Die besten WordPress-Plugins zum Geld verdienen

Die besten WordPress-Plugins zum Geld verdienenDie besten WordPress-Plugins zum Geld verdienen stelle ich auf dieser Seite genauer vor, denn es gibt viele Einnahmequellen, die man auf der eigenen Website einsetzen kann, doch nicht alle sind wirklich einfach einzubauen.

Mit diesen Plugins kannst du verschiedenste Einnahmequellen, wie das Amazon Partnerprogramm, Affiliatelinks oder auch Werbebanner, einfach und schnell in deine WordPress Website einbinden.

Zudem ermöglichen diese Plugins oft besondere Darstellungen oder Auflistungen, die nach meinen Erfahrungen besser funktionieren und die Einnahmen steigern.

Für Werbe-Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Diese Werbe-Links sind am Sternchen (*) zu erkennen. Für dich ändert sich nichts am Preis. Mehr Infos.

Die besten WordPress-Plugins zum Geld verdienen

Ebook Schreiben und Verkaufen
Werbung

Die folgenden Plugins habe ich selber auf meinen WordPress-Blogs, Websites und Nischenwebsites im Einsatz und ausführlich getestet. Deshalb kann ich diese unter den vielen Plugins, die es gibt, wirklich weiterempfehlen.

Neben einigen kostenlosen Plugins befinden sich auch ein paar kostenpflichtige Plugins in meiner Liste, wenn es keine gute kostenlose Alternative gibt oder die Premium-Plugins einen wirklich großen Mehrwert bieten. Da lohnt sich das Geld aber sehr schnell, da diese mehr Einnahmen bringen.

Ich freue mich über eure Meinung und eure Erfahrungen zu diesen Plugins.

Amazon Affiliate for WordPress
AMAZON PARTNERPROGRAMM

Amazon Affiliate for WordPress - PluginAAWP ist eines meiner absoluten Lieblingsplugins. Damit kann man das Amazon Partnerprogramm nutzen und muss nicht auf die veralteten Widgets von Amazon selbst zurückgreifen.

Neben normalen Affiliatelinks oder der Ausgabe einzelner Produkt-Infos, wie z.B. dem Preis, kann man hiermit sehr schicke Produktboxen ausgeben, ebenso wie Widgets für die Sidebar.

Mein Highlight sind jedoch die Bestseller-Listen, die einfach und schnell ausgegeben werden können. Nach meinen Erfahrungen funktionieren diese sehr gut und sorgen für mehr Sales. Ebenfalls sehr gut ist die Möglichkeit Vergleichstabellen verschiedener Amazon-Produkte zu erstellen.

Das Plugin Amazon Affiliate for WordPress* kannst du als SiN-Leser mit einem Rabatt von kaufen.
Zu meinem Review.


Advanced Ads
BANNERSCHALTUNG

Advanced Ads - Bannerschaltung PluginBannerwerbung mag nicht mehr so weit verbreitet sein wie früher, aber mit einer passenden Website und genug Zielgruppen-Traffic finden sich noch immer viele Firmen, die gern Werbung schalten.

Dafür nutze ich auf meinen Blogs und Websites mittlerweile das Plugin Advanced Ads, welches in der kostenlosen Version bereits viele Möglichkeiten bietet Werbebanner anzeigen zu lassen.

In der Pro-Version* kommen ein paar Profi-Features hinzu. Ob man das wirklich benötigt, muss man durch Testen der kostenlosen Version selber herausfinden.

Zudem gibt es weitere Addons, die es zum Beispiel ermöglichen genaue Statistiken über Einblendungen und Klicks der Banner zu bekommen. Für mich das mit Abstand beste Banner-Plugin.


Auto Affiliate Links
AFFILIATE MARKETING

Auto Affiliate Links - WordPress PluginAffiliatelinks von Hand in die eigene Website einzubauen kann sehr aufwändig sein, vor allem wenn es um allgemeine Texte geht. Zudem erschwert der manuelle Einbau die spätere Pflege und Anpassung.

Deshalb nutze ich auf fast allen meinen Websites dieses Plugin, mit dem man mit wenigen Klicks einzelne Begriffe auf der ganzen Website mit einem Affiliatelink versehen kann. Dieser kann dann auch automatisch als Affiliatelink markiert werden.

Aber auch die interne Verlinkung kann man mit diesem Plugin einfach und schnell verbessern, indem man wichtige Artikel mit den wichtigsten Keywords auf der eigenen Website verlinkt.

Das funktioniert sehr zuverlässig und man hat ein paar Anpassungsmöglichkeiten. Das Plugin Auto Affiliate Links ist kostenlos.


Online Learning Courses
UDEMY PARTNERPROGRAMM

Online Learning Courses - Plugin zum Geld verdienenVideo-Kurse und Seminare sind in Deutschland immer mehr auf dem Vormarsch.

Ein großer Anbieter in diesem Bereich ist Udemy, wo man mittlerweile neben unzähligen englischsprachigen Kursen auch immer mehr deutschsprachige Kurse findet. So z.B. zu den Themen Programmierung, Online-Business, App-Entwicklung, Affiliate Marketing und vieles mehr.

Und dafür gibt es ein Plugin, welches das Einbinden von Kursen in die eigene Website ermöglicht. Damit kann man passende Kurse auflisten, Details anzeigen lassen, Widgets einbinden und verdient Geld, wenn sich jemand dafür anmeldet.


Absolute Reviews
AFFILIATE MARKETING

vEin Review-Plugin ist sehr nützlich, um Produkte vorzustellen und mit Affiliatelinks zu bewerben.

Man kann damit eine schicke Bewertungsbox erstellen, die zudem aus den Einzelbewertungen eine Gesamtbewertung erstellt, inkl. Widget für die Sidebar.

Das Plugin Absolute Reviews ist kostenlos im offiziellen Verzeichnis zu finden und beitet unterschiedliche Layouts, die sehr schick aussehen.


Steady for WordPress
CROWDFUNDING

Steady Plugin - Geld verdienenMit dem kostenlosen Plugin Steady for WordPress kann man sehr einfach diese deutsche Crowdfunding Plattform auf der eigenen Website einbinden.

Dadurch kann man Teile der eigenen Inhalte hinter einer Paywall “verstecken” und die Besucher dazu animieren Unterstützer zu werden. Das erlaubt es eigene Texte und andere Inhalte zu monetarisieren, was eine interessante zusätzliche Einnahmequelle ist. Auch eine AdBlock-Erkennung ist dabei.

Ich habe mit Steady gute Erfahrungen gemacht und kann diese deutsche Plattform weiterempfehlen.


GuidePlugin
AFFILIATE MARKETING

Guide-Plugin - Geld verdienen mit ProduktberaterBeim GuidePlugin handelt sich um ein Premium-Plugin, welches von einem deutschen Entwickler stammt. Es kostet aktuell pro Jahr für eine Website 49 Euro.

Damit kann man einen sogenannten Guide, also einen Produktberater, erstellen, der es erlaubt einzelne Schritte mit Filtern anzulegen, um die Bedürfnisse des Nutzers herauszufinden.

Dabei ist zum einen interessant, dann man bestehende Daten aus WordPress nutzen kann, was ich schon gut finde. Wenn man also einen Online-Shop auf WordPress-Basis hat, kann man über das GuidePlugin auf diese Daten zugreifen und einen passenden Produktberater erstellen.

Neben WooCommerce wird auch das Plugin Advanced Custom Fields, sowie normale Custom Fields untertstützt (oder besser gesagt benötigt). Und es gibt auch eine Unterstützung von WPML, so dass man mehrsprachige Berater anlegen kann.

Weitere WordPress-Plugins zum Geld verdienen

Hier findest du weitere Plugin-Empfehlungen für Selbstständige, die dabei helfen die eigene Website erfolgreicher zu machen und dadurch mehr Geld zu verdienen.

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider
Werbung

Schreibe einen Kommentar