Sog-Marketing Tipps – Lassen Sie Ihre Kunden auf SIE zukommen

Apple hat sie, Google hat sie und Zalando natürlich auch: die unverwechselbare Marken-Positionierung, die Käufer und Nutzer fast schon zu einem ‚Stamm’ machen. Auf jeden Fall aber zu einer treuen Käufergemeinde.

Wenn Sie gerade erst mit Ihrem Online Business gestartet sind oder eben noch nicht zu den Internetriesen gehören, erscheint die Macht dieser Marken fast schon furchteinflößend. Auf jeden Fall aber verunsichernd. Können Sie als ‚kleiner’ Selbstständiger im Netz das auch?

Die gute Nachricht: In der Tat. Auch die ‚Kleinen’ können es schaffen, dass ihre Kunden ihnen quasi ‚die virtuelle Tür einrennen’. Und zwar auch dann, wenn Sie den zehnten Online-Shop betreiben, der 35. Online-Coach oder auch der 127. Blogbetreiber sind.

Wie? Durch eine einzigartige Positionierung.

Für Werbe-Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Diese Werbe-Links sind am Sternchen (*) zu erkennen. Für dich ändert sich nichts am Preis. Mehr Infos.

Ach, Sie haben das Rad gar nicht neu erfunden?

TarifCheck24 Kredit Hammer
Werbung

Macht nichts. Darum geht es auch nicht wirklich. Worum es jedoch geht, ist Ihre Persönlichkeit in Ihr Business einzubringen und sich darüber für Sie selbst und Ihr Internet-Business einen Expertenstatus aufzubauen.

Schließlich verkauft niemand Geschenkartikel online so wie Sie. Und keiner bloggt selbst über genau die gleichen Themen so wie Sie es tun oder bietet Online Coachings auf die gleiche Art wie Sie!

Sie sind einzigartig. In dieser unbestrittenen Tatsache liegt ein Vorteil, den Sie sich zu Nutze machen sollten. Vielleicht war es in den letzten Jahren möglich, mit einem nett eingerichteten Online-Shop und einer guten SEO Ihre Produkte an den Mann und die Frau zu bringen. Vielleicht konnten Sie sich vor einigen Jahren bereits als Vorreiter etablieren, indem Sie einen Blog gestartet haben.

Unverwechselbarkeit braucht Persönlichkeit

Doch wir alle wissen: Der Wettbewerb im Internet wird von Tag zu Tag härter und ständig müssen neue Maßnahmen gefunden werden, um sichtbar zu bleiben. Diesem Hamsterrad entkommen Sie, wenn Sie sich unverwechselbar machen und Ihre Persönlichkeit in Ihr Business einbringen. Ihre einzigartigen Erfahrungen und Charakterzüge machen Sie unvergleichlich.

Was also sind Ihre Stärken? Welche positiven und negativen Erfahrungen haben Sie gemacht? Wie haben Sie Krisen gemeistert? Welche Wendepunkte gab es in Ihrem Leben? Was zeichnet Sie aus? Es ist die Menschlichkeit ist, die eine enge Verbindung mit Ihren Kunden herstellt. Und zur Menschlichkeit gehören auch Fehler und Schwächen.

Sie denken jetzt ‚ähm, ich betreibe doch nur einen Online-Shop und meine Kunden müssen doch nun wirklich nicht wissen, wie ich über den Weltfrieden denke…’? Unterschätzen Sie Ihre Kunden nicht. Menschen kaufen lieber von Unternehmen, die ihre Werte teilen. Deshalb sind Marken ja so wichtig. Sie bieten Orientierung im Angebotsdschungel.

Und genau dann, wenn Sie eben der 137. Blogger sind, sollten Sie Ihre persönliche Einzigartigkeit nutzen, um Ihre Zielgruppe magnetisch anzuziehen. Den Weltfrieden dürfen Sie außen vor lassen, aber Ihre Art und Weise, wie Sie Ihr Business betreiben, welches Ihr übergreifendes Thema oder Ihre Mission ist und für was Sie stehen, interessiert.

WERBUNG
3 Monate kostenloses Hosting bei All-Inkl.com Beim deutschen Hoster All-Inkl.com gibt es günstiges und leistungsfähiges Hosting. Dieses ist optimal für Affiliate-Websites, Nischenwebsites und Blogs. Ich nutze es selber und habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht. www.all-inkl.com

Paradebeispiel EditionF

Ein Paradebeispiel für eine einzigartige Positionierung mit Persönlichkeit ist das Online-Magazin EditionF. Das Magazin richtet sich an karrierebewusste Frauen, für die berufliche Verwirklichung und moderner Lifestyle wichtig sind. Bisher wurden Frauen allzu oft stereotyp mit Themen wie Mode, Beauty, Klatsch und Tratsch oder Diät-Tipps angesprochen. Sobald es um Wirtschaft, Business und Karriere geht, wird es oft männlich.

Diese Lücke schließt das Magazin und zwar mit vielen persönlichen Ansichten der Gründerinnen Susann Hoffmann und Nora-Vanessa Wohlert, die man in der Community des Magazins natürlich auch immer wieder antrifft. Und der Erfolg gibt den beiden Recht: Gerade hat Edition F über die Crowdfunding Plattform Companisto in fünf Tagen 100,000 Euro eingesammelt.

Ein weiteres erfolgreiches Beispiel ist die Keksdesignerin Stephanie Rinner von Mein Keksdesign. Sie bietet Keks-Workshops an, und hat durch ihre persönliche Note gleich nach dem Start des Unternehmens vor wenigen Monaten ein enormes Medienecho erzielt mit TV-Beiträgen in der Abendschau des Bayrischen Rundfunks, Interviews auf Radio Arabella und Berichten in Hochzeits- und Modemagazinen. Klar, dass die Kundenanfragen ebenfalls nicht auf sich warten ließen.

Expertenstatus braucht Kommunikation

Wenn Sie Ihre einzigartige Persönlichkeit gefunden haben, muss als nächstes natürlich Ihre Zielgruppe erfahren, für was Sie stehen. Denn ohne Kommunikation hilft der gesamte Expertenstatus nichts! Für uns ‚Kleine’ ist es wichtig, kostengünstige Kommunikationskanäle zu nutzen. Und was gäbe es da Besseres als unser Lieblingsmedium ‚das Internet’ und die sozialen Medien. Gerne angereichert mit ein paar Berichten in den traditionellen Medien.

Essenziell dabei: Die Kommunikation muss kontinuierlich erfolgen. Denn Menschen vergessen nun mal schnell. Sie selbst haben sicherlich auch schon an sich selbst beobachtet, wie oft Sie von einer Marke, einem Angebot oder einer Dienstleistung hören müssen, damit sich diese in Ihrem Kopf festsetzt. Vom Kauf noch ganz zu schweigen.

Wie wäre es mit folgenden Maßnahmen?

Einige Ideen für kostengünstige aber effektive Kommunikation finden Sie hier:

  • Auf Ihrer Website muss natürlich kontinuierlich etwas geschehen. Das ist nicht nur gut für die SEO, sondern eben auch für Ihre Zielgruppe. Geben Sie über Ihren Blog Tipps zum Einsatz und zur Pflege Ihrer Produkte, geben Sie hilfreiche Inspirationen oder veröffentlichen Sie ein How-To-Video.

    Machen Sie Ihre Beiträge zudem persönlich. Ihre Zielgruppe wird es lieben, Ihre persönlichen Erfahrungen zu verfolgen. Ein wenig gute Unterhaltung schadet natürlich auch nicht.

  • Ein Newsletter: Wenn Sie wertvolle Informationen über Ihren Blog bieten, sollten Sie auch sicherstellen, dass Ihre Zielgruppe diese dort erhält, wo sie sich täglich aufhält. In ihrem Email-Postfach. Newsletter-Systeme wie Cleverreach bieten ihren Service für die ersten 250 bis 500 Abonnenten kostenlos an.

    Hier geht es nicht darum, einfach jeden da draußen mit Werbe-Emails zuzuspammen. Bitte vorher die Erlaubnis Ihrer Zielgruppe einholen, also eine Newsletter-Registrierung auf Ihrer Website platzieren, über die sich Interessenten registrieren können. Gerne mit einem kostenlosen Goodie als Anreiz.

    Ein kostenloses Ebook hatten Sie bereits? Dann gehen Sie den nächsten Schritt und bieten Sie ein Video zu Ihrem Thema. Oder wie wäre es mit einer Email-Reihe mit sieben Tipps für eine gesunde Ernährung, das optimale Weihnachtsgeschenk oder die besten ‚grünen Smoothies’?

  • Social Media Kanäle: Auch wenn einige Social Media Kanäle vor allem privater Natur sind – richtig angewendet, sorgen sie für eine enorme Reichweite. Das ist – wie wir wissen – heute nicht mehr ganz kostenlos. Vor allem Facebook begrenzt die Reichweite mittlerweile erheblich. Dennoch sollten Sie sich vor Augen halten, dass es noch nie zuvor in dieser Form möglich war, so viele Menschen auf einmal zu erreichen.

    Auch hier wieder wichtig: bitte kein Hard-Selling, sondern Persönlichkeit zeigen.
    Sortieren Sie Ihren Content in für Sie sinnvolle Kategorien wie Tipps, Links zu Blogbeiträgen, Fragen, Inspirationen, Persönliches und natürlich Angebote. Und bewerben Sie diese auf Social Media nicht nur einmal, sondern immer wieder. Eine hervorragende Software für die Automatisierung und Wiederholung Ihrer Posts in sinnvollen Abständen ist MeetEdgar. Sollten Sie sich auf jeden Fall einmal anschauen.

  • Gastbeiträge auf populären Blogs: Wieso nicht Ihre Expertise auch anderen Blogs und Websites zur Verfügung stellen und auch deren Lesern Mehrwert bieten?
  • Nach Interviews anfragen: Nein, Sie müssen nicht warten, bis jemand auf Sie zukommen. Sie dürfen sich gerne auch selbst für Interviews anbieten. Bei klassischen Medien ist es hier wichtig, auf ein aktuelles Thema aufzuspringen, wie beispielsweise Neujahr, die Geburt der Zwillinge im monegassischen Königshaus (Promis wirken immer) oder Umfrage- und Studienergebnisse.

    Auf Websites oder Blogs ist es vermeintlich einfacher, aber auch hier sollten Sie sich ein spannendes Thema überlegen, das Sie als Experte positioniert und gleichzeitig der Zielgruppe des Mediums einen Mehrwert liefert.

  • Ein Webinar veranstalten: Das ist nicht nur was für Coaches, sondern eignet sich für alle Wissensarbeiter. Für produktbasierte Unternehmer natürlich eher das Video.

Fazit

Mit einer unverwechselbaren Positionierung und Ihrem Expertenstatus können Sie zu den ganz Großen aufschließen. Ihre Persönlichkeit in Ihrem Online-Business macht Sie unverwechselbar. Sie werden sehen: das Marketing für Ihr Business macht dann gleich doppelt Spaß.

Autorin

Sonja Kreye ist selbstständige Kommunikationsberaterin. Nach über 10 Jahren Beratungsmandaten bei großen Automobilmarken, in der Formel 1 und als Pressesprecherin für einen ehemaligen Formel 1 Rennfahrer hat sie ihre Expertise im Business Celebrity Online-Trainingsprogramm zusammen gefasst und verhilft damit kleinen Unternehmen, Gründern, Freiberuflern, Beratern, Coaches und Künstlern zu mehr Bekanntheit und mehr Kunden.
Hier schreibt sie darüber, warum eine unverwechselbare Positionierung Grundlage für den Erfolg ist – auch für Selbstständige im Netz. Ein kostenloses Ebook mit weiteren Tipps für mehr Bekanntheit und mehr Kunden gibt es unter business-celebrity.com.

Du hast Interesse einen Gastartikel hier auf “Selbständig im Netz” zu veröffentlichen?
Die Anforderungen an Gastartikel und ein Kontaktformular findest du auf der Gastautoren-Seite.

Business Ideen
Werbung
Webinar
Werbung

11 Gedanken zu „Sog-Marketing Tipps – Lassen Sie Ihre Kunden auf SIE zukommen“

  1. Ein sehr informativer Beitrag. Besonders der Punkt “sich selbst zum Interview anbieten” finde ich eine gute Idee….allerdings wird man bei sowas bestimmt oft auf taube Ohren stoßen, oder?

    Grüße

    Antworten
  2. Tipps die zwar jedem kompetenten Webmaster bewußt sind, aber manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht und deshalb ist es gut, von Zeit zu Zeit sich wieder die Übersicht zu schaffen ;-)))

    Antworten
  3. Ich probiere mich derzeit auf das YouTube-Geschäft zu konzentrieren. Habe erst kürzlich meinen Blog eröffnet und bin schon gespannt wie es funktionieren wird.

    Danke an dieser Stelle für die hilfreichen Tipps. Ich überlege aktuell Kanaloptimierungsgespräche anzubieten. Die Frage ist da, wie groß das Interesse ist. Das muss ich erst noch herausfinden ;)

    Antworten
  4. Es ist eigentlich uns allen bewusst, aber sobald man solche Artikel liest, fangen die Ideen an zu sprudeln. Guter Artikel! Ps. Auch MailChimp hat ein Partnerprogramm ;)

    Antworten
  5. Sehr interessanter Beitrag. Dem Beispiel von “editionf” werden in den nächsten Monaten/ Jahren noch viel folgen, denke ich.
    Es bleibt also “spannend” im Internet :D

    Antworten
  6. Individualität und Kreativität sind sehr wichtig um vorwärts zu kommen. Die Einzigartigkeit, sei es durch Ihren Auftritt, Ihren Artikel/Text usw., ist der Schlüssel zum Erfolg. Wer auffällt, bleibt im Gespräch.

    Ansonsten, ein echt toller und gelungener Artikel.

    Antworten
  7. Sehr intressant! Viele Punkte habe ich so noch garnicht betrachtet..
    Werde aufjedenfall ab sofort einiges anders bei mir machen.. Danke!

    Viele Grüße

    Antworten
  8. Sehr gut geschriebener Artikel welcher es auf den Punkt bringt. Erfolg hat, wer authentisch ist und seine eigene Niesche findet. Als Hochzeitsofotograf versuche ich es in Zukunft durch eine Verbindung mit Journalistischen Inhalten wie Reisereportagen um zusätzlich Fans zu gewinnen die meine Kunden werden bzw. wenn nicht zumindest meine Reichweite vergrößern.

    Ich wünsche euch allen viel Erfolg mit Euren Webseiten.
    Grüße aus Berlin,
    Alex

    Antworten
  9. Vielen Dank für diesen informativen Beitrag. Zum Thema Webinare kann ich noch hinzufügen, dass diese wahre Umsatzbooster sind und ich sie gerne anwende. Sie bringen nochmal mehr als nur ein Video und das sage ich nicht nur weil ich eine eigene Webinarplattform habe, welche die Möglichkeit gibt, automatisierte Webinare anzubieten.

    Automatisierte Webinare laufen ohne das ich live sein muß, haben eine große Kundenbindung und Verkaufskraft.

    Das Thema Gastbeiträge finde ich auch sehr interessant und werde ich mal mehr ins Auge fassen. Vielen Dank für diese Erinnerung :-)

    LG Webinarfux

    Antworten

Schreibe einen Kommentar