Video rockt – Einstieg in das Thema Screencasting

Im heutigen Gastartikel von Waldemar Pross geht es um das Thema “Screencasting“. Waldemar zeigt sehr ausführlich, wie man mit Screencasting angfängt, welche Software es gibt und er gibt Tipps für die Erstellung und die Vermarktung.

Ein Bild sagt mehr als Tausend Worte. Diese Aussage kennen wir alle. Was dann ein Video betrifft, kann man mit Sicherheit sagen, dass es mehr als Tausend Worte pro Frame sagt. ;-)

Angeblich trägt das Wort alleine – also Text – nur 10-20% der ganzen Botschaft. Viele Startups oder generell Firmen im Internet engagieren professionelle Texter, Kommunikationsexperten, Marketer usw., um aus dem Medium “Text” alles rauszuholen, damit dem Kunden auf beste Art und Weise das Angebot präsentiert werden. Bilder sind aus dem Internet natürlich auch nicht weg zu denken. Aber sie sind statisch und müssen oft durch ein Text ergänzt werden.

Was mir aber persönlich besonders in der “deutschen Internetszene” fehlt, sind Videos. Ich beobachte ständig englische Startup-Projekte und stelle immer wieder fest, dass Videos dort viel intensiver eingesetzt werden, als bei deutschen Projekten. Damit meine ich nicht die Clips auf YouTube oder DailyMotion, die eher als Unterhaltung dienen. Damit meine ich Video-Demos, Tutorial-Videos, Video-Präsentation und Website-Tours.

Mit Hilfe eines Videos zeigt man auf einfache Weise, was ein Software-Produkt kann. Und ich glaube das ist ganz wichtig, wenn man neue Kunden oder Besucher gewinnen möchte. Es ist doch viel attraktiver, wenn ich die Möglichkeiten eines Produktes in wenigen Minuten präsentiert bekomme, anstatt mir selbst ein Bild machen zu müssen, in dem ich lange, langweilige Texte lese, oder noch schlimmer, mich anmelden muss. In diesem Beitrag möchte ich euch viel Wissenswertes über Screencasting erzählen.

Weiterlesen …

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider
Werbung

Machen kostenpflichtige SEO-Tools Sinn?

In letzter Zeit ist das Thema “kostenpflichtige SEO Tools” immer öfters in Blogs aufgetaucht, die ich lese. Und ich bin auch selber darauf gestoßen bzw. wurde als Versuchskaninchen verwendet.

Deshalb möchte ich heute mal schauen, was genau sich hinter diesen kostenpflichtigen Tools verbirgt und ob diese für Selbständige im Netz Sinn machen.

Weiterlesen …

Rechnungen online schreiben – Deutsche Anbieter ausführlich vorgestellt

Rechnungen online schreiben - Deutsche Anbieter ausführlich vorgestelltKunden bzw. Artikel verwalten und Angebote und Rechnungen schreiben ist so eine Sache. Diese Arbeiten sind wichtig und kein Selbständiger kommt da herum. Allerdings ist es meist das Letzte was man machen möchte. Zudem kostet spezielle Software extra Geld. Für alle Webworker und Selbstständigen im Netz gibt es allerdings die Möglichkeit, diese Aufgaben online zu erledigen.

Es gibt einige deutsche Anbieter, die es ermöglichen Rechnungen online zu schreiben und mehr. Ich habe mir 4 deutsche Anbieter genauer angeschaut und stelle euch diese im Folgenden genauer vor. Unter anderem gehe ich auf den Funktionsumfang ein und schildere ggf. meine Erfahrungen.

Weiterlesen …

Die 10 besten Tools für Web-Designer

Okay, okay, die Top 10 Liste ist natürlich subjektiv. Aber trotzdem sind es die meiner Meinung nach wichtigsten 10 Tools für Web-Designer.

Dabei geht es nicht nur um kostenlose Tools, sondern auch um kostenpflichtige Tools. Nicht für jeden Zweck gibt es optimale Freeware-Tools.

Falls ihr noch Tools habt, die unbedingt in die Top 10 müssen, dann einfach einen Kommentar hinterlassen.

Weiterlesen …