Lohnen sich gekaufte Likes und Follower? – Interessante Umfrage-Auswertung und Tipps

Lohnen sich gekaufte Likes und Follower?Es ist teilweise wirklich mühsam Likes und Follower für seine Social Network Profile zu gewinnen.

Doch ist es ratsam Geld auszugeben, um diese Zahlen künstlich zu erhöhen? Lohnen sich gekaufte Likes und Follower?

Dieser Frage gehe ich im Folgenden auf den Grund, in dem ich eine große Umfrage auswerte und meine Meinung dazu schildere.

Für Werbe-Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Diese Werbe-Links sind am Sternchen (*) zu erkennen. Für dich ändert sich nichts am Preis. Mehr Infos.

Likes, Fans und Follower kaufen

Ebook Schreiben und Verkaufen
Werbung

Im Netz finden sich immer wieder Angebote für den Kauf von Fans und Followern.

Da werden einem z.B. 2.000 Facebook Likes für 29,95 Euro angeboten. Auf einer anderen Website kann man z.B. 1.000 Twitter-Follower für 23,95 Euro erwerben.

Solche Angebote finden sich zuhauf im Netz und ich höre immer wieder von Lesern, die solche Angebote genutzt haben.

Doch lohnen sich gekaufte Likes und Follower wirklich? Oder ist das Geldverschwendung?

Bringen Fake-Likes und Follower wirklich was?

Ich selber habe das auch schon mal testweise gemacht und nicht wirklich einen positiven Effekt feststellen können. Natürlich sieht es gut aus, wenn die Follower/Like Zahl höher ist, aber die Social Networks gehen immer härter gegen inaktive bzw. Fake-Accounts vor.

So hat Twitter vor nicht allzu langer Zeit viele inaktive / Bot-Accounts gelöscht, und auch Facebook geht gegen Fake-Likes vor, wie ihr hier lesen könnt.

Doch nicht nur das, solche Fake-Fans wirken sich teilweise negativ auf das eigene Social Media Profil aus, selbst wenn sie nicht gelöscht werden. Schließlich sind diese gekauften Fans inaktiv und je größer der Anteil ist, umso schlechter wird das eigene Profil bewertet. David berichtet z.B. davon, dass sich das sehr negativ bei Instagram* auswirken kann und rät deshalb dazu, inaktive Follower zu entfernen. Ähnlich sieht es bei den anderen Netzwerken aus, wie z.B. YouTube.

Unter dem Strich muss man heute sagen, dass es sich nicht wirklich mehr lohnt Likes und Follower zu kaufen. Deren Qualität ist mies und die Networks erkennen diese immer besser.

WERBUNG
Mit Instagram Geld verdienen - EBook Praxis-Leitfaden, der alle Informationen enthält, die du brauchst, um mit Instagram durch Werbekooperationen Geld zu verdienen. Unter anderem gibt es konkrete Zahlen, was man mit wie vielen Followern wirklich verdienen kann.

Umfrage-Auswertung

Doch wie seht ihr das? Das hat mich interessiert und deshalb habe ich eine Umfrage vor einer ganzen Weile durchgeführt. Über 500 Leser haben daran teilgenommen.

Lohnen sich gekaufte Likes und Follower? - Interessante Umfrage-AuswertungRechts seht ihr das Ergebnis der Umfrage.

Immerhin 37% sind der Meinung, dass es ein wenig bringt, aber nicht viel. Da diese Umfrage schon länger läuft, sind hier sicher auch noch Effekte drin, die heute nicht mehr wirken. Aber wie gesagt, ein wenig mehr Vertrauen und Aufmerksamkeit bringen sie auf den ersten Blick.

Weitere 37% sehen das allerdings kritischer. Diese sind der Meinung, dass sich gekaufte Fans, Follower und Likes nicht lohnen, da diese nicht aktiv sind. Mittlerweile wissen wir, wie oben schon erwähnt, dass zu viele inaktive Nutzer sogar schaden können.

21% der Umfrage-Teilnehmer sehen das allerdings deutlich positiver und sind der Meinung, dass nur die Höhe der Zahlen im Social Web zählt. Da mag kurzfristig so sein, aber mittel- bis langfristig habe ich da große Zweifel.

5% halten Social Networks generell für Blödsinn und sind dort dann anscheinend nicht aktiv.

Fazit zu gekauften Likes und Follower

Das Ergebnis der Umfrage zeigt, dass es hier keine eindeutige Meinung gibt und sicher auch unterschiedliche Erfahrungen gemacht wurden. Bei dem einen oder anderen kann es sich vielleicht wirklich gelohnt haben Geld dafür auszugeben. Doch ich rate dennoch davon ab.

Zum einen sind schon heute teils negative Folgen durch den Kauf von Likes und Followern sichtbar. Im besten Fall hat man das Geld einfach umsonst ausgegeben. Ich schlechtesten Fall wirken sich die inaktiven Fake-Follower und Likes negativ auf das eigene Profil aus.

Zum anderen werden die Social Networks in Zukunft noch strenger dagegen vorgehen. Selbst wenn es heute noch etwas bringt, kann euch das in Zukunft auf die Füße fallen. Die Networks werden immer besser im Erkennen solcher Manipulations-Versuche.

Aus diesen Gründen kann ich nur davon abraten zu dieser Methode zu greifen. Seid stattdessen einfach aktiv auf Facebook und Co., postet interessante Beiträge/Bilder/Videos und kommuniziert mit anderen Nutzern. Das mag aufwändiger sein und länger dauern, dafür ist dieser Weg der langfristig sichere und stabilere.

Was denkt ihr über dieses Thema?

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider
Werbung

5 Gedanken zu „Lohnen sich gekaufte Likes und Follower? – Interessante Umfrage-Auswertung und Tipps“

  1. Sie bringen Aktivität auf tote Profile, erfordern aber Beständigkeit. Nehmen wir mal an, ein Bild auf Instagram bringt 1.000 Likes. Wenn das nächste dann nicht wieder an die 1.000 bringt, schadet es dem Profil eher bzw. gibt es keinen Nutzen, weil Instagram das natürlich merkt.

    Gekaufte Follower sind dagegen pures Gift. Habe damit auch mal auf den Plattformen herumprobiert, weil es mich interessiert hat, und nichts scheint für die Algos der Netzwerke schlimmer zu sein, als Abonnenten oder Follower, die nicht aktiv sind und nicht immer wieder die Inhalte liken. Auf der anderen Seite: Kaum etwas stärkt Profile so, wie aktive Follower. Lieber wenige, die alles liken und kommentieren, als viele, die gar nicht reagieren.

    Antworten
  2. Wer sich mit den Gegebenheiten der sozialen Netzwerke beschäftigt, weiss, dass der massenhafte Kauf von Followern und Likes nicht ewig ungesühnt bleibt. Insbesondere wer auf Kooperationen mit Unternehmen sucht, wird hier irgendwann stürzen. Denn die Fakes bringen weder Traffic noch Umsatz. Intelligenter wäre es deshalb, wenn nicht nur nach diesen oberflächlichen Zahlen geschaut wird.

    Antworten
  3. Ich habe mal probiert für einen Blog Werbung über Facebook Ads zu schalten, um Fans zu gewinnen. Habe zwar viele Fans gewonnen und laut Insights werden meine Beiträge auch mehr gesehen.

    Aber ich glaube diese sind eher stille Mitleser wenn überhaupt. Interaktionen haben mir die User jeden Falls kaum gebracht. Es ist mal einer oder zwei dabei. Auf Dauer ist es m. M. nach nicht ratsam und relativ teuer.

    Daher kann ich mich Deiner Meinung nur anschließen. Lieber aktiv in den sozialen Medien sein.

    LG
    Ronny

    Antworten
  4. Aus meiner Sicht bringt das Kaufen von Fans rein gar nichts. Sieht gut aus, mehr aber auch nicht. Grüße.

    (Ganz schön viele Verschreibsel, Peer.)

    Antworten
  5. Meiner Erfahrung nach lohnt sich Fake-Likes und Follower rein Garnichts. Langfristig sehe ich es sogar als Schädlich an, weil die eigene Glaubwürdigkeit seines Accounts darunter leiden kann. Meine Zielgruppe sind zum Beispiel überwiegend junge Internet Affine Menschen. Diese würden Fake-Likes und Follower sofort erkennen.

    Ich denke am Ende verdient eigentlich nur einer an der ganzen Sache und das ist der „Dienstleister“.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar