10 Jahre Selbstaendig-im-Netz.de – Verlosung 5 bringt dir eine gute Vernetzung

10 Jahre Selbstaendig-im-Netz - Verlosung 5Zum Abschluss dieser Woche gibt es anlässlich meines 10-jährigen Blog-Geburtstages wieder etwas zu gewinnen.

Diesmal habe ich hochwertige Technik für euch, mit deren Hilfe ihr euch zu Hause sehr gut vernetzen könnt.

Was genau ihr gewinnen könnt und was ihr dafür tun müsst, erfahrt ihr im Folgenden.

10 Jahre Selbstaendig-im-Netz – Verlosung 5

TarifCheck24 Kredit Hammer
Werbung

Ich gebe zu, dass ich ein Technik-Fan bin. Zu Hause ist alles miteinander vernetzt und um überall im Haus wirklich gutes WLAN zu haben, nutze ich WLAN-Repeater von AVM.

Das hat dafür gesorgt, dass jeder in der Familie zufrieden und sogar im Garten gutes WLAN verfügbar ist.

Aber auch in meinem Büro ist ein Repeater von AVM im Einsatz.

Ihr könnt heute ebenfalls Technik für das optimale WLAN zuhause gewinnen.

Was gibt es heute zu gewinnen?

Heute hat ein Gewinner die Möglichkeit ein Paket aus WLAN-Router und -Repeater von AVM zu gewinnen.

Fritz!Box 7490
10 Jahre Selbstaendig-im-Netz.de - Verlosung 6Die Fritz!Box 7490 ist ein Dual-WLAN Router mit AC+N Technik. Damit sind sehr schnelle Übertragungsraten möglich.

Im 2,4 GHz Bereich bis zu 450 MBit/s und im 5 GHz Bereich sogar bis zu 1.300 MBit/s. Damit ist Livestreaming zu Hause kein Problem.

Zudem kann man natürlich 4 LAN-Geräte per Kabel anschließen, den Router als Telefon-Anlage nutzen und auch als Mediaserver einsetzen.

Die Fritz!Box 7490 kostet normalerweise rund 190,- Euro inkl. MwSt.

Fritz!WLAN Repeater 1750E
10 Jahre Selbstaendig-im-Netz.de - Verlosung 6Der Fritz!WLAN Repeater 1750E ist bei mir selbst im Einsatz. Damit vergrößere ich die Reichweite meines WLANs sehr zuverlässig.

Der Repeater unterstützt 2,4 und 5 GHz und kann so bis zu 1.300 MBit/s leisten.

Der Fritz!WLAN Repeater 1750E kostet normalerweise rund 80,- Euro inkl. MwSt.

WERBUNG
Mein Lieblings-Plugin für Amazon Das Amazon Affiliate Plugin für WordPress bietet Bestseller-Listen, Vergleichstabellen, Produktboxen, aktuelle Angebote und mehr. Mit dem Code SIN20 sparst du 20% auf mein Lieblings-Plugin. www.aawp.de

So kannst du an der Verlosung teilnehmen

Um an der Verlosung des Netzwerk-Paketes teilzunehmen, musst du eine Frage in den Kommentaren dieses Verlosungs-Artikels beantworten. Schreib deine Antwort einfach in den Kommentarbereich des Artikels. Aber bitte nur einen Kommentar pro Verlosung abgeben.

Unter allen sinnvollen Kommentaren dieser Verlosungen ermittle ich per Zufall den Gewinner, der das Paket aus diesen beiden Geräten erhält.

Die Verlosung läuft nur genau 48 Stunden, so dass du regelmäßig vorbeischauen solltest, um an allen Verlosungen teilnehmen zu können. Ich habe Preise für insgesamt 10 Verlosungen zusammengetragen, die jeden Wochentag um 8 Uhr bis einschließlich Freitag kommender Woche stattfinden werden.

Auf Twitter weitersagen

Frage zur heutigen Verlosung

Um an der Verlosung des Netzwerk-Paketes teilzunehmen, musst du die folgende Frage beantworten:

Wo arbeitest du Selbstständig im Netz? Im Büro? in der Küche? in einem Café?

Schreib deine Antwort in die Kommentare dieses Artikels, um an der Verlosung teilzunehmen.

Sponsor

AVMDas Unternehmen AVM stellt internetfähige Geräte her, von denen die Fritz!Box sicher das bekannteste ist.

Darüber hinaus gibt es auch Schnurlos/DECT-Telefone, WLAN-Geräte, Internet über Stromleitung und mehr.

Die Geräte sind hochwertig und zuverlässig. So habe ich lange nach einem problemlos funktionierenden Repeater gesucht und bin bei AVM fündig geworden.

Teilnahmebedingungen

Diese Verlosung läuft bis zum 19.02.2017 um 08:00 Uhr, also genau 48 Stunden.

Mit der Teilnahme an der Verlosung erklärt ihr euch mit den folgenden Teilnahmebedingungen einverstanden.

  • Die Teilnahme ist auf Personen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz beschränkt. Ein Versand der Preise in andere Länder ist nicht möglich.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es besteht kein Anspruch auf die Auszahlung der Gewinne.
  • Mehrfachteilnahmen (mehrfache Kommentare einer Person pro Verlosung) und andere Manipulationen sind nicht gestattet. Es wird nur der erste Kommentar gewertet.
  • Der oder die Gewinner werden nach Ablauf der Verlosung per Zufall bestimmt und per E-Mail informiert. Danach wird der Versand der Preise mit dem oder den Gewinner/n abgestimmt.
  • Die erhobenen Daten werden nur zum Zwecke der Zusendung des Gewinns erhoben und nicht weitergegeben oder anderweitig weiterverwendet. Die Lieferadresse muss innerhalb von 14 Tagen mitgeteilt werden, andernfalls verfällt der Gewinn und kann erneut verlost werden.

Nächste Woche Montag gibt es die nächste Verlosung

Schaut auch nächste Woche wieder vorbei, denn dann gibt es wieder jeden Wochentag eine Verlosung.

Kostenloser Newsletter mit Tipps, Beispielen, Einblicken ...

  • Für den Versand unseres Newswletters nutzen wir rapidmail. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Die Anmeldung erfolgt mit Hilfe des sogenannten Double-Opt-Ins. Dabei erhältst du eine Mail, in der du einen Bestätigungslink für den Newsletter findest. Nur wenn du diesen anklickst, wird deine Mail in den Newsletter-Versand aufgenommen.
    Weitere Informationen zum Newsletter-Versand, den Datenschutzmaßnahmen, Statistiken und deinen Rechten findest du in der Datenschutzerklärung.



Business Ideen
Werbung

62 Gedanken zu „10 Jahre Selbstaendig-im-Netz.de – Verlosung 5 bringt dir eine gute Vernetzung“

  1. Im Dachgeschoss an einem 40 Jahre alten Schreibtisch mit Lederbezug und einem Powerbook und extra Bildschirm. Die perfekte Symbiose.
    ;-)

  2. Ich arbeite zu Hause im Büro, da ich dort ungestört bin und mich besser auf die Arbeit konzentrieren kann. Der Nachteil bei der Heimarbeit ist aber, dass man schnell von privaten Dingen abgelenkt werden kann. Man muss konsequent sein und versuchen unwichtige Dinge auf später zu verschieben. Leider klappt das nicht immer. ;)

  3. Wieder ein klasse Gewinn, bei dem ich gerne mit in den Lostopf möchte. Bei mir schwanken die Orte an denen ich arbeite. Häufig im Wohnzimmer oder im Büro, aber auch gerne mal einfach draußen in der Natur. Laptop sei Dank bin ich da sehr flexibel.

  4. Ich arbeite meist wechselnd im Arbeitszimmer und an einem Stehplatz zwischen Küche und Wohnzimmer und freue mich schon auf die wärmere Jahreszeit – denn dann arbeite ich teils auch auf der Terrasse und empfinde das als großes Privileg.
    Ausnahmsweise habe ich auch schon in einem Café oder Hotelzimmer gearbeitet, aber das ist selten.

  5. Moin,

    ich arbeite ausschließlich in meinem kleinen Büro zu Hause. Da ich meinen Blog nebenberuflich betreibe, sollte dieser Ort mein Rückzugsgebiet sein.

    Gruß Ben

  6. In einem kleinen Zimmerchen, dass ich mir mit vielen Schränken und Vorräten sowie “zweitkühlschrank” teile.
    Mittelfristig ist das zwar auch keine echte Lösung, aber zur Zeit muss ich da noch durchhalten.
    Im Sommer wirds dann aber doch wieder die Terasse, solange die Temperaturen noch im erträglichen Bereich liegen (Südseite).
    Dieses “ich kann von überall arbeiten” trifft bei mir nicht ganz zu. Ich brauch schon “meinen Bereich” irgendwie.

  7. Derzeit habe ich (leider) nur ein einziges Büro, was als Zentralstelle für alles computerbasierte herhalten muss, also auch das gelegentliche Zocken oder Buchführung.

    Ein keiner Traum von mir ist ja ein separater Raum, der wirklich nur für’s Lernen und Arbeiten konzipiert ist. Bis dahin aber das übliche Büro :)

  8. Derzeit arbeite ich von Zuhause aus, da ich aktuell gerade kein Laptop habe gehts nicht im Cafe außer per Smartphone. Leider nicht die beste Wahl.

    In Zukunft werde ich aber überall da wo es WLAN gibt arbeiten können.

    Ich bin gerade im Umzugsstress und in der neuen Wohnung fehlt mir gerade ein Router – von daher ist diese Verlosung gerade sehr witzig und passt :D

    Ich richte mir dort ein kleines drittes Zimmer ein – für mein HomeOffice. Freundin darf natürlich auch für ihr Studium dort lernen :P

  9. Die meiste zeit von zu Hause aus, auch wenn man da schnell abgelenkt wird. In einen externen Büro geht die Arbeit meist besser von Hand.

  10. Da meine Selbstständigkeit derzeit ein Kleingewerbe ist und ich dem nur nebenher nachgehe, mache ich fast jede der Arbeiten von zuhause aus.
    Sicherlich trifft man sich mal mit einem Kunden extern, aber die schaffende Tätigkeit findet ausschließlich im Arbeitszimmer zuhause statt.

  11. Ich arbeite meistens zuhause. Wenn ich länger unterwegs bin allerdings auch auf Reisen. Manchmal auch im Zug oder Flugzeug. Im Prinzip also überall dort, wo ich Lust habe zu arbeiten :)

  12. Da ich “nur” nebenberuflich selbstständig bin, habe ich leider (noch) kein eigenes Büro – Arbeitsmittel und Arbeitsort ist also meistens der Laptop auf dem heimischen Wohnzimmertisch…

  13. Mein ZEN-traler Raum für den optimalen Workflow ist das Büro@home.
    Zwei große Bildschirme auf dem antiken Schreibtisch für den optimalen Überblick bei allen gestalterischen Tätigkeiten, motivierende Zitate an den Wänden und einen Hund als Garant für die nötigen Dosen b??i??e??r? Bewegung an der frischen Luft im Park gegenüber alle zwei bis drei Stunden. Für reine Textarbeit kommt der Laptop bei schönem Wetter auch mal mit in den Park und der dortige Biergarten wird zur kreativen Zone. Wenn ich es jetzt noch irgendwie schaffe, den Hund ins Netzwerk mit einzubinden, wäre mein Homeoffice nahezu perfekt. Geht das mit den Geräten? ;-)

  14. Hey Peer,

    bei mir wechselt der Arbeitsort regelmäßig. So arbeite ich ab und zu in der Hochschule, fange zwischendurch ständig am Handy Ideen ein und schreibe sie auf. Aber auch zu Hause steht ein Schreibtisch der regelmäßig dazu einlädt, daran zu arbeiten!

    Ein eigenes Büro ist es aber noch nicht!
    Grüße,
    Chris

  15. Ich arbeite zuhause am Schreibtisch.
    Im Cafè oder Zug ist es mir zu unruhig. Außerdem weiß man dort nie, ob einem der Laptop geklaut wird, wenn man mal kurz auf die Toilette geht.

  16. Hallo Peer,
    diese Verlosung kommt gerade richtig. Bei uns im Ort werden momentan Kabel verlegt und ab März soll dann endlich eine schnellere Internetverbindung möglich sein. Dann muss auch ein neuer Router her ;)
    Momentan sind Semesterferien. Da arbeite ich hauptsächlich von zu Hause aus. Wenn das nächste Semester los geht bin ich wieder mehr unterwegs. Dann wird von überall gearbeitet (und gelernt) wo ich eine gute Internetverbindung habe und ein ruhiges Plätzchen finde.

  17. Hey Peer & herzlichen Glückwunsch zu 10 Jahren!

    Wo arbeitest du Selbstständig im Netz? Im Büro? in der Küche? in einem Café?
    Definitiv NUR zuhause im HomeOffice. Ich habe festgestellt, dass ich zum produktiven Arbeiten meine 3 großen Bildschirme und mein Windows-Setup brauche. Manche Dinge wie E-Mail beantworten kann man zwar auch vom Handy/Laptop, aber wirklich “arbeiten” geht für mich nur aus dem Büro.

    Grüße,
    Edward

  18. Ich arbeite zum überwiegenden Teil direkt am Schreibtisch im Arbeitszimmer und versuche auch, mich mit der Arbeit an diesem Ort zu binden. Aber dennoch geschieht es immer wieder mal – ausnahmsweise – dass ich die Arbeit mit ins Wohnzimmer nehme. Gerade dann, wenn ich größere Projekte am Laufen habe.
    Aber üblicherweise findest Du mich mit einem Becher Kaffee am Schreibtisch im Arbeitszimmer.

  19. Hallo Peer,
    ich arbeite nur zu Hause. Dort habe ich meinen Computer und für schöne Sonnentage auch mal den Laptop :-)

    Viele Grüße,
    Klaus

  20. Ich habe mir zu Hause ein Arbeitszimmer eingerichtet. Ab und zu wandere ich tatsächlich in die Küche und schau mir nebenbei das Treiben auf der Straße bei einem guten Kaffee an. Ich weiß selbst das man leichter abgelenkt wird, aber dennoch bin ich zufrieden :-)

  21. Ich arbeite vom Büro aus. In einem Café kann ich mich meist nicht so gut konzentrieren.

    Grüße

  22. Hallo Peer, herzlichen Glückwunsch zum 10-jährigem Jubiläum. Dein Blog hat mich so begeistert, dass ich mit bloggen begann. Ich lese nun seit 4 Jahren mit und entdecke immer wieder Neues. Vielen Dank. Der Gewinn wäre für mich absoluter Luxus. Ich arbeite mal im Büro, mal im Wohnbereich oder auf der Terrasse, je nach Tageszeit und Projekt. Schön:)

  23. Ich arbeite auch sehr gerne vom Arbeitszimmer über WLAN, habe mir allerdings auch eine Strom-Netzwerk aufgebaut, das funktioniert allerdings noch nicht so gut, wenn es über mehrere Stockwerke geht. Ansonsten dann mal vor dem Fernseher im Wohnzimmer :-)

  24. Meist zu Hause im Arbeitszimmer, zu später Uhrzeit und wenn die Kinder schlafen dann meist im Wohnzimmer.

  25. Am liebsten alleine zuhause in meinem Arbeitszimmer. Die gemütlichere aber dafür auch deutlich uneffektivere Variante ist mit dem Laptop im Wohnzimmer auf der Couch vor dem Fernseher ;)

  26. Ich arbeite ganz normal im Home Office für meine Selbstständigkeit, manchmal nehme ich mir meinen Laptop und setzte mich in andere Räume oder auf den Balkon, um etwas entspanntere Aufgaben zu erledigen.
    Hin und wieder treffe ich mich mit einem Kollegen im MC Donalds und dann arbeiten wir dort zusammen und besprechen unsere Ideen. Meistens wird dabei ein Kaffee getrunken oder ein Menü bestellt :)

  27. Ich arbeite ausschließlich von zu Hause aus – mit Ruhe und allem Notwendigen in direkter Reichweite. :-)

  28. Hallo Peer,

    ich arbeite von zu Hause aus im eigenen Bürozimmer. Bin aber auch 1-2 Tage bei Kunden im Unternehmen und habe da einen festen Platz. Manchmal auch noch Abends im Bett noch eine Mail. Vom Smartphone schicke ich eh immer Mails, also in dem Fall der Kommunikation von überall. :-)

    Beste Grüße
    Martin

  29. Hallo Peer,

    ich arbeite in erste Linie im Arbeitszimmer Zuhause am Schreibtisch. Wenn das Wetter schön ist nehme ich den Laptop auch mal nach draußen in den Garten mit, und genieße etwas die Sonne.
    Darüber hinaus arbeite ich auch viel mobil.

  30. Da ich noch ganz am Anfang bin sind die Orte sehr verschieden. Vom Arbeitszimmer, übers Wohnzimmer bis hin zu einer paar Seiten mal aus dem Bett.

    Sollte mein Aufwand aber wachsen, so sehe ich mich eher im ruhigen Arbeitszimmer.

  31. Mein Arbeitsplatz im Wohnzimmer.
    Bei sonnigen Temperaturen auf dem Balkon.
    Unterwegs mit dem Notebook.

    Ein eigenes Büro könnte ich mir später auch vorstellen.

  32. Hi, also ich arbeite am liebsten und effektivsten zuhause am Schreibtisch. Überall anders werde ich meist viel abgelenkt, sodass ich nicht viel auf die Reihe kriege.

  33. Tolle Preise zu Gewinnen wow danke und dein Blog finde ich sehr interessant, ich arbeite meistens zu hause am Compi oder wenn ich unterwegs bin auf mein Handy aber das nutze ich mehr für Infos und dann um am Compi zum verarbeiten.

  34. Ich habe ein Arbeitszimmer. Unterwegs bin ich per Mobilfunk erreichbar und kann so schnell auf die Anfragen über meine Webseite reagieren.

  35. Ich arbeite von zu Hause aus und habe mir dort ein Büro eingerichtet. Im Sommer verlege ich es allerdings auch gerne mal auf den Balkon…

  36. Nachdem ich etwa 1 Jahr vorwiegend im Wohnzimmer gearbeitet habe, sitze ich nun in der anderen Hälfte meines Schlafzimmers wo ich mir eine Arbeitsecke eingerichtet habe. Die Produktivität konnte ich dadurch steigern, da ich im Wohnzimmer doch häufig abgelenkt war.

  37. Ich arbeite in einem kleinen 8m² WG-Zimmer, dass ich zusätzlich zu meinem “Wohn-WG-Zimmer” angemitetet habe!

  38. Hi Peer,

    ich habe ein eigenes Büro. Das ist direkt neben dem Wohnzimmer. Also ein Home-Office. Ich versuche ganz bewusst dort zu arbeiten und den Laptop nirgends mit zu nehmen. Ich möchte eine klare Trennung zwischen Arbeit- und Privat-Leben.

    Außerdem kann ich mich im Cafe und anderswo nicht so konzentrieren. Wenn ich meditieren muss, dann mach ich das eh wo anders. Aber gearbeitet wird im Büro. Da bin ich am effektivsten.

  39. Die meiste Zeit eigentlich von zu Hause aus, da ich hier nicht so abgelenkt werde als anderswo :)

    Liebe Grüße

  40. Ich arbeite ausschließlich vom heimischen Schreibtisch, da sich dort mein Arbeitsrechner befindet. Für die Zukunft plane ich die Anschaffung eines Laptops, um auch unterwegs weiterzukommen. Dafür muss ich mir allerdings noch Gedanken über den notwendigen Datenabgleich zwischen PC und Laptop machen.

    Viele Grüße

  41. Ich arbeite selbständig von zu Hause. Ansonsten im Büro, das hat aber nichts mit meiner eigenen Selbständigkeit zu tun.

  42. Ich arbeite bei mir zu Hause. Mein “Büro” ist auch gleichzeitig mein Lebensraum. Mitte des Jahres beziehe ich eine größere Wohnung, um endlich auch mein Büro vom Wohnraum trennen zu können. :)

  43. ich arbeite von zuhause aus… freie zeiteinplanung ist großartig, aber dann kanns auch mal wieder bis zu 16 stunden pro tag sein, da ist ein guter router ein muss :)
    lg rockstar 84@gmx.de

  44. Ich habe zuhause einen Arbeitsplatz im Schlafzimmer. Den PC nutze ich zu 50% für Gaming und zu 50% für die Arbeit im Netz.

    Viele Beiträge schreibe ich inzwischen am Smartphone vor. Dafür nutze ich die OneNote App.

    Auf der “richtigen” Arbeit im Büro baue ich auch gern an meiner Website wenn ich zeit dafür habe.

    Selbständig arbeite ich also an 3 verschiedenen Arbeitsplätzen.

  45. Zurzeit arbeite ich hauptsächlich zuhause, tatsächlich wechsle ich mit dem Notebook zwischen Ess- und Couchtisch. Klingt schlimmer, als es ist. Ansonsten auch gerne auf der Langstrecke im Zug, in der Hoffnung, einen ICE mit WLAN in der 2. Klasse zu ergattern ;)

  46. Am liebsten arbeite ich in den eigenen vier Wänden in meinem Bürozimmer und höre dabei sehr gerne Musik um den Spaß- und Wohlfühlfaktor noch einmal zu steigern.

    Happy Birthday zum zehnjährigen Bestehen! :-)

  47. Hallo,

    ich habe ein Büro daheim, wenn außer mir niemand zu Hause ist, sitze ich aber am allerliebsten am Esstisch. Da ist es einfach heller und größer…

    LG, Melanie

  48. Nebenberuflich abends im heimischen Büro.
    Ergonomischer Drehstuhl, höhenverstellbarer Schreibtisch, Notebook und Notizblock…mehr brauche ich nicht.
    Gelegentlich aber auch mal mit Notebook auf der Couch.

  49. Sehr guter Artikel. Ich habe bei meiner Selbstständigkeit als Texter angefangen. Das ist auf Dauer ein hartes Brot. Dann habe ich mich mit SEO befasst und auch mir WP angeeignet. Dann habe ich selbst eigene Projekte in das Rennen geschickt. Damit habe ich meine Erfahrungen gesammelt und die gemachten Fehler reduziert.

  50. Ich arbeite in meinem schönen Arbeitszimmer am Laptop nebenberuflich und viel am Wochenende… und es macht Spaß :-)
    LG

  51. Häufig am Schreibtisch, manchmal auch auf dem Sofa im Wohnzimmer. Kommt auf die jeweilige Arbeit an… ;-)

  52. Also ich arbeite dort, wo ich auch “privat” am PC unterwegs bin, einen extra Raum für geschäftliches habe ich nicht.

Kommentare sind geschlossen.