Bist du direkt hauptberuflich ins Bloggen eingestiegen?

DirectAds
Werbung

Ich habe mich 2006 in Vollzeit selbständig gemacht und 1 Jahr später angefangen zu bloggen.

Zu Anfang habe ich nur nebenher gebloggt und auch kaum was damit verdient, aber mit den Jahren wurde der zeitliche Anteil an meiner Gesamtarbeitszeit immer mehr und auch die Einnahmen stiegen an.

Heute blogge ich zwar nicht ganz Vollzeit, aber meine Blogs nehmen schon den überwiegenden Teil meiner Arbeitszeit in Anspruch.

Da Blogs lange brauchen, bis man eine ausreichend große Leserschaft gewonnen und entsprechende Einnahmen erzielt hat, lohnt es sich nebenberuflich (oder während der Schule oder dem Studium) bereits damit zu beginnen.

Später kann man dann hauptberuflich bloggen, wenn sich der eigenen Blog entsprechend positiv entwickelt hat.

Veröffentlicht in: Selbständig im Netz - Blog