100 Euro Schadensersatz für Google Fonts und andere externe Zugriffe – Mit diesen Plugins verhinderst du das!

100 Euro Schadensersatz für Google FontsSeit Anfang des Jahres gibt es immer wieder Berichte über Schadenersatz-Forderungen an Website-Betreiber. 100 Euro wollen angeblich normale Internet-Nutzer von den Betreibern haben, weil sie Google Fonts und andere externe Services oder API-Zugriffe in ihrer Website drin haben, ohne vorher die Einwilligung des Besuchers einzuholen.

Was es damit auf sich hat, ob diese Schadenersatz-Forderung berechtigt ist und wie du sicherstellen kannst, dass du diesen Ärger nicht bekommst, darum geht es in meinem heutigen Artikel.

Dabei schildere ich meine eigenen Erfahrungen, gebe Plugin-Tipps und schildere meine Vorgehensweise.

Weiterlesen …

Geld verdienen mit eigenem eBook

Copycats – Ideen kopieren verboten oder doch nur Inspiration?

Copycats - Ideen kopieren verboten oder doch nur Inspiration?Copycats sind im Internet immer wieder ein Thema und egal ob man einen Blog, einen YouTube-Kanal oder ein anderes Internet-Projekt hat, Nachahmer und Trittbrettfahrer gibt es immer wieder.

Was Copycats sind und ob das generell was böses ist, möchte ich in meinem heutigen Artikel beleuchten. Zudem gehe ich darauf ein, wie man selbst Ideen von anderen nutzt und wie man sich schützen kann selbst kopiert zu werden.

Ich freue mich sehr über eure Meinung zu diesem Thema.

Weiterlesen …

Borlabs Cookie Consent Plugin – Funktionen, Content-Blocker, VG Wort Cookies und mehr

Borlabs Cookie Consent Plugin - Funktionen, Content-Blocker, VG Wort Cookies und mehrNicht erst seit dem neuen TTDSG ist es notwendig, die Einwilligung für das Setzen von nicht notwendigen Cookies von den Website-BesucherInnen einzuholen. Mit einem Cookie Consent Plugin ist das für WordPress-Nutzer relativ einfach möglich und ich stelle im Folgenden das von mir genutzte Borlabs Cookie Plugin genauer vor.

Welche Funktionen Borlabs Cookie bietet, wie der Einbau funktioniert, wie man einzelne Cookie Consent Abfragen anlegt und mehr erfahrt ihr in diesem Artikel. Zudem gehe auf die API, Shortcodes, YouTube-Videos und den VG Wort Cookie ein.

Weiterlesen …

Der VG Wort Cookie und das TTDSG – Brechen nun die VG Wort Einnahmen ein?

Der VG Wort Cookie und das TTDSG - Brechen nun die VG Wort Einnahmen ein?Die VG Wort nutze ich in meinen Blogs und Websites seit vielen Jahren und jedes Jahr im September/Oktober gibt es eine mehr oder weniger hohe Ausschüttung für das Vorjahr durch die Verwertungsgesellschaft Wort.

Bisher war der Einsatz des VG Wort Zählpixels und des Cookies durch die Abwägungs-Möglichkeiten in der DSGVO* gedeckt (so zumindest die Ansicht vieler Experten). Mit dem TTDSG ändert sich nun die Situation und deshalb stellt sich für viele Online-Autoren nun die Frage, ob die VG Wort Einnahmen einbrechen werden.

Im Folgenden gehe ich auf die Cookie-Problematik bzgl. des VG Wort Cookies ein und schildere mögliche Vorgehensweisen für die Zukunft. Zudem erfahrt ihr, wie stark die Einnahmen einbrechen könnten.

Update 26.11.2021:
Ich habe eine Rückmeldung vom Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht zum VG Wort Cookie erhalten. Mehr dazu weiter unten. Ich habe den Artikel daraufhin etwas angepasst.

Weiterlesen …

Telekommunikation-Telemedien-Datenschutzgesetz (TTDSG) ab 12/2021 – Neue Regeln für Websites & Cookies

Telekommunikation-Telemedien-Datenschutzgesetz (TTDSG) ab 12/2021 - Neue Regeln für Websites & CookiesIn den letzten Jahren wurde der Datenschutz im Internet deutlich verschärft und mit dem Telekommunikation-Telemedien-Datenschutzgesetz (TTDSG) gibt es nun ein neues Gesetz, welches das Setzen von Cookies noch genauer und strenger regelt.

Das TTDSG tritt am 1. Dezember 2021 in Kraft und in diesem Artikel erfährst du, was das für Website-Betreiber bedeutet und welche Auswirkungen dies konkret auf das Setzen von Cookies hat.

Dabei gehe ich unter anderem auf den Spezialfall VG Wort Cookie ein und schildere, wie ich mit diesen neuen Regelungen umgehen werde. Aber auch Affiliates sind von diesem neuen Gesetz betroffen.

Weiterlesen …

Internet-Recht, Verträge, AGB … Das Wichtigste für Gründer & Selbstständige

Internet-Recht, Verträge, AGB ... für Gründer & Selbstständige - Selbstständig machen Schritt 18Heute kommen wir zum einem Thema, welches neben den Steuern sicher zu den unbeliebtesten für ExistenzgründerInnen und Selbstständigen gehört. Es geht um das wichtige Thema Recht im Allgemeinen und Fallstricke wie Angebote, Verträge, AGB, Internet-Recht im Besonderen.

Natürlich kann ich in einem Artikel nicht alle diese Themen umfassend behandeln und jeden Sonderfall erläutern, zumal ich kein Anwalt bin und gar keine Rechtsberatung durchführen darf.

Aber ich möchte mit einem Überblick und eigenen Erfahrungen und Beispielen für das Thema Recht im Internet sensibilisieren, denn das ist heute ein wichtiges Thema für Selbstständige.

Weiterlesen …

Die häufigsten Abmahnungen im Internet – für Blogger, Affiliates, Website-Betreiber …

Die häufigsten Abmahnungen im Internet - für Blogger, Affiliates, Website-Betreiber ...Immer wieder hört man von neuen Abmahnungen* gegen Websitebetreiber oder von einzelnen Erfahrungsberichten über neue Abmahnungen. Deshalb schaue ich mir heute mal die häufigsten Abmahnungsgründe für Selbstständige im Netz

Wie groß ist die Gefahr für Selbstständige im Netz wirklich und welche Abmahnungen treten am häufigsten auf?

Dieser Frage bin ich in diesem Artikel nachgegangen und freue mich auch über eure Erfahrungen. Dazu werte ich auch eine Leser-Umfrage aus.

Weiterlesen …