Investierte Stunden nach Website-Typ, Alter & Nische – Auswertung Einnahmen-Umfrage 2016

Investierte Stunden nach Website-Typ, Alter und NischeIch habe bereits in mehreren Auswertungs-Artikeln verschiedene Aspekte rund um die Einnahmen von Websites analysiert.

Doch neben diesen allgemeinen Statistiken ist ein genauerer Blick sinnvoll. Deshalb schaue ich mir im Folgenden an, wie viele Stunden die Umfrage-Teilnehmer nach Website-Typ, Website-Alter und Nische in ihre Projekte investiert haben.


Für Werbe-Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Diese Werbe-Links sind am Sternchen (*) zu erkennen. Für dich ändert sich nichts am Preis. Mehr Infos.

Investierte Stunden

Ebook Schreiben und Verkaufen
Werbung

Eine Gesamtauswertung der investierten Stunden pro Monat habe ich bereits in diesem Artikel vorgenommen.

Dabei wurde klar, dass ein großer Teil der 149 Umfrage-Teilnehmer die eigene Website nur nebenbei betreibt und deshalb auch nur relativ wenig Zeit investiert. Doch es gibt auch einige, die deutlich mehr Zeit hineinstecken.

Deshalb werte ich die investierte Zeit nach Website-Typ, Alter der Website und thematischer Nische aus. Mal sehen, ob es da signifikante Unterschiede gibt.

Investierte Stunden nach Website-Typ

Als erstes habe ich mir angeschaut, wie viele Stunden die Teilnehmer je nach Website-Typ investieren. Stecken z.B. die Blogger mehr Zeit in ihre Blogs, als die Nischenwebsite-Betreiber?

Dabei habe ich mich wieder auf Blogs, Nischenwebsites, Affiliate Websites und Portale beschränkt, da nur hier genügend Teilnehmer vorhanden waren.

Das Ergebnis könnt ihr hier sehen:

Investierte Stunden nach Website-Typ

Man sieht in der Auswertung sehr gut, dass bei den verschiedenen Website-Typen überwiegend weniger Zeit pro Monat investiert wurde. Allerdings stechen hier z.B. die Nischenwebsites heraus. Diese sind ja eher für all jene gedacht, die nicht so viel Zeit investieren wollen oder können. Das spiegelt sich hier sehr gut in den Ergebnissen wieder. Fast 80% der Nischenwebsite-Betreiber investiert pro Monat 10 oder weniger Stunden.

Deutlich anders sieht es bei den Bloggern aus. Da sind es gerade mal 20%, die so wenig Zeit investieren. Dagegen machen die Blogger den größten Anteil bei 10-20 Stunden im Monat aus (fast 40%).

Welchen Aufwand Portale machen kann man hier ebenfalls erahnen. Mehr als 20% der Portalbetreiber investieren 20 bis 40 Stunden im Monat. Knapp 15% sogar 60 bis 80 Stunden. Und auch bei jenen, die mehr als 100 Stunden investieren, liegen die Portalbetreiber prozentual gesehen an der ersten Stelle.

Die Auswertung zeigt deutliche Unterschiede bei den investierten Stunden. Man sollte sich also vorher gut überlegen, wie viel Zeit man investieren kann und möchte, bevor man sich für einen Website-Typ entscheidet. Allerdings ist hier nichts in Stein gemeißelt. In jeden Website-Typ kann man viel oder wenig Zeit stecken. Es ist nur die Frage, wie erfolgreich man dann ist.

WERBUNG
Mehr Einnahmen mit dem Amazon Partnerprogramm! Das Amazon Affiliate Plugin für WordPress bietet Bestseller-Listen, Vergleichstabellen, Produktboxen, aktuelle Angebote und mehr. Als SiN-Leser sparst du 20% auf mein Lieblings-Plugin für das Amazon Partnerprogramm. www.aawp.de
DSGVO Schritt-für-Schritt Generator - Word- & Excel-Vorlage Ein große Hilfe bei der Erstellung des eigenen Verarbeitungsverzeichnisses, der Risikoanalyse, der technischen und organisatorischen Maßnahmen und des eigenen Datenschutzkonzepts bietet dieser DSGVO Schritt-für-Schritt Generator. Hier sind über 120 vorausgefüllte Vorlagen (Word und Excel) enthalten, so dass man in kürzester Zeit die eigenen DS-GVO Unterlagen erstellt hat. dsgvo-vorlagen.de
Viele Websites sind abmahngefährdet! Deine auch? Mit den 10 Premium-Generatoren von eRecht24 kannst du Datenschutzerklärung, Impressum, Cookie-Einwilligung und Co. zentral an einem Ort automatisch per Knopfdruck erstellen und aktualisieren. www.e-recht24.de

Investierte Stunden nach Alter der Website

Die zweite Auswertung ist schon etwas unübersichtlicher. Hier habe ich ausgewertet, wie viele Stunden je nach Website-Alter investiert werden.

Ich finde dies eine interessante Analyse, da nach meiner Erfahrung schon viel Arbeit notwendig ist, um eine Website erfolgreich zu machen und damit dann auch erfolgreich zu bleiben.

Hier seht ihr die Auswertung:

Investierte Stunden nach Alter der Website

Da es hier viele Balken gibt, scheinen die Unterschiede nicht so groß zu sein. Dennoch sehe ich ein paar interessante Dinge.

So investieren sowohl die Betreiber der jüngsten Websites (bis zu 3 Monate alt) und der ältesten Websites (mehr als 10 Jahre alt) prozentual gesehen mehr Zeit als andere in ihre Projekte. Weniger als 30% dieser beiden Gruppen stecken unter 10 Stunden rein.

Dagegen investieren immerhin mehr als 40% der Betreiber der jüngsten Websites zwischen 10 und 20 Stunden im Monat. Das ist nachvollziehbar, muss man eine neue Website doch erstmal ans Laufen bekommen.

20-40 Stunden investieren rund 30% der Websitebetreiber, deren Site 3-6 Monate alt ist. Hier könnte ich mir vorstellen, dass nach dem ersten Ausprobieren einige merken, das die Website Potential hat und desahlb wird mehr Zeit investiert.

Dagegen stecken Betreiber von Websites, die zwischen einem und zwei Jahren alt sind, relativ wenig Zeit in ihre Projekte. Die Websites laufen bereits. Ausgenommen sind davon jene, die mehr als 100 Stunden investieren. Hier wird vor allem für Websites zwischen 6 und 24 Monaten viel Zeit investiert. Aber auch Betreiber von sehr alten Projekten invesieren sehr viel Zeit. Das sind dann wohl die Vollzeit-Selbstständigen.

Eine Deutung dieser Ergebnisse meinerseits wäre, dass viele erstmal nebenberuflich anfangen und recht wenig Zeit investieren. Wenn sie dann aber nach einigen Monat bis zu einem Jahr merken, dass da was geht, wird mehr Zeit investiert und sich vielleicht sogar selbstständig gemacht. Die wenigsten springen sofort mit einer neuen Websites ins kalte Wasser und machen sich selbstständig.

Investierte Stunden nach Nische

Als letztes möchte ich mir anschauen, wie viele Stunden pro Monat in verschiedenen Nischen investiert werden.

Dazu habe ich die 5 beliebtesten Nischen aus der Umfrage ausgewertet. Dabei handelt es sich um ‘Haus & Garten’, ‘Technik’, ‘Freizeit & Hobby’, ‘Wirtschaft & Finanzen’ und ‘Computer’.

Hier seht ihr das Ergebnis:

Investierte Stunden nach Nische

Auch hier gibt es interessante Erkenntnisse. So investieren in der beliebtesten Nische ‘Haus & Garten’ fast 50% der Website-Betreiber gerade mal bis zu 10 Stunden im Monat. Hier scheinen wirklich sehr viele darunter zu sein, die eine Hobby-Seite zu dem Thema betreiben.

Auch im Bereich ‘Computer’ ist der Anteil jener sehr hoch, die nur wenig Zeit im Monat in ihre Website stecken.

Es ist aber auch interessant zu sehen, dass es in jedem Themenbereich Betreiber gibt, die mehr Zeit investieren. Allerdings sind unter denen, die mehr als 100 Stunden im Monat investieren, vor allem Betreiber von Websites aus der Wirtschafts- und Finanzbranche. Das finde ich schon auffällig. Aber auch ein paar Websites mit Freizeit- und Hobby-Themen werden sehr intensiv betrieben.

Aus dieser Auswertung kann man herauslesen, dass manche Themen häufiger von professionelleren Betreibern ausgewählt werden. Überrascht war ich aber schon, dass z.B. im Bereich ‘Computer’ anscheind niemand wirklich Vollzeit aktiv ist. Zumindest unter den Umfrage-Teilnehmern. Hier könnte die große Zahl an Konkurrenten durchaus ein Grund sein.

Fazit

Die heutige Auswertung fand ich recht interessant. So zeigt sich, dass viele erstmal mit wenigen Stunden anfangen, aber später, wenn das Potential vorhanden ist, durchaus mehr Zeit investiert wird.

Allerdings muss ich auch sagen, dass man sich von solchen Statistiken nicht zu sehr beeindrucken lassen sollte. Im Gegenteil. Als Betreiber einer Website z.B. zum Thema “Haus & Garten” würde ich nun eher Potential für eine Website sehen, in die viel Zeit investiert wird, da die Konkurrenz meist nur wenig Zeit reinsteckt.

Auf jeden Fall hat es sich klar gezeigt, dass Nischenwebsites für Einsteiger besonders interessant sind, da der notwendige Zeitaufwand relativ gering ist.

So geht es weiter

In der nächsten Auswertung schaue ich mir an, wie die Einnahmen bei verschiedenen Websites-Typen, unterscheidlichem Alter der Websites, verschiedenen Themen, investierten Stunden und unterschiedlichen Traffic-Zahlen aussehen.

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider
Werbung

5 Gedanken zu „Investierte Stunden nach Website-Typ, Alter & Nische – Auswertung Einnahmen-Umfrage 2016“

    • Genau ?
      Nein im Ernst. Viel Arbeit ist notwendig und selbst dann geht es nicht darum reich zu werden. Aber man kann sich gute Einnahmen aufbauen.

      Antworten
  1. Sehr interessant beschrieben, ich finde die Problematik des “Am Ball bleiben” einfach extrem, wie oft zögert man, will noch etwas verbessern, hat wieder keine Lust, zweifelt wieder, etc….ich denke 80% aller Betreiber einer Nischenseite scheitern bereits auf dem Weg der Erstellung, danach kommen nochmal viele dazu die sich mit dem Ranking-Aufbau, Verwaltung etc wieder überfordert fühlen und ebenfalls nach einer Zeit aufgeben, sobald nicht binnen 2 Tagen die ersten 100er eingenommen wurden…was natürlich so nicht funktioniert. Ich tue mich selbst immer wieder schwer, aber meine Devise bleibt DRAN BLEIBEN!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar