Notepad++ – Software-Tipp

Notepad++ - Software-TippNotepad++ ist mehr als nur ein Ersatz für das doch recht eingeschränkte Windows-Notepad.

Es handelt sich um einen Texteditor, der allerdings auch für Webentwickler nützlich ist.

In diesem Artikel stelle ich Notepad++ genauer vor.

Hinweis: In dieser Artikelserie stelle ich jeden Freitag eine neue Software vor, die kleine Verbesserungen, nützliche Funktionen und/oder mehr Komfort für Selbständige im Netz mit sich bringt. Meist handelt es sich dabei um kostenlose Software.

Für Werbe-Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Diese Werbe-Links sind am Sternchen (*) zu erkennen. Für dich ändert sich nichts am Preis. Mehr Infos.

Notepad++

Anrufannahme und Telefonservice
Werbung

Ursprünglich als Ersatz für das Windows-Notepad gedacht hat sich Notepad++ mittlerweile zum schweizer Taschenmesser unter den Texteditoren entwickelt.

Von Hause aus bringt das Tool eine Menge nützlicher Features mit. So wird Syntax Highlighting für diverse Script- und Programmiersprachen (rund 50) geboten. Ebenso gibt es eine Folding-Funktion, mit der man Codeteile “zuklappen” kann. Das spart Platz und erhöht die Übersichtlichkeit.

Regular Expressions, Mulit-Document, Macros, Auto*-Completion und einiges mehr erleichtern die Arbeit sehr und machen das Tool auch für Webentwickler interessant.

Ich nutze es zum Beispiel, um meine Blog-Themes zu bearbeiten und an meinen Plugins zu “basteln”.

Flexibles Entwicklungs-Tool
Notepad++ ist sehr flexibel einsetzbar und dabei übersichtlich.

Notepad++ - Software-Tipp

Neben den integrierten Möglichkeiten drückt sich die Flexbilität unter anderem im anpassbaren GUI aus. Übersicht verschafft z.B. die Document-Map (zu deutsch “Miniatur-Ansicht”), die zeigt, wo man im aktuellen Dokument gerade ist.

Automatische Einzüge, Drag and Drop, eigener FTP-Client, diversen Format-Konvertierungsmöglichkeiten, Exportfunktionen und vieles mehr machen es mittlerweile zu meinem Lieblings-Entwicklungstool.

Erweiterungen
Wem die hauseigenen Funktionen noch nicht reichen, der kann sich Plugins dazu installieren. Dafür gibt es einen eigenen Plugin-Manager.

Notepad++ - Software-Tipp

Dort findet man eine große Auswahl an Erweiterungen, die Notepad++ um zusätzliche Funktionen erweitern.

So z.B. einen Snippet-Manager, einfache SVN- und Subversion-Unterstützung, Verschlüsselung und vieles mehr.

Sogar das eine oder andere einfache Spiel, wie ein Tetris-Clon, ist als Addon erhältlich. :-)

Was bringt Notepad++?

Natürlich gibt es sehr spezialisierte IDEs, die man mit Notepad++ nicht ersetzen kann.

Wer aber einfach einen sehr flexiblen und umfangreichen Texteditor sucht, mit dem man problemlos und bequem an Websites-Code, Plugins, Themes etc. arbeiten kann, der sollte sich Notepad++ auf jeden Fall mal anschauen.

Durch die deutsche Sprachunterstützung ist es auch für nichtenglischsprachige Nutzer perfekt geeignet.

WERBUNG
Erfolgreiches E-Mail Marketing als Affiliate nutzen In diesem umfangreichen Online-Kurs lernst du Schritt für Schritt, wie du dir eine eigene Liste aufbaust und gewinnbringende E-Mail-Kampagnen erstellst.
DSGVO Schritt-für-Schritt Generator - Word- & Excel-Vorlage Ein große Hilfe bei der Erstellung des eigenen Verarbeitungsverzeichnisses, der Risikoanalyse, der technischen und organisatorischen Maßnahmen und des eigenen Datenschutzkonzepts bietet dieser DSGVO Schritt-für-Schritt Generator. Hier sind über 120 vorausgefüllte Vorlagen (Word und Excel) enthalten, so dass man in kürzester Zeit die eigenen DS-GVO Unterlagen erstellt hat. dsgvo-vorlagen.de
Viele Websites sind abmahngefährdet! Deine auch? Mit den 10 Premium-Generatoren von eRecht24 kannst du Datenschutzerklärung, Impressum, Cookie-Einwilligung und Co. zentral an einem Ort automatisch per Knopfdruck erstellen und aktualisieren. www.e-recht24.de

Was kostet Notepad++?

Der Download von notepad-plus-plus.org ist kostenlos und das Tool ist auch kommerziell nutzbar. Allerdings ist es nur für Windows erhältlich.

Aktuell gibt es die Version 6.3 und regelmäßig kommen Updates heraus. Das Update ist von innerhalb des Tools ausführbar.

Eine portable Version ist ebenfalls verfügbar.

Fazit

Ich mag Notepad++ sehr und setze dieses Tool für alle möglichen “Text-Arbeiten” ein.

Der große Funktionsumfang und die dennoch übersichtliche Oberfläche erleichtern die Arbeit ungemein.

Eure Software-Tipps

Wenn ihr eine nützliche Software (Windows oder Mac) nutzt, die ich hier auch mal vorstellen soll, dann schreibt mir eine Mail an info@selbstaendig-im-netz.de oder hinterlasst einen Kommentar.

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider
Werbung

22 Gedanken zu „Notepad++ – Software-Tipp“

  1. Ich nutz Notepad++ schon lange – Anfangs hab ich eine Reihe von Tools und Programmen wie Proton, Aptana, Eclipse für Webgeschichten ausprobiert. Aptana vorzugsweise deshalb, weil damit direkt auf dem FTP gearbeitet werden konnte. Aber irgendwann hat mich einfach die Geschwindigkeit, schon beim Start der Software gestört und dann bin ich doch auf Notepad++ hängen geblieben. Es ist schnell, übersichtlich und recht Leistungsfähig.

    Antworten
  2. Ich habe es mir vor einer Woche auf der Arbeit installiert, da wir ca. 500 Worddokumente anhand eines Platzhalters aus einem Pool von 1000 Worddokumenten filtern und diesen Platzhalter dann durch einen anderen ersetzen mussten.

    Ohne dieses Tool hätten wir Wochen dafür gebraucht! Mit dem Tool war es wirklich sowas von einfach!

    Sehr guter Tipp!

    Grüße
    Reeny

    Antworten
  3. Kann Notepad++ echt auch empfehlen. Selbst als Nichtprogrammierer hab ich das ständig im Einsatz, da man doch permanent an den Dateien was ändern muss.

    Das geht ganz bequem: via FTP-Login auf den Server, Datei auswählen, bearbeiten und wieder per “Speichern” hochladen.

    Startet man das Programm wieder, so muss man lediglich die FTP-Verbindung wieder herstellen und kann die Datei direkt ändern. Vorsicht sei da nur geboten, wenn man von verschiedenen Rechnern arbeitet. Dann sollte man die aktuelle Datei auf dem Server erstmal wieder runterladen, bevor man die lokale Bearbeitung hochschickt – hatte da schon eine böse Überraschung. ;)

    Antworten
  4. Für kleine, schnelle Änderungen ist Notepad++ ideal!
    Wenn es um umfangreiche Programmierung geht sollte man allerdings doch lieber auf eine IDE alá Netbeans zurückgreifen.

    Antworten
  5. Wenn es um Notepad++ geht, darf eigentlich auch die Erwähnung der großartigen Such-(/Ersetzen)Funktion nicht fehlen. Damit lassen sich sich auch problemlos Inhalte in mehreren Dateien bearbeiten. Das ist meiner Meinung nach ein echtes Highlight.

    Antworten
  6. Ich nutze auch Notepad++ und bin sehr zufrieden damit. Für kleine, schnelle Änderungen am Code ist es sehr praktisch. Für richtige intensive Programmierung nutze ich Eclipse. Weiterhin kann ich die Software WinMerge empfehlen, mit der kann man sehr schnell Dateien und Verzeichnisse miteinander vergleichen. Z.B. wenn man ein Versions-Update durchführen möchte, sieht man so die Änderungen schnell. LG Andre

    Antworten
  7. Auch ich finde diese Software sehr hilfreich und nutze sie fast jeden Tag. Das mit den Plugins ist mir noch gar nie aufgefallen, muss ich mir wohl mal genauer anschauen…

    Antworten
  8. Ich bin auch Verfechter von Notepad++. Der Editor liefert alles, was ein Entwickler braucht. Kleiner Plugin Tipp, den ich für mich entdeckt habe: Zen Coding… Schneller kann man kaum coden.

    Antworten
  9. Ich hatte auch lange mit Notepad++ gearbeitet, war auch voll zufrieden damit.
    Bin nun aber seit ein paar Jahren auf PhpStrom umgestiegen. Bei großen Projekten unschlagbar.

    Antworten
  10. Große Teile von 2WiD sind mit Hilfe von Notepad++ entstanden. Aber seit einigen Jahren nutzen wir auch spezialisierte IDEs (z.B. von JetBrain).

    Notepad++ ist schlank und sehr schnell
    IDE’s bieten u.a. Fehlerkontrolle im Sourcecode, aber benötigen viel Speicher und CPU

    Antworten
  11. Hallo zusammen, zu der Apple Frage dort empfehle ich Sublime Text 2. Über kleine Korrekturen hinaus, ist jedoch immer eine IDE zu empfehlen. Denn dort reciht das bischen Syntax-Highlighting nicht mehr aus, weil man will ja auch weitere Features nutzen… Tim

    Antworten
  12. Hi nutze Bluefish unter Linux das reicht mir völlig aus. Eclipse und Netbeans sind mir zu mächtig für Webentwicklung unter Windows könnte ich da eher noch Scriptley empfehlen!

    Antworten
  13. Das entsprechende Gegenstück für Mac-User heißt Text-Wrangler. Ebenfalls ein starkes Textedit-Tool das für solche Aufgaben geeignet ist.

    Antworten
  14. Hab damals, nachdem ich einige Jahte Phase5 genutzt hatte, zu Notepad++ gewechselt, da ich direkt über eine aktive FTP-Verbindung die Daten bearbeiten wollte.

    Mittlerweile ist NotepadPlusPlus für HTML & PHP bei mir nicht mehr wegzudenken! Und im Laufe der Zeit hat sich wirklich einiges getan, wenn ich mal an die Anfänge zurückdenke, wo ich dem Programm noch nichts abgewinnen konnte…

    Antworten
  15. Wenn ich an einem Winrechner arbeite, dann auch mit notepad++. Jedoch gibt’s hier ein Problem, welches mir vor kurzem aufgefallen ist. Wenn man mit dem FTP Plugin direkt auf dem Server arbeitet und eine neue Datei erstellt, dann überschreibt notepad++ bereits vorhandene Dateien ohne Nachfrage… -.-

    Textwrangler ist die Mac Alternative, wie schon in den Comments erwähnt, wobei ich diese Funktion von notepad++, die zugehörige Tags anzeigt (also wo das DIV geöffnet bzw. geschlossen wird), vermisse :)

    Antworten
  16. Notepad++ ist ein einfach und übersichtliches Tool ,mit dem ich kleinere Sache entwickeln und ansonsten bevorzuge ich IDEs , da diese doch ein paar zusätzliche nützliche Funktionen anbieten.

    Antworten
  17. Kann ich auch nur empfehlen. Besonders bei PHP Dateien ist die Zeilenangabe echt zeitsparend. Mit NotePad kann man bei falschen Umgang auch die Dateien zerschießen.

    Grüße

    Antworten
  18. Notepad ++ hab ich dieser Tag auch wieder für mich endeckt nachdem ich eine zeitlang mit Dreamweaver gearbeitet hab. Man kommt sehr schnell damit zu Recht und benötigt kaum Einarbeitungszeit. Danke @Rene Dasbeck für den Zen Coding Tipp. Werde ich gleich mal testen

    Antworten
  19. Hallo, das mit Plugins kannte ich noch nicht. Notepad ist einfach, gut und ist übersichtlich im Aufbau. Bei uns im Unternehmen nutze ich es selber gerne.. ;)

    Grüße

    Antworten

Schreibe einen Kommentar