Facebook Gruppe erstellen – Schritt für Schritt Anleitung

Facebook Gruppe erstellen - Schritt für Schritt AnleitungDie Möglichkeit eine Facebook Gruppe zu erstellen wurde lange Zeit unterschätzt. Stattdessen haben sich alle nur auf die Fanpage oder das eigene Profil konzentriert. Doch Facebook Gruppen sind mittlerweile sehr populär und für viele die neuen Foren, die sich sehr gut fürs Marketing und Community-Building eigenen.

Deshalb zeige ich im Folgenden Schritt für Schritt, wie man eine neue Gruppe in Facebook erstellt.

Facebook Gruppe

TarifCheck24 Kredit Hammer
Werbung

Bei einer Facebook Gruppe handelt es sich um ein Feature des größten Social Networks der Welt, dass es schon lange gibt. Diese Gruppen funktionieren so ähnlich wie klassische Foren, sind aber mit den Möglichkeiten von Facebook ausgestattet.

Facebook Gruppen bringen eine Reihe von Vorteilen mit sich, weshalb Website-Betreiber und Facebook Nutzer über die Erstellung einer eigenen Gruppe nachdenken sollten.

Im Folgenden gehe ich auf diese Erstellung Schritt für Schritt ein.

Schritt für Schritt Anleitung

1. “Gruppe erstellen” starten

Als erstes musst du erstmal die Möglichkeit finden, eine Gruppe zu erstellen. Dafür gibt es verschiedene Wege.

So kannst du in Facebook oben auf das kleine Dreieck klicken und in dem sich dann öffnenden Dialog auf “Gruppe erstellen” gehen.

Facebook Gruppe erstellen - Schritt für Schritt

Oft findet sich aber auch schon links in dem Menü ein Punkt “Gruppen”. Wenn du darauf klickst, dann gelangst du zu seiner Seite, die eine Button “Gruppe erstellen” enthält.

Facebook Gruppe erstellen - Schritt für Schritt

Anschließend kann es mit der Gruppen-Erstellung losgehen.

2. Gruppenname, Mitglieder und Privatsphäre

Egal welchen der beiden Wege du genommen hast, anschließend öffnet sich ein Layer mit einem kleinen Formular. Darin musst du als erstes deiner neuen Gruppe einen Namen geben.

Facebook Gruppe erstellen - Schritt für Schritt

Der Name sollte das Thema deiner Gruppe sehr gut wiederspiegeln, damit Interessierte diese Gruppe finden können und sofort erkennen, um was es geht.

Des Weiteren kannst du hier bereits Mitglieder in die Gruppe hinzufügen. Mindestens eine Person muss du hinzufügen, um die Gruppe erstellen zu können.

Und als drittes gilt es die Privatsphäre-Einstellungen festzulegen. Hierbei geht es darum, was andere Nutzer in Facebook von deiner Gruppe sehen können. Bei “Öffentliche Gruppe” kann jeder Facebooknutzer die Gruppe, die Mitglieder und die Beiträge darin sehen.

Bei “Geschlossene Gruppe” können andere nur die Gruppe selbst und die Mitglieder sehen, aber nicht die in der Gruppe verfassten Beiträge.

Bei “Geheime Gruppe” ist diese Gruppe von anderen Nutzern weder zu sehen und auch nicht über die Facebook Suche zu finden, noch sind die Mitglieder oder die Beiträge für andere Nutzer sichtbar.

Mit einem Häkchen bei “Zu Favoriten hinzufügen” wird die Gruppe weiter oben in der linken Sidebar angezeigt.

3. Symbol auswählen

Im dritten Schritt wählst du ein Symbol für deine Gruppe aus. Das ist kein Muss, kann das Thema deiner Gruppe aber nochmal unterstreichen und so leichter erkennbar machen.

Facebook Gruppe erstellen - Schritt für Schritt

4. Titelbild hochladen

Anschließend ist die neue Facebook Gruppe schon erstellt, aber es gibt noch ein paar Dinge zu tun. So gilt es ein Titelbild hochzuladen, welches zum Thema der Gruppe passt.

Facebook Gruppe erstellen - Schritt für Schritt

Also Größe empfiehlt sich 820 x 250 Pixel, damit das Titelbild auf Desktop und Mobile gibt aussieht. Aber natürlich kann man auch größere Fotos/Bilder einfügen. Minimal sollten es 400 x 150 Pixel sein.

Allerdings scheint hier Facebook regelmäßig die Größe des angezeigten Titelbildes zu ändern, so dass man immer mal wieder schauen sollte, ob es so noch passt.

5. Infos hinzufügen

Damit Facebook-Nutzer deine Gruppe finden (wenn du diese nicht geheim gemacht hast), solltest du eine Beschreibung eingeben, die das Thema deiner Gruppe gut beschreibt.

Facebook Gruppe erstellen - Schritt für Schritt

Zudem solltest du ein paar passende Keywords eingeben und ggf. deinen Standort angeben, falls dies für die Gruppe (z.B. reale Treffen) sinnvoll ist.

6. Mitglieder einladen

Bisher gibt es nicht viele Mitglieder in deiner Facebook Gruppe. Deshalb wird dir auf der rechten Seite angeboten nach Facebook-Nutzern zu suchen und diese der Gruppe hinzuzufügen. Es werden auch schon Mitglieder vorgeschlagen.

Facebook Gruppe erstellen - Schritt für Schritt

Allerdings sollte man das in der Regel nicht tun. Nur wenn man vorher mit diesen Personen gesprochen und deren Einverständnis eingeholt hat, sollte man diese der Gruppe hinzufügen.

In den meisten Fällen wird man dagegen die Facebook Gruppe bewerben, zum Beispiel im eigenen Blog, und auf diese Weise neue Mitglieder gewinnen.

7. Facebook Gruppe mit Seite verbinden

Zum Abschluss noch ein Praxis-Tipp. Damit die Besucher der eigenen Facebook Seite auch die Gruppe finden, sollte man beides verknüpfen. Zudem kann man nach der Verknüpfung als Seite in der eigenen Facebook Gruppe posten. Ansonsten ist das nur mit einem Profil möglich.

Dazu einfach links auf der eigene Facebook Seite auf Gruppen gehen. (Falls der Tab noch nicht vorhanden ist, einfach in die “Einstellungen > Seite bearbeiten” gehen und dort den Tab “Gruppen” aktivieren.)

Facebook Gruppe erstellen - Schritt für Schritt

Hier findet man den Button “Deine Gruppe verknüpfen”. Damit kann man eine eigene Facebook Gruppe mit der eigenen Seite verknüpfen und die Gruppe auf diese Weise promoten.

Zudem wird in der Gruppe wiederum die verknüpften Facebook Seite im Header verlinkt. Gruppen-Besucher gelangen auf dieser Weise einfacher zur dazugehörigen Facebook-Seite.

WERBUNG
Pixelmate - Das einfachste DSGVO-Plugin für WordPress Mit Pixelmate kannst du ganz einfach ein Cookie Banner mit Opt-In für Google Analytics, Facebook Pixel, YouTube, Vimeo und viele andere Ressourcen erstellen. Pixelmate

Mitglieder für Facebook Gruppen gewinnen

Ich selber möchte in Zukunft auch auf Facebook Gruppen setzen und werde deshalb demnächst über Tipps und meine Erfahrunge bei der Gewinnung von Mitgliedern berichten.

Kostenloser Newsletter mit Tipps, Beispielen, Einblicken ...

  • Für den Versand unseres Newswletters nutzen wir rapidmail. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Die Anmeldung erfolgt mit Hilfe des sogenannten Double-Opt-Ins. Dabei erhältst du eine Mail, in der du einen Bestätigungslink für den Newsletter findest. Nur wenn du diesen anklickst, wird deine Mail in den Newsletter-Versand aufgenommen.
    Weitere Informationen zum Newsletter-Versand, den Datenschutzmaßnahmen, Statistiken und deinen Rechten findest du in der Datenschutzerklärung.



Business Ideen
Werbung

9 Gedanken zu „Facebook Gruppe erstellen – Schritt für Schritt Anleitung“

  1. Hallo Peer,
    Danke, dass du dieses Thema aufgreifst. Nach meiner Einschätzung wird ja das Ranking bei Google immer schwieriger und deswegen bin ich der Meinung, man sollte sich ab sofort mit Alternativen zu klassischen Nischenseiten beschäftigen. Für den Erfahrungsaustausch habe ich mal eine Facebook Gruppe ? gegründet: https://www.facebook.com/groups/104843010175177/ Hier kann jeder schreiben, wie eine Facebook Gruppe zum Geld verdienen genutzt werden kann.
    Bin schon auf deine weiteren Artikel zu dem Thema gespannt!
    Liebe Grüße weiter so!
    Mario

    Antworten
  2. Hallo,
    Möchte gern auf FB eine Gruppe machen,auf was muss ich aufpassen,bzw.Datenschutz usw.

    In der Gruppe geht es um Direktvermarkter die ihre produzierten Produkte ab Hof verkaufen wollen
    Danke für eure Hilfe
    Christa

    Antworten
  3. Hallo, bei mir klappt es leider nicht, bei Personen hinzufügen erkennt er das nicht. Schreibt oben immer wieder hinein, ich soll welche hinzufügen. Habe es nun auch einzeln probieren wollen, aber geht auch nicht!

    Antworten
  4. Bisher hat es gereicht seine eigene Email als erste Einladung einzutragen um eine Gruppe zu eröffnen.
    Hat Facebook daran etwas geändert?
    Facebook kennt sogar noch zwei alte Emails von mir, aber akzeptiert keine von den drei.
    Als hätte Ich niemand hinzugefügt:
    “Füge mindestens eine/n Freund/in zu deiner Gruppe hinzu.”

    Das wäre Diskriminierung. Warum sollte Ich bei Eröffnung einer Gruppe jemand anderes kennen müssen?

    Antworten
  5. Hat noch niemand eine Antwort?
    Das ist ziemlich ätzend. Früher konnte Ich mich einfach selbst als “Freund” hinzufügen, und so die Gruppe starten.
    Ist das jetzt ein Fehler, oder hat Facebook da was geändert.
    Kann doch nicht sein, dass Ich mir jetzt ein Fake-Profil für so etwas zulegen muss!?!

    Antworten
  6. Moin,
    ist es möglich eine Business Seite in Öffentliche Gruppe umzuwandeln?
    Name der Seite: Online Aujtion Int. Kite Fliers Meeting Fanö.
    Vielen Dank im Voraus.
    Mit freundlichen Grüßen
    Rainer Kregovski

    Antworten

Schreibe einen Kommentar