CleverReach News – Version 5.5, Bildbearbeitung, neue WordPress-Plugins …

CleverReach News - Version 5.5, Bildbearbeitung, neue WordPress-Plugins ...Unabhängigkeit von Google wird für mehr und mehr Website-Betreiber wichtig.

Eine Möglichkeit ist es eigene Newsletter aufzubauen. Ich setze dabei auf CleverReach*, einen deutschen Anbieter.

In diesem Artikel stelle ich ein paar News und neue Funktionen von CleverReach genauer vor.

Neue Funktionen bei CleverReach

TarifCheck24 Kredit Hammer
Werbung

Der Newsletter-Anbeiter CleverReach bietet bereits eine Vielzahl an interessante Funktionen an. Ich hatte diese bereits in einem früheren Artikel vorgestellt und gezeigt, wie ich diese nutze.

Doch natürlich ruhen sich die Entwickler nicht aus, sondern entwickeln den Service weiter. Nun ist vor kurzem die Version 5.5 erschienen.

Diese bringt einige neue Funktionen und Verbesserungen mit sich:

  • Ab sofort ist die Bildbearbeitung direkt im WYSIWYG-Editor möglich. Das vereinfacht und beschleunigt die Erstellung visuell interessanter Newsletter.
  • Neue Abonnenten-Daten können nun auch im Excel-Format importiert werden. Man muss sie nicht mehr ins CSV- oder TXT-Format umwandeln.
  • Die Bounce-Reaktivierung wurde verbessert.
  • Die Zahlung per Lastschrift ist ab sofort möglich.
  • und mehr

Natürlich wurden auch eine ganze Reihe bestehender Funktionen optimiert.

Ich muss zum Beispiel wirklich sagen, dass ich früher nie einen WYSIWYG-Editor genutzt habe. Die waren alle irgendwie nicht gut. Bei CleverReach schreibe ich meine Mails aber nur noch damit, da dieser stabil, flexibel und umfangreich ist.

Und am Ende sieht es dann in der Mail auch so aus wie es soll.

Zwei neue WordPress-Plugins

Für WordPress-Nutzer wurden 2 neue Plugins veröffentlicht, welche die Einbindung von CleverReach vereinfachen.

CleverReach Extension
Das Plugin CleverReach Extension von CODE64 bietet die einfache Integration von Anmeldeformularen in WordPress.

CleverReach News - Version 5.5, Bildbearbeitung, WordPress-Schnittstellen ...

Dabei wird natürlich auch das Double Opt-In Verfahren unterstützt. Ein Abmeldeformular ist in Planung und auch Widgets werden in Kürze unterstützt.

Es können auch Schnittstellen zu Formular-Plugins wie Contact Form 7 und Visual Composer Plugin genutzt werden.

Das sieht nach einem sehr interessanten Plugin zur Integration von CleverReach im eigenen Blog aus. Aber man sollte evtl. noch ein wenig warten, bis alle geplanten Features enthalten sind.

CleverReach Newsletter Dashboard Widget
Das WordPress-Plugin CleverReach Newsletter Dashboard Widget ist dagegen dazu gedacht, die Statistiken der eigenen Newsletter im WordPress Dashboard auszugeben.

Dazu gibt man die API-Daten an und kann dann direkt in WordPress aktuelle Daten sehen. Die Live-Daten werden unter anderem in interaktiven Diagrammen angezeigt, können aber auch mit Google Analytics kombiniert werden.

CleverReach News - Version 5.5, Bildbearbeitung, WordPress-Schnittstellen ...

Interessant ist das Plugin zum Beispiel auch für Kundenprojekte.

Man kann dieses Plugin zudem mit dem Plugin CleverReach Newsletter verknüpfen und auf diese Weise Anmeldeformulare integrieren.

Beide Plugins sind kostenlos im WordPress-Plugin-Verzeichnis verfügbar.

WERBUNG
Markenanmeldung zum Festpreis vom Fachanwalt Unterstützung bei der Markenanmeldung national, international und beim EUIPO, Prüfung der Schutzfähigkeit, Kollisionsprüfung, Markenüberwachung und mehr www.advocado.de

Fazit

Es ist gut zu sehen, dass CleverReach* so intensiv weiterentwickelt wird. Einige Funktionen amerikanischer Anbieter würde ich mir nämlich noch wünschen.

Ich werde sicher bald wieder über meine Erfahrungen berichten und hoffe euch eine Case Study eines großen Unternehmens präsentieren zu können.

Kostenloser Newsletter mit Tipps, Beispielen, Einblicken ...

  • Für den Versand unseres Newswletters nutzen wir rapidmail. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Die Anmeldung erfolgt mit Hilfe des sogenannten Double-Opt-Ins. Dabei erhältst du eine Mail, in der du einen Bestätigungslink für den Newsletter findest. Nur wenn du diesen anklickst, wird deine Mail in den Newsletter-Versand aufgenommen.
    Weitere Informationen zum Newsletter-Versand, den Datenschutzmaßnahmen, Statistiken und deinen Rechten findest du in der Datenschutzerklärung.



Business Ideen
Werbung

11 Gedanken zu „CleverReach News – Version 5.5, Bildbearbeitung, neue WordPress-Plugins …“

  1. Ich finde Cleverreach hat sich mit ihrem Captcha-Zusatz (kostenlose Version) ins Aus katapultiert. Viele die einfach nur paar Abonnenten hatten, haben Cleverreach gekündigt und wechselten zu einem anderen Anbieter. Falsche Strategie.

    Antworten
  2. Lustig, dass du genau heute über CleverReach schreibst – habe mich dort nämlich gestern erst angemeldet :)

    Bin bis jetzt auf jeden Fall sehr zufrieden. Preislich ist das ganze fair, es gibt keine Probleme mit der Lokalisierung (wie ich sie bei MailChimp z.T. hatte) und alles lässt sich intuitiv bedienen. Die Lernkurve ist sehr flach auf jeden Fall.

    Schaut euch CleverReach mal an. Ist meiner Meinung nach eine SEHR gute Alternative zum vielfach propagierten Klick-Tipp.

    Antworten
  3. Auch mich hat CleverReach durch die intuitive Bedienung gleich überzeugt.
    Die Schnittstelle ist großartig und auch der Support ist schnell und zuverlässig.
    Die Schwachstelle aus meiner Sicht war die schlechte WordPress Integration, aber ich denke diese Schwachstelle habe ich behoben. Zwei der drei Plugins stammen von mir. Danke für die Erwähnung.

    Antworten
  4. Ich nutze MailPoet als WordPress-Plugin in der kostenpflichtigen Version und bin sehr zufrieden. Der Versand läuft über den eigenen Server oder einen einstellbaren SMTP-Server. Damit bleiben die Daten auf meinem Server.

    Antworten
  5. Vielen Dank für den Bericht über die Neuigkeiten zum Cleverreach-Plugin. Ich nutze ebenfalls Cleverreach, jedoch nicht das WP-Plugin, weil es nie funktionierte.
    Jetzt habe ich es mit der neuen Variante versucht und dieses Plugin liess sich nach dem Hochladen (über ftp wie beschrieben) noch nichtmal aktivieren:
    Das Plugin kann nicht aktiviert werden, da es einen fatalen Fehler erzeugt.

    Hat noch jemand von Euch diese Erfahrung gemacht?
    Ich nutze natürlich die neueste Version von WP..

    Viele Grüße
    Philipp

    Antworten
  6. Eine herbe Enttäuschung im aktuellen Update ist, dass man nicht mehr einfach Gruppen erstellen kann und diese jetzt von Cleverreach freigegeben werden müssen – und das mit einer möglichen Verzögerung von über 24 Stunden. Mag sein, dass man hier Spam vermeiden will, aber dadurch wird der Kunde unter Generalverdacht gestellt mit unsauberen Adressen zu arbeiten. Benutzerunfreundlich und unhöflich.

    Sollte sich in der Praxis herausstellen, dass neue Gruppen erst nach mehreren Stunden freigegeben werden, ist Cleverreach für mich gestorben. So kann ich nicht arbeiten.

    Antworten
  7. Benutze auch schon eine Weile CR, bin sehr zufrieden. Leider gab es bei mir Probleme mit dem WP-Plugin, habs aber auch ohne gut lösen können.

    Die “neue” Oberfläche gefällt mir auch sehr gut. Hatte vorher auch schon andere Anbieter getestet, aber mit CR kam und komme ich einfach am besten zurecht, vor allem funktioniert es wirklich zuverlässig.

    Antworten
  8. Ich habe Cleverreach kurz angetestet. Ich wollte gern automatisch einen Newsletter zu versenden, wenn in meinem (WordPress-)Blog ein neuer Artikel online geht. Dazu ist Cleverreach derzeit leider nicht zu gebrauchen.

    Man kann zwar einen RSS-Feed importieren und hat damit Zugriff auf Bloginhalte, es gibt aber keine Möglichkeit, zu steuern, dass der Newsletter nur versandt wird, wenn es neue Inhalte im Feed gibt. Also wird dann ein leerer Newsletter versendet.

    Ebenso ist es nicht möglich, den Artikeltext aus dem Volltext Feed automatisch zu kürzen und auf die Webseite zu verweisen.

    Auch eine Möglichkeit für den Empfänger, weitere Daten zu seinem Profil selbst zu editieren, fehlt mir: Ich wollte dem Empfänger selbst wählen lassen, welchen Newsletter (täglich oder wöchentlich) er abonnieren möchte.

    Da ich den Newsletter später noch über die Bloginhalte hinaus anreichern wollte, hatte ich nach einem mächtigen Tool von einem deutschen Anbieter gesucht und war so auf CleverReach gestoßen – Schade!

    Wer kann mir ein Tool empfehlen, was enger mit WordPress zusammenarbeitet? Ich möchte später verschiedene Newsletter an unterschiedliche Segmente meiner Empfängergruppe versenden und dazu Liste der letzten Artikel auch durch weitere Informationen ergänzen.

    Antworten
  9. Hallo zusammen,

    weiß von euch jemand ob das Plugin Cleverreach Extension bereits eine Schnittstelle zu contact form 7 hat?

    Vielen Dank.

    Mario

    Antworten

Schreibe einen Kommentar