4freelance.de – Verzeichnis für Freelancer und Agenturen

Der heutige Artikel dreht sich um das Portal 4freelance.de. Um was es dabei geht, kann man an der Domain schon erahnen.

Ich habe mir die Website genauer angeschaut und werde meine Erfahrungen im folgenden Artikel darlegen.

Hierbei handelt es sich um einen bezahlten Artikel.
Dafür wurde vom Kunden nur das Thema vorgegeben, aber keine positive Meinung oder inhaltliche Aussage erkauft.

4freelance.de

TarifCheck24 Kredit Hammer
Werbung

Das Portal 4freelance.de ist noch relativ neu.

Ins Leben gerufen wurde 4freelance.de von Timo Bock, der zuvor 4 Jahre in der Projektvermittlung gearbeitet hat. Dabei konnte er natürlich viele Erfahrungen mit Freelancern und Agenturen sammeln.

Während dieser Tätigkeit hat er unter anderen festgestellt, dass es für Unternehmen gar nicht so einfach ist, direkt mit Freelancern in Kontakt zu kommen.

Deshalb hat er nun dieses Verzeichnis gestartet und möchte es Freelancern (und auch Selbständigen) damit ermöglichen, kostenlos an neue Aufträge zu kommen.

Freelancer Verzeichnis

4freelance.de - Agenturverzeichnis für FreelancerDas Freelancer Verzeichnis ist der eine große Teil des Portals. Dort haben Freelancer die Möglichkeit, sich kostenlos ein Profil zu erstellen.

Die Anmeldung ist schnell erledigt. Man muss lediglich seine eMail-Adresse und ein Passwort angeben.

Nach einem Klick auf den Link in der Bestätigungsmail, kann man sich auch schon in seinem Profil einloggen.

Hier erwartet einen dann ein Formular, in dem man Kategorien, Name, Beruf, Adresse und Foto anlegen kann. Zudem muss man mindestens eine Kontaktmöglichkeit hinterlegen, was in einem solchen Verzeichnis ja auch Sinn macht.

Zudem kann man einen DOC- oder PDF-Lebenslauf hochladen und weitere Angaben zur Ausbildung machen. Man kann seinen Lebenslauf übrigens auch in einen Online-Editor rein kopieren und entsprechend formatieren.

Hat man sein Profil angelegt, kann man als Freelancer z.B. Agenturen und Projektvermittler anonym bewerten. Hier versucht das Portal per Crowdsourcing für mehr Content zu sorgen. Ich hoffe, das genügend Freelancer da auch mitmachen.

Insgesamt sieht die Datenbank schon recht gut aus. Man kann entweder nach Kategorien vorgehen und sich so zu den passenden Freelancern vorarbeiten oder man benutzt die Suchfunktion.

Dafür, dass das Portal erst seit kurzem Online ist, ist die Datenbank schon recht gut gefüllt. Trotzdem muss die Auswahl an Freelancern natürlich noch steigen, damit Unternehmen hier eine gute Auswahl in allen Bereichen haben.

Was derzeit anscheinend noch fehlt, sind Referenzen und Bewertungen der Freelancer. Das würde die Transparenz erhöhen und den Unternehmen die Auswahl von Freelancern erleichtern.

WERBUNG
Sichere dir Fördergelder für deine Existenzgründung & Selbstständigkeit in diesem Fördercheck bekommst du eine auf dich zugeschnittene Liste mit Förderprogrammen, die für deine eigene Gründer-Situation genau passend und lohnend sind. www.deutschland-startet.de

Agentur Verzeichnis

Natürlich gibt es auch ein Verzeichnis für Agenturen bzw. Projektvermittler.

Auch hier gibt es Kategorien (allerdings nur eine Handvoll) und es gibt eine Suchfunktion. Die Zahl der Agenturen ist auch schon Okay, aber diese wird mit der Zeit sicher auch noch steigen.

Man kann eine Agentur übrigens ohne vorherige Registrierung eintragen. Die Angaben, die man machen kann, sind sehr umfangreich und auch hier sollte man sich die Zeit nehmen und die eigene Agentur ausführlich vorstellen.

Denn auch hier gilt, dass der erste Eindruck wichtig ist. Genauso wie bei den Profilen der Freelancer.

Der Blog

Ergänzend zu den Verzeichnissen findet sich auf 4freelance.de auch ein Blog.

Dort dreht sich thematisch natürlich alles um die Arbeit als Freelancer. So gibt es aktuell z.B. Tipps für den Fall, dass der Kunde nicht zahlt oder wie man Fake-Projektanfragen erkennt.

Aber auch Artikel für Agenturen und Projektvermittler erscheinen immer wieder im Blog.

Und natürlich gibt es auch News aus der Branche.

Wenn die Frequenz und Qualität der Beiträge im Jahr 2012 genauso gut bleibt, wie es im Jahr 2011 der Fall war, dann ist dieser Blog eine sehr gute und nützliche Ergänzung für das Portal.

Fazit

Mit 4freelance.de ist Timo ein guter Start gelungen, wie ich finde. Aber es gibt natürlich noch andere Anbieter in diesem Bereich, so dass Timo weiter am Ball bleiben muss.

Aber die einfache Handhabung und die gute Präsentation sind auf jeden Fall Pluspunkte. Und dass es kostenlos ist, schadet natürlich ebenfalls nicht.

Nun kommt es darauf an, dass die Zahl der eingetragenen Freelancer und Agenturen weiter gesteigert wird. Dann kann sich 4freelance.de sicher gut weiter entwickeln.

Kostenloser Newsletter mit Tipps, Beispielen, Einblicken ...

  • Für den Versand unseres Newswletters nutzen wir rapidmail. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Die Anmeldung erfolgt mit Hilfe des sogenannten Double-Opt-Ins. Dabei erhältst du eine Mail, in der du einen Bestätigungslink für den Newsletter findest. Nur wenn du diesen anklickst, wird deine Mail in den Newsletter-Versand aufgenommen.
    Weitere Informationen zum Newsletter-Versand, den Datenschutzmaßnahmen, Statistiken und deinen Rechten findest du in der Datenschutzerklärung.



Business Ideen
Werbung

13 Gedanken zu „4freelance.de – Verzeichnis für Freelancer und Agenturen“

  1. Sieht gut aus, jedoch wird sich im Endeffekt nur das Verzeichnis durchsetzen, was auch Aufträge generiert. Also hoffe ich, dass der Betreiber einen guten Plan hat, um Aufträge zu den Freelancern zu bringen.

    Werde mich mal eintragen.

    Antworten
  2. Die Seite ist ich recht benutzerfreundlich und dass es sich um ein kostenloses Angebot handelt, finde ich schon mal sehr positiv.

    So eine Datenbank nutze ich persönlich aber nur, wenn dort mehr Freelancer als bei den Mitstreitern eingetragen sind, damit ich eine größere Auswahl habe – jedoch habe ich in diesem Fall noch keinen Vergleich angestellt.

    Ich wünsche dem Betreiber viel Erfolg!

    Gruß Mario

    Antworten
  3. Also das juckt einem schon in den Fingern, da einzusteigen. Allerdings muss ich sagen, dass ich noch daran arbeite, knackige und aussagekräftige Referenzen in mein Portfolio zu integrieren – nicht zuletzt, da die vorgestellte Webseite keine Referenz-Möglichkeiten bietet.

    Mal sehen; wie alle anderen bin ich auch sehr gespannt, wie sich das Ganze weiterentwickeln wird.

    Antworten
  4. Hallo,
    Vielen Dank für das positive Feedback!
    @Salige: Deine Internetseite kannst Du schon präsentieren. Sie wird allerdings nur in der Detailansicht angezeigt und nicht in der Übersicht.
    LG
    Timo

    Antworten
  5. Wie funktionieren die Portale denn hinsichtlich der Auftragsvermittelung? Leider konnte ich nirgendwo im Text sehen, welche Kosten anfallen? Meistens ist es so, dass zumindest bei erfolgreicher Vermittlung Provisionen verlangt werden. Mitgliedsbeiträge scheint es ja keine zu geben?

    Antworten
  6. Vielen Dank für diesen Artikel!
    Tatsächlich gibt es etliche Möglichkeiten sich auf Seiten einzutragen, jedoch plätschern viele dieser Angebote so vor sich hin, ohne, dass nennenswerte Geschäftsbeziehungen entstehen.
    Ich wünsche viel Erfolg und werde mich auch eintragen. Denn funktionieren kann es ja nur, wenn auch viele mitmachen :wink:
    MfG
    Silke

    Antworten
  7. Die Seite selbst funktioniert gut, mit der Suche jedoch bin ich noch etwas unzufrieden. Im Endeffekt könnte ich auch in http://www.google.de die Suche starten – mit begrenzten Zeitraum z.B. dann bekomme ich auch alles aufgelistet, wie bei dem Portal.

    Antworten
  8. Hi Martin,
    Du hast Recht, die Suche ist verbesserungsfähig. In den nächsten Monaten wird es neue Funktionen geben wie z.B. die Eingrenzung der Suchergebnisse auf einen Radius um ein bestimmte Postleitzahl.
    LG
    Timo

    Antworten

Schreibe einen Kommentar