Case Study Strandschicht: Step by Step – Wie Du Dein Online Business automatisierst Teil 5

In den letzten vier Teilen haben Bastian und ich aufgezeigt was Automatisierung ist und warum es Sinn macht, Dein Online Business zu automatisieren.

Wir haben am Beispiel eines Online Shops durchgespielt, wie sich einzelne Komponenten automatisieren und outsourcen lassen. Wir sind dann auf einige Tools für die Automatisierung von Online Businesses eingegangen.

Bastian hat dann kurz die groben Unterschiede zwischen verschiedenen personellen Möglichkeiten aufgezeigt, je nachdem welche Aufgaben Du abgeben möchtest und an welchem Punkt Du gerade in Deinem Business stehst.

In diesem Teil möchte ich Dir die Vogelperspektive auf das Thema Automatisierung geben und Dir einige kurze aber praktische und effektive Schritte vorstellen, mit denen Du Dein Online Business automatisieren kannst.

Weiterlesen …

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider
Werbung

Virtuelle Teams, Personal und andere Helfer – Wie automatisiere ich ein Online-Business Teil 4

In den bisherigen Teilen dieser Serie haben wir darüber gesprochen, wie du generell bei der Automatisierung deines Unternehmens vorgehen kannst. Wir möchten dir mit diesen Videos dabei helfen, passives Einkommen aufzubauen und dich auf die Aufgaben zu konzentrieren, die dich und dein Unternehmen wirklich weiterbringen.

Im ersten Teil haben wir dir einen generellen Überblick gegeben, wie so etwas ablaufen kann. Im nächsten Teil haben wir dir anhand eines konkreten Online-Shops beschrieben, wie du herausfindest, welche Aufgaben du automatisieren kannst. Im letzten Teil hat Thomas dir dann eine ganze Reihe an Tools vorgestellt, die dir bei der Delegation und Automatisierung helfen können.

Heute geht es um Personal, die Komponente, mit der wir uns am besten auskennen.

Weiterlesen …

Case Study: Online-Shop – Wie automatisiere ich mein Online Business Teil 2

Im ersten Video hat Thomas den Grundgedanken der Automatisierung vorgestellt. In diesem Teil wollen wir etwas konkreter werden und als konkreten Fall einen Online-Shop* betrachten.

Der Webshop ist ein klassisches Geschäftsmodell im E-Commerce Bereich, das es lange vor Social Media und mobilem Internet gab.

In diesem Teil möchten wir dir exemplarisch zeigen, wie man bestimmen kann, welche Aufgaben automatisiert werden können und welche Bereiche vom Unternehmer selbst übernommen werden sollten.

Weiterlesen …

Crowdsourcing und Roboterjournalismus – Entwicklung, Probleme und Tipps

Das Thema Crowdsourcing hat die deutsche Arbeitslandschaft in den letzten Monaten ständig bewegt: Ob auf dem Hamburger IT-Gipfel Ende Oktober 2014 oder – im Nachzug hierzu – durch die Äußerungen von Verdi-Chef Frank Bsirske, der 2015 zum Jahr der Arbeitswelt im digitalen Zeitalter ausgerufen hat und vor einer digitalen Prekarisierung warnt. Bsirske sieht beim Crowdsourcing die Gefahr, dass „Solo-Selbstständige“ um Aufträge konkurrieren, aber lediglich die attraktivsten honoriert würden. Für Rente* und Auftragslosigkeit könnten die Selbstständigen nicht vorsorgen.

Die Frage, die sich stellt, ist aber weniger ob Veränderungen der Arbeitswelt eintreten, sondern wie und wann sie eintreten und was sie bewirken. Gerade bei jungen Branchen wie dem Crowdsourcing gilt es die gesamttechnische Entwicklung zu betrachten. Hier ist zu beobachten, wie der Roboterjournalismus, also das automatisierte Verfassen von Texten und Grafiken, immer mehr Bereiche beeinflusst. Entsteht hieraus eine Gefahr für Crowdsourcer?

Weiterlesen …

Machen 5-Euro Outsourcing-Plattformen Sinn? Eure Meinung!

Vor einer ganzen Weile habe ich in meinem Blog 2 Umfragen gestartet, in denen ich nach euren Erfahrungen mit Billig-Outsourcing-Plattformen gefragt habe.

Anbieter wie fiverr.com aus den USA oder auch deutsche Anbieter wie fiverdeal.de ermöglichen es gegen wenig Geld Aufgaben erledigen zu lassen. Oder eben Geld zu verdienen.

Was ihr darüber denkt werte ich im Folgenden aus.

Weiterlesen …