Bin ich immer motiviert? – Video-Antworten auf Leserfragen Teil 2

Bin ich immer 100% motiviert und immer gut drauf? Habe ich nie schlechte Stimmung oder einfach keine Lust darauf Artikel zu schreiben?

Dies hat mich eine Leserin meines Blogs gefragt und in einem Video beantworte ich diese Frage heute.

Hier geht es zu meiner Videoserie mit weiteren Leserfragen und meinen Antworten.

Für Werbe-Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Diese Werbe-Links sind am Sternchen (*) zu erkennen. Für dich ändert sich nichts am Preis. Mehr Infos.

Bin ich immer motiviert?

Lexoffice
Werbung

Eine Leserin meines Blogs hat die mir folgende Frage gestellt:

Was machst du an Tagen wo du eigentlich keinen Kopf für deine Blogs und Websites hast? Oder kommt so etwas bei dir nicht vor?

In meiner Videoantwort gehe ich darauf ein, wie das bei mir ist, auch und gerade im Sommer, der aktuell ja wieder richtig warm ist.

Dabei schildere ich, was ich in den mehr als 10 Jahren Selbständigkeit gelernt habe und welche wichtigen Faktoren bei mir dafür sorgen, dass ich immer was schaffe.

Hier ist das Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(Die Playlist mit allen meinen Antwort-Videos findest du in meinem YouTube-Kanal.)

Ich hoffe ich kann dem einen oder anderen von euch mit dem Video Mut machen, dass es eben nicht um Perfektion geht, sondern darum, wie sehr ihr den Erfolg eurer Selbständigkeit wollt. Ich jedenfalls bin nicht perfekt, sondern habe mit den selben Problemen und Herausforderungen zu kämpfen, wie alle anderen auch. Wie man damit umgeht, macht den Unterschied.

Jede Woche werde ich in Zukunft eine weitere Frage von euch beantworten. Bis dann.

Stellt mir eure Fragen

Um in Zukunft regelmäßig solche Antwort-Videos erstellen zu können, brauche ich eure Fragen. Wenn ihr eine Frage an mich, ein Problem oder sonstige Sorgen rund um die Selbständigkeit im Netz habt, dann schreibt mir doch einfach.

Auf dieser Seite könnt ihr ein Formular ausfüllen und an mich senden. Ich freue mich auf euer Feedback.

WERBUNG
Finde die beste Private Krankenversicherung Im Vergleich von Tarifcheck findest du günstige Beiträge, Sonder- und Chefarztbehandlung, Geld-zurück-Tarife und mehr für die optimale Private Krankenversicherung www.tarifcheck.de

Umfrage

Da der Schlaf ebenfalls Einfluss auf die Motivation, die Konzentration und generell das Wohlbefinden hat, dreht sich meine heutige Umfrage genau darum.

Wie lange schlaft ihr im Schnitt pro Nacht?

  • 7 - 8 Stunden (36%, 50 Stimmen)
  • 6 - 7 Stunden (32%, 45 Stimmen)
  • 5 - 6 Stunden (13%, 18 Stimmen)
  • 8 - 9 Stunden (10%, 14 Stimmen)
  • 4 - 5 Stunden (6%, 9 Stimmen)
  • mehr als 9 Stunden (2%, 3 Stimmen)
  • weniger als 4 Stunden (1%, 1 Stimmen)

Teilnehmerzahl: 140 (1 Stimmen)

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider
Werbung

9 Gedanken zu „Bin ich immer motiviert? – Video-Antworten auf Leserfragen Teil 2“

  1. Mir helfen to-do Listen mit festgelegten Deadlines sehr gut.

    So weiß man erstens, was bis wann zu tun ist. Zweitens kann ich Feierabend machen, wenn die zu erledigenden Dinge abgearbeitet sind und an den See fahren oder irgendetwas anderes machen.

