Online Motor Deutschland – Sinnvolle Initiative für den Mittelstand?

Mit “Online Motor Deutschland” hat Google eine Initiative ins Leben gerufen, mit der man den deutschen Mittelstand stärker als bisher ins Internet bringen will.

Was sich genau dahinter verbirgt und welche Aktionen und Vorteile Google (und die beteiligten Partner) Unternehmen damit anbietet, will ich mir in diesem Artikel genauer anschauen.

Zudem stelle ich mir die Frage, was Google damit vielleicht wirklich bezweckt.

Weiterlesen …

Geld verdienen mit eigenem eBook

2 Analytics Alternativen im Test und meine Erfahrungen

Auch wenn es aktuell wieder etwas ruhiger rund um das Thema Google Analytics und der Datenschutz geworden ist, so schwebt dieses Thema trotzdem wie ein Damoklesschwert über den Köpfen aller Website- und Blog-Betreiber.

Ich nutze nun schon relativ lange Google Analytics und bin eigentlich rundherum zufrieden.

Trotzdem muss man sich als professioneller Website-/Blog-Betreiber natürlich mit der Möglichkeit des Verbotes von Google Analytics zumindest beschäftigen.

Deshalb habe ich vor kurzem mal 2 Alternativen zu Google Analytics getestet und möchte heute meine Erfahrungen dazu hier im Artikel veröffentlichen.

Weiterlesen …

Faktoren der finanziellen Website-Bewertung – Auflistung und Umfrage

Immer wieder melden sich Leser bei mir, die entweder eine Website/Blog kaufen oder verkaufen möchten und nicht wissen, wie sie den passenden Preis kalkulieren sollen.

Und das ist tatsächlich gar nicht so einfach. Wobei ich mich heute auf den Käufer primär konzentrieren möchte.

Ich stelle verschiedene Faktoren vor, die einen Einfluss auf die Preis-Kalkulation haben könnten und natürlich möchte ich von euch gern wissen, wie ihr an die Bewertung einer Website/Blog herangeht, wenn ihr diese kaufen wollt.

Weiterlesen …

Impressumspflicht für fremdsprachige Websites

Gestern habe ich über die Impressumspflicht einen Artikel veröffentlicht.

Dieser bezog sich auf deutsche Anbieter von deutschen Websites für deutsche Verbraucher.

In den Kommentaren des Artikels kam dann unter anderem auch die Frage auf, wie es mit Websites in fremden Sprachen für ausländischer Verbraucher aussieht.

Dieser und anderen Fragen möchte ich nun nachgehen.

[Dies ist keine Rechtsberatung, sondern nur eine Schilderung meiner persönlichen Meinung. Falls konkrete Fragen oder Probleme auftauchen, sollte man sich an einen Anwalt wenden.]

Weiterlesen …

Tipps und Software gegen Schadsoftware auf Websites

Im heutigen Gastartikel von Ralph Dombach geht es darum, welche Folgen Schadsoftware haben kann und wie man sich davor schützen sollte. Ralph schreibt auf secuteach.de über PC- und Web-Sicherheit und twittert auch darüber.

Wer selbständig ist, hat viele Geschäftsrisiken zu berücksichtigen. Erfreulicherweise kann man sich gegen einige Bedrohungen versichern und das Risiko entsprechend reduzieren.

Bei anderen Bedrohungen hilft oft die Erfahrung, ein Rat von Experten oder eigenes Engagement kombiniert mit vernünftigem, vorausschauenden Handeln.

Weiterlesen …

Weihnachten und Jahreswechsel in Blog oder Website nutzen

Weihnachten und das Jahresende rücken näher und da bieten sich einige Möglichkeiten an, diese Ereignisse im eigenen Blog oder auf der eigenen Website zu nutzen.

In diesem Artikel stelle ich diverse Möglichkeiten vor und gebe Tipps, wie man diese Tage dann auch zu etwas Besonderem und Lesenswertem auf den eigenen Seiten macht.

Wer also diese saisonalen Ergebnisse nutzen möchte, der sollte nun weiterlesen.

Weiterlesen …

Webseiten-Übersetzung und -Internationalisierung – Darauf muss man achten!

Im heutigen Gastartikel von Tobias Holzner geht es um ein Thema, welches mich auch seit längerem beschäftigt.

Eine englischsprachige Version meines Blogs hatte ich vor Ewigkeiten schon mal angedacht, aber dann aus Mangel an Englischkenntnissen (zumindest sind sie nicht gut genug, um 1.000 Wort-Artikel fehlerfrei zu übersetzen) wieder aufgegeben.

Doch auch und gerade für Firmenwebsites ist eine Umsetzung in anderen Sprachen sinnvoll und wichtig. In diesem Gastartikel zeigt Tobias die Herausforderungen internationaler Websites und gibt Tipps und Hinweise für die länderspezifische Anpassung.

Arbeiten über Grenzen hinweg wird nicht nur für Großunternehmen immer wichtiger. Auch für Kleinunternehmen und Selbständige gehört die Arbeit an internationalen Projekten und Aufträgen mittlerweile zum Standard.

Diese stehen aber oft vor der Herausforderung sich gegen internationale Konzerne und Wettbewerber im In- und Ausland internationales Gehör zu verschaffen. Denn was hilft das beste Produkt oder der beste Service, wenn man dem Abnehmer unbekannt ist?

Internationale Handelskammern sind hier ein guter Ansprechpartner, um über Networking Kontakte zu schaffen. Viele Unternehmen setzen aber in ihrer Beschaffung verstärkt auf des Internet. Recherchen über potentielle Lieferanten und Partner starten oft im Web. Unternehmer, die langfristig internationalen Erfolg haben wollen, müssen mit einem entsprechendem Webauftritt multinationale Kunden ansprechen können.

Dabei gilt es jedoch eine Menge unterschiedlicher Herausforderungen zu meistern.

Weiterlesen …