Eure Erfahrungen und Probleme im Affiliate Marketing und die Gewinner des Fachbuchs

Die beiden Gewinner des Affiliate Marketing Buch 2.0Anfang Februar hatte ich die zweite Auflage des Affiliate Marketing Buches vorgestellt.

In diesem Zusammenhang habe ich auch 2 Exemplare verlost.

Im Folgenden erfahrt ihr, wer diese gewonnen hat, welche Erfahrungen ihr mit dem Affiliate Marketing gemacht habt und welche Probleme auftreten.

Für Werbe-Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Diese Werbe-Links sind am Sternchen (*) zu erkennen. Für dich ändert sich nichts am Preis. Mehr Infos.

Eure Erfahrungen und Probleme mit dem Affiliate Marketing

TarifCheck24 Kredit Hammer
Werbung

11 Leser haben sich an diesem kleinen Gewinnspiel beteiligt. Diese haben teilweise recht ausführliche Kommentare abgegeben, die einige interessante Einblicke bieten.

So gibt es schon bei der Wahl einer geeigneten Nische oft Probleme, da viele das Gefühl haben, dass alle Nischen bereits überlaufen sind. Und wenn nicht, dann scheint man auch kein Geld damit verdienen zu können.

Ganz so ist es natürlich nicht, da es immer wieder Nischen zu entdecken gibt, aber wirklich neue/leere Nischen wird man kaum finden. Das ist aber kein Problem, da man bei guter Arbeit auch die oft nicht so gute Konkurrenz übertreffen kann.

Ein anderes Problem betrifft das Amazon Partnerprogramm, mit dem der eine oder andere Probleme hat. Ich kann aus meiner eigenen Erfahrung bestätigen, dass es gar nicht so einfach ist damit gutes Geld zu verdienen, aber wenn man sich erstmal darin eingearbeitet und viel getestet hat, ist es ein tolles Partnerprogramm.

Affiliatelinks in Communities zu posten ist so eine Sache. Das Social Web wird diesbezüglich immer wichtiger, aber auch ich nutze primär eigene Websites für das Affiliate Marketing. Ein spannendes Thema sind Facebook-Gruppen und Co. aber auf jeden Fall für das Affiliate Marketing.

Fehlende Zeit gepaart mit fehlendem Wissen ist ein weiteres Problem, welches immer wieder auftritt. Das ist auch ganz normal. Wenn ich daran zurückdenke, wie ich meine ersten Websites erstellt habe oder wie lange es z.B. dauerte an WordPress etwas anzupassen, als ich es neu kennengelernt habe. Das ist oft einfach eine Frage des Durchhaltevermögens. Schafft man es über die erste schwierige Zeit, dann wird es viel leichter.

Generell scheinen einige große Probleme mit dem Durchhaltevermögen zu haben. Deshalb werde ich mich diesem Problem demnächst nochmal zuwenden.

Und der eine oder andere wünscht sich zudem weniger Abhängigkeit von Amazon, welches als Partnerprogramm bei vielen am besten funktioniert, auch wenn es beileibe nicht perfekt ist.

Alles in allem sind es also die typischen Probleme, angefangen von der Ideenfindung, bis hin zu den Einnahmen. Auf jeden Fall haben mir eure Kommentare wieder ein paar Ideen für neue Artikel gegeben.

Die Gewinner

Kommen wir zu den Gewinnern der zwei Printausgaben des Affiliate Marketing Buch 2.0.

Unter den 11 teilnahmeberechtigten Kommentaren habe ich per Zufall 2 Nummern ermittelt, die das Buch erhalten. Und das sind die Kommentare von Ahmed und Matthias.

Herzlichen Glückwunsch. Ich schreibe euch an, um den Versand der Bücher abzustimmen.

Allen anderen Teilnehmern danke ich für ihre Antworten und Einblicke. Das war auf jeden Fall sehr interessant.

WERBUNG
Mit Affiliate Marketing online Geld verdienen In diesem umfangreiche Online-Kurs lernst du Schritt für Schritt, wie man eine Affiliate-Website aufbaut, die gutes Geld bringt. Du bekommst 10 Euro Rabatt mit dem Code affiliate-marketing-tipps www.affiliateschool.de

Trotzdem lesen!

Und diesmal muss man gar nicht komplett leer ausgehen, wenn man nicht gewonnen hat.

Das Affiliate Marketing Buch 2.0 gibt es auch als kostenlose PDF-Version, so dass man die interessanten Grundlagen auch digital lesen kann.

Viel Spaß damit.

Business Ideen
Werbung
Webinar
Werbung

10 Gedanken zu „Eure Erfahrungen und Probleme im Affiliate Marketing und die Gewinner des Fachbuchs“

  1. Danke für den Beirag und den Hinweis, dass es das Buch kostenlos gibt. Werde ich mir in Ruhe auch mal anschauen. Trotzdem bekomme ich immer etwas Bauchschmerzen wie lange das Affiliate Marketing noch gut geht.

    Antworten
    • Es stimmt: vieles, was vor zwei Jahren noch wunderbar funktioniert hat, funktioniert jetzt nicht mehr. Aber das Affiliate Marketing entwickelt sich genauso weiter, wie man es in den meisten anderen Branchen beobachten kann. Vielleicht etwas schneller – aber das liegt auch am schnelllebigen Medium “Internet” mit all seinen Möglichkeiten.

      Und genau diese Geschwindigkeit, in welcher sich die Technik entwickelt, sehe ich einen großen Vorteil. Um nur mal ein Bsp. zu nennen: Es entstehen die unterschiedlichsten Tools, die uns die Arbeit zum Teil enorm erleichtern und uns Projekte umsetzen lassen, an die man sich vor Jahren aufgrund der Komplexität nicht getraut hätte.

      Ja, man muss öfter umdenken und permanent am Ball bleiben. Ist es aber nicht das, was den Job als Affiliate Webmaster so faszinierend macht?

      Antworten
      • Ich denke die zunehmende Anzahl von minderwertigen affiliate und schlechten nischenseiten werden google und co zum handeln bringen. In manchen Bereichen findet man auf der ersten Seite keine seriösen Tests mehr.

        Antworten
    • Hallo,

      wieso sollte es nicht mehr gehen? Die Zeiten werden sich ÄNDERN aber nicht unmöglich werden. Ich denke man muss sich anpassen und es wird ein Prozess werden der Weiterentwicklung. Also ich mit dem Internet Angefangen habe gar es bei Ciao noch einige Mark für eine Produktbewertung. Heute geben alle ihre Bewertung gratis bei Amazon ab… nur um dort mal ein Beispiel zu nennen….

      Antworten
  2. Was ist eigentlich mit der Thematik, dass ganz einfach keine Affiliate-Provisionen ausgezahlt werden, da behauptet wird, es wurde nicht getrackt oder es kam nicht zum Sales usw.

    Ich hatte das Problem mit belboon und einem Lead-Programm, die einfach nicht gezahlt haben. Nach mehrmaligen Urgenzen (auch von belboon-Seite) und Reklamationen kam zum Schluss (nach einem halben Jahr) nur noch die Aussage – Wir können ja nicht bei jedem Partner nachfragen! Somit fiel ich um 75 Euro um und habe quasi gratis Werbung für den scheinbar unseriösen Anbieter gemacht!

    Antworten
  3. Ich freue mich schon riesig auf das Buch :) Vielen dank Peer und ich hoffe du hast meine E-mail mit der Adresse bekommen !
    LG

    Antworten

Schreibe einen Kommentar