Schritt für Schritt zur Nischenwebsite – Nischenseiten-Challenge 2015 Wochenplan

Nischenseiten-Challenge 2015 - Schritt für Schritt zur Nischenwebsite - Mein WochenplanDie Nischenseiten-Challenge 2015 geht wieder über 3 Monate.

Um in dieser Zeit eine gute und bereits Einnahmen abwerfende Nischenwebsite zu erstellen, sollte man strukturiert vorgehen. 3 Monate hören sich viel an, aber die Zeit vergeht sehr schnell.

Deshalb habe ich auch diesmal wieder einen Wochenplan aufgestellt, an den ich mich halten werde. Wie der genau aussieht, erfahrt ihr im Folgenden.

Nischenseiten-Challenge Hauptquartier | Nischenseiten-Guide.de

Wer an der Nischenseiten-Challenge teilnehmen möchte, findet alle Informationen auf der Seite Teilnehmen.

Schritt für Schritt zur Nischenwebsite

TarifCheck24 Kredit Hammer
Werbung

Ein fester Wochenplan? Der eine oder andere mag das für übertrieben halten, um eine kleine Website aufzubauen.

Doch nach meinen Erfahrungen vergeht die Zeit sehr schnell und wenn man ansonsten viel um die Ohren hat, sei es die eigentliche Berustätigkeit, Schule oder was auch immer, schieb man vieles vor sich her.

Zudem bauen bestimmte Tätigkeiten aufeinander auf, so dass man ohne einen Plan auch ganz schnell mal die Übersicht verliert.

Deshalb habe ich mir insgesamt 13 Aufgaben vorgenommen, die mir dabei helfen meine Nischenwebsite Schritt für Schritt aufzubauen.

Die 3 Phasen des Nischenwebsite-Aufbaus

Dabei unterteilen sich diese 13 Aufgabe in insgesamt 3 Phasen, wobei jede dieser Phasen rund einen Monat dauert.

  • 1-4 Woche = Aufbau der Nischenwebsite
    In den ersten 4 Wochen geht es um den grundsätzlichen Aufbau der Nischenwebsite.

    Angefangen mit der Nische, welche gut überlegt sein will, geht es mit der Installation des CMS und der optischen Anpassung weiter. Auch die Start-Inhalte fallen in diese Phase.

    Am Ende der ersten Phase sollte einen “fertige” Nischenwebsite stehen, die man so auf die Nutzer loslassen kann. Spätere Anpassungen und inhaltliche Erweiterungen gibt es natürlich trotzdem.

  • 5-8 Woche = Vermarktung & SEO
    Im zweiten Monat widme ich mich dann dem Traffic-Aufbau. Denn ohne Besucher bringt die schönste Nischenwebsite keine Einnahmen.

    Und so werde ich mich vor allem der Onpage- und Offpage-Suchmaschinenoptimierung widmen. Schließlich ist Google für die meisten Nischenwebsites (mit Abstand) die Traffic-Quelle Nummer 1.

    Aber auch andere Vermarktungsmaßnahmen werde ich ausloten und dann gff. angehen, wie z.B. das Social Web oder YouTube.

    Nach Phase 2 sollte es ordentlichen Traffic geben, so dass ich in Phase 3 übergehen kann.

  • 9-13 Woche = Monetarisierung & Optimierung
    In der dritten Phase geht es dann darum die Grundlagen zum Geld verdienen zu legen.

    Das hängt natürlich ein wenig davon ab, wie erfolgreich die 2. Phase war, aber normalerweise werden hier nun verschiedene Einnahmequellen eingebaut und getestet.

    Zudem werde ich die Nischenwebsite an sich weiter optimieren und mich gegen Ende der Nischenseiten-Challenge auch den Themen Ausbau und Pflege widmen.

    Am Ende der Nischenseiten-Challenge soll eine Nischenwebsite stehen, die erste Einnahmen vorweisen kann und nicht mehr so viel Arbeit erfordert.

Natürlich ist dieser “Fahrplan” nur eine Orientierung. Jede Nischenwebsite entwickelt sich etwas anders und nicht immer führt man dieselben Maßnahmen durch.

Während der Nischenseiten-Challenge werde ich deshalb sicher die eine oder andere Anpassung meines Plan vornehmen, um auf aktuelle Entwicklungen zu reagieren. Das sollte auch bei dem folgenden Wochenplan bedacht werden.

WERBUNG
Mein Lieblings-Plugin für Amazon Das Amazon Affiliate Plugin für WordPress bietet Bestseller-Listen, Vergleichstabellen, Produktboxen, aktuelle Angebote und mehr. Mit dem Code SIN20 sparst du 20% auf mein Lieblings-Plugin. www.aawp.de

Mein Wochenplan für die Nischenseiten-Challenge

Im Folgenden findet ihr eine Auflistung der konkreten Arbeiten in den 13 Wochen. Aus meiner Erfahrung heraus hat sich diese Vorgehensweise bewährt und in der Regel halte ich diesen Plan ganz gut ein. Meine Wochenreports werde ich hier verlinken.

Natürlich könnt ihr euch gern auch an dieser Vorgehensweise orientieren, was den Vorteil hätte, dass ihr sicher auch mehr mit meinen Wochenreports anfangen könnt.

Es ist aber auch völlig in Ordnung, wenn ihr euch einen eigenen Wochenplan zurechtlegt, der euren Wünschen und Vorgehensweisen entspricht.

  1. Nische finden und prüfen (23.02.2015)
    Die Wahl einer guten Nische ist sehr wichtig und entscheidet oft schon über den späteren Erfolg. Zumindest hat die Nische einen großen Einfluss darauf.

    Zusätzlich werde ich mir dann bereits eine passende Domain aussuchen.

    #01 – Vorschau auf erste Wochenaufgabe: Nische finden
    Rückblick auf die erste Woche

  2. Nischenseite aufbauen (02.03.2015)
    In der zweiten Woche werde ich die Nischenwebsite aufbauen. Das betrifft die Installation von WordPress, das Hosting, Plugins und natürlich ein passendes Layout.

    Damit entsteht die technische Basis für die neue Nischenwebsite.
    Rückblick auf die zweite Woche

  3. Inhalte erstellen, Tracking und rechtliche Aspekte (09.03.2015)
    Was fehlt dann noch? Natürlich die Inhalte.

    In der 3.Woche werde ich deshalb vor allem Texte schreiben und mir natürlich generell Gedanken über die inhaltliche Struktur machen.

    Darüber hinaus baue ich Tracking-Codes ein und integriere die notwendigen rechtlichen Angaben.

    Nach dieser Woche kann die neue Website dann auch endlich online für alle verfügbar gemacht werden.
    Rückblick auf die dritte Woche

  4. Anpassung und Optimierung (16.03.2015)
    In der 4. Woche nehme ich notwendige Optimierungen an der Technik und dem Layout vor. Ladezeiten sind hier ebenfalls ein Thema.

    Zudem werde ich schauen, welche inhaltlichen Verbesserungen notwendig sind.
    Rückblick auf die vierte Woche

  5. Onpage-SEO und weitere Traffic-Maßnahmen (23.03.2015)
    Ist die Website soweit erstmal fertig, geht es an die Traffic-Generierung.

    In dieser Woche widme ich mich der Onpage-Optimierung und mache damit die Nischenwebsite fit für Google.
    Rückblick auf die fünfte Woche

  6. Offpage-SEO (30.03.2015)
    Doch leider geht es meist nicht ganz ohne Backlinks von anderen Websites.

    Deshalb werde ich in dieser Woche für neue Backlinks sorgen und mich generell der Offpage-Optimierung widmen.
    Rückblick auf die sechste Woche

  7. Social Web (06.04.2015)
    Ob das Social Web für Nischenwebsites Sinn macht ist umstritten. Die einen setzen darauf, während andere es für Zeiverschwendung halten.

    Ich werde evaluieren, ob und wie ich Facebook und Co. für meine Nischenwebsite nutzen kann und entsprechende Maßnahmen angehen.
    Rückblick auf die siebente Woche

  8. Weitere SEO- und Vermarktungs-Maßnahmen (13.04.2015)
    Zum Ende der zweiten Phase optimiere ich nochmal die SEO- und andere Traffic-Maßnahmen. Zudem werde ich sicher weiterhin den einen oder anderen Backlink setzen.

    Rückblick auf die achte Woche

    Backlinkaufbau und auch die Erstellung von neuen Inhalten sind fortlaufende Maßnahmen, die nicht in einer Woche erledigt sind. Deshalb werde ich diese Tätigkeiten bis zum Ende der Nischenseiten-Challenge immer wieder umsetzen.

  9. Monetarisierung und Tests (20.04.2015)
    In der dritten Phase geht es nun endlich darum Geld zu verdienen.

    Abhängig vom vorhandenen Traffic werde ich verschiedene Einnahmequellen einbauen und testen, wie gut diese funktionieren. Je nach Nischen-Thema wird es vielleicht auch eine ausgefallenere Einnahmequelle geben.

    Rückblick auf die neunte Woche

  10. Weitere Vermarktung und neuer Content (27.04.2015)
    Da das Testen der Einnahmequellen ein wenig dauert, widme ich mich in dieser Woche den zwei “Dauer-Aufgaben”.

    Wie schon oben angesprochen, werde ich weiter neue Inhalte erstellen und auch bei der Vermarktung weiter dranbleiben.

    Rückblick auf die zehnte Woche

  11. Analyse und Optimierung Monetarisierung (04.05.2015)
    Ich analysiere die ersten Daten der Einnahmequellen und werde weitere Tests starten.

    Zudem werde ich erste Optimierungsmaßnahmen auf Basis der Testergebnisse vornehmen.

    Rückblick auf die elfte Woche

  12. Ausbau der Nischenseite (11.05.2015)
    Die Nischenseiten-Challenge neigt sich dem Ende entgegen und deshalb plane ich in Woche 12 den weiteren Ausbau der Nischenwebsite.

    Welche Themen könnte man behandeln? Was suchen die Leser? Womit lässt sich besonders gut Geld verdienen?

    Ich überlege mir, wie es mit der Nischenwebsite weitergehen soll.

    Rückblick auf die zwölfte Woche

  13. Nischenseiten-Alltag (18.05.2015)
    Zum Abschluss werde ich mich mit den alltäglichen Aufgaben beschäftigen. Welche Maßnahmen müssen regelmäßig durchgeführt werden und wie oft.

    Rückblick auf die dreizehnte Woche

Ende der Nischenseiten-Challenge

Am 26.5. werde ich dann die letzte Woche Revue passieren lassen und einen Rückblick auf die gesamte Nischenseiten-Challenge veröffentlichen.

Natürlich werde ich ebenfalls auswerten, wie meine 2 Gegner bei der Nischenseiten-Challenge abgeschnitten haben.

Aber ganz vorbei wird es dann sicher nicht sein. Ich werde die neue Nischenwebsite weiterhin verfolgen und in dem einen oder anderen Artikel darüber berichten, wie sie sich weiterentwickelt hat.

Aktuelle News zur Nischenseiten-Challenge

Wer die nächste Nischenseiten-Challenge nicht verpassen will und aktuelle News und Infos möchte, abonniert am besten meinen Nischenseiten-Challenge Newsletter:

Kostenloser Newsletter mit Tipps, Beispielen, Einblicken ...

  • Für den Versand unseres Newswletters nutzen wir rapidmail. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Die Anmeldung erfolgt mit Hilfe des sogenannten Double-Opt-Ins. Dabei erhältst du eine Mail, in der du einen Bestätigungslink für den Newsletter findest. Nur wenn du diesen anklickst, wird deine Mail in den Newsletter-Versand aufgenommen.
    Weitere Informationen zum Newsletter-Versand, den Datenschutzmaßnahmen, Statistiken und deinen Rechten findest du in der Datenschutzerklärung.



Business Ideen
Werbung

20 Gedanken zu „Schritt für Schritt zur Nischenwebsite – Nischenseiten-Challenge 2015 Wochenplan“

  1. Hallo Peer, da drücke ich dir mal die Daumen. Es ist ja nicht deine erste Challenge, daher gehe ich davon aus, dass dein Zeitplan ziemlich realistisch ist. Dennoch eine Frage. Du stellst die Layout-Optimierung vor On- und Offpage-SEO. Hmmm. Ich selbst mache vor SEO eigentlich nur das absolute Basis-Layout, denn das Feintuning kann ja einiges an Zeit fressen, und in der Zeit können bereits vorgenommen Optimierungen schon wirken. Hat das bei dir einen bestimmten Grund? Erfahrungswerte?
    Grüße
    Frank

    Antworten
  2. Hallo Peer,
    Tolle Schritt für Schritt Anleitung, ich glaube das wird sehr vielen Lesern helfen auch generell für ihre Blogs.
    Aber mal eine Frage. Die Domain wirst du dir kaufen, also keine neue Erstellen, oder? Im Hinblick auf SEO wäre kaufen effektiver aber auch kostenspieliger. Wie stehst du dazu?

    Antworten
  3. Sehr gut durchdachter Plan! Spricht was dagegen, sich daran für die eigene Challenge zu orientieren? Gerade beim ersten Mal wäre das eine tolle Hilfe :)

    Antworten
  4. Hi,

    ich überlege ja ob ich mitmachen soll, aber die ganzen rechtlichen Aspekte schrecken echt ab… Vor allem, wenn man es mit Amazon macht… Theoretisch kann man in diesem Land auf fast alles verklagt werden.
    Muss man eigentlich jetzt eine Steuernummer angeben.

    Antworten
    • Es gibt einige rechtliche Anforderungen, aber die sind machbar und ich werde das natürlich thematisieren.

      Man muss nur die Umsatzsteuer-ID angeben, wenn man denn eine hat.

      Antworten
  5. Traffic-Maßnahmen und Offpage in Woche 5 und 6 interessieren mich am meisten. Auf was wirst du besonders großen Wert legen – also wo ist dein Fokus und wie effektiv sind deine Maßnahmen…ich bin gespannt!

    Antworten
  6. Durch Deinen Blog habe ich wirklich sehr viel für meine Seite umsetzen können!
    Auch wenn ich “noch” keinen Blog eingebunden habe ;)
    Daumen hoch dafür !
    haustechnik-hart.de

    Antworten
  7. Hallo Peer,

    danke für den “Muster”-Zeitplan, denke dieser wird vor allem “Neulingen” das Leben erleichtern und schafft die nötige Struktur die man für solch einen zeitlich begrenzten Zeitraum zwingend benötigt.

    Habe noch nicht ganz verstanden wann Du mit dem “Geld verdienen” startest. In der Themen-Übersicht kommt das als letzter Block “Monetarisierung & Optimierung”. Im Wochenplan schreibst Du jedoch, dass bereits ab der 3. Wochen Tracking-Codes (=Affiliate-Links?) integriert werden?

    Gruß
    Vjeko

    Antworten
  8. Moin Peer,
    denke dieses Jahr bin ich wieder dabei, nachdem ich ja ein Jahr aussetzte. Melde mich dann nochmal kurzfristig :)

    Beste Grüße

    Marc

    Antworten
  9. Hi Peer,

    bin gespannt auf weitere Berichte von dir. Das Thema interessiert mich momentan sehr sehr…Weißt du, ob Bonek dieses Mal auch mitmachen wird?

    Antworten
  10. In einer Woche die ganzen Inhalte zu erstellen, ist sehr ehrgeizig, oder scheint das nur mir so? Oder ist damit nur die Planung der Inhalte gemeint?

    Meine Erfahrung mit Websites ist, dass das Technische eigentlich nebenher geht, aber das Schreiben nimmt sehr viel Zeit in Anspruch. Oder auch Bilder, bei entsprechenden Webseiten.

    Ich freue mich schon auf die Challenge (werde aber nur Zuschauer sein), denke aber, dass in Woche 3 wieder viele aufgeben werden.

    Antworten
  11. Super Fahrplan! Würde auch gern wieder mitmachen. Hab da auch schon eine Nische im Auge. Wird eine besondere Herausforderung, weil ich ab April ständig auf Reisen sein werde. Mal schauen, ob man das kombinieren kann. Gibt ja während Flügen viel Zeit tot zu schlagen

    Antworten
  12. Hallo Peer,

    ich bin wie immer mal wieder auf die Backlinkstrategie gespannt und was du dort alles Umsetzen willst.
    So ein Plan ist super, allerdings tue ich mir allein schon bei der Gestaltung und dem Aufbau des Menüs so schwer, dass da einige Zeit drauf geht! :D

    Gruß
    Dominic

    Antworten
  13. Für Anfänger wie mich ist ein praktischer Plan von Anfang bis “Ende” wirklich mal hilfreich. Widmest Du Dich in Deinem Buch ebenfalls dem Aufbau von Nischenseiten anhand der dargestellten Schritte oder werden im Buch die einzelnen Themengebiete eher unabhängig voneinander erläutert?
    Ich bin schon jetzt gespannt auf die NSC’16!
    Viele Grüße,
    Fabio

    Antworten
    • Ich habe schon versucht das eBook als Schritt für Schritt Anleitung für Nischenwebsites zu erstellen. Man kann es also Kapitel für Kapitel abarbeiten und parallel die Nischenwebsite erstellen.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar