Affiliate Marketing – Einnahmequellen-Videoserie 2

Affiliate Marketing - Einnahmequellen-Videoserie 2Im zweiten Teil meiner Videoserie über die Einnahmequellen von Websites und Blogs nehme ich mir das Affiliate Marketing vor.

Dies ist eine interessante Einnahmequelle, bei der aber viele Einsteiger Probleme haben und nicht viel verdienen.

In meinem Video gehe ich auf die Grundlagen ein, gebe viele Tipps, nenne Best Practices und schildere meine Erfahrungen.

Affiliate Marketing

TarifCheck24 Kredit Hammer
Werbung

Viele Einsteiger tun sich mit dem Affiliate Marketing schwer. Es ist leider nicht so schnell und einfach einzubauen, wie das bei Google AdSense der Fall ist.

Dafür sind aber die Möglichkeiten deutlich größer und selbst mit relativ wenigen Besuchern auf der eigenen Website kann man sehr gute Einnahmen erzielen. Bei mir selbst ist es die wichtigste Einnahmequelle.

In meinem Einnahmequellen-Video gehe ich ausführlich auf das Affiliate Marketing ein, gebe praktische Tipps, stelle Best Practices vor, warne vor Fehlern und schildere generell meine eigenen langjährigen Erfahrungen.

Hier ist mein Video über das Affiliate Marketing:


Das Video wird von Youtube eingebettet und erst beim Klick auf den Play-Button geladen. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Alles über das Affiliate Marketing

Im Video gehe ich die folgenden Punkte durch:

Werbung
Affiliate School Masterclass
10 € Rabatt mit Code affiliate-marketing-tipps

  • Was ist Affiliate Marketing?
    Als erste erkläre ich, wie das Affiliate Marketing überhaupt funktioniert.

    Zudem gehe ich auf wichtige Vorteile und Nachteile des Affiliate Marketings ein.

  • Für wen eignet sich Affiliate Marketing?
    Anschließend schaue ich mir an, für wen sich diese Einnahmequelle überhaupt eignet und welche Websites davon profitieren können.

    Aber es gibt auch Websites, bei denen das Affiliate Marketing nicht wirklich gut aufgehoben ist.

  • Partnerprogramme auswählen
    Ein ganz wichtiger Schritt ist die Auswahl passender Partnerprogramme. Viele Affiliates machen hier schon erste Fehler.

    Deshalb spreche ich ein paar Punkte an, die man auf jeden Fall prüfen sollte und gehe auch auf den Unterschied von Affiliate-Netzwerken und Inhouse Partnerprogrammen ein.

  • Partnerprogramme einbauen
    Nun wird es praktisch. Ich gehe auf den Einbau der Werbemittel in der eigenen Website ein und schildere dazu meine Erfahrungen.

    Zudem gehe ich auf das Pro und Kontra des manuellen Einbaus im Vergleich zu Affiliate-Plugins ein.

  • Gesetze und Richtlinien
    Wer das Affiliate Marketing auf seiner Website nutzt, muss ein paar Gesetze bzw. Richtlinien beachten, um keinen Ärger zu bekommen.

    Dazu gehört z.B. der umstrittene Punkt “Kennzeichnung als Werbung” oder auch wie Google das Affiliate Marketing sieht.

  • Best Practices
    Als Einsteiger hat man das Problem, dass man oft nicht weiß, wie man loslegen soll. Hier helfen meine Best Practices.

    Ich gebe hier aus meiner langjährigen Erfahrung Tipps und zeige, was besonders gut funktioniert.

  • Fehler und Probleme
    Neben den Tipps gehe auch auf Fehler und Probleme ein, die man als Affiliate vermeiden sollte.

    Diese Fehler und Probleme führen nicht nur zu geringeren Einnahmen, sondern können auch den Rausschmiss oder sogar Abmahnungen* nach sich ziehen.

  • Optimierung
    Um wirklich gute Affiliate Einnahmen* zu erzielen, ist es notwendig Optimierungen vorzunehmen.

    Ich gebe dazu ein paar Tipps und nenne die wichtigste Maßnahme, um mehr Geld mit dem Affiliate Marketing zu verdienen.

  • Beispiele und Fazit
    Zwei kleine Beispiele aus meinem eigenen Business runden das Video ab. Zudem ziehe ich ein Fazit.
WERBUNG
Mit der Blogger-Versicherung vor Abmahnungen schützen Mit der Berufshaftpflicht von Hiscox können sich Blogger, Influencer und Website-Betreiber gegen typische Online-Risiken, wie z.B. Abmahnungen, absichern. Ich nutze diese seit vielen Jahren. www.hiscox.de

So geht es weiter

In ein paar Wochen gibt es das nächste Video von mir, in dem ich eine weitere interessante Einnahmequelle vorstelle.

Mehr Infos und Anleitungen findet ihr auf affiliate-marketing-tipps.de.

Kostenloser Newsletter mit Tipps, Beispielen, Einblicken ...

  • Für den Versand unseres Newswletters nutzen wir rapidmail. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Die Anmeldung erfolgt mit Hilfe des sogenannten Double-Opt-Ins. Dabei erhältst du eine Mail, in der du einen Bestätigungslink für den Newsletter findest. Nur wenn du diesen anklickst, wird deine Mail in den Newsletter-Versand aufgenommen.
    Weitere Informationen zum Newsletter-Versand, den Datenschutzmaßnahmen, Statistiken und deinen Rechten findest du in der Datenschutzerklärung.



Business Ideen
Werbung

11 Gedanken zu „Affiliate Marketing – Einnahmequellen-Videoserie 2“

  1. Ich finde es cool, dass du dein Vorhaben, mehr Videos zu machen, mittlerweile so gut umsetzt! Das Video ist echt ausführlich und zeigt vor allem Anfängern einen guten Überblick über die gesamte Thematik…

    Antworten
  2. Ich bin zwar noch lange nicht soweit, dass ich mit meinem Blog Geld verdienen kann, aber man kann sich nie früh genug über alles informieren.
    Außerdem bin ich froh das du darüber ein Video gemacht hast. Habe es gleich mal zu meinen Favoriten gepackt!

    Antworten
  3. Deine Artikel sind weiterhin sehr gut und hochwertig aber ich komm mit der neuen Struktur nicht klar ? Muss dazu sagen das ich bisher immer über Handy deine Beiträge lese aber jetzt … Naja … Ich Check einfach nicht die neue Struktur ?

    Sry

    Antworten
    • Meinst du die Startseite von SiN? Da werden die aktuellen Artikel auch aufgelistet, aber nun ein wenig weiter unten.

      Ich schaue mir das mobile Layout aber auf jeden Fall nochmal an.

      Antworten
  4. Was ich an dir schätze Peer ist du bringst immer alles auf den Punkt. Es ist verständlich und man prägt sich das gesagte schnell ein. Danke dafür

    Antworten
  5. Wirklich gut und verständlich präsentiert, ich denke jeder der im Internet erfolgreich Geld verdienen will kommt am Thema ” Affiliate Marketing” nicht vorbei.
    Du bringst es mit deinen Argumenten auf den Punkt und es ist vor allem für Einsteiger eine große Hilfe.
    Danke für deine Wissen

    Antworten
  6. Finde den Artikel sehr gut schrieben, aber meiner Meinung nach muss man sich weiter informieren.
    Gerade beim Affiliate Marketing denken immer noch zu viele Leute, dass man hier ganz einfach das schnelle Geld machen kann.
    Leider werden dadurch gerade “Nischenseiten” auf den Markt geworfen, die einfach grottig schlecht sind.
    Hoffentlich ändert sich das wieder.

    Antworten
  7. Bin immer wieder gerne auf diesem Blog unterwegs. Konnte schon einige Kniffe in meinem online Business mit einbringen. Danke und bitte weiter so! Ich habe einen kleinen Leitfaden für Anfänger im Affiliate Marketing geschrieben. Das E-Book kann kostenlos heruntergeladen werden internet-unternehmer.info
    Gruß Christian

    Antworten

Schreibe einen Kommentar