    Antworten
  2. Hallo Peer,
    super Videoantwort! Ich finde Du hast sehr schön herausgestellt, dass es wichtig ist anzuerkennen, dass wir Menschen sind – keine Roboter – und wir nur begrenzte geistige Ressourcen an Motivation und Willenskraft haben, die wir gelegentlcih wieder auftanken sollten (in welcher Form auch immer).

    Antworten
  3. Hab an deiner Umfrage auch mal teilgenommen, die meisten schlafen ja ziemlich wenig, ich brauch meinen Schlaf! Wollte schon fast 9 Stunden antippen…Ja, eine to do Liste ist glaub ich bei Effektivität und Motivation unumgänglich! Sehr schönes Video!

    Antworten
  4. Hi!

    Es ist völlig normal, dass man nicht immer motiviert ist. Niemand kann immer Gas geben und seine Motivation ständig aufrecht erhalten. Zum einen hängt vieles an unserer mentalen Stärke, Willenskraft und Gesundheit. Zum anderen steht die eigene Motivation sehr stark mit dem Projekt in Verbindung. Zumindest ist es bei mir/uns so.

    Kennt man sich in der Branche gut aus oder hat man sehr großes Interesse an dem Thema, fällt es einem natürlich leichter sich zu motivieren. Läuft dann das Projekt noch gut, indem es sich bei Google nach vorne arbeitet, steigert dies den Antrieb nochmals. Bei uns kommt gerade alles zusammen.

    Ich habe einige Seiten, nun habe ich ein Projekt mit meiner Frau zusammen. Das macht doppelt Spaß und wir haben endlich ein gemeinsames Hobby :) auch dies sind Motivationsfaktoren. Eigentlich war ich auf der Suche nach einer Nische. Dann bin ich durch unser Baby auf das Thema Spielbogen gestoßen. Da dachte ich mir, ach komm, gib deine Erfahrungen weiter. Also entstand spielbogen-baby.de

    Allerdings hat durch diese Seite meine Frau den Zugang und das Interesse am Bloggen gefunden. Nun schreiben wir über alle möglichen Themen rund um Babys und Familie auf der Seite. Das macht echt Laune und motiviert halt auch. Mal schauen wo die Reise hingeht. Im Moment haben wir noch keine Seite 1 Rankings, jedoch ist die Seite auf dem Weg dahin.

    Allerdings sollte man bei aller Motivation nicht sich selbst vergessen. Wir brauchen halt unsere Auszeiten, die wir dann auch bestmöglich nutzen sollten. Man kann nicht immer durch arbeiten, auch wenn man hoch motiviert ist. Irgendwann kommt ein Loch und dann wird es schwierig dort wieder heraus zu kommen.

    Finde es gut, dass du auch auf diese Fragen von Lesern eingehst.

    Wünsche dir noch eine gute Zeit und viele Grüße

    Antworten
  5. Sehr authentisch und sympathisch.

    Aller Anfang ist schwer, gerade wenn man aus dem Urlaub kommt oder draußen mal schönes Wetter herrscht und man lieber im Schwimmbad oder am Strand wäre als arbeiten. Du sagst es sehr schön, der erste Schritt ist sehr wichtig. Sobald man erst angefangen hat, dann kommt die Motivation meist ganz von alleine. Wichtig ist wirklich nur der erste Schritt.

    Was man auch sehr gut merkt ist, dass du eine sehr ausgeglichene Person zu sein scheinst. Man merkt, dass du schon vieles durchgemacht hast und ganz genau weißt, was dir persönlich, aber auch deinem Business gut tun und was nicht.

    Vielen Dank für die Worte und tollen Einblicke. Wünsche mir für die Zukunft mehr solcher Videos.

    Antworten
  6. Da bist du nicht alleine Rene! Ich brauche auch meine 9 Stunden Schlaf, dafür bin ich doppelt so fit während der Arbeitszeit! Und wesentlich produktiver als übernächtigt! Super Blog, den ich da gefunden habe!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar