13 Aufgaben in 13 Wochen – Mein Wochenplan für die Nischenseiten-Challenge 2016

13 Aufgaben in 13 Wochen - Mein Wochenplan für die Nischenseiten-Challenge 2016In gut einem Monat startet die Nischenseiten-Challenge 2016.

In diesem Artikel stelle ich meinen Wochenplan vor. Darin zeige ich, welche Aufgaben ich in den 13 Wochen wann erledigen möchte, um am Ende eine profitable Nischenwebsites zu haben.

Ihr könnt meinen Wochenplan natürlich gern als Vorlage für euren eigenen Plan nutzen.

Alle Infos zur Aktion:
Nischenseiten-Challenge Hauptquartier | Nischenseiten-Guide.de

Wer an der Nischenseiten-Challenge teilnehmen möchte, findet alle Informationen auf der Seite Teilnehmen.

Schritt für Schritt zur Nischenwebsite

TarifCheck24 Kredit Hammer
Werbung

Um eine neue Website in 13 Wochen zu planen, umzusetzen und damit auch schon Geld zu verdienen, bedarf es eines gutes Plans.

Deshalb habe ich auch für die Nischenseiten-Challenge 2016 einen Wochenplan erstellt, an den ich mich halten werde. Jede Woche gibt es eine wichtige Aufgabe, die ich abarbeiten werde.

Der Vorteil eines solch strikten Plans ist, dass ich jede Woche genau weiß, was ich zu tun habe und bis wann ich es zu erledigen habe. Das hilft sehr dabei über 3 Monate am Ball zu bleiben und nicht nachlässig zu werden.

Die 13 Aufgaben bauen dabei natürlich aufeinander auf, wie ihr gleich sehen werdet.

Die 3 Phasen des Nischenwebsite-Aufbaus

Dabei unterteilen sich diese 13 Aufgaben in insgesamt 3 Phasen, wobei jede dieser Phasen rund einen Monat dauert.

  • Woche 1-4 = Aufbau der Nischenwebsite
    Am Anfang steht die Nischenfindung. Das ist einer der wichtigsten Schritte auf dem Weg zu einer erfolgreichen Nischenwebsite.

    Deshalb werde ich Nischen-Ideen zusammentragen und diese ausführlich analysieren, um am Ende eine vielversprechende Nische auszuwählen.

    Danach werde ich WordPress installieren, Plugins einbauen und das Layout anpassen. Ebenso fällt in diese erste Phase die Erstellung von Inhalten, so dass die Site dann nach 3-4 Wochen online gehen kann.

    Sie ist dann zwar noch nicht perfekt, hat aber schon lesenswerte Inhalte und kann bei Google anfangen erste Rankings aufzubauen.

    Die 1.Phase ist sicher die aufwändigste. Danach wird es etwas stressfreier.

  • Woche 5-8 = Vermarktung & SEO
    In der zweiten Phase geht es dann darum Besucher auf die Nischenwebsite zu bekommen. Um den Traffic zu steigern gilt es natürlich zum einen für weitere Inhalte zu sorgen, was übrigens bis zum Ende der Challenge immer wieder zu meinen Aufgaben gehören wird.

    Darüber hinaus werde ich mich mit der Suchmaschinenoptimierung beschäftigen und mich neben der Onpage-Optimierung ebenfalls um Backlinks kümmern.

    Sehr wahrscheinlich wird auch diesmal Google meine Haupttrafficquelle sein. Wenn es passt, werde ich aber zudem die eine oder andere Social Media Maßnahme vornehmen.

    Am Ende des zweiten Monats sollte dann ausreichend Traffic vorhanden sein, um in die dritte Phase überzugehen.

  • Woche 9-13 = Monetarisierung & Optimierung
    In der dritten und letzten Phase kann ich nun damit beginnen die ersten Einnahmen zu erzielen. Dazu werde ich analysieren, welche Einnahmequellen ich nutzen kann und erste Tests mit diesen durchführen.

    Darüber hinaus ist der Aufbau der Nischenwebsite aber noch nicht gänzlich abgeschlossen. So werde ich sicher noch ein paar weitere Inhalte erstellen und Optimierungen an der Site vornehmen.

    Zudem werde ich mir überlegen, wie es mit der Site weitergehen wird und wie ich die Pflege gestalte.

Am Ende der 13 Wochen sollten natürlich dann schon erste Einnahmen vorhanden sein, auch wenn Nischenwebsites nach meiner Erfahrung oft erst nach 5-6 Monaten so richtig durchstarten. So war es zumindest bei meinen Nischenwebsites in den letzten Jahren meist.

Ich halte mich recht genau an meinen Wochenplan, weil es mir dadurch einfach leichter fällt an alles zu denken und nicht den Faden und die Motivation zu verlieren.

Ihr könnt euch natürlich an meinem Wochenplan orientieren oder auch ganz anders vorgehen. Das ist euch allein überlassen.

WERBUNG
Mein Lieblings-Plugin für Amazon Das Amazon Affiliate Plugin für WordPress bietet Bestseller-Listen, Vergleichstabellen, Produktboxen, aktuelle Angebote und mehr. Mit dem Code SIN20 sparst du 20% auf mein Lieblings-Plugin. www.aawp.de

Mein Wochenplan für die Nischenseiten-Challenge 2016

Mein Wochenplan für die Nischenseiten-Challenge 2016Im Folgenden liste ich meine geplanten Aufgaben für die 13 Wochen chronologisch auf.

Während der Challenge kann es natürlich sein, dass ich noch kleinere Anpassungen vornehme, aber im Großen und Ganzen hat sich diese Vorgehensweise in den letzten Jahren bewährt.

Diese Vorgehensweise und die einzelnen Aufgaben schildere ich ausführlich in meinem Nischenseiten-Aufbau E-Book.

  1. Nische finden und prüfen (14.03.2016)
    Die Wahl einer guten Nische ist sehr wichtig und entscheidet oft schon über den späteren Erfolg. Zumindest hat die gewählte Nische einen großen Einfluss darauf. Viele gescheiterte Teilnehmer in den letzten Jahren habe die Nischenauswahl vernachlässigt.

    Deshalb werde ich in der ersten Woche Ideen sammeln und Keywords analysieren, um eine lukrative Nische zu finden. Zusätzlich werde ich mir eine passende Domain aussuchen.

    Rückblick auf die erste Woche

  2. Nischenseite aufbauen (21.03.2016)
    In der zweiten Woche geht es an die Technik. Auf Basis von WordPress werde ich meine Nischenwebsite erstellen und mich dabei unter anderem um das Hosting, die Website-Struktur, Plugins und natürlich ein passendes Layout kümmern.

    Ob ich dabei diesmal auf eine Neuinstallation setze oder eine bestehende Multi-Site-WordPress-Installation nutze, entscheide ich dann kurzfristig.

    Nach der 2. Woche steht auf jeden Fall die technische Basis für meine neue Nischenwebsite.

    Rückblick auf die zweite Woche

  3. Inhalte erstellen, Tracking und rechtliche Aspekte (28.03.2016)
    In der dritten Woche kommt der wichtigste Faktor einer guten Website, die Inhalte. Ich werde vor allem Hintergrund-Texte schreiben und mir natürlich generell Gedanken über die inhaltliche Struktur machen. Ob ich ggf. auch andere Inhaltstypen umsetzen werde, z.B. Videos, werde ich mir in dieser Woche ebenfalls überlegen.

    Darüber hinaus baue ich Tracking-Codes ein und integriere die notwendigen rechtlichen Angaben.

    Nach dieser Woche kann die neue Website dann sehr wahrscheinlich online gehen.

    Rückblick auf die dritte Woche

  4. Anpassung und Optimierung (04.04.2016)
    In der 4. Woche nehme ich notwendige Optimierungen an der Technik und dem Layout vor. Ladezeiten sind hier ebenfalls ein Thema.

    Zudem werde ich schauen, welche inhaltlichen Verbesserungen notwendig sind.

    Rückblick auf die vierte Woche

  5. Onpage-SEO und weitere Traffic-Maßnahmen (11.04.2016)
    Ist die Nischenwebsite soweit erstmal fertig, geht es an die Traffic-Generierung.

    In dieser Woche widme ich mich der Onpage-Optimierung und mache damit die Nischenwebsite fit für Google.

    Zudem werde ich sicher noch den einen oder anderen neuen Text verfassen.

    Rückblick auf die fünfte Woche

  6. Offpage-SEO (18.04.2016)
    Backlinks sind auch für Nischenwebsites nützlich, auch wenn man davon gar nicht so viele benötigt, um erfolgreich zu sein.

    Deshalb werde ich in dieser Woche für neue Backlinks sorgen und mich generell der Offpage-Optimierung widmen.

    Rückblick auf die sechste Woche

  7. Social Web (25.04.2016)
    Ob das Social Web für meine Nischenwebsite Sinn macht, werde ich mir in dieser Woche anschauen. Falls ja, werde ich den einen oder anderen Kanal nutzen und versuchen darüber Traffic aufzubauen.

    Zudem werde ich mir überlegen, wie ich die Social Media Nutzung möglichst gut automatisieren kann. Schließlich soll eine Nischenwebsite so wenig Arbeit machen wie möglich.

    Rückblick auf die siebte Woche

  8. Weitere SEO- und Vermarktungs-Maßnahmen (02.05.2016)
    Zum Ende der zweiten Phase optimiere ich nochmal die SEO- und andere Traffic-Maßnahmen. Zudem werde ich sicher weiterhin den einen oder anderen Backlink setzen.

    Backlinkaufbau und auch die Erstellung von neuen Inhalten sind fortlaufende Maßnahmen, die nicht in einer Woche erledigt sind. Deshalb werde ich diese Aufgaben bis zum Ende der Nischenseiten-Challenge immer mal wieder angehen.

    Rückblick auf die achte Woche

  9. Monetarisierung und Tests (09.05.2016)
    Stimmt der Traffic, werde ich nun damit beginnen Einnahmequellen zu finden und zu testen.

    Dabei hängen die Einnahmequellen natürlich stark von der Nische ab. Partnerprogramme sind bei den meisten Nischenwebsites aber sinnvoll.

    Rückblick auf die neunte Woche

  10. Weitere Vermarktung und neuer Content (16.05.2016)
    Da das Testen der Einnahmequellen ein wenig dauert, widme ich mich in dieser Woche den zwei “Dauer-Aufgaben”.

    Wie schon oben angesprochen, werde ich weitere neue Inhalte erstellen und auch bei der Vermarktung weiter dranbleiben.

    Rückblick auf die zehnte Woche

  11. Analyse und Optimierung (23.05.2016)
    Ich analysiere die ersten Daten der Einnahmequellen und werde weitere Tests starten.

    Zudem werde ich erste Optimierungsmaßnahmen auf Basis der Testergebnisse vornehmen.

    Rückblick auf die elfte Woche

  12. Ausbau der Nischenseite (30.05.2016)
    Die Nischenseiten-Challenge neigt sich dem Ende entgegen und deshalb plane ich in Woche 12 den weiteren Ausbau meiner Nischenwebsite.

    Wie gut entwickelt sich die Nischenwebsite und welche Bereiche kann und sollte ich ausbauen?

    Ich überlege mir also grundsätzlich, wie es mit der Nischenwebsite in Zukunft weitergehen soll.

    Rückblick auf die zwölfte Woche

  13. Nischenseiten-Alltag (06.06.2016)
    Zum Abschluss werde ich mich mit den alltäglichen Aufgaben beschäftigen. Welche Maßnahmen müssen regelmäßig durchgeführt werden und wie oft?

    Rückblick auf die dreizehnte Woche

Ende der Nischenseiten-Challenge

Am 13.Juni werde ich dann die letzte Woche Revue passieren lassen und einen Rückblick auf die gesamte Nischenseiten-Challenge veröffentlichen.

Aber ganz vorbei wird es dann sicher nicht sein. Ich werde die neue Nischenwebsite weiterhin verfolgen und in dem einen oder anderen Artikel darüber berichten, wie sie sich in den kommenden Monaten weiterentwickelt hat.

Aktuelle News zur Nischenseiten-Challenge

Wer keine Informationen, Tipps und Einblicke während der Nischenseiten-Challenge nicht verpassen will, abonniert am besten meinen Nischenseiten-Challenge Newsletter:

Kostenloser Newsletter mit Tipps, Beispielen, Einblicken ...

  • Für den Versand unseres Newswletters nutzen wir rapidmail. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Die Anmeldung erfolgt mit Hilfe des sogenannten Double-Opt-Ins. Dabei erhältst du eine Mail, in der du einen Bestätigungslink für den Newsletter findest. Nur wenn du diesen anklickst, wird deine Mail in den Newsletter-Versand aufgenommen.
    Weitere Informationen zum Newsletter-Versand, den Datenschutzmaßnahmen, Statistiken und deinen Rechten findest du in der Datenschutzerklärung.



Business Ideen
Werbung

37 Gedanken zu „13 Aufgaben in 13 Wochen – Mein Wochenplan für die Nischenseiten-Challenge 2016“

  1. Werde diesmal von Anfang bis Ende alles aufmerksam beobachten, damit ich nicht wie bei meiner letzten Nischenseite irgendwann alleine im Regen stehe

    Antworten
    • Hallo Alexander,

      deine Nische finde ich sehr interessant. Der Katzen-Kratzbaum, ich denke, dass Haustier-Zubehör generell gut läuft, da eben sehr viele für ihre kleinen Lieblinge nur das Beste wollen.
      Ich hatte auch mal so etwas überlegt, aber dann dachte ich mir, dass sich die Menschen im Internet informieren und dann doch ins Geschäft gehen und es dort kaufen (obwohl es ja meist umkehrt ist).

      Wie ist denn deine Erfahrung mit der Webseite? Kannst du monetär denn bereits etwas berichten? Würde mich einfach mal interessieren…

      Antworten
  2. Lieber Peer

    Bin schon ganz auf den Start der diesjährigen Nischenchallenge gespannt und werde auch dieses Jahr fleissig mitlesen. Aufgrund der mangelnden Erfahrung ist für mich aber eine Teilnahme dieses Jahr wohl noch zu früh.

    Liebe Grüsse
    Simon

    Antworten
  3. Klasse. Ich denke an deinem Wochenplan werden sich bestimmt viele orientieren. Auch wenn ich nun schon einige Nischen habe, suche ich mir auch am 14.03 eine weitere. :)

    Antworten
  4. Der Plan ist schon mal ein guter Maßstab, bei deiner Erfahrung kann ich da bestimmt viel von lernen und nach meinen Möglichkeiten umsetzen. Dann muss ich mich auch mal so langsam an einen Schlachtplan machen. Bei dem Theme tue ich mich noch etwas schwer.

    Antworten
  5. Ich habe vor zwei Tagen mal einen Rückblick zur letzten NSC gewagt. Für mich auch im Nachhinein ein riesiger Erfolg! Danke also nochmal dafür.

    Ich habe zwar dieses Jahr leider weniger Zeit als letztes Jahr, werde aber dennoch an der NSC teilnehmen und ein neues Projekt in 13 Wochen aufbauen.

    Antworten
  6. Auf Martins Blog habe ich vor kurzem gelesen: “Ein echter Wandiger eben” … als es um die konsequente Durchstrukturierung deiner letzten Nischenseite ging. Ich musste leicht schmunzeln, als ich deinen Artikel gelesen habe. :-)
    Aber nur so funktioniert es für mich auch: Einen Plan erstellen, den es dann “nur noch” in die Realität umzusetzen gilt.

    Viel Erfolg dir wieder für die diesjährige Challenge und
    Viele Grüße
    Burkhard

    Antworten
    • Ohne Struktur und Planung würde ich nicht alles schaffen, was ich mir vornehme.

      Ob man es “einen echten Wandiger” nennen muss, ist allerdings die Frage. ;-)

      Antworten
  7. Ich bin schon gespannt, mit welchen Seiten die anderen in den Kampf ziehen werden. Werde selber wieder dran teilnehmen und versuchen mein bestes zu geben. Doch 3 Monate finde ich manchmal zu wenig, um wirklich eine Nischenseite bewerten zu können. Aber ich denke auch für eine Challenge wird es reichen.

    Antworten
  8. Ja, ein bewährter Leitfaden.
    Jedenfalls bin ich schon ganz schön hippelig und überlege schon die ganze Zeit hin und her mit was ich bei der Challenge antrete.

    Antworten
  9. Sehr spannender Artikel! Besonders von dem strukturiertem Aufbau deiner zukünftigen Nischenseite kann man sich so einiges abgucken. Sehr ärgerlich, dass mit meinem aktuellen Projekt (dusch-trends.de) gerade erst gestartet bin. Aber mal schauen, vielleicht fällt mir bis Mitte März ja noch was neues ein… Ich geb mir Mühe!

    Antworten
  10. Hallo Peer,
    ich bin schon ganz neugierig auf die NSC 2016. Als blutiger Anfänger verfolge ich Deinen Blog mit sehr großer Aufmerksamkeit und finde fast täglich neue und sehr gute Informationen. Ich bastele fast täglich an meiner Seite und mals sehen ob Sie irgendwann auch nochmal etwas abwirft. Viel Spaß bei der NSC 2016 :-)
    BG Tom

    Antworten
  11. Hi Peer, ich war ja letztes Jahr mein erstes mal mit dabei und habe unglaublich viel lernen dürfen. Danke dafür!
    Wird es in diesem Jahr wieder besondere Angebote für die Teilnehmer geben? So wie beim letzten mal “onpagedoc”. Vielleicht kannst du je ein special für XOVI herauskitzeln, dieses Tool würde mich sehr interessieren, nur die 2 Testwochen die man auch so bekommt sind ja nicht wirklich berauschend.

    Antworten
  12. Hallo Peer,

    dank dir konnte ich viel zum Thema Nischenseiten lernen, dafür wollte ich mich bedanken.
    Du machst tolle Arbeit, weiter so! :)

    Antworten
  13. Leider nehme ich nicht an der Challenge Teil, was ich im Nachhinein doch ein wenig bereue. Denn Du hast mich mit Deiner Nische zur diesjährigen Challenge inspiriert.

    Seit gut 10 Jahren reise ich Jahr für Jahr, zwischen 3 und 6 Monaten nach Patong Beach, auf die Insel Phuket in Thailand. Hier kenne ich mich zwischenzeitlich ganz gut aus. Meine Analyse für den Urlaubsort war obendrein ganz vielversprechend. Dazu hat sich dann auch noch ergeben, dass die Domain mit den Hauptkeywords “Patong Beach” als DE-Domain frei war, was mich nicht nur sehr gefreut hat, sondern direkt auch ein wenig verwunderte.

    Deine Challenge 2016 zu Jandia & Fuerteventura ist nicht nur eine Inspiration, ich kann mir gute Beispiele zu Deiner Vorgehensweise entnehmen und so eigene Inhalte viel leichter umsetzen.

    In jedem Fall werde ich den Verlauf Deiner Challenge genau verfolgen. Wie auch Du, tue ich mich sehr schwer mit dem Aufbau von Backlinks. Dazu waren Deine aktuellen Tips aber ganz hilfreich.

    Eine Frage hätte ich aber noch zu Deiner Seite. Denn ich bin mit meinem PageSpeed nicht wirklich zufrieden. Welches PlugIn nutzt Du zur Optimierung Deines PageSpeed? Dein PageSpeed sieht schon um einiges besser aus.

    Zudem kommt, dass auf einer Nischenseite zu einem Urlaubsort, Bilder immer gut ankommen und ein wichtiger Bestandteil einer Reiseseite sind. Doch Bilder müssen komprimiert werden, was ich im Vorwege auch mache. Es gibt aber PlugIns, die Bilder weiter optimieren. Welches könnt Ihr da empfehlen? Ich hatte mal ein Plugin gefunden, dass Bilder erst dann zur Ansicht bringt, wenn beim Scrollen der Seite das Bild im Bereich des Bildschirmes auftaucht. Ist diese Art der Bildoptimierung zu empfehlen und wenn ja, welches PlugIn ist empfehlenswert?

    Antworten
  14. Im nächsten Jahr werde ich auch dabei sein. So bleibt genug Zeit sich schon in eine Richtung zu orientieren.

    Allen anderen, viel Erfolg

    Antworten
  15. Diese Nischenseiten-Challenge hört sich ganz spannend an. Wenn es nächstes Jahr wieder so ein Event gibt würde ich mich gerne daran beteiligen.

    Antworten
  16. Danke für deine Input hier.
    Ich bin ein Neuling was Nischenseiten angeht und bin bei der nächsten Challenge dabei.
    Freu mich.

    Antworten
  17. Hallo Peer,
    ich verfolge diese Seite hier schon seit einiger Zeit. Ich habe vor ca. 2 Monaten meine ersten Nischenseite begonnen. Ohne großes Vorwissen habe ich mich rangehalten. Deine Tipps und Berichte helfen mir enorm weiter, auch wenn es mit meiner Seite noch nicht so voran geht. Ich glaube ich spreche im Namen aller Anfänger: Deine Hinweise sind Spitze! Danke dafür!

    LG
    Lukas

    Antworten
  18. Hi Peer!
    Ich wollte Dir mal ein Lob aussprechen was du hier in deinem Blog für Arbeit leistest! Besten Dank dafür. Ich konnte durch deine Hilfe bereits eine kleine Nischenseite aufbauen. Leider wirft sie noch keinen Profit ab. Nun, ich werde wohl dran bleiben und weiter basteln bis es klappt! Ich hoffe dass du uns auch in Zukunft mit interessenten Artikeln versorgen wirst. Beste Grüße,
    Tom

    Antworten
  19. Hallo Peer,
    auch von mir dickes Lob für deinen Blog.
    Auch ich bin Neuling bzgl. Nischenseiten. Hoffe ich kann 2017 bei der nächsten Challenge dabei sein.

    Antworten
  20. Hallo,

    Findet die Nischenseiten Challenge jedes Jahr immer zu selben Zeit statt?
    Würde gerne teilnehmen und wollte das deshalb vielleicht schon einmal einplanen. :)

    Gruß
    Paul

    Antworten
  21. Echt ne tolle Sache mit der Nischenseiten Challenge.
    Habe mir deine Berichte von diesem und den letzten Jahren durchgelesen und dein E-Book gekauft. Es wird alles super erklärt.
    Bin jetzt gerade noch beim Aufbau meiner ersten Seite.
    Möchte hier mal ein Lob für die tolle arbeit hinterlassen :-)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar