OffPage-SEO, schwankende Rankings, mehr Traffic – Nischenseiten Challenge Wochenrückblick 6

Nischenseiten-Challenge 2014 - OffPage-SEO, schwankende Rankings, mehr TrafficDie Nischenseiten-Challenge bewegt sich auf das Bergfest zu.

Mit der nun angebrochenen 7. Woche sind wir bereits bei Halbzeit angekommen und so langsam wird es spannend.

In diesem Artikel blicke ich wie immer auf die letzte Woche zurück, schaue aber auch auf die kommenden Aufgaben.

Nischenseiten-Challenge Hauptquartier

Für Werbe-Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Diese Werbe-Links sind am Sternchen (*) zu erkennen. Für dich ändert sich nichts am Preis. Mehr Infos.

Rückblick Woche 6: Es wird etwas ruhiger

Werbung
Affiliate School Masterclass
10 € Rabatt mit Code affiliate-marketing-tipps

Wie schon zu Beginn der Challenge vorausgesagt, ist die zeitaufwändigste Phase nun eigentlich vorbei.

Die Erstellung der Website und der ersten Inhalte hat sicher am meisten Zeit gekostet. Nun gibt es natürlich auch noch was zu tun, aber das ist doch weniger.

Und so war es auch diese Woche so, dass ich eigentlich keine großen Zeit-Probleme hatte. Ich habe 3 neue Artikel verfasst, was recht schnell ging, da die Grundlagen gelegt sind (z.B. das Review-Plugin).

Zudem habe ich neue Kontakte zu Herstellern knüpfen können. Bisher gibt es 4 Kontakte. Ein Interview habe ich bereits durchführen können und ich werde es in den nächsten Tagen veröffentlichen.

2 weitere Interviews werde ich in dieser Woche durchführen.

Generell läuft das Thema Kooperation gut an und so wird es evtl. auch möglich sein in Zukunft Test-Produkte zu bekommen. Zudem erhoffe ich mir natürlich den einen oder anderen Backlink von einem Hersteller.

OffPage-SEO

Eine der Schwerpunktaufgaben in dieser Woche war die Suchmaschinenoptimierung. Dabei ging es vor allem um den Aufbau von Backlinks, da diese auch heute noch wichtig sind.

Dennoch versuche ich es nicht zu übertreiben, da das von Google nicht so gern gesehen wird.

Also habe ich …

  • ein paar Blog-Kommentare hinterlassen, wo es thematisch Sinn gemacht hat. Diese beziehen sich konkret auf den Artikel und lauten nicht einfach “Toller Artikel” oder so.

    Dabei war es mir egal, ob der Link aus dem Kommentar follow oder nofollow ist.

  • Auf 2 Satelliten-Seiten/Freeblogs habe ich jeweils einen kleinen Artikel geschrieben, in dem ich einen Link auf meine Nischenwebsite eingebaut habe.
  • Über Social Media habe ich den einen oder anderen Artikel geteilt. So hatte ich z.B. einen Artikel über Computer-Werkzeugkoffer geschrieben. Diesen auf meinem Social Media Kanälen zu verteilen macht Sinn.
  • Klassische Website-Verzeichnisse und RSS-Verzeichnisse sind sicher nicht mehr so wichtig wie früher, aber als kleinen Teil des Link-Mixes immer noch nützlich.

    Und so habe ich meine Nischensite in einigen davon angemeldet. Dabei habe ich aber darauf geachtet, dass diese einen guten PageRank haben (und damit zumindest etwas Vertrauen von Google) und dass die Anmeldung mit etwas Aufwand verbunden ist. Letzteres bedeutet, dass nicht jeder sich die Mühe macht, seine Seite dort anzumelden.

    Ich habe zudem 2 thematische Verzeichnisse zum Thema “Handwerk” gefunden und meine Seite dort angemeldet.

  • Eine Gelegenheit zum Linktausch habe ich ebenfalls ergriffen. Das sollte man ebenfalls nicht übertreiben, aber ein paar davon schaden sicher nicht.

    Zudem sorgt das auch mal für ausgehende Links (Abseits von Affiliate-Links), was für eine Nischenwebsite ebenfalls wichtig ist.

WERBUNG
Mehr Einnahmen mit dem Amazon Partnerprogramm! Das Amazon Affiliate Plugin für WordPress bietet Bestseller-Listen, Vergleichstabellen, Produktboxen, aktuelle Angebote und mehr. Als SiN-Leser sparst du 20% auf mein Lieblings-Plugin für das Amazon Partnerprogramm. www.aawp.de
Mit Affiliate Marketing online Geld verdienen In diesem umfangreichen Online-Kurs lernst du Schritt für Schritt, wie man eine Affiliate-Website aufbaut, die gutes Geld bringt. Du bekommst 10 Euro Rabatt mit dem Code affiliate-marketing-tipps www.affiliateschool.de
DSGVO Schritt-für-Schritt Generator - Word- & Excel-Vorlage Ein große Hilfe bei der Erstellung des eigenen Verarbeitungsverzeichnisses, der Risikoanalyse, der technischen und organisatorischen Maßnahmen und des eigenen Datenschutzkonzepts bietet dieser DSGVO Schritt-für-Schritt Generator. Hier sind über 120 vorausgefüllte Vorlagen (Word und Excel) enthalten, so dass man in kürzester Zeit die eigenen DS-GVO Unterlagen erstellt hat. dsgvo-vorlagen.de

Rankings und Traffic

Spannend sind natürlich in dieser Phase von allem die Traffic-Zahlen und die Rankings in Google.

Die Besucherzahlen sind auf Grund der Nichenseitenseiten-Challenge recht hoch. Viele Leser von hier und von Nischenseiten-Guide.de gehen natürlich direkt auf werkzeugkoffer-kaufen.de. Das muss man bedenken.

Deshalb ist der Blick auf die Entwicklung der Besucher von Google viel interessanter. Und da gab es in der letzten Woche einen deutlichen Anstieg:

mehr Traffic von Google

Ich schreibe diese Verdreifachung der Google-Zugriffe vor allem den OnPage-SEO Maßnahmen zu, die ich in der letzten Woche umgesetzt habe. Daran sieht man, wie wichtig diese sind.

Aber natürlich wirken sich auch erste OffPage-SEO-Maßnahmen und natürlich die neuen Inhalte positiv aus.

Die Rankings sehen ebenfalls gut aus, auch wenn es teilweise noch deutliche Schwankungen gibt. Das ist aber ganz normale in dieser Phase.

Heute zeige ich euch mal, wie die Anzeige in SEOlytics aussieht:

Google Rankings
(Übersicht der manuell eingegeben Keywords bei SEOlytics)

Hier bekommt man nicht nur die aktuellen Rankings angezeigt, sondern z.B. auch Änderungen, die generelle Schwankungsbreite, interessante neue Keywords und vieles mehr.

Und das alles kann man für eine Domain schon mit der kostenlosen SEOlytics Starter Version nutzen. (Für die Teilnehmer an der Nischenseiten-Challenge habe ich in dieser Woche aber noch eine Überraschung diesbezüglich.)

Die Rankings haben sich insgesamt stabilisiert und es sind auch einige dazu gekommen. Laut SEOlytics gibt es rund 30 organische Rankings in Google (7 manuell eingegebene Keywords und 23 von SEOlytics gefundene Rankings).

Viele davon stehen zwar noch auf der zweiten Suchergebnisseite, aber da sollte es in Kürze bei einigen auf die erste Seite gehen.

Spannend bleibt es bei dem Hauptkeyword Werkzeugkoffer. Schaut man sich die täglichen Rankings in SEOlytics an, so schwankt das Ranking zu diesem Keyword sehr stark.

Die beste Platzierung war bisher auf Position 34 vor 2 Tagen. Gestern stand es auf 100 und heute auf 74. Davor war es auch schon mal in den 30er und auch mal komplett raus.

Hier muss ich einfach noch ein wenig Geduld haben und schauen, wo es sich so langsam stabilisiert.

Aber wir haben Zeit. :-)

Einnahmen und Ausgaben

Die Einnahmen in den letzten 7 Tagen sind nur geringfügig gestiegen. Über Amazon gab es Einnahmen von 1,70 Euro, mit 2 Bestellungen. Ein Anfang zumindest. Aber auch bei der letzten Nischenseiten-Challenge kamen die Einnahmen erst gegen Ende richtig in Gang. Das erwarte ich auch diesmal.

Steigen die Besucherzahlen von Google weiterhin, werde ich sicher bald AdSense einbauen.

Ebenso ergibt es sich evtl. in Zukunft die Chance einer Bannerschaltung durch einen Hersteller. Aber da muss ich erstmal schauen, wie sich das weiter entwickelt.

investierte Stunden (Woche/Insgesamt)5 Stunden38 Stunden
Ausgaben (Woche/Insgesamt)0,- Euro24,- Euro
Einnahmen (Woche/Insgesamt)1,70 Euro3,68 Euro

Aufgabe in Woche 7: Social Web

In den nächsten 7 Tagen werde ich mich neben ein paar OffPage-SEO Maßnahmen vor allem dem Social Web widmen.

So werde ich vor allem versuchen über Twitter etwas Reichweite aufzubauen und darüber sowohl Besucher, als auch den einen oder andern Backlinks zu generieren.

Ob ich noch ein andere Social Network nutzen werde, steht noch nicht fest. Schließlich soll sich der Arbeitsaufwand auch in Grenzen halten.

Da es ansonsten nicht so viel zu tun gibt, werde ich meine anderen Nischenwebsites mal anschauen und dort den einen oder anderen neuen Artikel veröffentlichen bzw. die bestehenden aktualisieren.

Den kompletten Wochenplan meiner Nischenseiten-Challenge könnt ihr euch übrigens auch anschauen.

Weitere Teilnehmer und ihre Reports

Auf nischenseiten-guide.de findet ihr neben interessanten Artikeln über Nischenwebsites auch die Reports der anderen Teilnehmer. Hunderte gibt es bereits davon und da bekommt man eine Menge nützliche und interessante Einblicke.

Zudem könnt ihr dort Fragen stellen, falls ihr Probleme beim Aufbau eurer Nischenwebsite habt.

In genau einer Woche findet ihr hier im Blog meinen nächsten Wochenreport.

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider
Werbung

28 Gedanken zu „OffPage-SEO, schwankende Rankings, mehr Traffic – Nischenseiten Challenge Wochenrückblick 6“

  1. Wow, das sieht ja schon ziemlich gut aus. Mich würde mal interessieren, wie du mit den Herstellern in Kontakt getreten bist. Wirst du dazu auch nochmals was schreiben? Ich wüsste jetzt nämlich gar nicht, wie ich die am besten kontaktieren sollte und was es alles dabei zu beachten gibt.

    Gruß, Sabrina

    Antworten
  2. Ja, den Trick kannte ich, aber das ist mir zu heikel.

    Wenn das nach einem Update mal nicht mehr geht, dann ändern sich die ganzen URLs.

    Da warte ich lieber auf eine offizielle Lösung.

    Antworten
  3. Es gibt ja diverse Blog-Anbieter, wo man sich schnell und einfach einen Freeblog erstellen kann.

    Zudem spricht ja auch nichts gegen das eine oder andere soziale Profil für solche Zwecke.

    Aber es ist wirklich nur ein kleiner Teil. Ich empfehle keineswegs das intensiv zu machen. Das bekommt Google schnell raus.

    Antworten
  4. Sehr schöner Artikel Peer. Das kann sich ja schonmal sehen lassen, wie sich deine Seite entwickelt. :)
    Besonders gespannt bin ich, wie sich das Keyword Werkzeugkoffer entwickeln wird.

    Hast du die Freeblogs extra für die Seite erstellt oder waren es schon bestehende?

    gruß bene

    Antworten
  5. Das waren schon bestehende.

    Allerdings pflege ich diese nur sporadisch. Es sind keine wirklichen Traffic-Bringer oder sonst irgendwie ganz wichtige SEO-Faktoren.

    Sie sind nur ein kleiner Mosaikstein im SEO-Gesamtbild.

    Antworten
  6. Hallo Peer,

    sag mal wie hast du das bei werkzeugkoffer gemacht, dass der Header über den gesamten Bildschirm geht? Bei dem Theme geht der bei mir egal was ich mache immer nur 1600px breit. Habe noch keine Lösung gefunden.

    Irgendnen Befehl in der style.css?

    Grüße

    Antworten
  7. Hallo Peer, kann jeder bei dieser Challange mitmachen? Überlege nächtes mal mitzumachen, hab hier so viel gelernt und langsam läufts bei mir =)

    Antworten
  8. Hi zusammen,

    also mir ist bezüglich OnPage SEO mal was aufgefallen, bezüglich dem SEO Plugin von Yoast.

    Bei den Einstellungen “Title und Metas” ist ab Werk die Einstellung folgendermaßen:
    %%title%% %%page%% %%sep%% %%sitename%%

    Wenn man jetzt allerdings auf Satzphrasen optimiert, und diese sowohl versucht im Titel anzugeben (wie das Yoast vorschlägt) aber diese eben auch in der URL ist, sollte dann das ganze nicht eher zu viel werden/wird als Spam gewertet wenn es too much ist?!

    Ich habe jetzt mal den %%sitenmane%% rausgeholt aus den Beiträgen und den Seiten.

    Ein Beispiel wie dieses zeigt finde ich sehr gut auf, womit man sich unter anderem auseinandersetzen muss, wenn man unerfahren ist. Gerade für erfahrene “Nischenseiten-Aufsetzer” sind das wahrscheinlich eher triviale Dinge (und die würden schätze ich auch garnicht erst eine ganze Seite auf eine Satzphrase hin optimieren, wie ich mir mittlerweile denken kann), aber für Neulinge auf dem Gebiet sind solche Fragen eben wichtig, und auch zeitaufwendig es herauszufinden…

    Beste Grüße, Alex

    Antworten
  9. Sind die Besucher eher aus der organischen Suche oder Verweise?

    Die Besucherzahlen sind wirklich nicht schlecht wenn die überwiegend aus dem organischen kommen sollten!

    Die Einnahmen halten sich aber noch sehr im Rahmen oder?

    Antworten
  10. @ H.E.
    Das Diagramm zeigt nur die Besuche über Google an.

    Hinzu kommen natürlich noch Verweise und besonders viele Besucher noch von hier bzw. von nischenseiten-guide.de.

    Ein Monetarisierung ist erst für den letzten Monat der Challenge vorgesehen. Nach meiner Erfahrung zieht diese auch erst zum Schluss richtig an.

    @ Alex
    Die Angabe von “Sitename” im Title war früher sicher Standard. Das muss man nicht mehr machen, aber schlimm finde ich es auch nicht.

    Antworten
  11. Hallo,

    ich verfolge die NSC mit wachsendem Interesse. Besonders das Thema Linkbuilding finde ich mehr als spannend und würde mir hier evtl. noch tieferen Einblick wünschen.
    Wenn das nicht DAS Geheimnis schlecht hin ist ;)

    Antworten
  12. Hey Peer,

    was hälst du eigentlich von einem Artikel über Erfahrungen mit den SERPS im Laufe der 10 Wochen einer solchen Challenge. Oftmals erkennt man da gewisse Muster (starker Einstieg, dann Abfall, langsames vorantasten in den Serps etc.). Vielleicht kannst du da mit deiner langjährigen Erfahrung mal einen kleinen bericht drüber verfassen und auch gerade denen der NSC Mut machen, die gerade vor einer typischen SERP-Durststrecke stehen (was meist nach 2-3 Wochen kommt).

    Antworten
  13. Ich finde das echt krass, wie viele Besucher du schon über Google erhältst. Habe nur ab und an mal 1-2 Besucher über google :(
    Onpage habe ich dabei schon versucht einiges zu machen wie in deinem Artikel, aber scheinbar hat das nicht viel gebracht. Vielleicht muss ich zu sehen bisschen mehr offpage zu machen.

    Antworten
  14. Sehr toller Artikel und vor allem so interessant, weil es ein Live-Beispiel ist und jedem Interessenten zeigt, wie es wirklich geht mit der eigenen Seite ein bischen Geld zu verdienen. Cool! Wenn man die Domain in anderen SEO Tools (Sistrix und Xovi) eingibt, erhält man noch viele weitere interessante Begriffe zu der die Domain schon Rankings hat. Diese würde ich dann auch noch einspielen und auf den Unterseiten einbringen und eventuell mit einem WDF*IDF Tool optimieren. Wir bieten dazu auf wdfidf-tool.com ein kostenlose Tool an.

    Antworten
  15. Bei Werkzeugkoffer Test??? Echt? Das sieht so anders aus. Bisschen gequetschter als normal. Dachte so an Impact, aber Impact ist eben ein bisschen dicker.

    Antworten
  16. Das ist schon sehr überzeugend. Da staunt man schon nicht schlecht wenn eine SEO Agentur mit Suchmaschinenoptimierung, und das nur Offpage, soweit bringt. Dann kann man auch langsam von Online Marketing sprechen wenn wirklich ein Umsatz entsteht.

    Antworten
  17. Hallo Peer,
    erst mal Danke für deine tollen Artikel hier auf SiN. Dein Blog hat mich motiviert selber einen zu erstellen. Ich bin noch ziemlich am Anfang und ab und zu verzweifelt da der Traffic noch so niedrig ist, aber ich glaube das ist nach ein paar Wochen noch normal.

    Besonders dieser Artikel hat mich motiviert und mir gezeigt das man einfach dran bleiben muss um erfolgreich zu sein.

    Gruß

    Antworten

Schreibe einen Kommentar