Zahlen und Daten einiger 13-Wochen Projekte

Bevor ich in den kommenden Tagen das 13 Wochen Projekt an sich Revue passieren lasse, möchte ich heute ein paar Zahlen in die Runde werfen.

Dabei geht es unter anderem um meine “Selbständig im Netz”-App für das iPhone. Aber auch um mein eBook und das ein oder andere Ergebnis der 13 Wochen.

Sicher interessiert den einen oder anderen, wie oft die App installiert wurde oder wie oft das eBook heruntergeladen wurde.

Wenn du dazu gehörst, dann einfach weiterlesen. :-)

“Selbständig im Netz”-App

TarifCheck24 Kredit Hammer
Werbung

Die “Selbständig im Netz”-App ist eigentlich gar nicht Bestandteil meines 13 Wochen Projektes gewesen.

Ich habe seit längerem ein iPod Touch und noch nicht so lange ein iPad. Und deshalb bin ich auch ein großer App-Fan. Als sich die Möglichkeit geboten hat, relativ günstig und schnell eine eigene App zu erstellen, habe ich das genutzt.

Herausgekommen ist eine News-App, in der man die aktuellen Artikel meiner Blogs, neue Foren-Beiträge und meine Tweets gesammelt findet.

Am 9.November, also vor gut einem Monat, wurde die App von Apple freigegeben und war im App-Store erreichbar.

Seitdem wurde die App insgesamt 336 mal installiert, was ich schon eine recht gut Zahl finde. Natürlich kein Vergleich zu anderen erfolgreichen Apps. Aber einerseits ist die Zielgruppe verhältnismäßig klein und zum anderen hat natürlich nur ein Teil meiner Leser mobile Apple-Geräte.

Von daher bin ich mit der “installierten Basis” erst einmal sehr zufrieden und werde in den nächsten Wochen eine überarbeitete Version der App veröffentlichen. Da ist dann auch mein neuer Affiliate-Blog enthalten und evtl. auch das eine oder andere mehr.

Eine Android-SiN-App wäre natürlich auch sehr schön. Aber da muss ich erstmal schauen, ob es auch so einen Service wie appmakr.com gibt, bei dem ich das ohne Programmierung umsetzen könnte.

Der Blog-Artikel für die App wurde übrigens bisher 1.337 mal aufgerufen.

AdMob

AdMobAdMob ist der Anbieter für mobile Werbung, den ich für meine App ausgewählt hatte. Appmakr.com bietet da mehrere an und ich habe diese Google-Subfirma genommen.

Die Einbindung war sehr einfach und ich musste nur noch ein Konto bei AdMob anlegen.

Am ersten Tag gab es Einnahmen von rund 1 Dollar. Das fand ich sehr gut. Doch danach sind die Einnahmen runter gegangen. Insgesamt stehen bis heute 6,31 Dollar Werbe-Einnahmen zu Buche. Sicher schauen nicht alle, die die App installiert haben, da ständig rein.

Aber auch der TKP ist mit 1,08 Dollar nicht berauschend. Insgesamt 6.203 wurde Werbung eingeblendet.

Natürlich habe ich nicht erwartet, dass ich da große Beträge verdiene. Es sollte mehr ein Test sein, damit ich mal sehe wie das abläuft.

Wie auch auf einem Blog oder einer Website braucht man für Werbebanner-Einnahmen aber genug Traffic. Und den werde ich mit meiner App wohl so schnell nicht erreichen.

Aber es war ein interessanter Test und ich habe bei der Erstellung dieser App eine Menge neue Dinge gelernt.

WERBUNG
3 Monate kostenloses Hosting bei All-Inkl.com Beim deutschen Hoster All-Inkl.com gibt es günstiges und leistungsfähiges Hosting. Dieses ist optimal für Affiliate-Websites, Nischenwebsites und Blogs. Ich nutze es selber und habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht. www.all-inkl.com

SiN-Forum

SiN-ForumIn Woche 5 meines 13 Wochen Projektes habe ich mein Forum für Selbständige im Netz aktualisiert und verbessert.

Zu den Besucherzahlen des Forums, welches seit Anfang Juni existiert, habe ich vor einer Weile schon mal ein paar Daten veröffentlicht.

Die Besucherzahlen haben sich inzwischen eingependelt. 444 Mitglieder gibt es aktuell und es wurden 4.230 Beiträge in 500 Themen verfasst.

Pro Monat kommen derzeit rund 400 Beiträge und 50 Mitglieder hinzu. Das sind natürlich keine überragenden Zahlen, aber ich bin damit erstmal zufrieden. Interessierte Leser können sich dort austauschen, ohne dass ich zu viel Arbeit mit dem Forum habe.

Die folgende Grafik (Besucher je Woche) zeigt die Besucher, die vom Forum in den Blog gekommen sind. Durch die durchgeführten Änderungen ist der Traffic vom Forum zum Blog dauerhaft gestiegen.

SiN-Forum

Die folgende Grafik (Besucher je Woche) zeigt den Traffic vom Blog zum Forum.

Ich habe zwar einen Link in der Blog-Navigation und unter jedem Blog-Artikel zum Forum eingebaut. Aber Auswirkungen hat das kaum gehabt.

SiN-Forum

Da muss ich noch mehr für die Promotion des Forums hier im Blog tun. Mir schwebt unter anderem ein regelmäßiger Blog-Artikel mit interessanten Beiträgen und Diskussionen aus dem Forum vor.

Ressourcen-Site für Selbständige im Netz

Ressourcen-Site auf SiN für Selbständige im NetzDie Link-Seite für Selbständige und Existenzgründer kam gut bei den Lesern an.

In Woche 7 (Mitte Oktober) habe ich diese erstellt und seitdem wurde die Seite 2.900 mal aufgerufen. Derzeit sind es täglich 60-70 Aufrufe.

Natürlich plane ich für die nächste Zeit Updates dieser Seite. Aber es freut mich, dass die Ressourcen-Seite so gut angenommen wird.

Mehr Zahlen gibt es zu dieser Seite nicht. Aber die knapp 2.900 Aufrufe in nicht mal 2 Monaten sind recht gut. Damit liegt die Seite in diesem Zeitraum auf Platz 8 aller Seiten von Selbständig im Netz.

eMail-Kurs auf SiN

512 mal wurde die Anmelde-Seite meines neuen eMail-Kurses bisher aufgerufen.

Am 16.November ging die Seite online und insgesamt haben sich seitdem 220 Personen für das eMail-Seminar angemeldet. Davon haben 156 schon alle 10 Teile erhalten.

Bis wurden 1.889 eMails für den Kurs versendet. Das macht Kosten von circa 5,70 Euro. Damit kann ich leben.

Aktuell muss ich aber natürlich sagen, dass der Ertrag noch zu gering zum Aufwand ist. Hätte ich daraus eine 10-teilige Artikel-Serie gemacht, hätte ich sicher deutlich mehr Leser erreicht.

Aber es ist eine interessante Erfahrung, so einen eMail-Kurs zu veranstalten. Es ist doch vieles anders, als wenn man es im Blog veröffentlicht. Und der Kurs läuft jetzt einfach weiter, ohne dass ich dafür noch etwas machen muss.

Pro Tag melden sich derzeit rund 5 Leute an und ich habe dadurch wieder eine Menge dazu lernen können.

Bannerwerbung eBook

Bannerwerbung eBookJetzt hätte ich doch fast mein eBook zum Geld verdienen mit Bannerwerbung vergessen.

Das wurde bisher laut Google Analytics 98 mal herunter geladen. Ich nutze dafür die Klickmessung von Google Analytics. Allerdings speichern viele ein eBook ja mit Rechtklick und “Speichern unter…” an.

Und ich weiß nicht, ob der “onclick”-Befehl dabei dann aufgerufen wird und der Download gezählt wird. Ich denke mal eher nicht und deshalb wird die Zahl der Downloads wohl deutlich höher liegen.

Dafür spricht auch die Zahl von 1.827 Seitenaufrufen in knapp einem Monat.

Insgesamt ist das eBook sehr gut angekommen und es gab auch einige Backlinks* und Retweets.

Die Erstellung des eBooks hat sich für mich auf jeden Fall gelohnt und es werden sicher noch weitere eBooks folgen.

Fazit

Wer nun gespannt darauf gewartet hat, dass ich Details zu meinen Affiliate-Sites veröffentliche, der ist evtl. etwas enttäuscht.

Aber das mache ich liebe in meinem neuen Blog Affiliate-Marketing-Tipps.de. Dort bringe ich in Zukunft auch Beispiele und Zahlen meiner eigenen Projekte.

Zu diesem Blog, der ja erst ein paar Tage online ist, werde ich hier auf Selbständig im Netz auf jeden Fall auch nochmal einen Artikel bringen. Denn es ist sehr interessant den Start und die ersten Tage des Blogs zu beobachten.

Gestern gab es mit 257 Besuchern und 585 Seitenaufrufen schon recht gute Besucherzahlen. Mal schauen, ob das so positiv weitergeht.

Kostenloser Newsletter mit Tipps, Beispielen, Einblicken ...

  • Für den Versand unseres Newswletters nutzen wir rapidmail. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Die Anmeldung erfolgt mit Hilfe des sogenannten Double-Opt-Ins. Dabei erhältst du eine Mail, in der du einen Bestätigungslink für den Newsletter findest. Nur wenn du diesen anklickst, wird deine Mail in den Newsletter-Versand aufgenommen.
    Weitere Informationen zum Newsletter-Versand, den Datenschutzmaßnahmen, Statistiken und deinen Rechten findest du in der Datenschutzerklärung.



Business Ideen
Werbung

11 Gedanken zu „Zahlen und Daten einiger 13-Wochen Projekte“

  1. “Der Blog-Artikel für die App wurde übrigens bisher 1.337 mal aufgerufen.”

    Herzlichen Glückwunsch, wenn das mal kein Zeichen ist :wink:

    Antworten
  2. Hi,
    na toll jetzt dachte ich dieses 13 wochen projekt wäre langweilig für dich und dann muss ich lesen das du einen neuen blog hast du einen kurs und ein ebook. mist jetzt muss ich alles nachholen.

    gruß jens :)

    Antworten
  3. Hallo Peer,

    also ich nutze dein App fleißig. Bei dem TKP wirst du mit mir aber nicht reich ;-)

    Ich finde das Feedback über dein Ebook gut. Ich überlege schon seit gefühlten 2x 13 Wochen, ein Ebook für meine Zielgruppe zu schreiben. Vielleicht mache ich das jetzt endlich mal über die Feiertage.

    Antworten
  4. Das mit dem geplanten Artikel über interessante Diskussionen im Forum finde ich eine sehr gute Idee. Ich kann mir gut vorstellen, dass das ein paar Leute ins Forum lenkt und ich hätte auch großes Interesse daran. Dann ich bin kein regelmäßiger Besucher des Forums (dazu fehlt einfach die Zeit), würde mich aber gerne mit der Nase auf interessante Diskussionen stoßen lassen. ;)

    Zu der App wäre noch interessant zu wissen, ob Du auch prüfen kannst, wie oft sie insgesamt tatsächlich genutzt wird. Und hast Du auch Einsicht in die Zahlen, wie oft sie wieder deinstalliert wurde?

    Den E-Mail-Kurs hatte ich auch genutzt. Allerdings aus reiner Neugierde, wie Du das so abwickelst und ob es für mich vielleicht irgendwelche neuen Erkenntnisse bringt. Brachte es leider nicht. macht aber auch nichts.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar