10 Infografiken rund um Design und Webdesign

Webdesign ist auch heute noch ein sehr wichtiger Bestandteil des Web-Business.

Ohne ein gutes Webdesign verschenkt man viel Potential und damit Geld.

Doch was ist eigentlich gutes Webdesign, welche Trends gibt es, worauf sollte man achten und wie geht man mit problematischen Kunden um?

Dies und mehr wird in den folgenden Infografiken behandelt.

Für Werbe-Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Diese Werbe-Links sind am Sternchen (*) zu erkennen. Für dich ändert sich nichts am Preis. Mehr Infos.

10 Infografiken rund um Design und Webdesign

Ebook Schreiben und Verkaufen
Werbung

Die folgenden Infografiken drehen sich alle um Design und speziell Webdesign. Darin findet ihr Tipps, Informationen, Beispiele und einiges mehr.

Natürlich richten sich diese Infografiken vor allem an Webdesigner, aber auch Kunden und Verantwortliche sollten sich die eine oder andere Infografik genauer anschauen. ;-)

Websites planen und umsetzen
In dieser Infografik geht es um die Planung, das Design und die Optimierung von Websites.

Dabei ist die Infografik bewusst kompakt gehalten, damit man die wichtigsten Schritte und Maßnahmen immer im Überblick hat.

Zu finden ist diese interessante Infografik auf toushenne.de (mit einem Klick auf die bunte Grafik).

Die perfekte Homepage
Diese Infografik ist zwar schon etwas älter, aber dennoch sehr interessant und immer noch aktuell.

Zum einen werden die Basics gezeigt, die von Besuchern erwartet werden und normalerweise vorhanden sein sollten.

Danach geht es zu den Zielen, die man erreichen möchte und wie sich das auf die Gestaltung der Homepage auswirkt. Als letztes wird dann noch erläutert, wie man den Zweck des eigenen Unternehmens am besten darstellt.

Zu finden ist die Infografik auf bjoerntantau.com

Responsive Webdesign
Einen Überblick über die Pro-Argumente für Responsive Webdesign bietet eine deutschsprachige Infografik auf i-group.de.

Warum dieser Webdesign-Stil mittlerweile so wichtig ist und welche Vorteile er bietet, wird ebenso behandelt, wie die Unterstützung durch Browser.

Zur technischen Umsetzung gibt es hier zwar nichts, aber wer darüber nachdenkt, ob Responsive Webdesign Sinn macht, sollte hier mal vorbeischauen.

Amateur und Profi
Ein Vergleich von Webdesign-Profis und -Amateuren gibt es in der Infografik auf webdesignerdepot.com.

So gibt es zum Beispiel Daten zum Anteil der beiden Gruppen an den neu erstellten Websites.

Aber auch die Vor- und Nachteile als professioneller Webdesigner werden beleuchtet.

Tipps für Responsive Webdesign
Das Thema Responsive Webdesign wird auf trakken.de in einer Infografik behandelt.

Dabei wird vor allem darauf eingegangen, worauf der Designer achten muss, wenn er so ein Design umsetzt.

Zudem wird erläutert, warum man “mobile first” designen sollte.

Flat Design oder Skeuomorphismus
Auf webdesignerdepot.com wird eine Infografik präsentiert, die sich diesen beiden Webdesign Ansätzen widmet.

Dabei werden jeweils die Vor- und Nachteile dieser Design-Philosophien aufgelistet.

Beides sind interessante Ansätze, die aber in der vollen Konsequenz nur selten umgesetzt werden.

Top 500 Firmen und ihr Webdesign
Eine Analyse der Fortune 500 Firmen hinsichtlich des Homepage Designs wurde in einer Infografik auf go-globe.com ausgewertet.

Dabei wird auf die einzelnen Elemente eingegangen und angegeben, wie viel Prozent der 500 analysierten Websites diese einsetzen.

Des Weiteren wird auf die Ladezeit eingegangen und andere interessante Fakten präsentiert.

Design-Grundlagen
Eine kompakte, aber dennoch interessante Infografik zeigt die Grundlagen guten Designs.

Diese sind Kontrast, Wiederholung, Anordnung und Nähe.

Wer diese 4 Prinzipien bedenkt, wird schon deutlich bessere Ergebnisse erhalten.

Top Schriften
Eine Analyse der beliebtesten Schriftarten von Designern findet sich in einer Infografik auf hongkiat.com

Dafür wurden 34 Designer aus 14 Ländern interviewt.

Es gibt zudem separate Listen für kostenlose Schriftarten und Premium-Fonts.

Webdesign Kunden
Etwas älter, aber sicher immer noch gültig, ist die Analyse von furchtbaren Webdesign-Kunden auf topwebdesignschools.org.

Darin werden die häufigsten Aussagen solche Problem-Kunden und die auftretenden Schwierigkeiten aufgelistet. Ich kann das gut nachvollziehen.

Aber es gibt auch Tipps, wie man sich vor solchen Kunden und den Problemen, die sie bereiten, schützen kann.

Einige weitere Statistiken über Webdesigner sind ebenfalls enthalten.

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider
Werbung

9 Gedanken zu „10 Infografiken rund um Design und Webdesign“

  1. Danke, es sind einige interessante Sachen dabei, manches vielleicht etwas alt, manche etwas oberflächlich…den Artikel zum Responsive Webdesign finde ich wirklich nichtssagend; ich zitiere mal daraus: “Responsive Webdesign bringt Sie voran”… Hä?

    Antworten
  2. Hallo,

    erstmal vielen Dank für den Artikel. Ich muss Werner zustimmen, die Aussage ist nichtssagend.

    Flat-Design ist ziemlich In, was mich auch freut. Mir persönlich gefällt der Stil :)

    Bei den Schriftarten hätte ich gedacht, das Ubuntu weiter vorne ist. Sehe ich in letzer Zeit immer häufiger.

    Gruß

    Antworten
  3. Gute zusammenstellung an interessanten Links. Vielen Dank dafür.
    Die Grafik zu “Amateur vs. Profi” sagt aus, dass nur 2% aller Anfänger erfolgreich eine Webseite auf eine eigene Domain aufsetzen können…halte die Zahl für etwas unrealitstisch…nur 2% schaffen das???

    Antworten
  4. Wirklich tolle Tipps! Bisher hat man sich nur bei WordPress mit dem Design meist befasst, aber sicherlich gibt es immer etwas externes, was die eigene Seite beschmücken könnte. Und genau da kommt dieser Artikel ins Spiel!

    Gruß

    Antworten
  5. Vielen Dank Peer,

    gelungene Übersicht an spannenden Infografiken. Da kann man sich neben den vermittelten Informationen auch prima Anregungen für den Aufbau eigener Infografiken holen.

    Antworten
  6. Vielen Dank für die Tipps und die informativen Grafiken. Egal in welcher Branche man tätig ist, ein professioneller Webauftritt ist immer wichtig. Ich werde künftig diesen Post verweisen.

    Antworten
  7. Sehr interessant, gerade die beiden go-globe und bjoerntantau habe ich genau studiert und möchte ich bei meiner nächsten Homepageerstellung mit einbeziehen. Responsive Webdesign ist ja eigentlich schon Standard, oder?

    Viele Grüsse aus Berlin
    Robert

    Antworten

Schreibe einen Kommentar