Online-Generatoren für die eigene Website – Impressum, Ideen, Grafiken, AGBs und mehr

Generatoren für die eigene Website - Impressum, Ideen, Grafiken, AGBs und mehrEine Website besteht nicht nur aus Text und ein paar Bildern.

Man muss eine ganze Menge Elemente erstellen und das kann recht aufwändig sein.

Ein wenig Hilfe bieten dabei diverse Generatoren, die man im Web finden kann. Diese helfen bei Rechts-Texten, unterstützen bei der Grafikgestaltung oder sorgen für neue Ideen.

In diesem Artikel stelle ich solche nützlichen Online-Generatoren vor.

Online-Generatoren für die eigene Website

TarifCheck24 Kredit Hammer
Werbung

Nicht immer muss man das Rad komplett neu erfinden. Es gibt bereits Vorlagen, deren manuelle Anpassung aber recht zeitaufwändig wäre.

Eine bequeme Lösung bieten hier Online-Generatoren, die bestimmte Arbeiten erleichtern oder auch Zeit einsparen. Die Ergebnisse sind nicht immer perfekt und 1:1 übernehmbar, aber meist bieten sie einen guten Einstieg.

Alles was Recht ist

Online-Generatoren zum Thema Recht sind ein zweischneidiges Schwert.

Zum einen können wir froh sein, dass es diese z.B. zu den Themen Impressum und Datenschutzerklärung gibt. Ansonsten müssten wir wohl alle einen Anwalt bezahlen, nur um Standardtexte für die eigene Website zu bekommen.

Auf der anderen Seite ist ein Generator natürlich mit Vorsicht zu genießen, wenn es um individuelle Verträge und ähnliches geht. Die Beratung eines Anwalts kann kein Online-Tool ersetzen.

Dennoch sind die folgenden Angebote nützlich:

Impressum Generator
Impressum GeneratorJede Website, die nicht rein privat geführt wird, braucht ein Impressum. Das gilt mindestens ab dem Versuch damit Geld zu verdienen.

Es gibt aber auch Experten, die für jede öffentliche Website eine Impressums-Pflicht sehen. Deshalb sollte man eines haben, sicher ist sicher.

Impressum-Generatoren gibt es viele im Web, wie auch fertige Vorlagen.

Auf e-recht24.de gibt es einen sehr empfehlenswerten, da man dort für alle möglichen Rechtsformen und Sonderfälle ein passendes Impressum erstellen kann.

Und da die Inhalte eines Impressums gesetzlich relativ fest vorgegeben und klar sind (im Gegensatz zu anderen Kennzeichnungspflichten), kann man dieses ruhigen Gewissens mit diesem Generator erstellen.

Datenschutzerklärung* Generator
Datenschutzerklärung GeneratorMittlerweile sind nicht nur allgemeine Angaben zum Datenschutz notwendig, sondern recht konkrete Informationen, die zudem noch auf einer extra Seite verfügbar sein müssen.

Das führt dazu, dass die Datenschutzerklärung meist länger als das Impressum ist.

Im Grunde muss jede Speicherung oder Verwendung von Nutzerdaten darin angegeben sein.

Um eine möglichst vollständige Datenschutzerklärung zu generieren, sollte man sich den Datenschutz-Generator auf datenschutz-generator.de anschauen.

Auch dieser stammt von einem Anwalt und wird regelmäßig gepflegt. Man geht die Liste der Punkte durch und aktiviert alles, was für einen selbst in Frage kommt.

Am Ende hat man dann eine umfangreiche, aber hoffentlich halbwegs sicherer Datenschutzerklärung. Hier ist allerdings vieles noch im Wandel, weshalb man bei diesem Generator regelmäßig vorbei schauen sollte.

AGB Generator
AGB Generato4Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) werden meist dann notwendig, wenn Leistungen oder Produkte direkt über die Website verkauft werden.

Auch bei Verkäufen z.B. über eBay sind mittlerweile AGBs* notwendig.

Einen sehr umfangreichen Generator bietet dafür die Website luebeckonline.com an. Dabei handelt es sich ebenfalls um Anwälte.

So kann man dort z.B. einen AGB-Generator für Online-Shops nutzen und in 48 Schritten diese erstellen. Zudem gibt es viele Vorlagen für alle möglichen Sonderfälle.

Die Kosten dafür liegen zwischen rund 10 Euro für einzelne Dokumente und 49,- Euro für den unbegrenzten Zugang zu allen Dokumenten und Generatoren.

Ich würde selbst diesen Service aber nur als Ausgangspunkt nehmen und dann im Gespräch mit einem Anwalt die Details besprechen.

Eine Alternative findet sich auf deutsche-anwaltshotline.de.

Vertrags Generator
Vertrags GeneratorEbenfalls auf luebeckonline.com finden sich einige Vertragsgeneratoren.

Gegen einen kleinen Betrag kann man sich dort z.B. Arbeitsverträge für Angestellte oder geringfügig Beschäftige erstellen lassen.

Ebenfalls ein guter Service und ein günstiger Ausgangspunkt. Dennoch würde ich auch hier noch zusätzliche Beratung in Anspruch nehmen.

Gute kostenlose Vorlagen für Verträge finden sich übrigens auch auf haerting.de.

WERBUNG
100 % mehr Besucher für deine Website! SEO Coach und Ex-Google Mitarbeiter Jonas Weber bietet über 15 Jahre SEO Know-how. In seinem Online-Kurs verspricht er 100% mehr Besucher. Spare 50 € mit dem Code SIN50 seo-kurs.de

Ideen-Findung

Als Selbständiger im Netz muss man recht kreativ sein. Das fängt bei der Namensfindung für das eigene Unternehmen an.

Aber auch in der täglichen Arbeit gilt es immer wieder neue Ideen zu haben und da kann ein Online-Generator hilfreich sein.

Web 2.0 Name Generator
Web 2.0 Name GeneratorRecht einfach gehalten ist der Web 2.0 Name Generator auf dotomator.com.

Da geht zwar primär um Domainnamen, aber der Generator spuckt zumindest ziemlich moderne Namen-Vorschläge für das eigene Web-Startup aus.

Zur ersten Inspiration ganz nützlich.

Startup Name Generator
Startup Name GeneratorEin paar Einstellungsmöglichkeiten bietet dieser Generator.

Man wählt die Branche aus, das eigene College und das Auto, dass man fährt.

Die beiden letzteren Angaben sind für deutsche Gründer durchaus problematisch, aber dennoch kommen recht interessante Namensvorschläge dabei heraus.

Als Inspirationsquelle ganz nett, aber für ein deutsches Startup nicht immer sinnvoll.

Blog-Themen Generator
Blog-Themen GeneratorEtwas mehr praktischen Nutzen hat der “Blog Topic Generator” auf hubspot.com.

Dort gibt man 3 Themen ein und das Tool generiert daraus dann 5 Artikel-Ideen in Form von Headlines, die die eingegebenen Begriffe verwenden.

Nach einer kostenlosen Anmeldung bekommt man noch mehr Vorschläge, um regelmäßig mit neuen Ideen vorsorgt zu werden.

Der Service ist zwar auf englisch, aber eine ganz nützliche Sache.

Inhalts-Ideen Generator
Inhalts-Ideen GeneratorAuf contentideagenerator.com muss man erstmal etwas mehr Arbeit investieren.

18 englischsprachige Fragen müssen beantwortet werden, bevor man Tipps bekommt.

Dann aber erhält man hunderte Artikel-Ideen, die natürlich nicht alle so umsetzbar sind oder Sinn machen, aber man findet darunter einiges, was man nutzen kann.

Durch die vielen Fragen, die man beantworten muss, sind die Tipps dann umso detaillierter.

Eine kostenlose Anmeldung ist notwendig, um das Tool nutzen zu können.

Grafik-Unterstützung

Im Bereich der Grafik- und Design-Generatoren gibt es eine noch größere Auswahl im Web zu finden. Unzählige Tools sorgen für Hintergründe, Favicons, Logos und mehr.

Ich habe im Folgenden deshalb nur eine kleine Auswahl zusammengestellt, die ich ganz nett bis nützlich finde. Wer hier noch bessere Alternativen kennt, kann die gern in den Kommentaren verlinken.

Hintergrund-Generator
Hintergrund-GeneratorHintergründe auf Websites kann man sehr gut mit sogenannten Pattern-Grafiken gestalten.

Dabei handelt es sich um Muster, die sich wiederholen und dadurch eine endlose “Tapete” ergeben.

Auf bgpatterns.com gibt es z.B. so einen Generator. Dieser lässt Muster, Struktur und Farbe auswählen und generiert dann ein Hintergrundbild.

Streifen-Hintergründe kann man dagegen mit stripemania.com gestalten.

Logo-Generator
Logo-GeneratorenLogos dürfen heute eigentlich auch nicht fehlen.

Auf creatr.cc gibt es ein Beispiel für einen einfachen Logo Generator. Auf Basis verschiedener Vorgaben und der eigenen Auswahl kann ein einfaches Logo erstellt werden. Aber die Einstellungsmöglichkeiten sind begrenzt.

Besser sieht da schon der Logo Generator von logogarden.com aus. Dort hat man viel mehr Auswahlmöglichkeiten und kann sich ein recht professionelles Logo erstellen.

Wer eine Firma gründet und wirklich individuelle Anforderungen an ein Logo hat, kommt um einen Grafiker aber meist nicht herum.

Favicon Generator
Favicon GeneratorJede Website sollte ein Favicon haben.

Dies ist dann unter anderem im Browser-Reiter sichtbar und auch in den Lesezeichen.

Ganz bequem kann man eines erstellen, wenn man favicon-generator.de benutzt. Einfach z.B. das eigene Logo oder eine andere Grafik hochladen und der Generator wandelt es in ein Favicon in der richtigen Größe um.

Man kann es dann online auch gleich noch nachbearbeiten oder sich in der Galerie inspirieren lassen.

Social Image Generator
Social Image GeneratorDie sozialen Netzwerke bieten nicht nur viele neue Kommunikationsmöglichkeiten, sondern man kann sich dort auch visuell sehr schön präsentieren.

Doch es ist gar nicht so einfach die individuellen Anforderungen der Netzwerke an Grafiken, Logos etc. zu kennen und zu erfüllen.

Dabei hilft ein Generator auf autreplanete.com.

Für mehr als 15 Social Networks, darunter auch Xing, kann man die einzelnen Grafik-Elemente online generieren. Sehr nützlich.

Eure Tipps

Habt ihr weitere Empfehlungen für Online-Generatoren, dann hinterlasst einfach einen Kommentar.

Ich update den Artikel gern, wenn eine sehr gute Empfehlung dabei ist.

Kostenloser Newsletter mit Tipps, Beispielen, Einblicken ...

  • Für den Versand unseres Newswletters nutzen wir rapidmail. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Die Anmeldung erfolgt mit Hilfe des sogenannten Double-Opt-Ins. Dabei erhältst du eine Mail, in der du einen Bestätigungslink für den Newsletter findest. Nur wenn du diesen anklickst, wird deine Mail in den Newsletter-Versand aufgenommen.
    Weitere Informationen zum Newsletter-Versand, den Datenschutzmaßnahmen, Statistiken und deinen Rechten findest du in der Datenschutzerklärung.



Business Ideen
Werbung

10 Gedanken zu „Online-Generatoren für die eigene Website – Impressum, Ideen, Grafiken, AGBs und mehr“

  1. Gute und nützliche Tipps. Gerade bei rechtlichen Themen wie Vertragsgestaltung, AGB-Erstellung und bei der Erstellung einer Datenschutzerklärung sollte man jedoch vorsichtig sein. Hierauf wird im Artikel auch richtigerweise hingewiesen. Hier können erhebliche Kostenfallen drohen. Auch Standardtexte sind letztlich nur hilfreich, wenn sie im Einzelfall passend sind. Dies zu beurteilen sollte einem Fachmann überlassen werden. Benötigt man am Ende dennoch eine anwaltliche Beratung, dürfte eine Ersparnis durch die vorherige Benutzung eines Generators nicht zu erzielen sein. Eher das Gegenteil.

    Antworten
  2. Coole Linksammlung. Danke Peer. Vorallem gefällt micht der Blog-Themen Generator. Wobei ich sagen muss, das es neue Ideen die Besucher tatsächlich interessiert nicht ersetzen kann.

    Antworten
  3. Vielen Dank für diese geniale Sammlung. Einiges kannte ich schon, aber es war sehr viel Neues dabei. Besonders die rechtlichen Themen sollte jeder Websietenbetreiber genau unter die Lupe nehmen. Aber da hast Du ja ausfürhlich drauf hingewiesen.
    Viele Grüße
    Ulrike Giller

    Antworten
  4. Wo ist der Metagenerator, der alle aufgeführten Generatorenergebnisse gleich zu einer Website formt? ;-)

    Ernsthaft: Die Rechtsgeneratoren halte ich für sehr sinnvoll, die gestalterische Fraktion der Generatoren zur Contenterstellung im weitesten Sinne kann meiner Meinung nach im besten Fall als Inspirationsquelle dienen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar