Erfahrungen sind wichtiger als der Erfolg!

Erfahrungen sind wichtiger als der Erfolg!Eine Sache, die mir immer wieder begegnet, ist die Geringschätzung von langfristigen Erfahrungen gegenüber kurzfristigen Erfolgen.

Gerade bei Einsteigern ins Online-Business beobachte ich häufig, dass sie Erfahrungen nicht zu würdigen wissen und stattdessen nur Erfolge wollen.

In diesem Artikel möchte ich darauf eingehen und natürlich freue ich mich über eure Meinung dazu.

Erfahrungen vs. Erfolg

TarifCheck24 Kredit Hammer
Werbung

Die Beobachtung habe ich in den letzten Jahren häufig gemacht, unter anderem in der Nischenseiten-Challenge. Nur weil ihre erste Nischenwebsite kein Erfolg ist, sind viele der Meinung, dass sie ihre Zeit verschwendet haben.

Oft wird sogar schon aufgegeben, noch bevor überhaupt klar ist, ob die Website erfolgreich wird. Nur weil der Erfolg nicht sofort eingetreten ist, sind viele abgesprungen.

Natürlich habe ich diese Erfahrungen auch selber schon gemacht. Nicht alles, was ich als Selbstständiger gestartet habe, ist erfolgreich geworden. Aber ich habe IMMER wertvolle Erfahrungen gesammelt und eine Menge gelernt.

Deshalb setzt ich mal die provokante These in die Welt:
Erfahrungen sammeln ist wichtiger als der Erfolg!

Erfolg ist wichtig

Bevor ein falscher Eindruck entsteht und um gleich mal wieder die Wogen etwas zu glätten ;) möchte ich anmerken, dass Erfolg natürlich wichtig ist.

Selbstständige müssen von etwas leben und die eigene Miete kann man schlecht mit Erfahrungen bezahlen. Ich hätte auch keinen Bock nur Erfahrungen zu sammeln, es müssen dann auch mal Erfolge kommen. Keine Frage.

Allerdings liegt hier der kleine aber feine Unterschied, wie ich finde.

WERBUNG
Finde die beste Private Krankenversicherung Im Vergleich von Tarifcheck findest du günstige Beiträge, Sonder- und Chefarztbehandlung, Geld-zurück-Tarife und mehr für die optimale Private Krankenversicherung www.tarifcheck.de

Erfahrungen sind die Basis für den Erfolg!

Viele Einsteiger wollen jede Minute, die sie investieren, sofort belohnt haben. Eine Website erstmal in 40 oder 50 Stunden aufbauen, nur um dann auf den Erfolg in einem halben Jahr zu hoffen, dazu sind viele nicht bereit.

Dabei hat man beim Aufbau einer neuen Website so viele wertvolle Erfahrungen gesammelt. Davon profitiert man in Zukunft bei jedem neuen Projekt, egal ob das aktuelle Projekt dann am Ende erfolgreich wird oder nicht.

Die Erfolgschancen steigen immer weiter an, je mehr Erfahrungen und damit Know How man sammelt.

Als ich im Jahr 2007 angefangen habe zu bloggen, hätte ich sofort aufhören müssen, wenn ich direkt den Erfolg hätten haben wollen. Erst Monate später steigen die Besucherzahlen und ich konnte erste Einnahmen erzielen. Erst viele Jahre später konnte ich davon leben.

Hätte ich damals aber nach ein oder zwei Monaten aufgegeben, weil es nichts bringt, hätte ich nie den Erfolg gehabt. Genauso machen es aber viele. Ich habe schon viele Blogger und Website-Betreiber kommen und gehen gesehen. Natürlich scheitern auch mal Projekte oder man merkt recht schnell, dass bloggen einfach nicht das Richtige für einen selbst ist. Aber die meisten wollen den Erfolg am besten über Nacht und wenn er dann nicht kommt, geben sie auf.

Mit geht es so aber selbst heute noch. Ich probiere immer wieder etwas Neues aus und natürlich funktioniert nicht alles. Natürlich wird nicht jedes Projekt ein Erfolg, aber die Erfahrungen, die ich dabei sammle, sind Gold wert.

Nur durch die vielen Erfahrungen, die ich gerade auch bei gescheiterten Projekten gesammelt habe, ist mein Erfolg überhaupt erst möglich geworden. Zumindest haben diese Erfahrungen einen sehr großen Anteil daran.

Ist die investitierte Zeit verloren?

Schon häufiger habe ich Kontakt zu Lesern gehabt, die mich gefragt haben, ob ich den Erfolg einer Nischenwebsite-Idee gerantieren könnte, bevor sie Zeit darin investieren. Sie wollen ihre Zeit nicht verschwenden.

Woher genau die Einstellung kommt, weiß ich nicht genau. Ob es daran liegt, dass man in einem Job genau weiß, dass man für 40 Stunden in der Woche das Gehalt X bekommt? Keine Ahnung. Auf jeden Fall sind viele der Meinung, dass die investierte Zeit komplett verschwendet ist, wenn die Website am Ende keinen Profit abwirft.

Ich halte diese Einstellung für sehr schade und verstehe sie auch nicht. In der Regel wäre die Alternative sich vor den Fernseher in dieser Zeit zu setzen und an die Spielekonsole. Das ist natürlich auch toll und ich genieße meine Freizeit auch, aber da fragt ja auch keiner, ob sich das lohnt bzw. ob das verschwendete Zeit ist. Warum tut man das also, wenn man in überschaubarer Zeit eine Website erstellen möchte?

Natürlich sollte man immer abwägen, was einem am meisten bringt. Hat man 3 Projekt-Ideen, von denen man aber nur eine zeitlich umsetzen kann, sollte man schon die nehmen, die die größten Erfolgsaussichten hat und wo man auch am meisten lernen kann. Aber bei den meisten ist es ja die Entscheidung zwischen “Zeit in ein Projekt investieren, von dem man nicht weiß, ob es erfolgreiche wird” und “nichts tun”.

Wie seht ihr das?

Dieser Artikel befasst sich mit einem Problem, was meiner Meinung nach viele Menschen davon abhält langfristig im Internet zu verdienen, sich eine nebenberufliche Selbstständigkeit aufzubauen oder sogar komplett Selbstständig im Netz zu werden.

“Erfahrungen sind wichtiger als der Erfolg”. Dazu stehe ich und denke, dass sich viele diese Einstellung zu eigen machen sollten. Dann sind die Erfolgschancen nämlich größer.

  • Welche Einstellung habt ihr zum Thema “Erfahrungen vs. Erfolg”?
  • Legt ihr Wert darauf, dass alles was ihr tut, sofort zum Erfolg führt?
  • Hat sich eure Meinung diesbezüglich ggf. geändert?

Ich würde mich sehr freuen von Einsteigern und erfahrenen Selbstständigen im Netz Meinungen zu hören.

Kostenloser Newsletter mit Tipps, Beispielen, Einblicken ...

  • Für den Versand unseres Newswletters nutzen wir rapidmail. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Die Anmeldung erfolgt mit Hilfe des sogenannten Double-Opt-Ins. Dabei erhältst du eine Mail, in der du einen Bestätigungslink für den Newsletter findest. Nur wenn du diesen anklickst, wird deine Mail in den Newsletter-Versand aufgenommen.
    Weitere Informationen zum Newsletter-Versand, den Datenschutzmaßnahmen, Statistiken und deinen Rechten findest du in der Datenschutzerklärung.



Business Ideen
Werbung

4 Gedanken zu „Erfahrungen sind wichtiger als der Erfolg!“

  1. Ich stimme dir absolut und in jedem Punkt zu! Durch Erfahrung wird man besser, schneller und letztendlich erfolgreich(er). Bei der Aufmerksamkeitsspanne von Menschen in der heutigen Zeit, gewinnt das Eichhörnchenprinzip – “Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen!” Oder anders: Wer am Ball bleibt, wer Fokus hat und genau weiß, was er will und das auch unbeirrt verfolgt, gewinnt.

    Antworten
  2. Ich habe einen Freund, der hat im Jahr 2004 eine Seite aufgezogen. Es war seine erste und die ist sofort voll eingeschlagen. Sie hat ihm Kohle gebracht, dass einem schlecht wird und ich grün bin vor Neid (aber keinem missgünstigen Neid, sondern den respektvollen). Selbst heute noch läuft sie gut. Immer, wenn ich mit ihm rede, dann merke ich, dass es ihm echt zu gut ging daruch. Sowas wie SEO oder Umstellung auf responsiv usw. hatte er keinen blassen Schimmer. Die Umstellung hat er rausgezögert bis zum letzten Moment, genauso mit HTTPS usw. Der schnelle, zufällige Erfolg hat dazu geführt, dass er es einfach nicht nötig hatte sich irgendwelche Kenntnisse anzueignen. Würde eine Änderung im Rankng erfolgen und seine Seite weiter nach unten rutschen, wäre er total am Ende.

    Ich dagegen ackere seit circa 2009 am Aufbau von passiven Einkommen und da kämpfe ich um jeden Euro. Deswegen habe ich gelernt aus jedem Projekt möglichst viel herauszuholen. Wenn ich seine Seite hätte, ich würde wohl das Doppelte verdienen, weil meine Kenntnisse seine bei weitem überschreiten.

    Andererseits muss man bedenken, dass ich fast seit 10 Jahren daran arbeite Online Geld zu verdienen und die monatlichen Beträge, die dabei einregnen, die kommen kaum in den dreistelleigen Bereich. Manchmal denke ich, dass es besser gewesen wäre neben der Arbeit noch einen 400 Euro-Job zu machen in dieser Zeit. Da hätte ich wohl mehr davon gehabt.

    Das ist immer die entscheidende Frage: Wie lange gibt man den Dingen Zeit, um sich zu entwickeln?

    Es kann sein, dass ich mit meinen Kenntnissen irgendwann ein Projekt aufziehe, das so einschlägt, wie bei meinem Freund. Dann könnte ich in Rente gehen, weil ich viel mehr draus machen würde.
    Es kann aber auch sein, dass ich immer wieder ein paar Euro dazugewinne durch harten Kampf, auf der anderen Seite fließt ständig was ab, weil Google & Co immer wieder Aktivitäten starten, die meine Umsätze torpedieren. Mal schauen, wie diese Bilanz ausfällt.

    Der Handel zwischen Erfolg und Erfahrung ist immer mit einer Chancen-Risiko-Betrachtung zu sehen. Erfahrung ist gut und führt möglicherweise dazu, dass man langfristig immer mehr Erfolg bei gleichem oder weniger Einsatz erzielt. Es kann aber auch sein, dass die viele Zeit, die man reinsteckt sich doch nie rentiert, weil man nicht erfolgreich genug war. Denn Erfahrung führt nicht zwangsläufig zu Erfolg, auch das muss man bedenken.

    Daher wägt gut ab, rechnet, kalkuliert und dann überlegt euch gut, welchen Weg ihr einschlagt. Es ist durchaus möglich, dass ihr euch über Jahre verausgabt und dann steht ihr mit (fast) leeren Händen da.

    Antworten
  3. Hallo Peer,

    du greifst ein Thema auf, das mir auch während der vergangenen Nischenseiten-Challenges aufgefallen ist. Bei manchen schon nach wenigen Wochen, bei einigen dann nach nur wenigen Monaten: Man hat einfach aufgegeben, bevor ein möglicher Erfolg überhaupt eine Chance hatte.

    Ich habe bei meinen Nischenseiten sehr viel gelernt, nicht zuletzt auch durch deine Hilfe und Anregungen. Und wenn ich etwas ganz besonders gelernt habe, dann war es die Erfahrung, dass alles seine Zeit braucht.

    Auch wenn nach einigen Monaten nichts geschehen war, was man sich gewünscht hatte (Besucherzahlenanstieg, erste größere Einnahmen, Kommentare, etc.) habe ich weitergemacht.

    Und die Zeit hat es mir dann gedankt und meine Erfahrungen wuchsen an, wurden erwachsen und plötzlich aus heiterem Himmel kamen die ersten nennenswerten Erfolge.

    Ich kann also wirklich ernsthaft nur Jedermann raten, einfach durchhalten. Vielleicht auch einfach einmal “die Seite liegen lassen” und Geduld haben und ausprobieren. Mindestens zum Lernen eignet sich jede eigene Webseite.

    Antworten
  4. Hallo,

    danke für diesen tollen Blog. Doch mit Erfahrung allein kann man leider den Fiskus nicht bezahlen…die wollen ja im voraus alles an Steuern haben. Daher ist beides sehr wichtig.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar