Partnerprogramm der Telekom und wie man damit Geld verdienen kann

Die Nischenseiten-Challenge schreitet voran und so langsam geht es darum Geld zu verdienen.

Deshalb habe ich ein Interview mit dem Hauptsponsor der diesjährigen Nischenseiten-Challenge geführt und um Tipps für erste Einnahmen gebeten.

Zudem gibt es interessante Einblicke in das Partnerprogramm „Telekom Profis“ und welche Möglichkeiten es zum Geld verdienen bietet.

Guten Tag. Bitte stellen Sie sich kurz vor.

TarifCheck24 Kredit Hammer
Werbung
Partnerprogramm der Telekom und wie man damit Geld verdienen kannWerbung

Mein Name ist Markus Strubel.

Ich bin Leiter des Partnerprogramms „Telekom Profis“, welches im Bereich Internet-Vertrieb der Telekom Deutschland GmbH ansässig ist.

Sie sind in diesem Jahr Hauptsponsor der Nischenseiten-Challenge. Warum?

Wir möchten Nischenseiten-Gründer auf unser Partnerprogramm aufmerksam machen. Bei der Nischenseiten Challenge geht es ja darum, daß Leute eine Nische finden und in dieser Nische nebenbei etwas Geld verdienen. Dies ist ähnlich dem Ansatz von „Telekom Profis“.

Unsere Partner arbeiten meist in Ihrem Hauptberuf und verdienen sich nebenbei Geld durch die Vermittlung von Telekom Produkten.

WERBUNG
Mein Lieblings-Plugin für Amazon Das Amazon Affiliate Plugin für WordPress bietet Bestseller-Listen, Vergleichstabellen, Produktboxen, aktuelle Angebote und mehr. Mit dem Code SIN20 sparst du 20% auf mein Lieblings-Plugin. www.aawp.de

Bitte stellen Sie das Partnerprogramm “Telekom Profis” meinen Lesern vor.

Bei „Telekom Profis“ können sowohl Privatpersonen, als auch Gewerbetreibende die Produkte der Deutschen Telekom an Freunde, Bekannte, Verwandte, Kunden, etc. vermitteln und für jede erfolgreiche Vermittlung attraktive Provisionen oder Sachprämien (je nach Wunsch) erhalten.

Zur Unterstützung stellen wir unseren Partnern einen eigenen Online-Shop, kostenlose Werbemittel (online + offline), Produkt- und Aktions-Infos sowie ein kompetentes Support-Team zur Verfügung.

Die Vermittlungstätigkeit unterliegt keinerlei Verpflichtung und kann bei freier Zeiteinteilung individuell ausgeübt werden.

Zum Hineinschnuppern einfach unser Erklärvideo anschauen und unverbindlich registrieren!

Wie kann man damit Geld verdienen und gibt es Top-Verdiener unter Ihren Affiliates?

„Telekom Profis“ ist kein klassisches Affiliate-Partnerprogramm, d.h. es ist an kein Affiliate-Netzwerk angeschlossen.

Unsere Partner beraten und vermitteln im eigenen Freundes- und Bekanntenkreis. Das kann in einem persönlichen Gespräch erfolgen oder über ihre eigene Website, die sie über unsere Online-Werbemittel an unseren Shop anbinden.

Je mehr Aufträge man vermittelt, desto höher steigt man im Programm auf und profitiert von höheren Provisionen sowie sämtlichen Exklusiv-Vorteilen des jeweiligen Status. Unsere Top-Verdiener sind Partner mit Gold-Status.

An wen richtet sich das Partnerprogramm? Ist es für Nischenwebsites geeignet?

Unser Programm „Telekom Profis“ richtet sich an alle Technik-, IT- und TK-affinen Personen, die ihren Freunden und Bekannten gerne bei der Auswahl des für sie geeigneten Telekom-Tarifs helfen wollen. Und damit von zu Hause aus online Geld verdienen.

Gibt es Voraussetzungen, die neue „Telekom Profis“ Partner bzw. deren Websites erfüllen müssen?

Jeder kann mitmachen, der das 18. Lebensjahr vollendet hat. Ein typischer Telekom Profi hat Interesse an Telekommunikation, weiß wie man DSL anschließt oder ein Smartphone in Betrieb nimmt.

Da die Beratung im Wesentlichen Offline passiert, ist es von Vorteil, wenn man gerne mit Menschen zu tun hat. Denn oft werden unsere Profis zum direkten Ansprechpartner der Kunden.

Welche Werbemittel stellen Sie für „Telekom Profis“ Partner bereit?

Wir bieten unseren Partnern kostenlose Flyer, Poster, Broschüren, Visitenkarten und Adreßaufkleber an. Diese können sie nutzen, um ihren Kunden über das Gespräch hinaus weitere Informationen an die Hand zu geben.

Für Partner mit einer eigenen Webseite stehen in unserem Portal vorgefertigte Telekom-Logos in verschiedenen Größen zur Verfügung. Nach der Registrierung können diese zur Einbettung auf der eigenen Webseite verwendet werden.

Darf man das Partnerprogramm auch in Social Networks nutzen?

Für „Telekom Profis“ haben wir keinen eigenen Auftritt auf Facebook, jedoch einen eigenen Twitter Account (@partnerwelt). Darüber kann man mit uns in Kontakt treten.

Neu ist ein WhatsApp Kanal, den wir aktuell mit unseren Top-Partnern testen.

Wie stellen Sie sicher, dass sich Ihre Partner an die Regeln halten und z.B. auf Qualität Wert legen?

Mit den meisten Partnern pflegen wir langjährige Beziehungen, es gibt in der Regel wenig zu beanstanden.

Dennoch überprüfen wir stichprobenartig die Webseiten und Aufträge über alle Partner hinweg. Somit können wir sicherstellen, daß unsere Kunden zufrieden sind und optimal beraten wurden.

Welche Probleme sehen Sie bei neuen Partnern am häufigsten?

Die Hürde sich zu registrieren ist sehr gering. Neue Partner benötigen oftmals etwas Hilfestellung bei der ersten Vermittlung, da vielfach die Chancen nicht erkannt werden. Hier steht unser Support-Team gerne mit Rat und Tat beiseite.

Sobald ein Partner das erste Mal einen Auftrag bei uns eingestellt hat und die Provision auf seinem Konto ist, folgt oft ein weiterer.

Zum Schluss würde ich mich über Ihre wichtigsten Tipps für neue “Telekom Profis”-Partner freuen.

  1. Halten Sie Augen und Ohren offen in Ihrem persönlichen Umfeld, z.B. im Sportverein. Wer wohnt in einem Ausbaugebiet und könnte Ihre Unterstützung als „Telekom Profi“ gebrauchen? Geben Sie dieser Person Ihre „Telekom Profis“ Visitenkarte und die Webadresse Ihres „Telekom Profis“ Online-Shops. Oder buchen Sie die Aufträge gleich zusammen im „Telekom Profis“ Portal.
  2. Wenn’s stockt, wenden Sie sich an unser Support Team. Dort hilft man Ihnen gerne weiter. Schauen Sie auch in unsere FAQ . Die wichtigsten Fragen haben wir dort beantwortet.
  3. Loggen Sie sich regelmäßig in unser Portal ein und lesen Sie unsere Newsletter. Sie erhalten alle notwendigen Infos rund um die Telekom Produkte und Aktionen aus erster Hand! So sind Sie immer auf dem neuesten Stand.

Danke für das Interview

Kostenloser Newsletter mit Tipps, Beispielen, Einblicken ...

  • Für den Versand unseres Newswletters nutzen wir rapidmail. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Die Anmeldung erfolgt mit Hilfe des sogenannten Double-Opt-Ins. Dabei erhältst du eine Mail, in der du einen Bestätigungslink für den Newsletter findest. Nur wenn du diesen anklickst, wird deine Mail in den Newsletter-Versand aufgenommen.
    Weitere Informationen zum Newsletter-Versand, den Datenschutzmaßnahmen, Statistiken und deinen Rechten findest du in der Datenschutzerklärung.



Business Ideen
Werbung

4 Gedanken zu „Partnerprogramm der Telekom und wie man damit Geld verdienen kann“

    • Du entscheidest immer noch selbst, ob Du Deinen Freunden auf die Nerven gehst, oder einfach nur Deine Hilfe anbietest bei Mobilfunk oder DSL – gerade die ältere Generation ist dafür z.T. sehr dankbar.

      Antworten
  1. Tolle Innovation der Telekom.
    “Denn oft werden unsere Profis zum direkten Ansprechpartner der Kunden.”
    Aufbau von Supportleveln und Outsourcing der Kundenberatung? Ich dachte immer im affiliate marketing geht’s um funnels..

    Ich finde, man sollte insbesondere im Bereich Marketing/Werbung vor der aktuellen Entwicklung (Stichwort Netzneutralität) etwas kritischer mit der Thematik umgehen.

    Antworten
  2. Hab ich das richtig verstanden, dass ich meine Freunde und Bekannte davon überzeugen soll, einen Vertrag bei der Telekom abzuschließen? Macht für mich wenig Sinn, da man bei den meisten Cashback-Anbietern fast die gleiche Summe Geld erhält.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar