im Laufe des Tages wird die eingedeutsche 2.6-Version dann auch auf der deutschen WordPress-Seite zu finden sein.

Rechnungen online schreiben – 4 Angebote im Test

Kunden/Artikel verwalten und Angebote/Rechnungen schreiben ist so eine Sache. Diese Arbeiten sind wichtig und kein Selbständiger kommt da herum.

Allerdings ist es meist das letzte was man machen möchte. Zudem kostet die spezielle Software extra und so weiter.

Für alle Webworker gibt es die Möglichkeit, diese Aufgaben online zu erledigen. Es gibt ein paar deutsche Anbieter, die es ermöglichen

Ich habe mir mal 4 Anbieter genauer angeschaut und möchte euch diese 4 Websites nun mal vorstellen.
(Das ist eine rein subjektive Auswahl.)
[Weiterlesen…]

Firefox 3 erschienen

Der neue Firefox-Browser ist. Am heutigen Abend wurde die neuen Version 3 nun endlich nach diversen Test-Version endlich final veröffentlicht.

Ich werfe mal einen Blick auf die neue Browser-Referenz und den Weltrekord-Versuch.
[Weiterlesen…]

Weitere Details zu WordPress 2.6

Der WordPress-Expert hat seine Feature-Liste für die WordPress-Version 2.6 erweitert.

Seit meinem letzten Blick auf diese Liste sind 2 neue Features hinzugekommen.

Zum einen gibt es nun einen Google Gears Support. Dabei handelt es sich um eines der vielen interessanten Google-Projekte.

Google Gears ermöglicht es, Online-Website auch Offline funktionieren zu lassen. Auf jeden Fall eine interessante Sache, die im Zusammenspiel mit WordPress sicher noch mehr Flexibilität erlaubt.

Die 2. Neuerung ist die Möglichkeit, die Datei “wp-config.php5″ aus dem Root-Verzeichnis in ein tiefer gelegenes Verzeichnis zu verschieben. Das sorgt für mehr Sicherheit, da diese Datei sehr sensible Daten enthält und im Root zu leicht auffindbar war.

Hier geht’s zur regelmäßig aktualisierten WordPress 2.6 Feature-Liste. Hoffen wir mal, dass irgendwann dort auch etwas von Performance-Verbesserungen steht. :-)

Bis zum (geplanten) Release im August ist ja noch etwas Zeit.