Die 5 Coaching-Teilnehmer an der Nischenseiten-Challenge 2017

Die Coaching-Teilnehmer an der Nischenseiten-Challenge 2017Da ich in diesem Jahr 5 Teilnehmer an der Nischenseiten-Challenge coachen werde, gab es vor kurzem die Möglichkeit zur Bewerbung.

Insgesamt habe ich 55 Bewerbungen für das Coaching erhalten und musste mich für 5 davon entscheiden.

Wer die 5 Teilnehmer nun geworden sind, erfahrt ihr im Folgenden.

Nischenseiten-Challenge Hauptquartier | Nischenseiten-Guide.de

Nischenseiten-Coaching

TarifCheck24 Kredit Hammer
Werbung

In der diesjährigen Nischenseiten-Challenge coache ich ab dem 13.März 5 Teilnehmer insgesamt 13 Wochen lang.

Diese fangen bei Null an, starten mit der Ideenfindung und bauen ihre Nischenwebsite in den 3 Monaten auf. Ich selber werde keine eigene Nischenwebsite aufbauen, sondern nur als Coach dabei sein.

Den Teilnehmern, die zwar schon Internet-Erfahrungen haben, aber bei Nischenwebsites (und Websites generell) noch relativ unerfahren sind, stehe ich mit Rat und Tat zur Seite. Ich beantworte Fragen, helfe bei Problemen, beurteile die ausgesuchte Nische, gebe Tipps zur Umsetzungen und so weiter.

Das alles ich auch für mich neu, aber ich freue mich darauf und hoffe, dass es sehr viele interessante und hilfreiche Einblicke geben wird.

Wie habe ich die 5 Teilnehmer ausgewählt?

Ich hatte bei der Idee zu diesem Coaching schon Bedenken, ob ich 5 Teilnehmer finden kann, die wirklich bis zum Schluss der Challenge durchhalten.

Deshalb habe ich bei der Sichtung der Bewerbungen besonders darauf geachtet, dass eine hohe Motivation und ein gutes Durchhaltevermögen zu erkennen sind.

Ich habe mir aber natürlich auch die Erwartungen, Vorkenntnisse und Erfahrungen genau angeschaut.

Dadurch sind einige Bewerbungen leider schon vor der endgültigen Teilnehmer-Auswahl durchs Raster gefallen. So gab es einen Bewerber, der ohne Arbeit schnell reich werden wollte, was natürlich auch mit Nischenwebsites nicht funktioniert.

Ein anderer hatte sich schon ein Thema ausgesucht, was natürlich ebenfalls nicht Sinn der Challenge ist. Im Gegenteil, genau das halte ich für einen großen Fehler.

Manch eine/r hatte noch gar keine Erfahrungen mit dem Internet. Nun möchte ich natürlich Einsteiger coachen, aber Grundkenntnisse im Internet und bei Websites sollten vorhanden sein. Ich kann in den 13 Woche nicht erst erklären, wie das Internet funktioniert und was ein Link ist. Dann schaffen wir den Plan garantiert nicht.

Es gab auch eine anonyme Bewerbung, was ebenfalls ein Ablehnungsgrund ist, denn Transparenz und Offenheit sind zwei wesentliche Aspekte der Nischenseiten-Challenge.

Alles in allem waren nach der ersten Sichtung aber immer noch ein paar Dutzend Bewerbungen im der engeren Auswahl, so dass ich schwere Entscheidungen treffen musste.

WERBUNG
Mit Affiliate Marketing online Geld verdienen In diesem umfangreiche Online-Kurs lernst du Schritt für Schritt, wie man eine Affiliate-Website aufbaut, die gutes Geld bringt. Du bekommst 10 Euro Rabatt mit dem Code affiliate-marketing-tipps www.affiliateschool.de

Die 5 Coaching-Teilnehmer

Neben der Beurteilung der Teilnehmer wollte ich insgesamt auch ein gut gemischtes Teilnehmer-Feld. Ich hätte problemlos alles mit Studenten besetzen können, aber ich wollte mehr Abwechslung. Das bringt sicher spannendere Berichte und Einblicke.

Edmund
Edmund ist Student und kennt sich mit den Grundlagen von Websites und WordPress aus. Allerdings hat er noch keine Erfahrungen mit Affiliate-/Nischenwebsites.

Er ist sehr motiviert und hofft auf viel Feedback der Leser und Kommunikation mit den anderen Teilnehmern.

Gisela
Gisela ist bereits Pensionärin und hat deshalb eine Menge Zeit für die Nischenseiten-Challenge. Sie ist sehr am Internet interessieret und hat bereits bei einer früheren Challenge mal mitgemacht, wenn auch nicht so erfolgreich.

Auch sie kennt sich mit WordPress ganz gut aus und hat große Lust am Coaching teilzunehmen.

Malte
Malte ist wahrscheinlich der erfahrendste Teilnehmer beim Coaching. Er kennt sich mit WordPress gut aus und bastelt sogar am CSS und HTML herum.

Er möchte sich online selbstständig machen und bringt viel Know How im audiovisuellen Bereich mit. Da bin ich gespannt, wie er das bei seiner Nischenwebsite einsetzen wird.

Julia & Nicole
Ein Team ist bei der Challenge auch dabei. Julia und Nicole kennen sich aus der Verlagsbranche und haben auch schon online Erfahrungen gesammelt.

Dabei haben sie unterschiedliche Kenntnisse und ergänzen sich so ganz gut. Nischenwebsites sind für beide etwas Neues.

Axel
Zu guter Letzt ist Axel noch beim Coaching mit dabei. Ihn reizt das “passive Einkommen”, aber er ist sich bewusst, dass erstmal viel Arbeit im Aufbau so einer Nischenwebsite steckt.

Er hat grundlegende Erfahrungen mit Websites und WordPress, ist aber hochmotiviert und möchte eine Menge lernen. Perfekt für die Challenge.


Mit den 5 offiziellen Teilnehmern am Coaching werde ich auch noch kurze Interviews führen, damit ihr mehr über sie erfahrt.

Miteinander, statt gegeneinander

Auch wenn es eine “Challenge” ist, so geht es hier doch vor allem um das Miteinander, statt das Gegeneinander.

Natürlich ist die Motivation groß, am Ende möglichst viele Besucher und Einnahmen zu haben, aber alle Teilnehmer haben bekräftigt, dass es ihnen vor allem darum geht zu lernen, sich auszutauschen und wichtige Erfahrungen zu sammeln.

Deshalb ist es auch kein Problem, dass ein Team hier dabei ist. Solange am Ende alle 5 Teilnehmer und natürlich auch die Leser und die inoffiziellen Teilnehmer (ja, ihr könnt natürlich auch mitmachen, eine neue Nischenwebsite aufbauen und darüber in eurem Blog berichten) neue Impulse, neues Wissen und wertvolle Erfahrungen von dieser Challenge mitgenommen haben, dann ist die Nischenseiten-Challenge ein Erfolg.

So geht es weiter

In dieser Woche stimme ich mich mit den Teilnehmern über den Ablauf des Coachings genauer ab. Zudem muss ich noch einige Dinge vorbereiten, bevor die Challenge startet.

Übermorgen verrrate ich übrigens, wer die 5 erfahrenen Teilnehmer sind, die ebenfalls mitmachen werden.

Und am Freitag dieser Woche erscheint mein erster Podcast zur Nischenseiten-Challenge, in dem ich jede Woche Einblicke und Erfahrungen mit euch teilen werde.

Am nächsten Montag, den 13.3., startet dann die Nischenseiten-Challenge 2017 und es erscheint auch die neue Ausgabe des Nischenseiten-Aufbau E-Books.

Bis dann.

Kostenloser Newsletter mit Tipps, Beispielen, Einblicken ...

  • Für den Versand unseres Newswletters nutzen wir rapidmail. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Die Anmeldung erfolgt mit Hilfe des sogenannten Double-Opt-Ins. Dabei erhältst du eine Mail, in der du einen Bestätigungslink für den Newsletter findest. Nur wenn du diesen anklickst, wird deine Mail in den Newsletter-Versand aufgenommen.
    Weitere Informationen zum Newsletter-Versand, den Datenschutzmaßnahmen, Statistiken und deinen Rechten findest du in der Datenschutzerklärung.



Business Ideen
Werbung

Schreibe einen Kommentar