Wer scheitert ist ein Verlierer?! Wie man damit umgeht und warum es wichtig ist!

Zumindest in Deutschland kann man das Gefühl bekommen, dass man als Selbständiger oder Unternehmer nicht scheitern darf, sonst ist man gebrandmarkt.

Doch ist es wirklich so schlimm, wenn man scheitert und wie geht man damit am besten um?

In diesem Artikel gehe ich auf das Thema Scheitern ein und schildere auch eigene Erfahrungen.

Natürlich freue ich mich auch auf euer Feedback.
[Weiterlesen…]

Werbung

Auf YouTube gescheitert – Interview über das Ende eines YouTube-Kanals und Tipps

Einer der wichtigsten Online-Trends und -Hypes der letzten Jahre war sicher YouTube.

Viele Erfolgsgeschichten haben gezeigt, dass man mit YouTube gutes Geld verdienen kann.

Doch das ist nur die eine Seite der Medaille. Wie bei allen anderen Online-Business Arten auch, gibt es in der Regel noch viel mehr Beispiele, die es nicht geschafft haben und wenig bis gar nichts verdienen.

Im heutigen Interview spreche ich mit einem ehemaligen YouTuber, der seinen Kanal nun eingestellt hat, über seinen Start, die gemachten Erfahrungen, Beweggründe für das Ende und praktische Tipps.
[Weiterlesen…]

Einnahmen & Traffic 25 englischsprachiger Blogs im Januar 2015

Einnahmen & Traffic 25 englischsprachiger Blogs im Januar 2015Mit 25 Blogs ist der heutige Einnahmereport wieder richtig voll geworden.

Darunter finden sich nicht nur absolute Top-Verdiener, sondern auch 3 Blogs, die neu in meiner Liste sind.

Und ich habe einen neuen Blog-Trend entdeckt, der sicher bald auch in Deutschland verstärkt auftreten wird.

Viel Spaß beim Lesen.

(Die Liste ist auf Grund der Länge auf 2 Seiten unterteilt.)
[Weiterlesen…]

So arbeitest du papierlos und von unterwegs – Tools, Services und Tipps für das Digitale Büro

Was gehört alles zu einem herkömmlichen Büro? Schreibtisch, Telefon, Drucker, Aktenordner und stapelweise Papierunterlagen.

Ich bin davon überzeugt, dass die meisten Selbständigen, die Dienstleistungen im Internet erbringen, kein festes Büro benötigen. Selbst Unternehmer, die mit physischen Produkten handeln, können durch Bestandteile des digitalen Büros nicht nur viel Papier, sondern vor allem Kosten einsparen.

Eine Vierteltonne Papier verbraucht der Durchschnittsdeutsche jährlich. Der Umweltaspekt sollte also schon Motivation genug sein, um das digitale Büro umzusetzen. Wenn das nicht reicht, dann halte dir die möglichen Kosteneinsparungen für Miete und Ausstattung sowie die erhöhte Flexibilität eines mobilen Büros vor Augen.

Mein Büro besteht seit drei Jahren aus Laptop und Smartphone. Das ist alles was ich brauche, um von jedem beliebigen Ort der Welt aus zu arbeiten. In diesem Artikel möchte ich dich dazu motivieren, selbst den Großteil deines Büros zu digitalisieren und die damit kommenden Vorteile zu nutzen.
[Weiterlesen…]