18. Gierig sein und bleiben – 52 Tipps für eine erfolgreiche Selbständigkeit

- 52 Tipps für eine erfolgreiche SelbständigkeitOkay, der titel des heutigen Tipps ist vielleicht nicht perfekt, aber ich möchte dennoch zeigen, dass es wichtig ist einen starken Antrieb zu haben, um als Selbständiger erfolgreich zu sein und vor allem auch langfristig zu bleiben.

Dabei gehe ich natürlich wieder auf meine eigenen Erfahrungen ein und gebe Tipps.

Dieser Artikel gehört zur Serie:
52 Tipps für eine erfolgreiche Selbständigkeit

Für Werbe-Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Diese Werbe-Links sind am Sternchen (*) zu erkennen. Für dich ändert sich nichts am Preis. Mehr Infos.

Gierig sein und bleiben

TarifCheck24 Kredit Hammer
Werbung

“Gier” ist ja relativ negativ behaftet, vor allem weil es meist mit Geld verbunden wird.

Ich meine aber was anderes. Es geht mir mehr um das “Gierig sein” auf bestimmte Dinge, die man haben möchte oder die einem fehlen.

Ohne diesen starken Antrieb werden nur wenige Selbständige dauerhaft durchhalten und erfolgreich sein.

Geld als dauerhafter Antrieb?
Der eine oder andere wird nun einwenden, dass man als Selbständiger auf Geld aus ist und das doch Antrieb genug ist.

Das mag im Einzelfall so sein, aber nach meiner Erfahrung und auch nach den Erkenntnissen vieler Studien ist dem nicht so. Geld allein motiviert kurzfristig, aber nicht dauerhaft.

Stattdessen kann es die finanzielle Unabhängigkeit sein, der Traum vom Reisen, die Erfüllung eines Wunsches, Umsetzung einer Idee oder was auch immer. Solche Dinge sind, wenn sie einem wirklich was bedeuten, meist der viel bessere Antrieb.

Neue Ziele finden
Doch leider halten die meisten dieser Motive nicht ewig. Sei es, weil man sie erreicht hat oder weil der große Reiz verloren gegangen ist.

Deshalb gilt es immer wieder neue Dinge zu finden, die einen gierig machen. Neue Ziele, Wünsche, Idee oder Probleme, die man lösen möchte.

Wer immer wieder einen neuen Antrieb findet, wird dauerhaft motiviert und engagiert bleiben, die beste Voraussetzung für den Erfolg als Selbständiger.

Deshalb sollte man auch immer mal wieder etwas wirklich neues ausprobieren und mit eingefahrenen Strukturen brechen.

Meine Erfahrungen

Als ich mich selbständig gemacht habe, hatten wir nicht viel Geld und zu Anfang lief es auch nicht so gut.

Meine Motivation war die finanziellen Sicherheit bzw. Unabhängigkeit. Dabei ging es gar nicht mal darum noch “mehr” Geld zu verdienen, sondern es sollte einfach genug sein um gut davon leben zu können. Das hat mich stark motiviert und angetrieben, auch und gerade in harten Zeiten.

Mittlerweile ist dieser Antrieb nicht mehr so stark, da ich mein Ziel erreicht habe und einfach nur “mehr Geld” mich nicht wirklich motiviert.

Stattdessen suche ich mir andere Ziele auf die ich “gierig” bin und dich mich schon beim Aufstehen auf den Tag freuen lassen.

Ohne diese positive “Gier” würde ich wahrscheinlich länger liegen bleiben und lieber TV schauen, als zu arbeiten. Auf Dauer wäre das sicher nicht gut. ;-)

WERBUNG
Mehr Einnahmen mit dem Amazon Partnerprogramm! Das Amazon Affiliate Plugin für WordPress bietet Bestseller-Listen, Vergleichstabellen, Produktboxen, aktuelle Angebote und mehr. Mit dem Code SIN20 sparst du 20% auf mein Lieblings-Plugin für das Amazon Partnerprogramm. www.aawp.de

Fazit

Eine positive “Gier” hilft sehr dabei am Ball zu bleiben und die eigene Selbständigkeit voran zu treiben.

Wie sieht das bei euch aus? Welche Erfahrungen habt ihr gesammelt und was motiviert euch?

Webinar
Werbung
Business Ideen
Werbung

6 Gedanken zu „18. Gierig sein und bleiben – 52 Tipps für eine erfolgreiche Selbständigkeit“

  1. Ich glaube nicht, dass es langfristig reicht Geld gierig zu sein. Sobald die ersten Stolpersteine kommen (und die kommen sicher!) bricht die Motivation weg und man wirft hin. Ich denke wichtiger ist, dass man sich wirklich mit seinem Projekt identifizieren kann…

    Antworten
  2. Meiner Meinung nach kann es einen gewissen Antrieb bringen, wenn man sich mit dem verdienten Geld erndlich den ein oder anderen Wunsch erfüllen kann. Wirkliches Glück sehe ich jedoch darin, wenn man zeitliche Freiheit erreichen kann.
    Suche schon länger nach Möglichkeiten und bin vor kurzem auf folgenden Blog gestoßen:
    review-jveliteclub.blogspot.co.at
    Kennt das jemand und gibt es Erfahrungen? Bin ehrlich am Überlegen damit einen Versuch zu starten…
    Liebe Grüße, Herbert

    Antworten
  3. Das Geld als Aussicht reicht bei den wenigsten. Das reicht vielleicht am Anfang, aber genau am Anfang läuft es doch meist noch nicht so gut. Schon da würden die meisten dann aufhören. Aber nicht diejenigen, die auch Spaß an ihrem Tun haben. Der Spaß und die Ziele für die Zukunft, wie es sein könnte, wenn man dran bleibt, das alles ist wichtig um aktiv und motiviert zu bleiben.

    Antworten
  4. Schöner Artikel und ein guter Antrieb ist wichtig um dauerhaft aktiv zu sein. Große Ziele haben auch den Vorteil, dass man bei auftretenden Schwierigkeiten nicht sofort aufgiebt. Denn Durchhänger und Rückschläge kommen auf jeden Fall und Pausen sind manchmal auch nötig, nur aufgeben darf man nie ;) Bin also ganz deiner Meinung!

    Antworten
  5. Interessanter Beitrag, aber wie geschrieben ist Gier sehr negativ besetzt und wirkt eher abstoßend. Das Bild von Selbständigen in der Gesellschaft ist leider schon schlecht genug. Ich würde statt Gier das Wort Streben verwenden (auch wenn das altbacken wirkt :-).

    Antworten
  6. Ich kann das gut nachvollziehen, da auch bei mir am Anfang die Gier – oder wie Sabine schreibt das Streben – nach Verwirklichung der gesteckten beruflichen Ziele (u.a. finanzielle Unabhängigkeit) stand. Nun bin ich an einem Punkt angelangt, an dem mir das selbständige Arbeiten immer noch Spaß macht, allerdings nutzt sich das Erreichte doch ab und mir fehlen momentan die Ideen, um mein Geschäftskonzept mittelfristig auf ein anderes Level zu heben. Auf Kommissar Zufall will ich mich nicht verlassen. Mir kam aber ein neuer Gedanke: vielleicht werden meine neuen Ziele gar nicht beruflicher Natur sein, sondern liegen im privaten Bereich?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar