YouTube-Ranking #1 – Keyword-Recherche und die richtigen Upload-Parameter

YouTube-Ranking #1 - Keyword-Recherche und die richtigen Upload-ParameterYouTube ist das neue Internet, meinen manche. Andere wagen sogar die Prognose, dass irgendwann alles nur noch Video ist.

Ich bin da etwas vorsichtiger um ehrlich zu sein, doch dass YouTube inzwischen sehr wichtig geworden ist, lässt sich wohl kaum bestreiten. Wichtig für Blogger, wichtig für Selbständige, wichtig für so ziemlich jeden da draußen, der irgendwas im Internet verkauft oder präsentiert, der irgendetwas teilt oder liked. Videos sind einfach überall.

Da YouTube von Google stammt, sollte den meisten klar sein, dass hinter dem System ein besonders cleverer Algorithmus steckt, welcher im Idealfall alles selbständig sortieren, ordnen und den Nutzern vorstellen soll. Das klappt aber leider nicht immer ganz so gut und die berücksichtigten Singale werden immer wieder kontrovers diskutiert.

Doch wie immer bringt die Kritik bei Google wenig, es hilft nur sich dem Giganten anzupassen. Schließlich wollt ihr, dass eure Videos auch gefunden werden und das geht nur wenn ihr die folgenden Dinge beachtet.

Weiterlesen …

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider
Werbung

Lern die Regeln und dann brech sie!

Lern die Regeln und dann brech sie!Wer im Internet Inhalte veröffentlicht und insbesondere Artikel verfasst, der sollte über einen großen Wortschatz verfügen, die Rechtschreibung beherrschen, Grundlagen der Formatierung kennen und sich im besten Fall noch hier und da mit Design beschäftigen, schließlich ist auch die richtige Optik am Ende entscheidend. Doch braucht es das alles wirklich?

Meine Oma hat immer gesagt, dass Regeln wichtig sind. Meine Mutter meinte dagegen immer, dass Regeln dazu da sind, um gebrochen zu werden. Die Regel der Regel, oder nur eine Ausnahme die zur Regel wird?

Heute wollen wir uns das mal genauer anschauen. Wie viele Regeln muss man als Blogger oder Website-Betreiber wirklich beherrschen? Wie viele darf man getrost ignorieren und welche sollte man tatsächlich unbedingt brechen?

Weiterlesen …

7 realistische Möglichkeiten, mit deinem Blog in Zeiten von AdBlockern Geld zu verdienen

7 realistische Möglichkeiten, deinen Blog in Zeiten von AdBlockern zu monetarisierenEinen Blog zu führen macht eine Menge Spaß und kann ein schönes Hobby sein, doch noch schöner ist es natürlich sein Hobby zum Beruf zu machen und mit seinem Blog den ein oder anderen Euro zu verdienen.

Das ist leider gar nicht so einfach, vor allem weil AdBlocker die altmodischste aller Werbeformen weitgehend zerstört haben.

Zwar heißt das nicht, dass klassische Werbung per se ausgestorben ist, sie ist aber zumindest nicht mehr so lukrativ wie früher.

Also gilt es für den eigenen Blog die bestmögliche Quelle zur Monetarisierung zu finden, was mitunter recht schwierig werden kann.

Zeit sich die Top-Verdienstquellen für Blogger und Blogs mal detaillierter anzusehen und die Erfolgschancen realistisch zu bewerten.

Weiterlesen …

Wovon träumt ihr eigentlich Nachts? Bloggen ist harte Arbeit und ständige Wiederholung!

Eine Sache, die mir seit Jahren auffällt, ist die, dass Blogger immer meinen alles kommt über Nacht. Sie starten ihren Blog, posten hier und da mal einen Artikel, vielleicht strengen sie sich auch wirklich an, doch am Ende glauben sie alle, die Faulen wie die Fleißigen, dass ihnen der Erfolg zufliegen wird, dass schon bald Firmen Werbung auf ihrem Blog schalten wollen und das sie Produkte ohne Probleme für einen Test vorbeigeschickt kriegen.

Das ist aber alles Quatsch. Das ist sogar totaler Quatsch. Selbst als das Bloggen noch frisch und attraktiv war, hatte niemand, oder zumindest nur ein paar sehr wenige, einen Erfolg über Nacht. Die meisten haben für null Euro gearbeitet, sich dafür aber richtig krumm gemacht und viel aufs Spiel gesetzt und investiert.

Es ist Zeit mal mit dem Mythen aufzuräumen, die über das Bloggen immer wieder verbreitet werden.

Weiterlesen …