Kannst du im Internet erfolgreich sein? 9 wichtige Fragen!

Kannst du im Internet erfolgreich sein? 9 wichtige Fragen!Überall findet man Tipps und Anleitung, um im Internet erfolgreich zu sein. Auch in meinem Blog finden sich unzählige Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Selbstständigkeit im Internet.

Doch kann wirklich jeder im Internet erfolgreich sein? Kann jeder anhand solche Tipps- und ToDo-Listen wirklich von den Website-Einnahmen leben?

Das ist eine provokante Frage, da man in Deutschland ja gern davon ausgeht, dass jeder alles schaffen kann. Zumindest gibt es oft Kritik, wenn man das anders sieht. :-)

Kannst du im Internet erfolgreich sein?

TarifCheck24 Kredit Hammer
Werbung

Ganz ehrlich, diese Frage kann ich nicht beantworten. Das muss jeder für sich selbst tun.

Selbstständig im Internet zu sein erfordert eine Reihe von Fähigkeiten, die allerdings nicht jeder hat. Deshalb denke ich, dass nicht jeder das Zeug hat, um erfolgreich “Selbstständig im Netz” zu sein.

Deshalb möchte ich im Folgenden ein paar Fragen aufwerfen, die man sich selbst stellen und auch ehrlich beantworten sollte.

9 wichtige Fragen!

  1. Hast du eine Vision?

    Als Selbstständiger (oder Freiberufler) muss man eine Vision haben. Es reicht nicht einfach die selbe Einstellung wie ein normaler Angestellter zu haben. Als Selbstständiger ist man selber dafür verantwortlich, wie die eigene (Business-) Zukunft aussieht. Es reicht nicht einfach jeden Tag seinen Job zu machen. Man muss mit Leidenschaft dabei sein und Ziele haben.

    Wie stellst du dir dein Business in ein paar Jahren vor? Was willst du erreichen?

  2. Wie sehr liebst du deine Arbeit?

    In der Selbstständigkeit wird es immer wieder harte Zeiten geben. Diese “Werde schnell reich”-Geschichten treffen auf 99% der Selbstständigen nicht zu. Wenn man gut ist, kann man gut bis sehr gut davon leben, aber es wird trotzdem Zeiten geben, in denen man seine Arbeit lieben muss, damit man weitermacht.

    Musst du dich zur Arbeit zwingen oder arbeitest du gern?

  3. Was kannst du, das andere benötigen?

    In der heutigen Welt zählt sowohl der Schein, als auch das Sein. Was kannst du, was andere nicht können? Für welche deiner Fähigkeiten sind andere bereit Geld auf den Tisch zu legen?

  4. Kannst du dich selbst vermarkten?

    Genau so wichtig wie das eigene Können ist die Fähigkeit, sich selbst zu vermarkten. Als Selbstständiger vermarktet man keine Firma, sondern sich selbst.

    Hast du das Auftreten und den Umgang, um andere von dir zu überzeugen? Hast du Angst vor anderen zu sprechen?

  5. Wie flexibel bist du?

    Im Gegensatz zu vielen Jobs muss man in der Selbstständigkeit sehr flexibel sein. Gerade wenn man alleine tätig ist, gibt es selten den normalen Tag. Die eigene Arbeitsweise hängt von der Auftragslage, den Umständen, den Kunden, Abgabeterminen, unvorhergesehenen Problemen etc. ab.

    Kommst du mit unerwarteten und spontanen Entwicklungen klar?

  6. Wie gut ist deine Arbeitsmoral?

    Sich einfach mal krank schreiben zu lassen mag für einen Angestellten schon mal eine Option sein. Für einen Selbstständigen ist es das in der Regel nicht. Die eigene Selbstständigkeit will organisiert sein. Deine Arbeitszeiten werden nicht mit der Stechuhr gezählt. Ausdauer und Durchhaltevermögen sind sehr wichtig.

    Brauchst du jemanden, der dir sagt was du tun sollst? Sitzt du lieber vor dem TV, als an deinem Arbeitsplatz?

  7. Was erwartest du vom Leben?

    Unsere Gesellschaft ist sehr vergnügungsorientiert. Kein Wunder, dass viele Jugendliche sprichwörtlich keinen Block haben zu arbeiten.

    Was sind deine Erwartungen vom Leben? Viel Party und Freizeit und dafür einen langweiligen und nicht fordernden 9 to 5 Job? Oder die Verwirklichung und der Spaß an der Arbeit, über die man zudem selbst entscheiden kann?

  8. Wie offen bist du für andere Menschen?

    Business ist Kommunikation. Ob man nun ein Ladengeschäft hat oder ein Internet-Business, eine der wichtigsten Fähigkeiten ist es, mit anderen Menschen zu kommunizieren.

    Hast du Angst vor Telefonaten mit fremden Menschen? Gehst du gern auf andere Menschen zu und hörst ihnen auch zu?

  9. Kannst du mit Verantwortung umgehen?

    Auch hier nochmal der Hinweis, dass niemand dir sagt, was du tun sollst. Selbstständige müssen selber Entscheidungen treffen und mit den Konsequenzen leben. Auch die Einstellung von Angestellten ist eine große Verantwortung, mit der nicht jeder umgehen kann.

    Hast du dein Leben lieber selbst im Griff oder möchtest du lieber, dass dir andere Entscheidungen abnehmen?

WERBUNG
Hier findest du den passenden Anwalt Über 350 Partnerkanzleien im advocado Netzwerk stehen für dein Anliegen bereit und beraten dich gern. Gehe auf Nummer sicher und vermeide rechtlichen Ärger. www.advocado.de

Hast du das Zeug dazu?

Nicht, dass wir uns falsch verstehen. Ich habe weder etwas gegen Angestellte (dies erfordert viele Fähigkeiten und ist oft genug nicht einfach; zudem war ich selber lange genug Angestellter), noch muss jemand in den oben genannten Punkten perfekt sein.

Doch wenn man den Großteil der oben genannten Fragen nicht positiv beantworten kann, sollte man sich wirklich überlegen, ob die Selbstständigkeit das Richtige für einen ist.

Ich kenne einige intelligente und talentierte Menschen, die den Sprung in die Selbstständigkeit nie wagen würden. Da sind z.B. die Skills vorhanden, aber die Einstellung nicht.

Testfall: Nebenberuflich selbstständig

Wer sich nicht sicher ist, ob die Selbstständigkeit im Internet das richtige für ihn/sie ist, sollte versuchen, sich nebenberuflich selbstständig zu machen.

So kann man erstmal testen, wie man klar kommt. Wer es schafft, neben dem eigentlichen Job noch intensiv, regelmäßig und erfolgreich nebenberuflich zu arbeiten, der hat in der Regel auch das Zeug zur Fulltime-Selbstständigkeit.

Nebenbei gesagt, ist der nebenberufliche Start in die Selbstständigkeit generell eine gute Idee, da die wenigsten Selbstständigen von 0 auf 100 in kürzester Zeit durchstarten. Nicht umsonst sind bei vielen Selbstständigen die ersten 2-3 Jahre die schwersten.

Hast du das Zeug zur Selbstständigkeit? Wie sind deine Erfahrungen damit?

Kostenloser Newsletter mit Tipps, Beispielen, Einblicken ...

  • Für den Versand unseres Newswletters nutzen wir rapidmail. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Die Anmeldung erfolgt mit Hilfe des sogenannten Double-Opt-Ins. Dabei erhältst du eine Mail, in der du einen Bestätigungslink für den Newsletter findest. Nur wenn du diesen anklickst, wird deine Mail in den Newsletter-Versand aufgenommen.
    Weitere Informationen zum Newsletter-Versand, den Datenschutzmaßnahmen, Statistiken und deinen Rechten findest du in der Datenschutzerklärung.



Business Ideen
Werbung

7 Gedanken zu „Kannst du im Internet erfolgreich sein? 9 wichtige Fragen!“

  1. Ich glaube, man sollte nicht mit dem Ziel “Ich möchte im Internet Geld verdienen” vorangehen, sondern “Wie schaffe ich es, mit dem Internet ein Problem vieler Personen zu lösen oder einfacher zu gestelten”.
    Und wenn man das ordentlich umsetzt, ergibt das automatisch ein gutes Produkt!

    Antworten
  2. Ob man im Internet (online) oder offline erfolgreich sein kann hängt von vielen Faktoren ab. Ich würde die Online- und Offline-Selbstständigkeit aber nicht voneinander trennen, es geht heutzutage ineinander über. Daher sollte man sowohl online als auch offline Kanäle pflegen um erfolgreich selbstständig zu sein.

    Deine 9 Fragen finde ich sehr wichtig und diese sollte sich jeder einmal stellen, bevor man mit der Selbstständigkeit anfängt. Und wenn man schon selbstständig ist, muss man für sich einen Weg finden um auch motiviert und erfolgreich dabei zu bleiben. Für mich ist der Fokus der wichtigste Schlüssel zur erfolgreichen Selbstständigkeit im Internet, gerade heutzutage wo die Konkurrenz sehr gut aufgestellt ist. Danach kommt ein genauer Plan zur Umsetzung. Ich habe das für mich so gelöst, dass ich mit der 80/20 Regel, zweimal angewandt, die wichtigsten Bereiche herausfinde und dann einen genauen Plan erarbeite und auch genauso umsetze.

    Antworten
  3. Ich glaube nicht jeder hat das Zeug dafür. Es gehört nicht nur ein bisschen Talent dazu, um erfolgreich zu sein und zu bleiben. Außerdem ist es eine Frage ob man davon leben will oder muss, oder ob nur ein paar Euro im Monat dabei rumkommen sollen.

    Natürlich kann sich jeder belesen und Techniken lernen, die Artikel besser zu platzieren, bessere Texte zu schreiben und dann mehr Aufmerksamkeit und Fans zu haben. Einstellung und Vision lässt sich aber nicht immer lernen. In vielen Branchen ist es einfach auch eine Frage des Budgets um sich gegen starke Konkurrenten durchzusetzen.

    Etwas Gespür für den Markt und die Entwicklung schaden auch nicht. Früh Trends zu erkennen hilft ungemein. Denn letztlich braucht es nicht den 20. Blog der Inhalte nur kopiert.

    Viele Leute denken sich, ich mach Mal eben einen Blog auf, klatsch da was hin und verdiene mit AdSense oder Amazon viel Geld. Das da aber viel Arbeit, Zeit und auch know How wichtig ist, sieht keiner. Die Artikel allein sind ja nicht Mal die halbe Miete. Marketing, SEO, social Media Arbeit, Optimierung, Inhalte up to date halten.

    Antworten
  4. Ich habe meine Erfahrungen damit gemacht und hatte eine schöne und lehrreiche Zeit, die allerdings weit entfernt war von einer normalen 40-Stunden-Woche. Nun genieße ich das Leben als Angestellter und habe vor allen Selbstständigen großen Respekt.

    Antworten
  5. Sehr schön geschriebener Artikel :) Den Punkten kann ich nur zustimmen.

    Besonders über Internet-Modelle denken viele, dass man nichts machen muss .. Nur weil die Arbeitszeiten flexibler und ggf. zu verrückten Uhrzeiten sind, stimmt das wohl kaum :) Meiner Meinung nach sollte man als Selbstständiger (meist auch Unternehmer) für seine Vision und Arbeit leben.

    Beste Grüße
    Lucas

    Antworten
  6. Ich bin nicht Selbsständig auch nicht Nebenberuflich und habe es auch nicht vor.
    Aber durch diesen Blog hier kam die Idee auf einen eigenen zu starten und nun bin ich fast täglich hier im Blog um eines meiner Startprobleme zu lösen da man hier für wirklich alles einen Lösungsansatz findet.
    Geld verdienen ist nicht mein Ziel, aber die Unkosten welche aber wirklich sehr überschaubar sind wie ich finde reinzubekommen wäre trotzdem ganz nett.
    Ich freue mich hier weiterhin auf viele neue Beiträge.

    Antworten
  7. Mit vielen Verfassern solcher Anleitungen „ErfolgREICH im Internet“ ist es wie mit den meisten Coaches, die wissen genau, dass sie selbst mit der Anwendung ihrer eigenen Ratschläge nicht wirklich erfolgreich wären, aber vor allem wissen sie, dass andere Menschen solche Ratschlägen suchen bzw. dafür sogar bezahlen. Peer ist von meiner Kritik selbstverständlich ausgeschlossen, der bietet hier nämlich hohen Mehrwert und das kostenfrei :-)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar