Newsletter, Vereinsbestellungen, Vorschaubild … Antworten vom Amazon PartnerNet Team Teil 5

Newsletter, Vereinsbestellungen, Vorschaubild ... - Antworten vom Amazon PartnerNet 5Wie prüft Amazon eigentlich Affiliatelinks im Newslettern und kann man Produktbilder auch als Vorschaubilder nutzen?

Diese und andere Fragen beantwortet im Folgenden wieder einmal das Amazon PartnerNet Team und gibt damit Affiliate-Anfängern und Fortgeschrittenen interessante Tipps und Infos.

Natürlich könnte ihr auch weiterhin Fragen stellen, aber schaut euch vorher mal die bisherigen Antwort-Artikel an:

Alle Antworten vom Amazon PartnerNet:
1. Maskierung, Produktbilder, API, Zukunft ...
2. Bewertungen, Provisionen, Eigenbestellungen ...
3. Niedrige Conversionrate, Eigene Buttons, Bilder ...
4. Amazon-Logo, Affiliatelinks in E-Mails, Freunde ...

Antworten vom Amazon PartnerNet Team

TarifCheck24 Kredit Hammer
Werbung

Ich habe mal wieder eure Fragen, die mich per eMail oder als Kommentare im Blog erreicht haben, zusammengestellt und an meinen Ansprechpartner beim Amazon PartnerNet Team weitergeleitet.

Schließlich sind zwar die grundlegenden Regelungen für das PartnerNet und die Teilnahmebedingungen online zu finden, aber bei vielen Details der täglichen Arbeit gibt es dennoch Fragen.

Das ist auch ganz normal und umso schöner ist es, dass diese Fragen direkt von offizieller Stelle aus beantwortet werden und auf diese Weise mehr Sicherheit und Klarheit herrscht.

Newsletter, Vereinsbestellungen, Vorschaubild und mehr

Hier nun insgesamt 7 Fragen von euch rund um das Amazon PartnerNet und die offiziellen Antworten:

Kann man, wie bei Google Adsense, Amazon PartnerNet Auszahlungen pausieren oder gibt es automatisch eine Auszahlung, wenn am Monatsende der Mindestbetrag erreicht wurde?

Antwort:
Das pausieren ist nicht möglich. Die Auszahlung erfolgt immer 60 Tage nach dem Monatsende (und wenn der Mindestbetrag überschritten ist). Achtung: In der Zwischenzeit können Rücksendungen von Kunden das Werbekostenerstattungsguthaben wieder mindern.


Warum werden Bestellungen von Vereinsmitgliedern über Affiliatelinks auf einer Vereinsseite als Personal Orders nicht vergütet?

Antwort:
Das PartnerNet Program ist nicht dafür vorgesehen in geschlossenen Communities verwendet zu werden.


Wie prüft Amazon den Inhalt von eMails (wenn dort Amazon Affiliatelinks eingebaut sind) auf die korrekte Einhaltung der PartnerNet-Richtlinien?

Antwort:
Im Zweifel lassen wir uns vom Partner oder von Konsumenten die Mails senden. Auf vielen Newslettern sind wir auch selber registriert bzw. machen dies, wenn wir erkennen, dass die Links aus einer eMail erfolgen und damit nicht von einer Website mit fester referring URL kommen.


Gibt es von Amazon Richtlinien bezüglich des Einbaus neben anderer Werbung? Darf ich Amazon beliebig neben anderen Partnerprogrammen einbauen?

Antwort:
Ja, wir empfehlen dies sogar. Eine gute Seite bietet dem Konsumenten Alternativen und dazu gehören auch z.B. Affiliate Links zu anderen Shops.


Ist es erlaubt ein eigenes Suchformular nach Amazon-Produkten auf der eigenen Website anzubieten, welches dann automatisch auf das entsprechende Suchergebnis im Amazon-Shop weiterleitet (inkl. Affiliate-ID)?

Antwort:
Ja. Inhaltlich muss dies aber im Kontext für den Besucher ein Mehrwert gegenüber der direkten Suche bei Amazon sein (z.B. über einen Vergleich von Produkten).


Wie häufig dürfen die API Produkt-Daten abgerufen werden und in welchem Umfang? Ich möchte regelmäßig nach aktuellen Angeboten in einer Produktkategorie suchen.

Antwort:
Wir empfehlen alle vier Stunden – bei Seiten mit vielen Besuchern jede Stunde. Es geht auch öfter. Einige Partner fragen bei jedem Seitenaufbau ab, andere puffern nur für 5 bis 15 Minuten. Es muss mindestens aber alle 24 Stunden ein Update der Preise und sonstigen Daten über die API erfolgen.


Darf man Amazon Produktbilder als Artikelvorschaubilder nutzen, so dass diese auf der Artikelübersichtsseite als Vorschaubilder angezeigt werden?

Antwort:
Wenn der eigentliche Artikel dann auf das Produkt referenziert und dieses auch zu Amazon verlinkt ist (es kann zusätzlich auch auf andere Shops verlinkt werden), dann ist dies kein Problem. Beachte aber bitte, dass die Bilder gemäß der Amazon Richtlinien mindestens alle 24 Stunden aktualisiert werden müssen (ideal über die API).

WERBUNG
Mit Affiliate Marketing online Geld verdienen In diesem umfangreiche Online-Kurs lernst du Schritt für Schritt, wie man eine Affiliate-Website aufbaut, die gutes Geld bringt. Du bekommst 10 Euro Rabatt mit dem Code affiliate-marketing-tipps www.affiliateschool.de

Ihr könnt weiter Fragen stellen

Auch diesmal waren die Antworten des PartnerNet Teams wieder kurz und knackig, was ich gut finde. Ich hoffe, ihr konntet daraus einige interessante Erkenntnisse für euch mitnehmen.

Ich freue mich über weitere Fragen von euch, die ich dann an das Amazon PartnerNet Team weiterreiche.

Übringens findet ihr bei Amazon seit kurzem eine Übersicht der wichtigsten Verhaltensrichtlinien für das Amazon-EU-Partnerprogramm in verständlicher Sprache. Darin wird zu bestimmten wichtigen Punkte gut verständlich erklärt, was erlaubt ist und was nicht.

Ich hoffe sehr, dass Amazon diesen Bereich in Zukunft weiter ausbauen wird, denn solche Hilfen sind natürlich besser, als im Juristendeutsch verfasste Teilnahmebedingungen.

Kostenloser Newsletter mit Tipps, Beispielen, Einblicken ...

  • Für den Versand unseres Newswletters nutzen wir rapidmail. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Die Anmeldung erfolgt mit Hilfe des sogenannten Double-Opt-Ins. Dabei erhältst du eine Mail, in der du einen Bestätigungslink für den Newsletter findest. Nur wenn du diesen anklickst, wird deine Mail in den Newsletter-Versand aufgenommen.
    Weitere Informationen zum Newsletter-Versand, den Datenschutzmaßnahmen, Statistiken und deinen Rechten findest du in der Datenschutzerklärung.



Business Ideen
Werbung

3 Gedanken zu „Newsletter, Vereinsbestellungen, Vorschaubild … Antworten vom Amazon PartnerNet Team Teil 5“

  1. Super- dann wäre das mit dem Newsletter geklärt! Hab mich schon gewundert, wie amazon diese überprüft.
    Finde diese Artikelserie echt top!

    Eine Tutorial-Artikelserie zu amazon API wäre ebenfalls der Hammer!

    Antworten
  2. Hi,

    Die Antworten des Amazon Teams sind wirklich hilfreich und zerstreuen vor allem auch einige Zweifel.

    Besonders schön finde ich dabei, dass Amazon kein Problem hat, mit anderen Shops verglichen zu werden. Das eröffnet einige Möglichkeiten.

    Auch gut ist die Möglichkeit eine eigene Suchfunktion nach Amazon Produkten in die eigene Seite einzubauen. Auf diese Weise kann dann sehr schön eine Seite zu einem bestimmten Thema gebaut werden, die auch nur mit Amazon Produkten funktioniert.

    Viele Grüße
    Laura

    Antworten
  3. Hallo Peer,

    vielen Dank für den sehr interessanten Artikel.

    Finde super, dass Du offizielle Antworten erhalten hast, das sorgt für Klarheit.
    Auch die Antwort auf letzte Frage bzgl. der Produktbilder finde ich sehr spannend, da dies für Affiliate-Seiten ein wichtiges Thema ist.

    Top Artikel!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar