Meine Top 4 Affiliate Netzwerke

Meine Top 4 Affiliate NetzwerkeAuch wenn ich im Affiliate Marketing am liebsten das Amazon Partnerprogramm einsetze, so nutze ich auch viele Affiliate Netzwerke.

Was meine Top 4 Affiliate Netzwerke sind und warum, erfahrt ihr im Folgenden.

Zudem schildere ich, worauf es mir bei solchen Netzwerken besonders ankommt.

Was ist ein Affiliate Netzwerk?

TarifCheck24 Kredit Hammer
Werbung

Bevor ich zu meinen Top 4 komme eine kurze Einführung darüber, was Affiliate Netzwerke eigentlich sind und welche Rolle sie im Affiliate Marketing spielen.

Es gibt ja eine Menge unabhängige Partnerprogramme da draußen, wie z.B. das wohl bekannteste von Amazon. Doch viele Unternehmen wollen nicht den ganzen technischen Aufwand und auch die Abrechnung selbst machen. Auch die Gewinnung von neue Affiliates ist nicht ohne.

Deshalb sind Affiliate Netzwerke entstanden, die als Vermittler-Plattform agieren. Sie stellen den Kontakt zwischen Website-Betreibern, YouTubern etc. auf der einen Seite und Online-Shops, Service-Anbietern etc. auf der anderen Seite her.

Affiliate Netzwerke stellen die technische Basis des Trackings bereit, damit Provisionen den entsprechenden Affiliates zugeordnet werden können. Zudem übernehmen sie die Abrechnung zwischen den Firmen und den Affiliates.

Ebenfalls wichtig sind die Netzwerke bei der Promotion für die Partnerprogramme. So ein Netzwerk hat zehntausende oder sogar hundertausende angemeldete Affiliates. Da bekommt ein neues Partnerprogramm natürlich mehr Aufmerksamkeit, als wenn man es allein betreiben würde. Nicht zuletzt übernimmt so ein Netzwerk auch den Support.

Affiliate Netzwerke sind besondere für mittlere und kleinere Unternehmen wichtig, aber auch viele große Unternehmen sind in einem Netzwerk vertreten.

Meine Top 4 Affiliate Netzwerke

Allein in Deutschland gibt es einige Dutzend Affiliate-Netzwerke und international nochmal einige mehr. Affiliates haben also eine recht große Auswahl.

Unter den Netzwerken finden sich “Vollsortimenter”, die alle möglichen Partnerprogramme im Programm haben. Aber es gibt auch Spezialisten, die nur Partnerprogramme aus bestimmten Branchen anbieten.

Ich habe viele Affiliate Netzwerke ausprobiert und nutze derzeit aktiv eine knappes Dutzend. Auf Basis meiner Erfahrungen sind hier nun meine Top 4 Affiliate Netzwerke:

  1. DigiStore24

    An erster Stelle steht keines der großen Affiliate Netzwerke, sondern DigiStore24*. Dabei handelt es sich um eine Verkaufsplattform für digitale Produkte, wie eBooks, Videos und so weiter.

    Die Affiliate-Funktion ist hier aber gleich integriert, so dass man als Affiliate die dort angebotenen Produkte auch bewerben und gute Provisionen verdienen kann. Gerade bei diesen digitalen Produkten gibt es oft 20, 30 der noch mehr Prozent an Provison.

    Und ich bin mit diesem Anbieter sehr zufrieden, verdiene ich dort doch nicht nur mit meinem Nischenseiten-Aufbau E-Book selber gutes Geld, sondern nutze auch eine Reihe von Partnerprogrammen sehr erfolgreich.

    Mehr Infos zu Digistore24

  2. AdCell

    AdCell* hat sich als Netzwerk vor allem auf kleinere Shop und andere Anbieter konzentriert. Gut 1.700 Partnerprogramme sind dort zu finden und ich habe einige passende für mich entdeckt.

    Die Usability gefällt mir ebenfalls sehr. Die Statistiken sind gut, die Auszahlungen zuverlässig und es gibt eine Reihe von nützlichen Tools.

    Mehr Infos zu AdCell

  3. SuperClix

    Weiter geht es in meiner Top 4 mit dem Affiliate Netzwerk SuperClix*. Das Besondere an diesem Netzwerk ist sicher die automatische Freischaltung für alle Partnerprogramme. Sobald man sich hier einmal angemeldet hat, kann man (fast) alle Partnerprogramme sofort nutzen, die SuperClix bietet. Über 700 findet man hier.

    Die Oberfläche ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber die Abrechnung zuverlässig und man findet auch hier viele interessante Nischenprogramme.

    Mehr Infos zu SuperClix

  4. AWIN

    AWIN war ursprünglich Zanox, was sicher mehr Leuten bekannt sein dürfte. Von der Oberfläche bin ich bis heute nicht begeistert, aber AWIN bietet sehr viele große Online-Shops und sonstige Anbieter. Wer auf Marken setzt, der ist hier richtig.

    Zudem ist das Netzwerk zuverlässig, beinhaltet umfangreiche Statistiken und funktioniert einfach gut nach meinen Erfahrungen.

    Mehr Informationen zu AWIN


Affilinet

Affilinet ist mein zweitliebstes Affiliate Netzwerk. Zum einen gibt es dort einfach viele Partnerprogramme, die zu meinen Blogs und Nischenwebsites passen. Die Auswahl ist sehr groß und von sehr bekannten Marken bis hin zu interessanten Nischenanbietern ist hier viel dabei.

Zum anderen finde ich die Oberfläche mit die beste unter allen Netzwerken. Die Anmeldung ist einfach, die Werbemittel gut zu finden und die Statistiken aussagekräftig.

Vor einer Weile wurde Affilinet von AWIN aufgekauft und wurde inzwischen darin integriert.

WERBUNG
3 Monate kostenloses Hosting bei All-Inkl.com Beim deutschen Hoster All-Inkl.com gibt es günstiges und leistungsfähiges Hosting. Dieses ist optimal für Affiliate-Websites, Nischenwebsites und Blogs. Ich nutze es selber und habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht. www.all-inkl.com

Was ist mir wichtig bei Affiliate Netzwerken?

Warum sind diese genannten Affiliate-Netzwerke meine Top 4? Das hat verschiedene Gründe.

So kommt es mir vor allem darauf an, die passenden Partnerprogramme zu finden. Deshalb ist gerade für meinen Blog hier DigiStore24 so interessant. Aber z.B. auch Affilinet für meinen Brettspiel-Blog.

Die Zuverlässigkeit ist ebenfalls wichtig. Es gibt immer wieder neue kleinen Netzwerke, aber wie lange die existieren und ob man sein Geld bekommt, ist fraglich. Deshalb setze ich eher auf etablierte Affiliate Netzwerke.

Die Auswahl und Qualität der Werbemittel ist mir ebenfalls wichtig, wobei die meisten Netzwerke mittlerweile eine gute Auswahl haben.

Eine einfache Anmeldung bei den Partnerprogrammen und eine recht schnelle Freischaltung gehört auch zu den Punkten, auf die ich achte. Hier ragt natürlich SuperClix heraus. Zudem lege ich Wert auf eine gute und nutzerfreundliche Oberfläche, auch wenn ich bei dem einen oder anderen Netzwerk (hallo AWIN) hier auch ein Auge zudrücken muss.

Zu guter Letzt sind es natürlich auch Erfahrungswerte, die einen Einfluss haben. Unter dem Strich kommt es darauf an, dass ich mit dem Affiliate Netzwerk gut verdiene und da konnte ich natürlich viele Erfahrungen in den letzten Jahren sammeln, die sich ebenfalls in der Top 4 niederschlagen.

Was sind eure Top Affiliate Netzwerke?

Nun würde mich natürlich brennend interessieren, welche Affiliate Netzwerke ihr besonders mögt. Hinterlasst einfach einen Kommentar bzw. nehmt bei der folgenden Abstimmung teil.

Was ist dein Lieblings Affiliate Netzwerk?

Ergebnis anschauen

Kostenloser Newsletter mit Tipps, Beispielen, Einblicken ...

  • Für den Versand unseres Newswletters nutzen wir rapidmail. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Die Anmeldung erfolgt mit Hilfe des sogenannten Double-Opt-Ins. Dabei erhältst du eine Mail, in der du einen Bestätigungslink für den Newsletter findest. Nur wenn du diesen anklickst, wird deine Mail in den Newsletter-Versand aufgenommen.
    Weitere Informationen zum Newsletter-Versand, den Datenschutzmaßnahmen, Statistiken und deinen Rechten findest du in der Datenschutzerklärung.



Business Ideen
Werbung

27 Gedanken zu „Meine Top 4 Affiliate Netzwerke“

  1. Nutze AWIN sehr gerne. Es ist aber auch nicht einfach Zanox, sondern Zanox und AWIN wurden zusammengelegt, weil Affiliate Window damals groß übernommen hat. Affilinet gehört inzwischen aber auch dazu und soll auch in AWIN integriert werden, sodass quasi ein Affiliate Megaplayer entsteht. (Siehe auch: t3n.de/news/fusion-affiliate-netzwerke-919668/)

    Was mich persönlich an allen Netzwerken stört. Es lässt sich meist nicht »stöbern«, um passende Partnerprogramme zu finden. Die Netzwerke sind eher darauf ausgelegt, dass du genau weißt, mit wem du zusammenarbeiten willst und dich dann dafür bewerben kannst. Aber wenn ich passende Programme für meine Blogs suche, scheitert es schon daran, dass die meisten Netzwerke nicht sauber kategorisieren.

    Antworten
  2. Ich mag den Digistore auch am allermeisten. Da es sich um rein digitale Produkte handelt, macht es den meisten Verkäufern nichts aus, wenn sie teilweise Provisionen von 50% auf den Verkaufspreis hergeben.

    Ich habe da insbesondere mit Ebooks gutes Geld verdient. Wenn man Bücher findet, die zur eigenen Nischenseite gut passen, dann ist der Traffic quasi Gold wert. Die Ebooks verkauen sich dann wie warme Semmeln.

    Antworten
  3. Bin gespannt wie sich AWIN entwickelt, man wird ja bald umgesiedelt von affili.net.
    Digistore24 wollte ich schon immer ausprobieren, um was vom digitalen Kuchen abzubekommen.

    Antworten
  4. Hallo Peer,
    zunächst einmal ein Dank an deine oft sehr hilfreichen und professionell aufbereiteten Tipps. Empfange sie regelmäßig über den guten alten RSS-Feed.
    Ich überlege, auch einmal solch ein Netzwerk auszuprobieren. Problem: Grafiken oder gar Scripte werden dann von extern eingebunden. Ich lege jedoch sehr viel Wert darauf, möglichst Daten nur von meiner Domain laden zu lassen. Denn ansonsten müsste ich ja eine Opt-In-Lösung anbieten. So eine Klickhürde möchte ich auf keinen Fall (Bei Adsense und VG-Wort riskiere ich das So durchgehen lassen) . Kannst du kurz etwas dazu sagen, ob man bei einigen Netzwerken die Banner auch lokal speichern kann? Amazon finde ich da sehr vorbildlich: Einfach die Bilder selbst hosten und sich lediglich via Link-Anhängsel ausweisen. Es wäre schön, wenn es bei anderen auch so simpel ginge. Ansonsten sind diese Partnernetzwerke leider für mich keine Option.

    Gruß
    Thomas

    Antworten
    • Man muss die Scripte oder Grafiken der Netzwerke ja nicht nutzen. Normale Textlinks ohne irgendeinen sonstigen JavaScript-Code kann man auf der eigenen Website nutzen.

      Bzgl. des lokalen Speicherns von Grafiken. Das ist von Amazon auch nicht erlaubt und wird generell nicht gern gesehen. Schließlich will man solche Banner bzw. Produktbilder auch mal updaten. Von den Urheberrechtsrisiken ganz zu schweigen.

      Antworten
  5. Eine Anmeldung bei Affilinet ist jetzt anscheinend gar nicht mehr möglich, sondern nur über AWIN. Bei AWIN muss man bei der Verifizierung entweder einen Einladungscode haben (habe ich nicht) oder 5 Euro überweisen. Da bei dieser Transaktion in einer Maske das Passwort meiner Bank abgefragt wurde, habe ich abgebrochen. Hätte einer einen Einladungscode?

    Antworten
    • Guten Tag,

      wir haben die Publishermigration bereits fast vollständig abgeschlossen. Wenn Sie auf unser Formular geantwortet haben, welches wir im August 2018 an alle aktiven Affilinet Publisher verschickt haben, dann wurde bereits ein Awin Account entsprechend Ihrer Angaben automatisch für Sie erstellt.

      Bitte schicken Sie Ihre Affilinet ID(s) an dach-publisherservice@awin.com, damit wir den Status Ihrer Migration überprüfen können.

      Sollten wir kein Feedback von Ihnen erhalten haben, können wir auch gerne nachträglich händisch einen Awin Account für Sie erstellen.

      Ihr Awin Publisher Service Team DACH

      Antworten
    • Guten Tag,

      einen Einladungcode können Sie nur von einem Advertiser erhalten.

      Das Passwort Ihrer Bank wird bei der Registrierung nicht von abgefragt!

      Können Sie uns bitte den Link schicken über den Sie sich anmelden wollten? (an dach-publisherservice@awin.com), damit wir dies prüfen können?

      Vielen Dank

      Ihr Awin Publisher Service Team DACH

      Antworten
  6. Awin kann ich 2019 leider nicht mehr empfehlen. Ich wollte einen neuen Account dort anlegen, nachdem ein Großteil meiner bisherigen Werbepartner von affilinet dort hin gewechselt sind. Das Problem, ich kann mich nicht dort anmelden. Einen Einladungscode bekommt man nicht gesendet wenn man gezwungenermaßen von einer Plattform zur anderen wechselt. Die 5€ Überweisung ist in meinen Fall ebenfalls nicht möglich, da ich keine Kreditkarte besitze. Der Kontakt mit dem Kundenservice blieb leider ebenfalls erfolglos. In den folgenden Monaten darf ich mich wohl auf Einnahmeeinbußen einstellen.

    Antworten
    • Der bisherige Affili.net Login funktioniert weiterhin auf Awin. Was die Neuanmeldung auf Awin angeht, so funktioniert das eigentlich problemlos. Hast du es mal mit einer Prepaid-Kreditkarte versucht.

      Antworten
  7. Ich hab bislang nur Erfahrungen mit Digistore24 und kann sagen das mir die Bedienoberfläche gut gefällt.
    Leider ist die Suchfunktion meiner Meinung nach nicht ganz ausgereift dafür aber kann man fast jedes Produkt sofort Bewerben.
    Man erhält seine Provisionen immer pünktlich ausgezahlt und hat auch reichlich an Produkten zum Bewerben.

    Antworten
  8. Digistore24 ist mein Favorit da ich schon selt längerem ausschliesslich auf digitale Produkte setze. Adcell hat ebenfalls interessante Partnerprogramme und bewährt sich schon seit Jahren als zuverlässiger Partner. Auch bei Belboon habe ich ein paar Sachen laufen und die Zusammenarbeit läuft seit Jahren problemlos. Noch mehr Affiliate Netzwerke brauche ich nicht da ich nicht auf zu vielen Hochzeiten tanzen möchte. Von Amazon rate ich dringend ab. Die schmeissen dich ohne Begründung (Ein Hinweis auf geltende AGB’s ist keine Begründung sondern eine Frechheit) von heute auf morgen aus dem “Partnernet” und behalten die Provisionen ein. Was nichts anderes ist als Diebstahl ist.

    Antworten
  9. Hi Peer, ich finde es super, dass du dir die Arbeit gemacht hast und hier die verschiedenen Affiliate Netzwerke beschreibst. Ich persönlich mag Amazon ganz gerne. Es ist ja toll, wenn man sich über die Jahre ein passives Einkommen aufbauen kann. Jedoch ist es wie bei allem, dass damit viel Arbeit verbunden ist. Ich möchte mich nochmals für den tollen Beitrag bedanken.

    Antworten
  10. Ich hatte auch schon vor mich bei Awin zu registrieren. Aber dann wurde eine Kreditkarte abgefragt. Und ich hab leider keine.
    Finde ich persönlich schon ziemlich blöd. Man könnte zumindest noch eine Girokonto abfragen.

    Antworten
  11. Hallo Peer,

    ich versuche momentan heraus zu finden, wie ich für die Netzwerke selbst werben kann. Also wie komme ich beispielsweise an einen Vermittlungslink für das Amazon Partnerprogramm selbst?

    Hast du dazu bereits einen Beitrag geschrieben?

    Vielen Dank vorab!

    Gruß
    Florian

    Antworten
    • Leider gibt es nicht für jedes Netzwerk bzw. Partnerprogramm ein Refferal-Programm. Das heißt, dass man nur bei manchen neue Affiliates werben kann. Amazon und Awin bieten das z.B. nicht an.

      Antworten
  12. Hallo,

    bei Adcell seht ja in der AGB das das Werbemittel und der html Code nicht verändert werden darf.
    Wenn man den Banner aber als Code einbaut wird ja wieder eine Verbindung zu Adcell aufgebaut und möglicherweise auch Cookies gesetzt. Was ja zeckst DSGVO wieder nicht erlaubt ist ohne Einwilligung, von den Adblockern mal ganz abgesehen.

    Da wäre es gut wenn man die Banner lokal hosten könnte. Allerdings hab ich noch keine Antwort von Adcell diesbezüglich bekommen.

    Hast du dich damit vielleicht schon mal auseinander gesetzt und weist da vielleicht etwas genaueres ?

    Vielen Dank im voraus :)

    Daniel

    Antworten
    • Sagen wir mal so, in den AGBs steht eine Menge drin. Im Zweifel nur Textlinks verwenden oder auch mal mutig sein und ein Banner lokal hosten. :-)

      Das lokal hosten eines Affiliatebanners wird halt dann ein Problem, wenn sich die Banner beim PP ändern und man immer noch die alten nutzt, die ggf. nicht mehr aktuelle Informationen enthalten. Da sollte man dann halt regelmäßig mal prüfen, ob es beim PP neue Banner gibt.

      Antworten
  13. Ich bin da ein bissel überfragt was schreibt ihr so in die Beschreibung rein damit dem Vendor das auch gefällt was er liest?

    Antworten
  14. Wie sind eure Erfahrungen mit Awin? Bzw. kennt jemand ein sehr guten affiliate Anbieter im Dach Raum für medizinische Themen/Gebiete?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar