Wer hat einen YouTube-Kanal und wer plant einen? 1.563 Leser und ihre Antworten

Die ganz große Golbgräber-Stimmung auf YouTube scheint vorbei zu sein. Dass man auch auf YouTube hart arbeiten und lange durchhalten muss, um erfolgreich zu sein, hat sich herumgesprochen.

Dennoch hat mich interessiert, wie viele von euch einen YouTube Kanal haben und wer es plant.

Insgesamt haben 1.563 Leser an dieser Umfrage teilgenommen und im Folgenden schaue ich mir die Ergebnisse an.

Für Werbe-Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Diese Werbe-Links sind am Sternchen (*) zu erkennen. Für dich ändert sich nichts am Preis. Mehr Infos.

Wer hat einen YouTube-Kanal und wer plant einen?

Ebook Schreiben und Verkaufen
Werbung

Wenn man heute einen erfolgreichen YouTube-Kanal besucht, dann ist dieser in aller Regel schon einige Jahre alt. Die bekanntesten YouTuber haben vor vielen Jahren angefangen und sich nach und nach eine große Fanbasis aufgebaut.

Wer dagegen heute startet muss sich darauf einstellen, dass es lange dauert, bis man eine ordentliche Reichweite hat.

Natürlich hängt es von der Nische ab und Überraschungserfolge gibt es immer mal wieder, aber darauf sollte man sich nicht verlassen.

1.563 Leser und ihre Antworten

Ich wollte in einer Umfrage von euch wissen, wer bereits einen YouTube-Kanal hat bzw. wer das plant.

Hier seht ihr das Ergebnis dieser sehr beliebten Umfrage:

Habt ihr einen YouTube-Kanal?

  • Nein, aber ich habe es vor. (31%, 484 Stimmen)
  • Ja, schon lange. (25%, 383 Stimmen)
  • Ja, aber erst seit kurzem. (20%, 317 Stimmen)
  • Nein, das ist nichts für mich. (15%, 236 Stimmen)
  • Ich weiß nicht, wie man das macht. (7%, 117 Stimmen)
  • Ich mag keine Internet-Videos. (2%, 26 Stimmen)

Teilnehmerzahl: 1.563 (1 Stimmen)

Dass der Traum vom Erfolg auf YouTube noch nicht vorbei ist zeigt die Top-Antwort. 31% geben an, dass sie zwar noch keinen YouTube-Kanal haben, aber einen planen.

Nun will sicher nicht jeder davon ein zweiter Gronkh werden, aber einige erhoffen sich dennoch den großen Erfolg. Ich glaube nicht, dass es unmöglich ist, aber es kostet viel Arbeit und eine Menge Zeit. Und selbst dann gibt es keine Garantie auf den Erfolg.

25% geben an, dass sie schon lange eine YouTube-Kanal betreiben. Wie erfolgreich sie sind kann man zwar nicht erkennen, aber die Tatsache, dass sie schon lange dabei sind und immer noch weitermachen zeigt, dass es so schlecht nicht laufen kann.

Weitere 20% der Umfrageteilnehmer sind seit kurzem auf YouTube mit einem eigenen YouTube-Kanal am Start. Ich finde es gut, dass man anfängt und sich ausprobiert. Es fällt leicht darüber zu reden, dass man es vorhat. Aber dann wirklich loszulegen ist die einzige Möglichkeit wirklich herauszufinden, ob es was für einen ist.

15% haben dagegen bereits für sich selbst erkannt, dass ein YouTube-Kanal nichts für sie ist. Das ist völlig in Ordnung, da man selten die Zeit hat alle möglichen Online-Kanäle zu betreiben. Wem Video nicht liegt, der sollte sich lieber mit etwas anderem befassen.

Nur 7% geben an, dass sie zwar gern einen YouTube-Kanal hätten, aber nicht wissen, wie sie vorgehen sollen. Das überrascht doch schon ein wenig, da sich im Netz unzählige Anleitungen finden und auch YouTube selbst den Einstieg so leicht wie möglich gestaltet hat.

Nur 2% haben angegeben, dass Sie Online-Videos generell nicht mögen und deshalb verständlicherweise auch keinen YouTube-Kanal betreiben.

WERBUNG
So verdienst du schnell mit YouTube Geld Diese umfangreiche Anleitung zeigt dir, wie du mit YouTube schnell Geld verdienen kannst, auch wenn du bisher noch kein Video veröffentlicht hast. Ideal für YouTube-Einsteiger. www.cashtubemasterclass.de

Fazit

Die Ergebnisse der Umfrage sind nicht so überraschend. YouTube ist noch immer ein wichtiges Business-Thema. Dass in Summe rund 76% der Umfrage-Teilnehmer entweder schon einen Kanal hat oder einen plant zeigt sehr gut, welch wichtiges Thema es ist.

Meist hakt es auch nicht an der Erstellung des Kanals und der ersten Videos, sondern am langfristigen Plan, der Positionierung und dem Aufbau der Reichweite. Deshalb plane ich für 2017 eine Artikelserie über YouTube mit vielen praktischen Tipps für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Wenn ihr konkrete Fragen dazu habt oder Hilfe für Probleme sucht, könnt ihr hier einen Kommentar hinterlassen.

Zum Abschluss noch eine weitere kleine Umfrage. Würde mich freuen, wenn ihr daran teilnehmt.

Wie viele YouTube-Videos veröffentlicht ihr im Schnitt pro Woche?

  • 1 (31%, 83 Stimmen)
  • 2-3 (16%, 44 Stimmen)
  • 4-6 (6%, 16 Stimmen)
  • 7-10 (5%, 13 Stimmen)
  • mehr als 10 (3%, 9 Stimmen)

Teilnehmerzahl: 269 (1 Stimmen)

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider
Werbung

5 Gedanken zu „Wer hat einen YouTube-Kanal und wer plant einen? 1.563 Leser und ihre Antworten“

  1. Ich möchte ab 01.01.2017 mit einem YouTube Kanal starten. Sehe diesen nur indirekt als Einkommensquelle.

    Viel mehr möchte ich mein Wissen mit anderen teilen und diesen in Zukunft für Promotion verwenden. Bin schon sehr gespannt wie es laufen wird! :)

    Beste Grüße,
    Alex

    Antworten
  2. Ich denke jeder kann mit einer guten Idee wagen einen eigenen Youtube Channel zu starten. Die Idee und das Herzblut sind dabei wichtig und man sollte es vorerst weniger als Einnahmequelle sehen. Die Reichweite dann zu erweitern ist der nächste Schritt. Mit der Leidenschaft kommt der Erfolg.

    Antworten
  3. Ich verwende für einen anderen Blog einen Youtube-Kanal, allerdings darf man den Aufwand auch nicht unterschätzen: Man muss das Video drehen, schneiden, online stellen.
    Vor dem Dreh sollte man natürlich wissen, was man filmen und sagen will.

    Antworten
  4. Ich habe im letzten Jahr meine ersten eigenen Erfahrungen mit Youtube und einigen Unboxing bzw. Testvideos sammeln können, das lief ziemlich gut. Die Videos ranken auch, wenn man es richtig macht, ganz schön fix bei Google ein und man bekommt wertvollen Traffic auf seine Projekte :)

    Antworten
  5. Ich habe vor 2Wochen mit YouTube angefangen und bin gespannt in welche Richtung es laufen wird. Ihr könnt mich ja mal besuchen und eure Meinung in die Kommentare schreiben, was ihr über meinen Kanal denkt.

    youtube.com/channel/UCMbGXFuVMnAwrnqROgGMubQ?view_as=subscriber

    Antworten

Schreibe einen Kommentar