Praxisbuch Existenzgründung – Fachbuch-Review für Gründer

Praxisbuch Existenzgründung - Fachbuch-Review für GründerDie Aussichten auf Unabhängigkeit und finanzielle Freiheit sind verlockend.

Doch so einfach ist das mit der Existenzgründung und Selbständigkeit leider nicht.

Gerade zu Beginn verliert man leicht den Überblick über die vielen Dinge, um die man sich nun ganz allein kümmern muss.

Hilfe verspricht das Fachbuch “Praxisbuch Existenzgründung”. Ich habe das Buch gelesen und stelle es im Folgenden vor.

Das Buch wurde vom Verlag für eine Rezension kostenlos zur Verfügung gestellt.

Für Werbe-Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Diese Werbe-Links sind am Sternchen (*) zu erkennen. Für dich ändert sich nichts am Preis. Mehr Infos.

Praxisbuch Existenzgründung

Ebook Schreiben und Verkaufen
Werbung

Wie der Titel schon verrät, richtig sich das Fachbuch “Praxisbuch Existenzgründung” aus dem Gabal Verlag vor allem an Gründer. Die aktuelle 6. Auflage wurden deutlich überarbeitet, aktualisiert und erweitert.

Das ist auch notwendig, denn viele Rahmenbedingungen ändern sich doch mit der Zeit.

Auf den 420 Seiten stellt die Autorin Svenja Hofert Informationen und Tipps zu allen möglichen Themenbereichen bereit. Dabei geht sie oft Schritt für Schritt vor.

Was sofort auffällt ist die Ausrichtung des Buches. Es spricht wirklich die kleinen Gründer an. Leider gibt es zu viele andere Fachbücher, die nur von “großen” Unternehmen sprechen. Dabei machen die Einzelunternehmer und Kleinunternehmen den absoluten Großteil der Gründungen aus.

Inhalt

Das Buch enthält 11 Kapitel:

  1. Vorbereitung
    Gleich zu Beginn gibt es eine Checkliste, die die wichtigsten Meilensteine für Gründer enthält. Diese Schritt-für-Schritt Übersicht stellt sicher, dass man nichts Wichtiges vergisst.

    Des Weiteren geht es in diesem Kapitel um Fragen, die man sich selber stellen sollte, die verschiedenen Möglichkeiten der Selbständigkeit und wo man Beratung und Coaching findet.

    Zudem gibt es spezielle Tipps für Mütter, die gründen wollen.

  2. Geschäftsidee
    Das erste, was man sich als Gründer überlegen muss, ist die Geschäftsidee. Dazu gibt es in diesem Artikel Tipps.

    Es gibt eine Einführung in die Martkforschung und Tipps, wie man seine Idee schützen lassen kann.

  3. Steuerstatus und Rechtsform
    Leider notwendig sich die steuerlichen und rechtlichen Vorüberlegungen. Die Wahl der Rechtsform wird ausführlich behandelt und ist auch sehr wichtig.
  4. Buchhaltung, Steuern und Versicherung
    Mit dem nächsten unbequemen Thema geht es dann gleich weiter. Alles über Rechnungen, Mahnungen, die Buchhaltung, Steuern und Versicherungen findet sich hier.

    Da viele Selbständige nicht an ihrem fachlichen Know How, sondern an finanziellen Problemen scheitern, ist dieses Kapitel ebenfalls sehr wichtig.

  5. Recht und Verträge
    Je nach Art der eigenen Selbständigkeit muss man sich auch mit dem Thema ‘Verträge’ beschäftigen.

    Hier finden sich die Grundlagen und Beispiele. Wer dann wirklich einen Vertrag braucht, muss sich an einen Anwalt wenden.

  6. Business-Plan
    Mit der Erstellung eines Businessplans geht das Buch dann wieder über zur eigentlichen Gründung.

    Neben grundsätzlichen Erläuterungen, gibt es umfangreiche Tipps zur Erstellungen eines Business-Plans.

  7. Kredite und Fördermittel
    Für Selbständige im Netz sind Kredite zwar nicht unbedingt so oft notwendig, aber wer diese braucht, findet hier einige Infos dazu.

    Zudem gibt es Tipps zu verschiedenen Arten von Fördermitteln, die die Gründung deutlich vereinfachen.

  8. Preise und Honorare
    Sehr wichtig ist in meinen Augen dieses Kapitel. Hier geht es darum, wie man kalkuliert, Preise festsetzt und überhaupt erstmal eine Strategie diesbezüglich entwickelt.
  9. Marketing
    Ohne Marketing werden nur wenige Selbständige erfolgreich. Deshalb widmet sich eines der längsten Kapitel des Buches diesem Thema.

    Leider ist der Teil zum Online-Marketing doch arg kurz ausgefallen.

  10. Mitarbeiter
    Wer früher oder später Mitarbeiter benötigt, findet hier ein paar Informationen und Tipps.
  11. Krisen
    In der Regel läuft die Selbständigkeit nicht so, wie man das geplant hat. Wie man Fehlentwicklungen erkennt und gegensteuert, erfahrt ihr hier.

Am Ende gibt es dann noch ein Nachwort und einen Anhang mit Glossar, Literaturempfehlungen und ein paar Daten.

WERBUNG
Private Rentenversicherung - Die besten Angebote im Vergleich Bei Tarifcheck findest du die besten privaten Rentenversicherungen im ausführlichen Vergleich. So sorgst du auch als Selbstständiger für deine Altersvorsorge. Tarifcheck

Zielgruppe

Existenzgründer sind natürlich die Zielgruppe des Buches. Allerdings richtet es sich eher an Offline-Gründer, was man z.B. im Bereich des Marketing sieht.

Nichts desto trotz sind die meisten der Grundlagen auch für Online-Gründer wichtig und nützlich.

Erfahrene Selbständige finden hier dagegen recht wenig Neues.

Layout

Das Buch hat einen festen Einband. Die Seiten haben allerdings einen leicht gelblichen Ton und das Buch ist durchgehen schwarz/weiß.

Das macht es zwar insgesamt angenehm zu lesen, aber etwas mehr Farbe hätte manchmal gut getan.

Es gibt immer mal wieder Vorlagen, Checklisten und ähnliches und auch ein paar Grafiken sind vorhanden. Insgesamt dominiert allerdings der Text.

Fazit

Alles in allem beinhaltet das Buch “Praxisbuch Existenzgründung” alle relevanten Themenbereiche, mit denen man sich als Gründer beschäftigen sollte. Gerade zu Beginn hat man eben sehr viele grundlegende Fragen, die bei allen Gründern gleich sind.

Das Buch ist recht dick (420 Seiten), aber dennoch bleiben manche Themen naturgemäß etwas an der Oberfläche. Wer nach speziellen Tipps für bestimmte Branchen oder Berufe sucht, ist hier nicht richtig. Wer grundlegendes Know How zur Gründung möchte, kann allerdings zuschlagen.

Wer als Gründer dieses Buch durcharbeitet, wird die Gründung an sich gut hinter sich bringen. Wer dann speziellere Infos, zum Beispiel zum Thema Online-Marketing haben will, muss sich ein extra Buch dafür kaufen oder z.B. online nach weiterführenden Infos suchen.

Alles in allem kann ich das Buch Gründern auf jeden Fall empfehlen. Das ist ein sehr guter Begleiter.

Für 34,90 Euro inkl. MwSt. ist es bei Amazon erhältlich. Dort gibt es auch eine Leseprobe.

Von der gleichen Autorin ist übrigens auch das Buch Das slow grow Prinzip, welches ich sehr gut fand und eine gute Ergänzung zu diesem Buch darstellt.

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider
Werbung

1 Gedanke zu „Praxisbuch Existenzgründung – Fachbuch-Review für Gründer“

  1. Danke für die Informationen zu dem Buch. Wie gut ist denn das Kapitel über die Geschäftsidee? Ich beschäftige mich ähnlich wie Du mit Nischen-Websites, aber hätte auch große Lust, mal etwas ganz anderes auszuprobieren. Jetzt versuche ich systematisch Ideen aus den verschiedensten Bereichen durchzuspielen und suche dafür gute Literatur oder auch Checklisten und Vorlagen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar