Nischenwebsite-Zwischenstand nach 9 Monaten – Inhalte, Rankings, Traffic, Einnahmen von Streaming-Geraete.de …

Nischenwebsite-Zwischenstand nach 9 Monaten - Inhalte, Rankings, Traffic, Einnahmen von Streaming-Geraete.de ...Wie die Zeit verfliegt. Während ich gerade überlege wie die Nischenseiten-Challenge 2021 aussehen könnte, ist meine Nischenwebsite aus der letzten Challenge nun bereits 9 Monate online.

Diese war damals relativ pünktlich zum Beginn der Corona-Pandemie gestartet und hat sich seitdem gut entwickelt. Da viele Leser immer wieder danach gefragt haben, möchte ich heute einen Zwischenstand zur Entwicklung von streaming-geraete.de geben.

Darin erfahrt ihr, wie ich die Website in den letzten Monaten ausgebaut habe und wie sich die Google-Rankings, die Besucherzahlen und auch die Einnahmen entwickelt haben.

Für Werbe-Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Diese Werbe-Links sind am Sternchen (*) zu erkennen. Für dich ändert sich nichts am Preis. Mehr Infos.

Nischenwebsite-Zwischenstand nach 9 Monaten

TarifCheck24 Kredit Hammer
Werbung

Als ich Anfang März letztens Jahres ein Thema für meine neue Nischenwebsite gesucht habe, war Corona noch nicht ganz bei uns angekommen. Deshalb spielte es bei der Auswahl des Themas auch keine Rolle.

Stattdessen habe ich, wie immer mittlerweile, ein Thema gewählt, an dem ich Spaß habe und was mich interessiert. Da ich mittlerweile nur noch Streaming-Services schaue und kein normales Fernsehen mehr, hat das einfach gepasst.

Doch der Start der Website verlief langsam und trotz des ersten Lockdowns und der stärkeren Nutzung von Streaming-Diensten in Deutschland, entwickelte sich meine neue Website nur langsam. Das ist nun aber auch nichts ungewöhnliches, denn neue Websites haben es bei Google inzwischen generell schwerer und es dauert Monate, bis man gute Rankings hat.

Zudem ist die Konkurrenz in diesem Bereich recht stark, da so gut wie jede Technik– und Unterhaltungs-Website auch über Streaming und Streaming-Geräte schreibt.

Dennoch bin ich mit der Entwicklung meiner Nischenwebsite in den letzten 9 Monaten zufrieden, wenn auch nicht in allen Bereichen. Schauen wir mal, wie sich die Nischenwebsite entwickelt hat.

Neue Inhalte

Am Ende der dreimonatigen Nischenseiten-Challenge hatte ich 17 Artikel veröffentlicht und 4 Seiten. Das war okay, aber natürlich musste da noch einiges passieren.

In den letzten 7 Monaten sind insgesamt 16 Artikel und 2 Seiten hinzugekommen (insgesamt sind es nun als 33 Artikel). Das ist okay, aber liegt doch unter dem Output, den ich mir vorgenommen hatte. Aber eigentlich was das auch zu erwarten, denn je mehr Websites man betreibt, um so weniger Zeit hat man.

Zudem ist es immer noch eine Nischenwebsite und kein klassischer Blog. Es ist also kein Problem, wenn da nicht jede Woche ein neuer Artikel erscheint.

Unter anderem sind neue Hintergrund-Artikel rund um das Streaming und Streaming-Dienste hinzugekommen, genauso wie ein paar Reviews.

Die bis heute erfolgreichsten Artikel und Seiten seht ihr hier:

  1. 5 typische Probleme mit dem Amazon Fire TV Stick und deren einfache Lösungen = 16.889 Views
  2. Mediatheken von ARD, ZDF, RTL, SAT 1 und Co. auf dem Fire TV = 2.982 Views
  3. 4 Amazon Fire TV Geräte im Vergleich – Welcher Fire TV ist der Beste? = 1.868 Views
  4. Wie viele Filme gibt es bei Netflix, Amazon Prime, Disney+ und Co.? = 1.463 Views
  5. Streaming Geräte Bestseller = 965 Views
  6. Warum ruckelt der Video-Stream? 11 Tipps und Lösungen = 909 Views
  7. Amazon Fire TV Stick – Review = 795 Views
  8. Was sind deine Lieblingsserien? Blogparade – Jetzt teilnehmen! = 737 Views
  9. Star Wars auf Disney+ | Diese Serien und Filme kannst du schauen = 698 Views
  10. Meine 10 Lieblingsserien auf Netflix = 577 Views

Ein Artikel ist dabei durch die Decke gegangen und sorgt für viele Besucher. Dabei handelt es sich um einen Artikel mit praktischen Tipps und keinen “Verkaufs-Artikel”. Auf diese Weise kommen viele Besucher auf meine Nischenwebsite und das Vertrauen steigt.

Aber auch Artikel zu Streaming-Geräten sind in den Top 10 zu finden.

Ideen für Artikel habe ich viele. Insgesamt habe ich derzeit 79 Entwürfe in meinem WordPress-Backend. Neue Inhalte sind wichtig für gute Rankings und deshalb wird da einiges kommen im Jahr 2021.

Nischenwebsite-Zwischenstand nach 9 Monaten - Inhalte, Rankings, Traffic, Einnahmen von Streaming-Geraete.de ...

WERBUNG
100 % mehr Besucher für deine Website! SEO Coach und Ex-Google Mitarbeiter Jonas Weber bietet über 15 Jahre SEO Know-how. In seinem Online-Kurs verspricht er 100% mehr Besucher. Spare 50 € mit dem Code SIN50 seo-kurs.de

Google Rankings

Schauen wir mal auf die aktuellen Google-Rankings, die ich mit SERPBOT verfolge. Hier zeigt sich, dass ich für einige Suchbegriffe ganz vorn ranke, aber die Haupt-Keywords weiterhin umkämpft sind.

Nischenwebsite-Zwischenstand nach 9 Monaten - Google Rankings

Hier sind immer wieder Schwankungen zu sehen, z.B. bei dem einen oder anderen Review-Artikel. Hier gilt es noch einiges an der Suchmaschinenoptimierung zu machen. Zudem gibt es natürlich noch viele Keywords, die ich noch nicht in Artikeln behandelt habe, also noch ungenutztes Potential.

Insgesamt bin ich mit dem von mir erstmals genutzten SEO-Plugin RankMath recht zufrieden, auch wenn ich mich in den vielen Jahren doch sehr an Yoast SEO gewöhnt habe. Ich glaube derzeit aber nicht, dass eines davon deutlich besser als das andere ist.

Traffic-Entwicklung

Die Besucherzahlen haben sich am Anfang recht langsam entwickelt. Gerade im Sommer hat man zudem gemerkt, dass das Interesse an Streaming doch etwas nachgelassen hat und erst im Herbst wieder angestiegen ist.

Schaut man sich die Statify-Zahlen für die einzelnen Monate an, dann sieht man, dass es im Sommer 2020 doch etwas stagnierte und nur langsam voran ging. In den letzten Monaten ging es dann aber doch deutlich nach oben, was sicher an einer Mischung verschiedener Faktoren lag: an der Jahreszeit, dem erneuten Lockdown, dem Weihnachtsgeschäft und den besseren Rankings in Google.

Nischenwebsite-Zwischenstand nach 9 Monaten - Traffic

Der Dezember war mit mehr als 10.000 Seitenaufrufen der bisher beste Monat.

Zudem ist aber auch klar, dass die guten Seitenaufruf-Werte im April und Mai nicht von Google kamen, sondern weil im Laufe der Nischenseiten-Challenge natürlich viele Teilnehmer und Leser auf der Website vorbeigeschaut haben.

Das sieht man auch recht gut an der Enrtwicklung der Google-Besucher laut Google Search Console.

Nischenwebsite-Zwischenstand nach 9 Monaten - Search Console Google Besucher

Hier sieht man den deutlichen Anstieg in den letzten Monaten und in der folgenden Tabelle gehe ich die Monate April bis Dezember 2020 nochmal durch.

 Google Search ConsoleKoko AnalyticsStatify
 Google ImpressionenGoogle BesucherFacebook und Twitter Besuchervon meinen BlogsViews
April2.787131241104.307
Mai8.40341050654.634
Juni10.2082947192.347
Juli11.8253552131.527
August17.6867213141.693
September25.1731.556042.401
Oktober54.8393.192144.942
November90.8525.032117.331
Dezember119.9927.6740410.688

Man sieht hier sehr gut, wie viele Besucher in den ersten Monaten von meinen Websites gekommen sind und wie sich das nach und nach geändert hat. Mittlerweile kommen sehr viele Leser von Google, was natürlich auch die “richtigen” Besucher sind, die sich wirklich für Streaming Geräte interessieren.

Mal schauen, wie sich die Besucherzahlen von Google im Frühjahr entwickeln und ob es Richtung Sommer wieder nach unten geht mit dem Interesse. Streaming ist sicher das ganze Jahr ein Thema, aber im Winter sitzen doch mehr Menschen vor dem Fernseher.

Einnahmen meiner Nischenwebsite

Es handelt sich hierbei natürlich um eine Nischenwebsite und deshalb geht es auch ums Geld verdienen. Das hat bisher aber noch nicht die Erwartungen erfüllt. Insgesamt konnte ich über Amazon 53,20 Euro im Jahr 2020 einnahmen, was für rund 9 Monate nicht viel ist. Hinzu kommen noch 3 Euro an Prämien.

Der Dezember sah mit 18,89 Euro + 3 Euro Prämien besser aus, als die Vormonate, aber dennoch sind das keine Einnahmen, die Begeisterung auslösen. (Im Januar 2021 sind es nach 10 Tagen bisher 7,26 Euro über Amazon.)

Woran liegt es, dass die Einnahmen nicht so hoch sind, wie bei früheren Nischenwebsites?

Das ist so einfach natürlich nicht zu beantworten. Viele Besucher kommen auf meine Website, weil sie Fragen zu ihrem Fire TV haben oder weil sie eine Lösung für ein Problem damit suchen. Diese kaufen natürlich keinen neuen Fire TV Stick.

Deshalb sind die Verkäufe von Fire TV Sticks selbst nicht so hoch. Mehr Sales gab es z.B. durch einen Ethernet-Adapter für den Fire TV Stick. Das zeigt mir, dass hilfreiches Zubehör wahrscheinlich sogar mehr einbringt, als die Streaming Geräte selbst. Und so werde ich in den kommenden Monaten u.a. neue Inhalte zu technischem Zubehör veröffentlichen, wie WLAN-Geräte, Kabel, Fernseher und mehr.

Das zweite Standbein sollen ja die Einnahmen über Streaming Dienste sein. Zumindest Disney+ und DAZN bieten Partnerprogramme an, bei denen ich aber noch nicht drin bin. Disney+ hatte hier 10.000 Aufrufe pro Monat als Grenze und deshalb habe ich mich vor wenigen Tagen nochmal beworben. Ich hoffe, es klappt diesmal. Bei DAZN melche ich mich in den kommenden Tagen mal an, da ich nun auch einige Artikel über DAZN veröffentlicht habe. Netflix bietet leider kein Partnerprogramm an.

Sky und Waipu (Internet-Fernsehen) haben Partnerprogramme, in denen ich bereits angemeldet bin. Die will ich stärker bewerben. Im Jahr 2020 brachten diese beiden Partnerprogramm keine Einnahmen, aber ich habe diese auch erst spät im Jahr eingebaut.

Zudem plane ich im Bereich Audiostreaming mehr zu machen und z.B. Audible zu bewerben.

3 Artikel sollten im Jahr 2020 die VG Wort Mindestaufrufe erreicht habe. Gibt es wieder 40 Euro pro Artikel, wie im letzten Jahr, dann könnten die 120 Euro der VG Wort die beste Einnahmequelle in 2020 (und wohl auch für die Zukunft) auf meiner Nischenwebsite sein. :-)

Unter dem Strich stehen die Einnahmen für 2020 also bei rund 170 Euro, die VG Wort schon mit eingerechnet.

Es gibt also noch einiges bei der Monetarisierung zu tun, aber ich bin zuversichtlich, dass mit steigenden Besucherzahlen auch die Einnahmen relevanter werden. Es ist aber ein Marathonlauf. :-)

Hat sich die Nischenwebsite gelohnt?

Schaut man lediglich auf die Einnahmen, dann muss man bisher sagen, dass es sich wohl nicht gelohnt hat. Die etwas mehr als 50 Euro über das Amazon Partnerprogramm sind verhältnismäßig wenig. Da habe ich z.B. mit meiner neuen Websites über Videoaufnahmen und YouTube-Streaming im vergangenen Dezember schon mehr eingenommen, obwohl diese später entstanden ist.

Allerdings sehe ich weiterhin Potential und das Thema bereitet mir immer noch viel Spaß. Gerade die vielen Besucher der Hilfe-Artikel zeigen, dass Interesse besteht.

Darüber hinaus habe ich wieder einiges gelernt. So habe ich ein neues Theme kennengelernt: GeneratePress. Ich bin ziemlich angetan von diesem Theme und werde es in Zukunft bei weiteren WordPress-Projekten nutzen.

Zudem habe ich neue Plugins ausprobiert, vor allem RankMath und ThirstyAffiliates. Auch das hat neue Erfahrungen gebracht.

Insgesamt würde ich deshalb auch hier sagen, dass es sich gelohnt hat. Ich habe viele neue Erfahrungen gesammelt, neue “Tools” gefunden, die Basis für das weitere Wachstum der Nischenwebsite gelegt und werde darauf aufbauen.

Was passiert in den nächsten Monaten?

Ich werde Streaming-Geraete.de weiter ausbauen und auf jeden Fall dranbleiben. Als großer Streaming-Fan schaue ich kein TV mehr und werde über Serien, Filme, Anbieter, Zubehör und vieles mehr in Artikeln berichten.

Dabei plane ich die Einnahmen unter anderem durch die Affiliate-Einbindung weiterer Streaming-Dienste zu steigern. Aber auch die VG Wort ist bei so einem populären Thema auf jeden Fall interessant. Zudem werde ich das Hörspiel- und Musik-Streaming in diesem Jahr behandeln.

Auch mein Website-Layout werde ich noch weiter anpassen. So ist z.B. aktuell im Header ein älterer Amazon Echo zu sehen und da muss etwas rein, was eher auf Serien- und Film-Streaming hinweist.

Ich habe also einiges vor und freue mich darauf die Nischenwebsite weiter auszubauen.

Nun freue ich mich aber erstmal über eure Kommentare, Meinungen, Vorschläge und Kritik. :-)

Webinar
Werbung
Business Ideen
Werbung

5 Gedanken zu „Nischenwebsite-Zwischenstand nach 9 Monaten – Inhalte, Rankings, Traffic, Einnahmen von Streaming-Geraete.de …“

  1. Super Insights. Vielen Dank dafür ! Auch wenn die Einnahmen vielleicht aktuell noch nicht so hoch sind, sehe ich hier viel Potential. In 12 Monaten und bei weiteren Inhalten sieht die Sache sicher schon ganz anders aus. Weiterhin viel Erfolg. LG Jasmina

    Antworten
  2. Ich bin gerade ernsthaft geflasht: Das mit der VG Wort kannte ich bislang überhaupt nicht. Ich habe potentiell dutzende Artikel auf meinen Webseiten, die “mindestens 1.500 mal gelesen wurden” und eine hinreichende Länge haben. Das Thema werde ich auf jeden Fall angehen.

    Antworten
  3. Hallo Peer,

    Glückwünsche zum Erfolg — wie du ja selber schreibst, sind auch die kleinen Erfolge ein Grund zum Feiern. Und danke, dass du die Challenge ausgerichtet hast!! Allein das schon hat mich in vielen Dingen sehr viel weiter gebracht.

    Herzliche Grüße,

    Katharina

    Antworten
  4. Hallo Peer,

    zunächst Danke für den Einblick. In dieser Tiefe trauen sich das nur wenige.

    Tatsächlich bin ich von den Einnahmen überrascht. Gerade weil Du in den Keywords so gut rankst. Vielleicht sind es nicht die Keywords für Käufer sondern für Informationssuchende?

    GeneratePress verwende ich für eine im Aufbau befindliche Seite und bin sehr angetan. Es wird mein neuer Favorit. Nimmst Du die Pro-Version?

    Weiterhin viel Erfolg!

    Jörg

    Antworten
    • Hallo Jörg,
      bisher nur die kostenlose Version, aber für einen anderen Blog habe ich nun mal die Pro Version gekauft.

      Tolles Theme auf jeden Fall.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar