5 Plugins, um schnell eine Autorenbox in WordPress hinzuzufügen

Autorenbox in WordPress: 5 Plugins, um schnell eine Autorenbox hinzuzufügenEin Blog lebt nicht nur von ständig neuen Beiträgen, sondern in der Regel auch davon, dass es oft mehrere Autoren gibt, die ihn mit interessanten Inhalten füllen. Die verschiedenen Autoren bringen außerdem unterschiedliche Sichtweisen in die Artikel mit ein, was sämtliche Beiträge entsprechend abwechslungsreich werden lässt. Doch um die unterschiedlichen Autoren auch deutlich zu markieren und hervorzuheben, bedarf es eben auch einer entsprechend deutlichen Autorenmarkierung.

Selbige gelingt mit einer sogenannten Autorenbox, die sich in Blogs schon seit Jahren etabliert hat. Unter jedem Artikel und manchmal auch in der Sidebar, sind dann entsprechende Hinweise auf den jeweiligen Autoren zu finden. Beispielsweise in Form eines Bildes, eines kleinen Textes oder einer ausführlichen Beschreibung und Verlinkung. Doch wie geht so etwas eigentlich in WordPress?

Diese Frage klären wir heute, denn ich stelle euch fünf wunderbare Plugins vor, die eine Autorenbox in euren Blog integrieren. Einfach so und ohne viel Mühe, versteht sich. Die WordPress Plugins arbeiten dabei meist vollautomatisch, ihr müsst also nicht viel selbst erledigen. Einfach aktivieren, ein paar Informationen hinzufügen, schon ist die Autorenbox fertig.

Warum die Autorenbox so wichtig ist

TarifCheck24 Kredit Hammer
Werbung

Eine Autorenbox ist deshalb so wichtig, weil sie ein gewisses Maß an Vertrauen erzeugt. Leser sehen auf den ersten Blick, wer den aktuellen Beitrag verfasst hat und können somit auch einschätzen, was das für sie bedeutet. Ich selbst lese z.B mehrere Zeitungen und nehme manch eine Aussage einfach nicht so ernst, wenn ich weiß, dass sie von einem bestimmten Journalisten kommt. Das Gegenteil gibt es natürlich auch, weil ich einige Autoren entsprechend wertschätze.

Auch im Zuge von Google E-A-T spielt die Autorenbox eine wichtige Rolle. Zwar nimmt sie so gesehen keinen direkten Einfluss auf irgendwelche Faktoren, sie sorgt aber für eine entsprechende Transparenz. Die Autoren korrekt zu benennen und zu verlinken, um auch damit eine Art Autorenprofil zu erschaffen, spielte allerdings schon vor E-A-T eine Rolle.

Diese zwei Punkte sind wohl mit dafür verantwortlich, warum die Autorenbox eine so große Bedeutung erhalten hat. Gerade für Nutzer ist sie wichtig, doch im Zuge der letzten Google Updates spielt sie auch für das allgemeine Vertrauen einer Website eine durchaus ernstzunehmende Rolle. Es gibt schlichtweg keinen Grund, warum eine seriöse Website die Autoren verstecken oder nicht korrekt benennen sollte. Wer noch keine hat, sollte sie nun also schleunigst hinzufügen.

Autorenbox Plugins für WordPress

Das Schöne an WordPress ist, dass inzwischen alles über die Plugins abläuft. Die übernehmen nach der Aktivierung nahezu sämtliche Aufgaben, es muss also nicht noch zusätzlich mit Code hantiert werden und komplizierte Einstellungen gibt es heutzutage ebenfalls nicht. Bei so etwas lapidaren wie einer Autorenbox ist das natürlich eine entsprechend angenehme Lösung.

In all den Jahren habe ich eine Menge Plugins kommen und gehen gesehen. Ein paar davon möchte ich euch hier vorstellen. Fünf Stück, um genau zu sein, die auf einfachste Art und Weise eine Autorenbox in den Blog integrieren.

WERBUNG
Mein Lieblings-Plugin für Amazon Das Amazon Affiliate Plugin für WordPress bietet Bestseller-Listen, Vergleichstabellen, Produktboxen, aktuelle Angebote und mehr. Mit dem Code SIN20 sparst du 20% auf mein Lieblings-Plugin. www.aawp.de

WP Post Author

Das WordPress Plugin WP Post Author gefällt mir gut, weil es nicht zu viel Spielraum gewährt, gleichzeitig aber alles liefert, was sich Blogger wünschen. Die Autorenbox kann mittels Shortcode und Widget eingebaut, frei verändert und sogar mit einem Custom Styling versehen werden. Das alles ist sehr praktisch und darüber hinaus auch kostenlos verfügbar.

Nicht schlecht und dementsprechend bereits auf mehr als zwanzigtausend WordPress Blogs installiert. Wer nach einer Autorenbox sucht, die genau das umsetzt, was sie verspricht und dabei wichtige Anpassungen erlaubt, ist hier somit gut aufgehoben.

Simple Author Box

Etwas umfangreicher, dafür aber auch nur Freemium, ist das Simple Author Box Plugin. In der kostenlosen Variante bietet es eine einfache Autorenbox, die sich automatisch unter alle Beiträge heftet. Enthalten sind dort der Name des Autors, die Kurzbeschreibung, sowie Profile zu den sozialen Netzwerken. Im Grunde also schon alles, was eine Autorenbox so haben sollte.

Wer sich mehr Spielereien und Optionen wünscht, der kann zur Premium Version greifen. Die bietet dann verschiedene Effekte, zusätzliche Anzeigen und ein weiteres Widget mit einem Autorenranking, basierend auf Kommentaren. Nette Idee, die aber rein optional bleibt. Wer zahlt, bekommt eben noch etwas mehr.

Starbox

Schön aufbereitet ist auch das Starbox Plugin. Was mir hier besonders gut gefällt ist die Option, dass einzusätzlicher Tab mit den letzten Beiträgen des entsprechenden Autors angezeigt wird. So kann bei entsprechendem Interesse, gleich mehr von ihm gelesen werden, was dann hoffentlich die Klickraten ein wenig steigert.

Außerdem ist die Box sehr modern umgesetzt, unterstützt das Google Mikroformat (vCard) und besitzt noch eine Vielzahl an weiteren Optionen, die Nutzer frei einstellen können. Wie bei WordPress mittlerweile üblich, gibt es aber auch hier eine Premium-Version, die noch zusätzliche Einstellungsmöglichkeiten mitbringt.

Die Grundfassung ist aber wie immer frei verfügbar und die wird den meisten auch vollkommen reichen.

5 Plugins, um schnell eine Autorenbox in WordPress hinzuzufügen

Author Bio Box

Noch einfacher und minimaler, als es das Author Bio Box WordPress Plugin umsetzt, kann es im Grunde gar nicht sein. Die Erweiterung für WordPress fügt automatisch eine Autorenbox hinzu, mitsamt Biografie, Gravatar und Social Links. Kein Schnickschnack und auch keine komplizierten Einstellungen warten auf Nutzer, nur das absolut Minimalste.

Das finde ich persönlich gut umgesetzt und es funktioniert auch einwandfrei. Nicht mehr, aber eben auch nicht weniger.

5 Plugins, um schnell eine Autorenbox in WordPress hinzuzufügen

Meks Smart Author Widget

5 Plugins, um schnell eine Autorenbox in WordPress hinzuzufügenEine simple und ebenso effiziente Erweiterung, die den Autor des aktuellen Artikels in Form eines Widgets anzeigt, ist das Plugin Meks Smart Author.

Entweder wird dieser extra ausgewählt oder aber intelligent bzw. automatisch erkannt, je nachdem wer den jeweiligen Beitrag verfasst hat.

Vieles ist heutzutage Premium

WordPress hat ein Problem und das sind die Premium Plugins. Oder auch die Freemium Plugins, je nachdem wie man es sehen möchte. So oder so ist auch bei WordPress nicht mehr alles nur kostenlos und mit dem Community-Gedanken verfügbar, wie es früher oft der Fall war.

Die meisten Entwickler fordern inzwischen eine Gebühr für ihre Arbeit ein, selbst bei eher relativ einfachen Dingen, wie der hier thematisierten Autorenbox.

Das ist schade, denn wo ich die Gebühr eines umfangreichen SEO oder Caching Plugins durchaus verstehen und die Arbeit dahinter nachvollziehen kann, ist das bei einer simplen Autorenbox natürlich ein wenig anders. Bei einer so einfachen Funktion finde ich es schon bedenklich, wenn ich teilweise eine Jahresgebühr abdrücken bzw. ein Abonnement abschließen soll.

Den Einmalkauf hingegen, würde ich bei erweiterten Funktionen noch verstehen.

Nutzt ihr kostenpflichtige Premium-Plugins für WordPress?

Ergebnis anschauen

Zum Glück sind die meisten Plugins aber Freemium, was bedeutet, dass die Standardfunktionen auch nahezu alle in der kostenlosen Variante verfügbar sind. Nur wer noch mehr Einstellungsmöglichkeiten oder Funktionen sucht, muss dementsprechend zum Geldbeutel greifen. Das ist fair für beide Seiten und somit absolut okay. Fünf Plugins, die im Fall der Autorenbox infrage kommen, habe ich euch hier nun vorgestellt. Ich hoffe doch, dass etwas für euch dabei war.

Kostenloser Newsletter mit Tipps, Beispielen, Einblicken ...

  • Für den Versand unseres Newswletters nutzen wir rapidmail. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Die Anmeldung erfolgt mit Hilfe des sogenannten Double-Opt-Ins. Dabei erhältst du eine Mail, in der du einen Bestätigungslink für den Newsletter findest. Nur wenn du diesen anklickst, wird deine Mail in den Newsletter-Versand aufgenommen.
    Weitere Informationen zum Newsletter-Versand, den Datenschutzmaßnahmen, Statistiken und deinen Rechten findest du in der Datenschutzerklärung.



Business Ideen
Werbung

1 Gedanke zu „5 Plugins, um schnell eine Autorenbox in WordPress hinzuzufügen“

  1. Wer allein bloggt kann das sicher anders regeln. Widget mit Text und Bild in der Navi.

    Ansonsten bietet der Gutenberg Editor gute Möglichkeiten das mit Blöcken zu regeln.

    VG
    Ronny

    Antworten

Schreibe einen Kommentar