3 Monitore im Büro – Meine neues Monitor-Setup mit Windows für mehr Effizienz

3 Monitore im Büro - Meine neues Monitor-Setup mit Windows für mehr EffizienzSeit einigen Monaten habe ich das Monitor-Setup in meinem Büro geändert und nutze nun 3 Monitore nebeneinander auf meinem Schreibtisch.

Warum ich auf 3 Monitore umgestiegen bin und welche technischen Voraussetzungen dafür notwendig sind, erfahrt ihr im Folgenden.

Zudem schildere ich meine Erfahrungen und gehe darauf ein, warum die 3 Monitore für mehr Effizienz bei meiner Arbeit sorgen.

Für Werbe-Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Diese Werbe-Links sind am Sternchen (*) zu erkennen. Für dich ändert sich nichts am Preis. Mehr Infos.

3 Monitore im Büro?!

Ebook Schreiben und Verkaufen
Werbung

Viele Jahre habe ich mit 2 Monitoren gearbeitet und war damit schon recht zufrieden. Ich konnte eigentlich nie verstehen, wie man mit nur einem Monitor effizient arbeiten kann.

Gerade bei meiner Tätigkeit als Blogger, aber auch bei Pflege- und Programmierarbeiten an meinen Websites war ein zweiter Monitor einfach sehr hilfreich, um nicht ständig zwischen Windows-Fenstern wechseln zu müssen.

Da ich vor ein paar Monaten mal wieder ein wenig mein Büro umgeräumt habe, wollte ich mal ausprobieren, wie es mit einem 3 Monitor-Setup aussieht. Auf die Idee bin ich schon beim Test von zwei Ultrawide-Monitoren gekommen, die ich vor einer Weile von LG bzw. Samsung für Testzwecke bekommen hatte.

An sich fand ich die schon gut und die durchgängige Oberfläche dieser extrem breiten Monitore hatte gerade für die Medienbearbeitung (Videoschnitt und Podcast*-Bearbeitung) Vorteile, aber am Ende waren mir diese Monitore dennoch zu klein.

Und so habe ich einfach mal einen dritten Monitor an meinen HP-Desktop-PC angeschlossen, was dank der NVIDIA GeForce RTX 2060 Super möglich ist.

3 Monitore im Büro - Meine neues Monitor-Setup mit Windows für mehr Effizienz

Was braucht man, um 3 Monitore anzuschließen?

Um 3 Monitore an einen PC anschließen zu können, benötigt man eine Grafikkarte, die 3 Monitor-Ausgänge besitzt. Meine NVIDIA GeForce RTX 2060 Super bietet maximal sogar die Möglichkeit 4 Monitore anzuschließen, wobei bei meinem Modell nur 3 Anschlüsse vorhanden sind. Das sind jeweils ein DVI-, ein HDMI- und ein Displayport-Anschluss.

Da es für all diese Anschlüsse passende Monitor-Kabel gibt, war es kein Problem meine 3 Monitore anzuschließen. Windows 10 hat diese problemlos erkannt und den Arbeitsbildschirm auf diese 3 Monitore verteilt.

Die von mir genutzte RTX 2060 gibt es in verschiedenen Ausführungen. Diese hier bietet zum Beispiel 4 Monitor-Anschlüsse:

6%
ZOTAC GAMING GeForce RTX 2060 Grafikkarte (NVIDIA RTX 2060, 6GB GDDR6, 192 Bit, Boost-Takt 1680Mhz,...*
  • Zotac ZT-T20600H-10M grafikprozessor-familie: NVIDIA.
  • Grafikprozessor: GeForce rtx 2060. Separater Grafikspeicher: 6 GB.
  • Grafikkartenspeichertyp: GDDR6.
  • Speicher-bus: 192 Bit.
  • Speicherfrequenz: 14000 MHz. Maximale Auflösung: 4096 x 2160 Pixel. Version DirectX: 12. 0


Letzte Aktualisierung am 11.08.2022 um 10:41 Uhr. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API.

Mehr Infos für Anschluss und Einstellungen von mehreren Monitoren in Windows gibt es bei Microsoft.

WERBUNG
Günstige Online-Rechnungssoftware Easybill nutzen Rechnungen, Angebote, Lieferscheine und mehr kannst du ganz einfach mit Easybill in der Cloud erstellen und von überall darauf zugreifen. Der deutsche Service ist günstig und sicher. www.easybill.de
Podcast-Meisterschule - So wirst du ein erfolgreicher Podcaster! Einer der erfolgreichsten Podcaster Deutschlands zeigt Dir, wie er schon seit Jahren durch seinen Podcast ein freies und unabhängiges Leben führt. Lasse Dir von ihm in diesem Webinar zeigen, wie er das erreicht hat - und wie Du das auch kannst.
Viele Websites sind abmahngefährdet! Deine auch? Mit den 10 Premium-Generatoren von eRecht24 kannst du Datenschutzerklärung, Impressum, Cookie-Einwilligung und Co. zentral an einem Ort automatisch per Knopfdruck erstellen und aktualisieren. www.e-recht24.de

Welche Monitore nutze ich dafür?

Ich nutze Monitore von BenQ mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln.

Das ist kein 4K Monitor, aber das ist für die Arbeit im Büro auch nicht so wichtig. Diese WQHD genannte Auflösung ist sehr scharf, aber auch nicht zu klein, was ich dann wieder anstrengend finde. Insgesamt sind diese 27 Zoll Monitore sehr angenehm und in der Höhe verstellbar.

Mein Monitor-Modell ist schon nicht mehr lieferbar, aber das ist nicht verwunderlich, da jedes Jahr neue Modelle erscheinen. Ein Nachfolger wäre dieser hier:

11%
BenQ PD2700Q Designer Monitor (AQCOLOR Technology, 27 Zoll, 2K WQHD 1440P, sRGB/Rec.709, Kompatibel...*
  • Designer Monitor mit 27 Zoll und einer WQHD Auflösung von 2560x 1440 Pixeln; IPS Panel Technologie.Viewing Angle (L/R;U/D) (CR>=10):178/178.
  • 100 Prozent REC.709, 100 Prozent sRGB; 10 Bit Farbtiefe; Darkroom Mode, CAD und CAM Mode, Animation Mode; 130mm HöhenverstellbarkeitPlusPivot
  • Empfang: HDMI, DisplayPort 1.2, miniDP, 3x USB 2.0
  • Herstellergarantie: 3 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: BenQ PD2700Q 68,58 cm (27 Zoll) Monitor schwarz, Netzkabel, HDMI Kabel, USB Kabel, mDP auf DP, Handbuch und Treiber CD, DisplayPilot


Letzte Aktualisierung am 11.08.2022 um 10:41 Uhr. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API.

Alternativ könnte man auch gleich einen 4K Monitor kaufen, was ich machen werde, wenn ich demnächst mal alle 3 Monitore austausche. Dann kommt z.B. dieser 4K Monitor von BenQ in Frage:

20%
BenQ EW2780U 4K Monitor | 27 Zoll IPS HDR USB-C 60W | Compatible for MacBook Pro M1*
  • 1,073 Milliarden Farben
  • Flimmerfreie Technologie
  • Low-Blue-Light-Technologie
  • VESA-Wandhalterung: 100 x 100 (mm)


Letzte Aktualisierung am 11.08.2022 um 10:41 Uhr. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API.

Wie viele Monitore nutzt du an deinem Schreibtisch?

Ergebnis anschauen

Windows Einstellungen für 3 Monitore

Ich nutze Windows 10 und habe in den Einstellungen nicht nur die Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln ausgewählt, sondern auch die “Größe von Text, Apps und anderen Elementen ändern” auf 125% eingestellt. Das sorgt dafür, dass alles gut lesbar und nicht zu klein ist. Kann aber auch an meinem Alter liegen. ;-) Das muss jede/r für sich herausfinden.

In den “Anzeige”-Einstellungen kann man zudem die Reihenfolge der Monitore verändern, denn je nachdem, in welchen Anschluss man diese an der Grafikkarte steckt, werden diese oft erstmal in der falschen Reihenfolge aneinander gehängt. Das kann man aber problemlos per Drag and Drop in den Windows-Einstellungen verändern.

3 Monitore im Büro - Einstellungen in Windows

Warum bin ich auf 3 Monitore umgestiegen?

Ich habe sehr lange mit 2 Monitoren gearbeitet und war damit auch zufrieden. Warum also nun der Wechsel zum 3 Monitor Setup?

Wenn ich schreibe, aber auch wenn ich programmiere oder am Webdesign arbeite, habe ich nicht nur ein Browserfenster offen. Ich nutze Notizen, habe eine andere Website offen, eigene alte Artikel etc.. Dabei war es bisher immer schon sehr hilfreich, dass ich einen zweiten Monitor nutzen konnte.

Allerdings musste ich da immer mal wieder das Browser-Fenster wechseln, da ich ja auch meinen Artikel in der Vorschau anschauen wollte. Mit 3 Monitoren kann ich nun den Editor, das Vorschau-Fenster des Artikels und die Ressourcen (Stichpunkte etc.) auf jeweils einem Monitor offen haben. Das erlaubt es noch schneller und effizienter zu arbeiten.

Aber auch bei anderen Tätigkeiten ist das hilfreich und bequemer. Wenn ich einen Podcast aufnehme, habe ich in einem Fenster Audacity laufen. Auf dem zweiten Monitor sind meine Notizen zu sehen und auf dem dritten Monitor habe ich dann z.B. BoardGameGeek auf oder etwas anderes. Auch das erleichtert die Arbeit nochmal sehr muss ich sagen.

Das gleiche gilt für die Bildbearbeitung mit Photoshop, wo ich auf dem zentralen Monitor das eigentlich Programm offen habe, während auf dem rechten Monitor die Wergzeugleisten zu sehen sind. Auf dem linken Monitor habe ich dann Notizen, meine Websites oder was auch immer offen, für das ich ein Foto gestaltet oder eine Grafik erstelle.

Und auch bei der Videoarbeitung merke ich, dass ich mit den 3 Monitoren deutlich besser arbeiten kann. Ich nutze im Videoschnittprogramm Davinci Resolve nun die Vollbild-Vorschau, die auf dem rechten Bildschirm angezeigt wird, während auf dem linken Monitor z.B. der Browser offen ist, um auf Informationen Zugriff zu haben, die in das Video eingebaut werden müssen.

3 Monitore im Büro - Meine neues Monitor-Setup mit Windows für mehr Effizienz

Meine Erfahrungen mit dem 3 Monitor-Setup

Ich hatte erst etwas Bedenken wegen dem Platz, den der dritte Monitor wegnimmt und ich musste auch ein wenig umbauen. So habe ich mein Podcast-Mikrofon nicht mehr an einem Gelenkarm, sondern nutze es wieder auf einem Standfuß. Der Gelenkarm kam sich einfach mit dem neuen Monitor ins Gehege.

Aber ansonsten gab es keine Probleme bei der Umgewöhnung auf das neue Setup. Im Gegenteil, ich habe mich sehr schnell an die Arbeit mit den 3 Monitoren gewöhnt und kann mir nicht mehr vorstellen mit weniger Monitoren zu arbeiten. Es ist einfach viel bequemer und erleichtert viele Tätigkeiten, wenn man nicht ständig zwischen Browser-Fenstern und Programmen wechseln muss.

Natürlich gibt es Arbeiten, bei denen ich nicht alle 3 Monitore nutze. Aber viele Aufgaben lassen sich so deutlich besser und reibungsloser erledigen.

Hinzu kommt, dass ich in meinem Büro ein kleines Videostudio eingerichtet habe, welches aus einer Logitech Brio 4K Webcam und einem Ringlicht besteht. Diese Videotechnik ist dafür gedacht Screencasts und kurze Videos aufzunehmen. Da ich mit OBS aufnehme ist es durch die 3 Monitore ebenfalls bequemer und einfacher alles im Blick zu haben.

3 Monitore im Büro - Meine neues Monitor-Setup mit Windows für mehr Effizienz

Wie viele Monitore nutzt du?

Unter dem Strich muss ich sagen, dass ich mit meinem neuen 3 Monitor-Setup sehr zufrieden bin und sich die Vorteile sehr positiv auf meinen Workflow ausgewirkt haben. Lediglich der Platzbedarf sollte nicht unterschätzt werden.

Und auch die Kosten sind natürlich ein Faktor. So braucht man nicht nur 3 gleiche Monitore (und man sollte bei der Auswahl auf Qualität und Ausstattung achten), sondern auch einen PC, der eine entsprechende Grafikkarte enthält und auch eine ausreichende Leistungsfähigkeit. Schließlich benötigt der Betrieb von 3 Monitoren mehr Leistung, als wenn man nur einen Monitor nutzt.

Mich würde sehr interessieren, wie viel Monitore du an deinem Arbeits-PC nutzt und warum?

Wie sind deine Erfahrungen mit mehreren Monitoren oder kommst du mit einem Monitor gut zurecht?

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider
Werbung

5 Gedanken zu „3 Monitore im Büro – Meine neues Monitor-Setup mit Windows für mehr Effizienz“

  1. Hallo Peer,

    ich finde drei Monitore sind auch die perfekte Anzahl. Hast du einmal über die Verwendung eines Monitor-Halters nachgedacht? Dadurch hast du wesentlich mehr Platz auf dem Schreibtisch. Ich nutze den Arctic Z3 Pro und bin damit sehr zufrieden.

    Übrigens sind auch die Stromkosten bei drei Monitoren nicht zu unterschätzen. Pro Monitor zahlt man schnell über 30 € im Jahr an Strom, wenn er 8 Stunden am Tag läuft (siehe hier: https://stromrechner.com/stromverbrauch-monitor/)

    Viele Grüße,
    Marcel

    Antworten
    • Hallo Marcel,
      über einen Monitorhalter habe ich schon nachgedacht, aber eigentlich bin ich aktuell mit den stehenden Monitoren sehr zufrieden.

      Danke für den Hinweis auf den Stromverbrauch. Das ist natürlich interessant, aber das ist es mir dann doch schon wert. Dafür läuft bei mir den Fernseher kaum. :-)

      Antworten
  2. Moin, Moin Peer!

    Für den Otto-Normal-Freelancer sind 2 Monitore perfekt und völlig ausreichend! 3 Monitore sind irrelevant, außerdem auch schon wie im Vorfeld erwähnt, dass die Stromkosten für 3 Monitore nicht zu unterschätzen sind.

    Sinn ergibt es bezüglich für den dritten Monitor: Wenn man dauerhaft was überwachen oder administrieren muss. Oder eben wie Peer, dass der dritte Monitor spezifisch quasi für Streaming, Video-Meetings & Videobearbeitung gedacht ist.

    Antworten
  3. Ich finde 3 Monitore als die perfekte Anzahl, aber warum nutzt du nicht MacOS? Geht das mit nem 2019er MacBook zum Beispiel auch? Überlegst du umzusteigen? Macht ja Sinn wenn du viel mit Videos, Fotos und Blogs machst.

    Antworten
    • Ich bin einfach ein eingefleischter Windows-Nutzer und komme damit sehr gut zurecht. MacOS wäre einfach eine große Umgewöhnung und ich sehe da auch aktuell keinen Vorteil drin.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar