Wie markiere ich für Google AdSense den Artikeltext, damit die Anzeige dazu besser passen?

TarifCheck24 Versicherungpartnerprogramm
Werbung

Diese beiden Tags <!–– google_ad_section_start ––> und <!–– google_ad_section_end ––> begrenzen den Bereich der von Google für die Ermittlung passender Anzeigen auszuwertenden Inhalts. Damit schließt man also normalerweise den Artikeltext ein.

Den Code kannst du entweder mit einem WordPress-Plugin oder von Hand im Theme einfügen.

Plugins wie wpSEO* oder das eine oder andere AdSense-Plugin (ich stelle demnächst ein paar hier im Blog vor) ermöglichen die Ausgabe dieser beiden Tags vor nach nach dem Artikeltext.

Viele Premium-Themes haben ebenfalls Eingabefelder für Inhalte vor und nach dem Artikeltext.

Von Hand kann man das aber auch direkt im WordPress-Theme machen. Dazu muss man je einen der Tags einfach vor bzw. nach dem Befehl “the_content();” eingeben und dann sollte das eigentlich funktionieren.

Veröffentlicht in: Google AdSense