5 Tipps für den Layout Wechsel – Mein neues Webdesign mit GeneratePress

5 Tipps für den Layout Wechsel - Mein neues Webdesign mit GeneratePressEs war mal wieder an der Zeit für ein neues Webdesign für meinen Blog selbstaendig-im-netz.de. Dass ich für diesen Layout Wechsel nun das Premium-Theme GeneratePress nutze hat viele Gründe, auf die ich im Folgenden genauer eingehe.

Dabei schildere ich, welche Änderungen ich am Layout vorgenommen habe, was verbessert wurde und welche Vorteile das neue Layout für meinen Blog mitbringt. Zudem gebe ich 5 Tipps für den Layout Wechsel, denn man lernt natürlich immer dazu und sollte schwere Fehler vermeiden.

Ich freue mich über Feedback von euch, wenn ihr noch Probleme beim neuen Layout entdeckt, denn ganz perfekt bekommt man es meist nicht sofort hin.

Weiterlesen …

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider
Werbung

WP Rocket: Was taugt das WordPress Caching-Plugin in der neuesten Version?

WP Rocket: Was taugt der Caching-Service in der neuesten Version?Caching ist bei WordPress ein endloses und somit niemals gänzlich endendes Thema. Der Grund dafür ist schnell ausgemacht, denn WordPress ist als Content Management System von Haus aus äußerst dynamisch angelegt. Jeglicher Content, der in WordPress erzeugt wird, muss aus der MySQL-Datenbank geladen werden.

Im Hintergrund werkelt zudem der WordPress-Core und PHP ist bei dem CMS ebenfalls für nahezu alles notwendig und somit dauerhaft auf dem Server aktiv. Wer kein Caching einsetzt, riskiert daher auch eine schlechte Performance und lange Ladezeiten.

Persönlich bin ich seit vielen Jahren sehr angetan vom WordPress-Plugin WP Rocket. Das hat gleich mehrere Gründe, die ich euch in diesem Artikel zur neuesten Version einmal genauer erläutern möchte. Hier gehe ich auf Vor- sowie eventuelle Nachteile des Caching Plugins ein und gehe darauf ein, ob man es braucht.

Weiterlesen …

Telekommunikation-Telemedien-Datenschutzgesetz (TTDSG) ab 12/2021 – Neue Regeln für Websites & Cookies

Telekommunikation-Telemedien-Datenschutzgesetz (TTDSG) ab 12/2021 - Neue Regeln für Websites & CookiesIn den letzten Jahren wurde der Datenschutz im Internet deutlich verschärft und mit dem Telekommunikation-Telemedien-Datenschutzgesetz (TTDSG) gibt es nun ein neues Gesetz, welches das Setzen von Cookies noch genauer und strenger regelt.

Das TTDSG tritt am 1. Dezember 2021 in Kraft und in diesem Artikel erfährst du, was das für Website-Betreiber bedeutet und welche Auswirkungen dies konkret auf das Setzen von Cookies hat.

Dabei gehe ich unter anderem auf den Spezialfall VG Wort Cookie ein und schildere, wie ich mit diesen neuen Regelungen umgehen werde. Aber auch Affiliates sind von diesem neuen Gesetz betroffen.

Weiterlesen …

Die perfekte Kontaktseite für Kunden erstellen: 8 Tipps, Tricks, Erfahrungen und Empfehlungen

Die perfekte Kontaktseite für Kunden erstellen: 8 Tipps, Tricks, Erfahrungen und EmpfehlungenJede Website hat ein Impressum und fast jede Website hat auch eine sogenannte Kontaktseite.

Auf dieser wird es potenziellen Kunden möglich gemacht, per Kontaktformular eine Nachricht zu hinterlassen. Oft gibt es dort auch noch weitere Informationen zum jeweiligen Angebot.

Doch wie sieht die bestmögliche Kontaktseite aus?
Was sollte dort enthalten sein?
Wie verhält es sich mit den entsprechenden Formularen und welche Elemente haben tatsächlich einen Einfluss auf die Anzahl der Kontakte?

Weiterlesen …

Wie du ganz einfach aus einer WordPress-Website eine statische HTML-Website machst!

Wie du ganz einfach aus einer WordPress-Website eine statische HTML-Website machst!Viele Websitebetreiber versuchen ihre WordPress-Website von Anfang an zu etwas Besonderem zu machen. Statt dabei aber auf einzigartige Inhalte bzw. speziellen Content zu setzen, verfallen sie der Verlockung der vielen dynamischen Features. Schnell bekommt die eigentlich sehr interessante Website dann allerlei dynamische Widgets spendiert, ein unfassbar aufwendiges Magazin-Layout oder ein Theme mit allerlei Sonderfunktionen. Bald schon sind außerdem mehr als zehn Plugins installiert, um Funktionen ohne Ende hinzuzufügen. Einfach nur deshalb, weil es in WordPress so einfach ist.

Doch halt, stop! Denkt lieber andersrum. Statt die eigene WordPress-Website immer dynamischer und umfangreicher zu gestalten, sollte man auf die Performance achten und einen möglichst gut lesbaren und konsumierbaren Inhalt erschaffen.

Wie du zurück den zu Wurzeln gelangst und aus einer WordPress-Website wieder eine statische HTML-Website machst, erkläre ich dir im heutigen Beitrag.

Weiterlesen …

11 Website-Typen und welche sich wirklich lohnen

11 Website-Typen und welche sich wirklich lohnenWer sich dafür entscheidet eine Website zu starten, um online erfolgreich zu werden, hat die Wahl zwischen verschiedenen Website-Typen.

Im Folgenden stelle ich die 11 wichtigsten Website-Typen vor und gehe darauf ein, was diese besonders macht.

Zudem erfahrt ihr, welche Vorteile und Nachteile sie haben und wie es mit Aufwand und Ertrag aussieht. Dabei schildere ich natürlich auch meine eigenen Erfahrungen.

Weiterlesen …

9 Design-Tipps, mit denen ihr langweilige Stockfotos in atemberaubende Artikelbilder verwandelt

9 Design-Tipps, mit denen ihr langweilige Stockfotos in atemberaubende Artikelbilder verwandeltDie Empfehlung, Fotos für die eigene Website selbst zu kreieren, ist gerne gesehen, doch alles andere als einfach umzusetzen. Ein guter Fotograf knipst nämlich nicht nur irgendwelche Bilder, sondern wählt Ausschnitte und Motive sehr genau, um den Kern oder das Besondere an dem jeweiligen Bild herauszustellen.

Anfängern gelingt das meist nicht und es braucht viel Übung, bis die eigenen Bilder einem derartigen Anspruch gerecht werden können.

Deshalb habe ich ein paar Tipps für euch, mit denen ihr langweilige Stockfotos in atemberaubende Artikelbilder verwandeln könnt.

Weiterlesen …