Filme für Gründer – Motivation und Inspiration

Ich bin seit meiner Kindheit ein großer Filmfan.

Unter anderem kann ich meine Begeisterung für Computer auf den einen oder anderen Film zurückführen.

Doch Filme können auch für Gründer und Selbständige viel Positives bringen.

In diesem Artikel stelle ich ein Filme vor, die (nicht nur) Gründer motivieren und inspirieren können.

Zudem liste ich einige interessante Dokumentationen auf.

Für Werbe-Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Diese Werbe-Links sind am Sternchen (*) zu erkennen. Für dich ändert sich nichts am Preis. Mehr Infos.

Motivation für Gründer

Werbung
Affiliate School Masterclass
10 € Rabatt mit Code affiliate-marketing-tipps

Warum stelle ich Filme vor, die motivieren und inspirieren? Weil hier die Grundlage jeder erfolgreichen Selbständigkeit liegt.

Ohne Motivation wird man sich jeden Tag zum Arbeiten zwingen müssen. Spaß und Engagement in der Selbständigkeit basieren auf einer starken Motivation.

Inspiration sorgt dagegen für neue Ideen und eine kreative Einstellung. Ebenfalls wichtige Zutaten für eine erfolgreiche Selbständigkeit.

Bestimmte Filme können sehr motivierend und inspirierend sein, denn Sie zeigen, wie Menschen Hindernisse überwinden, Ängste besiegen und am Ende ihre Ziele erreichen.

Sind solche Filme denn überhaupt realistisch? Natürlich nicht immer, aber das müssen sie auch nicht sein. Es reicht, wenn Sie etwas in uns wecken und uns mit mehr Motivation und kreativer Energie in den nächsten Tag starten lassen.

Im Folgenden findet ihr eine Auswahl an Filmen, die mich motiviert und inspiriert haben und das teilweise noch heute tun:

  • The Social Network
    Ein toller Film über die Anfänge von Facebook und dessen Aufstieg zum erfolgreichsten Social Network der Welt. Inspirierend finde ich vor allem die Anfänge des Films. Wer träumt nicht davon in seinem Schlafzimmer “The Next Big Thing” zu erfinden. Zudem wird sehr gut geschildert, wie Facebook wächst und welche Vor- und Nachteile das mit sich bringt. Der Film zeigt aber auch, dass Geld vieles verändert.
  • Wall Street
    Ein Klassiker, der am Anfang eine perfekte Welt zeigt, in der man Unmengen von Geld verdienen kann. Danach aber zeigt sich, dass das nicht das wahre Rückgrat der Wirtschaft ist und der Protagonists (Charlie Sheen) sich gegen die Macht des Geldes auflehnt. Der Film erzeugt ein gutes Gefühl und zeigt, dass man Geld verdienen kann, ohne andere über den Tisch zu ziehen.
  • Jerry Maguire – Spiel des Lebens
    Sportfilme sind oft eine gute Quelle für Inspiration und Motivation. Jerry Maguire ist zudem ein besonderer Fall, da hier eine Sportlerstory mit dem harten Business der Spieler-Berater verknüpft wird. Der Held des Filmes lehnt sich gegen unlautere Machenschaften auf, stürzt tief und kämpft sich am Ende wieder nach oben. Nie aufgeben und an die eigenen Werte glauben lautet die Botschaft.
  • Aviator
    Ein Film über den Aufstieg von Howard Hughes. Sehr schön anzusehen und schon irgendwie motivierend, wie der Mann sowohl ein großes Business aufbaut, als auch seiner Leidenschaft, dem Fliegen nachgeht. Allerdings zeigt er auch die Schattenseiten des Erfolgs.
  • Forrest Gump
    Ein Klassiker, der noch heute sehr sehenswert ist. Auch wenn man sich mit dem Hauptdarsteller nicht in klassischer Weise identifizieren kann, so zeichnet der Film doch sehr schön ein ganzes Leben nach. All die Tiefen, an denen viele Menschen verzweifelt wären und aus denen der Hauptdarsteller dennoch hervorgeht. Ein Film zum “gut fühlen” und der Erkenntnis, dass die meisten Kleinigkeiten über ein ganzes Leben gesehen nicht so wichtig sind.
  • Das Streben nach Glück
    Das Leben kann hart sein. In dieser “Vom Tellerwäscher zum Millionär”-Story kämpft sich der Hauptdarsteller durch und zeigt, dass man nie aufgeben sollte, egal wie schwer es gerade ist. Es wird einem im Leben nichts geschenkt und wer nur darauf wartet einen leichten Weg zum Erfolg zu finden, wird nie Erfolg haben.
  • Das Geheimnis meines Erfolges
    Michael J. Fox in einem typischen 80er Jahre Film. Aus heutiger Sicht ist er natürlich zu einfach gestrickt und bietet nicht wirklich Tiefe. Aber ich fand ihn damals motivierend und natürlich auch unterhaltsam, da hier gezeigt wurde, wie man von einem kleinen Angestellten zum erfolgreichen Manager werden kann. Leichte Unterhaltung, aber durchaus motivierend.
  • Ri$iko – Der schnellste Weg zum Reichtum
    Der Weg zum schnellen Geld ist für viele ein Traum. Dieser Film zeigt einen solchen Aufstieg und es ist eigentlich zu schön um wahr zu sein. Das muss der Hauptdarsteller dann auch erkennen und nach einem steilen Aufstieg geht es genau so schnell wieder bergab. Es gibt Einblicke in menschliche Abgründe und marode Wirtschaftsmoral und es gibt einen Helden, der sich dagegen auflehnt.
  • Die Silicon Valley Story
    Fast schon dokumentarisch ist dieser Film. Er stammt aus dem Jahre 1999 und zeigt den Anfang von Apple und Microsoft. Diese typische “Von der Garage zum Marktführer”-Geschichte ist sehr motivierend, auch wenn sich der Film nicht immer an die Fakten hält. Solche Stories sind es, die viele Gründer antreiben und motivieren.
  • Die Kunst zu gewinnen – Moneyball
    Ein relativ neuer Film über den Manager eines US-Baseball-Teams, welches nicht viel Geld hat und deshalb mit unkonventionellen Methoden und Entscheidungen den Erfolg sucht. Der Film basiert auf einer wahren Geschichte und das Ende zeigt sehr schön, dass Geld nicht alles im Leben ist, sondern dass es viel mehr gibt.
  • Feld der Träume
    Man muss an etwas glauben und dies dann durchziehen, egal was die anderen sagen. In Feld der Träume wird genau diese Message vermittelt und natürlich wird der Held der Geschichte am Ende dafür belohnt. Mut, Idealismus und Zuversicht sind Eigenschaften, die auch Existenzgründern gut zu Gesicht stehen.
  • Die Legende von Bagger Vance
    Ebenfalls ein Sport-Film, der sich um Niederlagen und das “Wiederaufstehen” dreht. Dabei ist aber nicht nur der sportliche Aspekt gemeint, sondern eine Lebensphilosophie. Sehr berührend und zugleich motivierend. Wenn jemand so etwas durchsteht, dann sind die täglichen Herausforderungen eines Selbständigen doch gar nicht mehr so dramatisch.
  • Ist das Leben nicht schön?
    Einer meiner absoluten Lieblingsfilme und ein Hollywood-Klassiker. Dieser Schwarz/Weiß Film aus dem Jahre 1947 zeigt einen Menschen, der auf Grund von finanziellen Problemen Selbstmord begehen will. Ein Engel (okay, der Film ist schon etwas kitschig ;-)) zeigt ihm, wie die Welt ohne ihn aussehen würde und das ist wunderschön gemacht und sehr berührend. Danach sieht man die täglichen Probleme als deutlich geringer an.

Diese Auswahl ist natürlich eine sehr persönliche. Was dem einen gefällt, mag den anderen nicht ansprechen. Dennoch findet mit Sicherheit jeder Selbständige und Gründer Filme, die ihn in schweren Zeiten motivieren oder überhaupt erstmal inspirieren sich selbständig zu machen.

Dokumentationen für Gründer

Nach den fiktionalen Filmen möchte ich im Folgenden noch einige Dokumentationen vorstellen, die realitätsnahe Einblicke in das Leben von Gründern geben.

  • Indie Game – The Movie
    Eine Dokumentation über mehrere Spielentwickler, die mit Leidenschaft Indi-Games entwickeln. Dabei geht es aber keineswegs nur positiv zu. Die Dokumentation zeigt auch die Probleme, Sorgen, Risiken und den Stress dieser Menschen. Ein realistischer Einblick in eine Szene, die oft eher verklärt gesehen wird. Dennoch motivierend.
    indiegamethemovie.com
  • The Startup Kids
    Dokumentation über junge Existenzgründer in den USA und Europa. Es sind unter anderem Interviews mit den Gründern von Vimeo, Soundcloud, Dropbox und anderen enthalten. Dabei wird viel Wert auf die Motivation von anderen jungen Menschen gelegt und es gibt interessante Einblicke.
    thestartupkids.com
  • The Call of the Entrepreneur
    Einen Einblick ist die eher klassische Gründerwelt gibt es im Film “The Call of the Entrepreneur”. Anhand von 3 Unternehmern wird gezeigt, welche Risiken mit diesen Gründungen verbunden waren, aber auch welche Chancen diese Menschen gesehen haben.
    calloftheentrepreneur.com
  • CTRL+ALT+COMPETE
    Diese Dokumentation wurde von Microsoft mitfinanziert. Darin gibt es Einblicke in die Startup-Szene und 5 Startups werden über einen längeren Zeitraum begleitet. Darüber hinaus gibt es Infos und Anekdoten von bekannten Gründern.
    ctrlaltcompetemovie.com
  • Something Ventured
    Diese Dokumentation schildert den Anfang einer ganzen Industrie, der Computer-Industrie. Zu Wort kommen sowohl die Gründer, als auch Kapitalgeber. Es wird gezeigt, wie unsicher alles war und keiner wusste wirklich, wohin es eigentlich gehen wird.
    somethingventuredthemovie.com
WERBUNG
Sichere dir Fördergelder für deine Existenzgründung & Selbstständigkeit in diesem Fördercheck bekommst du eine auf dich zugeschnittene Liste mit Förderprogrammen, die für deine eigene Gründer-Situation genau passend und lohnend sind. www.deutschland-startet.de
Viele Websites sind abmahngefährdet! Deine auch? Mit den 10 Premium-Generatoren von eRecht24 kannst du Datenschutzerklärung, Impressum, Cookie-Einwilligung und Co. zentral an einem Ort automatisch per Knopfdruck erstellen und aktualisieren. www.e-recht24.de
Mehr Einnahmen mit dem Amazon Partnerprogramm! Das Amazon Affiliate Plugin für WordPress bietet Bestseller-Listen, Vergleichstabellen, Produktboxen, aktuelle Angebote und mehr. Als SiN-Leser sparst du 20% auf mein Lieblings-Plugin für das Amazon Partnerprogramm. www.aawp.de

Eure Lieblingsfilme

Wie schon gesagt, ist die Film-Auswahl natürlich sehr subjektiv. Deshalb würde ich mich freuen, wenn ihr eure Lieblingsfilme rund um Motivation, Inspiration und die Existenzgründung in den Kommentaren hinterlasst. Vielleicht stoße ich so ja noch auf ein paar sehenswerte Filme, die ich noch nicht kenne. :-)

Weitere Dokumentationen über Startups und Gründer

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider
Werbung

15 Gedanken zu „Filme für Gründer – Motivation und Inspiration“

  1. Hm, in einem gewissen Sinne motivierend kann man die schon finden, trotzdem ist von deren Weg wohl doch eher abzuraten. In der Regel zeigen sie es spätestens auch am Ende warum. Und das sind solche Gangster- und Drogenboss-Filme. Der Aufstieg und nachher in der Regel der harte Fall. Ich weiß nicht ob diese erwähnenswert sind, aber in einer gewissen Weise fand ich sie eben schon motivierend. Ich meine Filme wie Scarface mit Al Pacino, Der Pate oder auch die gerade laufende TV-Serie Breaking Bad. Gerade letztere Serie zeigt, wie man auch im fortgeschrittenen Alter noch einmal etwas aufbauen kann und die Ängste die man ein ganzes Leben lang mit sich rumtrug beiseite legen kann. Nichtsdestotrotz sollte man sich davor hüten es einem Walter White nachzumachen. :)

    Antworten
  2. Hey!
    Sehr schöne Auflistung und wirklich gute Filme – die man nur empfehlen kann!
    Einige kenne ich noch nicht, werd ich mir jetzt dann mal anschauen.

    Gruß Lothar

    Antworten
  3. “Code Rush” (2000, 60min) kann man sich kostenlos unter
    http://clickmovement.org/coderush ansehen. Es begleitet das Netscape-Team bei der Entwicklung und dem erste Release von Mozilla (was vereinfacht gesagt später Firefox wurde) – und ist damit auch eine Dokumentation eines Versuchs einer Firma im Silicon Valley zum Einstieg in die Open-Source-Entwicklung.

    Antworten
  4. @ Jochen
    Danke für den Tipp. Schaue ich mir mal an.

    @all
    Mafiafilme sind sicher toll, aber als Inspiration für das eigene Business vielleicht nicht so geeignet. ;-)

    Antworten
  5. Ja, find ich auch. Neben diversen Mafiafilmen ist auch das Thema Drogenhandel wie BLOW durchaus interessant. Gehört dann aber eher in die Kategorie Aufstieg und Fall und wie man es nicht macht….

    Antworten
  6. Business ist Business, darf man nicht so eng sehen :)

    Es geht ja eher um dan Faktor, das sich Person XY etwas aufbaut, bei Blow ist das z.B. auch so.
    In der Regel, haben die Mafiafilme ja eh kein Happyend

    Antworten
  7. Die Verurteilten (2009) mit Tim Robbins & Morgan Freeman. Meiner Meinung nach der beste Film zum Thema “Nicht unterkriegen lassen” Sehr facettenreich und inspirierend. Das Ende ist immer wieder der Hammer!!

    Antworten
  8. Hallo Per – grandiose Liste, ich liebe die Silicon Valley Story :) Wenns um Motivation geht, ist auch “Die Festung” mit Robert Redford zu empfehlen!

    Antworten
  9. Genau so einen Artikel habe ich gesucht! Vielen Dank :)
    Hier noch meine Liste, auch wenn diese Filme vom Thema weichen. Dennoch empfehlenswert!
    – “Into the Wild”
    – “Ohne Limit”
    – “21”

    Antworten
  10. Tolle Auswahl – nach genau so etwas habe ich gesucht!
    Ich lasse mich auch sehr gerne von Filmen motivieren und wenn ich Zeit zum Lesen finde, lese ich auch unheimlich gerne Biografien von erfolgreichen Unternehmern.

    Aber jetzt habe erst einmal Stoff für die nächsten Wochen, vielen Dank :)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar