Foxit Reader – PDF Reader Alternative

Foxit Reader - PDF Reader mit Stil - Software-TippHeute stelle ich mal wieder eine nützliche Software vor, die ich seit geraumer Zeit nutze.

Es handelt sich um einen PDF Reader, der nicht nur schick aussieht, sondern auch noch ein paar interessante Zusatzfunktionen bietet.

Hinweis: In dieser Artikelserie stelle ich Freitags eine neue Software vor, die kleine Verbesserungen, nützliche Funktionen und/oder mehr Komfort für Selbständige im Netz mit sich bringt. Meist handelt es sich dabei um kostenlose Software.

Für Werbe-Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Diese Werbe-Links sind am Sternchen (*) zu erkennen. Für dich ändert sich nichts am Preis. Mehr Infos.

Foxit Reader

Ebook Schreiben und Verkaufen
Werbung

Beim Foxit Reader handelt es sich um eine Alternative zum weit verbreiteten Acrobat Reader. Letzterer ist zwar direkt von Adobe, der Erfinder des PDF-Formates, aber der Acrobat Reader ist nicht besonders performant.

Das war einer der Hauptgründe, warum ich mich nach einem anderen PDF Reader umgesehen habe und auf Foxit gestoßen bin.

Mit der Version 6, die vor kurzem erschienen ist, hat man das User Interface nochmal deutlich überarbeitet und ein Ribbon-artiges Menüs eingeführt. Nach einer kurzen Eingewöhnung muss ich sagen, dass mir das recht gut gefällt.

Foxit Reader - PDF Reader mit Stil - Software-Tipp

PDFs lesen
Doch das wichtigste an einem PDF Reader ist natürlich, dass man damit PDFs anzeigen lassen kann. Ich hatte bisher noch keine Probleme bei der Anzeige von PDFs. Der Foxit Reader ist hier sehr ausgereift.

Zudem startet der Foxit Reader sehr schnell, so dass man nach dem Klick auf ein PDF nicht lange warten muss.

Die Oberfläche ist aufgeräumt und man findet recht schnell die Funktion, die man benötigt.

Foxit Reader - PDF Reader mit Stil - Software-Tipp

Mittels AddOns kann man den Foxit Reader auch in den eigenen Browser einbinden, so dass online aufgerufene PDF-Dokumente direkt im Browser gelesen werden können.

Zusatzfunktionen
Neben der Hauptfunktion kann der Foxit-Reader aber noch einiges mehr.

So kann man damit neue PDFs erstellen. Entweder fügt man in ein leeres Blatt Text, Bilder und Videos ein oder man scannt direkt aus dem Reader etwas als PDF ein. Diverse Zeichenfunktionen gibt es ebenfalls. Allerdings sind die Möglichkeiten zur Bearbeitung limitiert.

Mittels Add-Ins kann man auch direkt aus Office-Anwendungen heraus PDFs erzeugen. Eine sehr nette Sache.

Positiv finde ich auch die Sicherheitsvorkehrungen. So kann man auswählen, ob man PDFs generell im Sicherheitsmodus ausführen möchte. Das deaktiviert jeglichen möglicherweise vorhandenen Schadcode in einem PDF. Zudem kann man auch JavaScript auf Wunsch deaktivieren. Ob diese Sicherheitsmaßnahmen zu 100% funktionieren kann ich natürlich nicht sagen. Bisher gab es aber noch keinen Ärger und ich nutze viele PDFs.

Eine nette, aber noch nicht so ganz ausgereifte Funktion ist das Vorlesen von Text. Bisher gibt es nur eine englische Stimme und die liest selbst englische Texte etwas abgehackt vor.

Gut funktioniert dagegen die Einbindung von Facebook, Twitter, SharePoint und Evernote. Okay, die Frage ist, wie oft man das braucht, aber gut gelöst ist es.

PDFs signieren kann man ebenfalls.

Was bringt Foxit Reader?

Ich finde es die deutlich angenehmere Variante, um PDFs zu lesen, Formulare auszufüllen und so weiter.

Man kann die Sprache auch auf Deutsch umstellen, aber da scheint es noch keine ganz aktuelle Übersetzung zu geben, da viele der neuen Menüpunkte in englisch bleiben.

Die Dateigröße liegt mittlerweile bei knapp 30 MB (Acrobat Reader hat knapp 50 MB), was deutlich mehr ist, als noch vor ein paar Versionen. Dennoch lohnt sich das Tool noch immer und bietet sehr gute Performance.

WERBUNG
Mehr Einnahmen mit dem Amazon Partnerprogramm! Das Amazon Affiliate Plugin für WordPress bietet Bestseller-Listen, Vergleichstabellen, Produktboxen, aktuelle Angebote und mehr. Als SiN-Leser sparst du 20% auf mein Lieblings-Plugin für das Amazon Partnerprogramm. www.aawp.de
DSGVO Schritt-für-Schritt Generator - Word- & Excel-Vorlage Ein große Hilfe bei der Erstellung des eigenen Verarbeitungsverzeichnisses, der Risikoanalyse, der technischen und organisatorischen Maßnahmen und des eigenen Datenschutzkonzepts bietet dieser DSGVO Schritt-für-Schritt Generator. Hier sind über 120 vorausgefüllte Vorlagen (Word und Excel) enthalten, so dass man in kürzester Zeit die eigenen DS-GVO Unterlagen erstellt hat. dsgvo-vorlagen.de
Günstige Online-Rechnungssoftware Easybill nutzen Rechnungen, Angebote, Lieferscheine und mehr kannst du ganz einfach mit Easybill in der Cloud erstellen und von überall darauf zugreifen. Der deutsche Service ist günstig und sicher. www.easybill.de

Was kostet Foxit Reader?

Der Foxit Reader ist kostenlos. Bei der Installation wird allerdings eine Toolbar angeboten, die man nicht mit installieren sollte. Diese nimmt Änderungen an der Browser-Suche vor und ist nicht zu empfehlen.

Der Entwickler bietet darüber hinaus noch kostenpflichtige Versionen an, die sich an Unternehmen und Behörden richten. Wirklich notwendig ist das für Selbständige aber nicht.

Von Windows XP bis Windows 8 werden alle relevanten Windows Versionen unterstützt.

Fazit

Foxit Reader ist der PDF Reader meiner Wahl und wird es auch weiterhin bleiben.

Wer ein Tool primär zum Erstellen und Bearbeiten von PDFs sucht, muss dagegen zu einer anderen Lösung greifen.

Eure Software-Tipps

Wenn ihr eine nützliche Software (Windows oder Mac) nutzt, die ich hier auch mal vorstellen soll, dann schreibt mir eine Mail an info@selbstaendig-im-netz.de oder hinterlasst einen Kommentar.

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider
Werbung

16 Gedanken zu „Foxit Reader – PDF Reader Alternative“

  1. Nutze den FoxitReader auch schon ein paar Jährchen. An das Update auf die neue Oberfläche musste ich mich zwar erst gewöhnen, aber auch wenn Adobe im Laufe der Zeit wirklich bei der Performance nachgebessert hat, ist der Foxit auch weiterhin meine Wahl Nr. 1, was PDF-Betrachter betrifft.

    Antworten
  2. Habe bislang immer Sumutra PDF (RASEND SCHNELL) genutzt, aber in Windows 8 ist ja schon ein Reader integriert… daher nutze ich nun gar keinen mehr :)

    Antworten
  3. Ich benutze Foxit Reader auch, ich finde es ist ein großartiges Programm, wobei ich auch dazu sagen muss, dass ich das PDF Format zum kotzen finde.

    Antworten
  4. Fand die fehlende Lesezeichenfunktion und das mangelhafte markieren innerhalb von PDFs dann doch sehr störend und habe von FoxIt zu PDFX-ChangeViewer gewechselt das für Poweruser doch ein wenig komfortabler ist. Alles in allem aber beides sehr gute Tools!

    Antworten
  5. Wow,

    das Programm hat sich ja echt gut entwickelt, ich habe das Programm vor Jahren, als es noch ein simpler Reader war auf Arbeit genutzt, und nun… Respekt an die Entwickler :)

    VG
    Yan

    Antworten
  6. Neben den bereits genannten Foxit Reader und Sumatra Reader möchte ich mir erlauben auf einen weiteren PDF Reader aufmerksam zu machen den ich selber schon seit Jahren nutze.

    PDF XChange Reader als Freeware Version. Hier der Link zu Chip.de: http://www.chip.de/downloads/PDF-XChange-Viewer_29539244.html

    Aus meiner Sicht sehr Leistungsstark und was mir richtig gut gefällt sind die einzelnen Tabs um zwischen den einzelnen Dokumenten hin und her zu springen.

    Antworten
  7. Der neue 6.0.3 Foxitreader hat den Vorteil, daß er auf Wunsch (bei Installation ankreuzen) Plugins für Word, Excel und Powerpoint installiert. Worddokumente z.B. können nun ins PDF-Format gespeichert werden. Dabei wird oben in der Leiste bei Word ein Zusatzfeld eingerichtet.
    Wichtig z.B. bei Bewerbungen. Behörden, aber auch schon größere Firmen verlangen die Bewerbung im PDF-Format, denn einige Bewerbungen habe ich vor Kurzem selbst noch ändern müssen.
    Aber ich habe beim neuen Foxitreader immer noch nicht fertig gebracht, Deutsch als Standartsprache einzurichten. Die Sprache wird nicht umgestellt und das nervt mich, vorallem deswegen, weil diesen Computer auch andere Personen bedienen, die kein Englisch beherrschen, trotz neuem Unterordner LANG und herunterladen der Sprachdatei.
    Wenn das bald nicht klappt, werde ich mir wieder den Foxit 5.45 installieren müssen, denn für Word 2007, das ich benutze, gibt es auch ein extra Microsoft Plugin, um in PDF umzuwandeln.

    Antworten
  8. Leider hat Foxit die Installation der deutschen Sprachdatei in Foxit 6 nur für Win 7 und 8 programmiert, ich habe aber die Lösung für XP gefunden. Zunächst dieSprachdatei mts_lang_de_de.xml von der Foxit Webseite herunterladen, nur diese ist für Version 6, bei früheren fehlt die Bezeichnung mts. Im Foxit Ordner, also wo Foxit Reader.exe liegt, einen Ordner “lang” und in diesem den Unterordner “de_de”
    anlegen. Die Sprachdatei dann in den Unterordner “de_de” kopieren. Nun muss in der Registrierung noch der Wert “langid” von 49001d auf 49116d geändert werden.
    Dazu entweder in Regedit.exe der Pfadangabe unten folgen und diesen Wert ändern oder einfacher den folgenden Text kopieren und als .reg-Datei mit einem Editor (z.B. Notepad) unter beliebigem Namen abspeichern. Nach Doppelklick auf diese .reg-Datei wird der genannte Wert geändert und Foxit 6 ist auf Deutsch umgestellt. Achtung, beim Kopieren Text ab Windows Registry Editor Version 5.00 kopieren, sonst wird Datei nicht als .reg-Datei erkannt und es tut sich beim Doppelklick nichts. Ich lasse als etwas Platz, dann ist das Kopieren einfacher.

    Windows Registry Editor Version 5.00

    [HKEY_CURRENT_USER\Software\Foxit Software\Foxit Reader 6.0\Preferences\Languages]
    “installLangid”=”49001d”
    “langid”=”49116d”
    “nChooseLan”=”1”
    “nShowAllLanguage”=”0”

    Antworten

Schreibe einen Kommentar