Lieblings-Tools: 7 Online-Tools für Web Worker

Lieblings-Tools: 7 Online-Tools für Web WorkerWenn sich eine Frage beständig wiederholt, sogar per E-Mail*, dann ist es definitiv die Frage nach den von mir verwendeten Tools.

Persönlich kann ich das gut verstehen, denn auch ich bin immer auf der Suche nach Geheimtipps, Apps und Diensten, die ich noch nicht kenne, die mir aber sehr behilflich sein könnten, wenn ich nur von ihnen wüsste.

Solche Apps oder Tools lernt man meist über Umwege kennen oder eben über Listen. Listen wie diese hier, in denen ich euch heute meine Online Lieblings-Tools vorstellen möchte, auf die ich im Arbeitsalltag wirklich nicht mehr verzichten kann und vor allem nie mehr verzichten will.

Fangen wir also ohne viel Vorlauf an und keine Sorge, empfohlen werden nicht die Tools oder Websites, die jeder schon kennt, sondern möglichst die besonderen, kleinen Perlen. Die, von denen eben noch nicht jeder gehört hat.

Für Werbe-Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Diese Werbe-Links sind am Sternchen (*) zu erkennen. Für dich ändert sich nichts am Preis. Mehr Infos.

Lieblings-Tools: 7 Online-Tools für Web Worker

Anrufannahme und Telefonservice
Werbung

Varvy

Baue ich eine neue Website auf, muss sie die Prüfungen auf Varvy bestehen. Warum? Weil Varvy vor allem eines prüft, nämlich ob die Seite den Google Webmaster Guidelines entspricht.

Ist dies der Fall, erscheinen die Ergebnisse grün und ist es nicht der Fall, gibt es viele Unterseiten mit cleveren und wirklich hilfreichen Optimierungstipps und detailierten Erklärungen.

Lieblings-Tools: 7 Online-Tools für Web Worker

Da Google für uns alle am wichtigsten ist und die Webmaster Guidelines quasi das Regelwerk der Suchmaschine darstellen, sollte man sich als Webmaster entsprechend daran halten. Varvy hilft mir dabei seit Jahren und sorgt dafür, dass alle Seiten Googles Vorstellungen entsprechen und gegen keine Regel der Suchmaschine verstoßen.

WERBUNG
Mehr Einnahmen mit dem Amazon Partnerprogramm! Das Amazon Affiliate Plugin für WordPress bietet Bestseller-Listen, Vergleichstabellen, Produktboxen, aktuelle Angebote und mehr. Als SiN-Leser sparst du 20% auf mein Lieblings-Plugin für das Amazon Partnerprogramm. www.aawp.de
Günstige Online-Rechnungssoftware Easybill nutzen Rechnungen, Angebote, Lieferscheine und mehr kannst du ganz einfach mit Easybill in der Cloud erstellen und von überall darauf zugreifen. Der deutsche Service ist günstig und sicher. www.easybill.de
Viele Websites sind abmahngefährdet! Deine auch? Mit den 10 Premium-Generatoren von eRecht24 kannst du Datenschutzerklärung, Impressum, Cookie-Einwilligung und Co. zentral an einem Ort automatisch per Knopfdruck erstellen und aktualisieren. www.e-recht24.de

SSL 4 Free

Keine Website mehr ohne Verschlüsselung. Doch SSL-Zertifikate sind immer noch recht teuer und oft nur für eine einzige Website gültig. Wer darauf keine Lust hat, kann sich bei SSL 4 Free kostenlose Zertifikate von Let’s Encrypt generieren lassen.

Mit einer Anmeldung werden außerdem alle Zertifikate übersichtlich mit Ablaufdatum gelistet und eine E-Mail, wann es so weit, dass die Zertifikate erneuert werden müssen, gibt es ebenfalls. Die trifft genau eine Woche vor dem Ablauf ein.

All das gefällt mir gut und für mich ist SSL 4 Free daher die erste Wahl, wenn es um kostenlose Zertifikate geht.

Slerpee

Natürlich gibt es unzählige Editoren für die Google Serps. Snippet Generator, Serp Editor und wie sie nicht alle heißen. Slerpee ist für mich dennoch besser.

Warum? Ganz einfach, denn das kleine Online-Tool ist simpel und hübsch, ohne mich mit Links, Werbung oder Informationen zu erschlagen. Slerpee ist minimal, tut was es soll und lädt zum Herumprobieren ein.

Lieblings-Tools: 7 Online-Tools für Web Worker

Mehr brauche ich nicht und will ich vor allem auch nicht. Danke dafür.

Rechnungs-Generator

Vor kurzem erst in einem einzelnen Artikel vorgestellt und weiterempfohlen, gehört er ganz klar mit auch in diese Liste.

Weil der Rechnungs-Generator von Paydirt einfach wirklich gut ist und weil er vollkommen ausreicht, für alle Selbständigen die eben nur zwei, drei Rechnungen im Monat schreiben müssen.

Der Rechnungs-Generator machts möglich und zwar auf die denkbar einfachste Art und Weise.

Nachschlagewerke

Weil es gleich mehrere, für mich relevante und empfehlenswerte Nachschlagewerke gibt, die aber keine Berechtigung haben einzeln gelistet zu werden, dachte ich mir, ich führe das Ganze einfach mal zusammen.

Gemeint sind Websites wie FontFamily.io oder caniuse.com, sowie htmlreference.io, die schnell und einfach aufzeigen wie die Systemfonts auf den Geräten interpretiert werden, welche Befehle im Browser unterstützt werden oder was sauberes HTML alles zulässt.

Lieblings-Tools: 7 Online-Tools für Web Worker

Drei meiner absoluten Favoriten, die sich jeder Web Worker in die Lesezeichen legen sollte. Irgendwann kommt der Zeitpunkt, da braucht ihr die gut sortierten Übersichtsseiten.

Unicode Code Converter

Wer bestimmte Zeichen in CSS nutzen will etc. muss diese zunächst einmal in Hexdezimalwerte konvertieren, um sie entsprechend einfügen und verwenden zu können. Das kann komplex werden, vor allem wenn der Converter fehlt.

Mir hilft dabei das kleine Wunderwerk Unicode Code Converter, denn dieser Converter wandelt Zeichen gleich in jedes nur erdenkliche Format bzw. in jede mögliche Schreibweise um. Praktisch, wenn auch selten benötigt.

Semager

Zu guter Letzt möchte ich eine Suchmaschine aus deutschem Lande empfehlen. Matthias Schneider liefert mit Semager eine Suchmaschine, die semantische Verbindungen aufzeigt. Wer ähnliche Keywords oder Phrasen für die Optimierung seiner Texte oder Nischenseiten sucht, ist hier genau richtig.

Unbedingt merken und abspeichern, das Online-Tool ist wirklich eine kleine Perle im Web.

Weiter gehts mit den Offline-Tools

Das war es dann auch schon wieder. Insgesamt sieben Online-Tools sind es geworden, die ich euch unbedingt mal ans Herz legen wollte. Tools, die hoffentlich noch nicht jeder kennt. Schaut sie euch mal an, denn für mich sind es alltägliche Begleiter geworden, die ich nicht mehr missen möchte.

Und wer jetzt noch wissen will, was mich für Offline-Tools begleiten, der schaut einfach in meinen nächsten Artikel, denn da geht es um meine liebsten Offline-Tools. Viel Spaß dabei und ich hoffe ihr habt das eine oder andere Tool kennengelernt, was ihr noch nicht kanntet.

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider
Werbung

7 Gedanken zu „Lieblings-Tools: 7 Online-Tools für Web Worker“

  1. Hallo Peer,

    vielen Dank für die super Auflistung!
    Solche tools wie Varvy finde ich immer sehr cool.

    Gleich mal testen…. :-)

    Beste Grüße
    Damian

    Antworten
  2. Hallo Peer,

    das sind ja super Tools, besonders Varvy finde ich sehr gut, um Websites zu prüfen. Dort sieht man auf den ersten Blick das Wichtigste.
    Aber auch Semager finde ich sehr nützlich.

    Viele Grüße
    Heike

    Antworten
  3. Varvy musst ich mir gleich mal anschauen, das kannte ich nicht.
    Eines meiner Lieblings-Tools, um zu prüfen, ob meine Seiten seo-konform sind: http://seorch.de –> nuetzliches Seitenanalysetool, das unter Berücksichtigung der wichtigsten Kriterien (zB Content, keyword-density, Ladezeit, Code-Fehler, mobile, etc) deine Seite prüft und konkrete Verbesserungsvorschläge gibt.

    Antworten
  4. Hey David,
    danke für den Tipp mit Varvy. Dieses Tool sieht wirklich vielversprechend und einfach aus. Das kannte ich noch gar nicht, es gefällt mir aber sehr. :)
    Für die Snippets nutze ich meist das (kostenlose) Snippet-Tool von sistrix. Das macht auch genau, was es soll.
    Schönen Gruß

    Antworten
  5. Varvy war mir neu. Ich habe hierzu immer verschiedenste Tools miteinander kombiniert oder auf total überladene SEO-Tools zurückgegriffen. Danke daher für den Tipp!

    Antworten
  6. hallo peer,

    das ist eine interessante liste. varvy kannte ich noch nicht. aber wie nutzt du dieses tool dann? auf was kommt es dir dabei an? und versuchst du dann, im falle eines fehlers, diesen direkt zu beheben oder gehst du nach dem ausschlussverfahren und sagst: “ok, diese meldung ist zu vernachlaessigen”??? hab aus interesse mal ein paar seiten ueber varvy gecheckt und dabei festgestellt, dass keine seite 100% frei von fehlern ist – egal ob selbst programmiert oder cms. selbst bei google.com zeigt varvy maengel an :D

    Saludos

    Antworten
  7. Hey Peer,

    mein absolutes favoriten Online Tool ist Webflow. Damit arbeite ich jetzt seit ca. 2 Jahren und kann vieles Positive berichten.
    Super flexibles Tool und nach meiner Meinung extrem viel besser als WordPress oder Joomla. Hast du dir sicher schon angeschaut und wenn nicht dann ist es einen Blick wert.

    Varvy kannte ich jetzt auch noch nicht und probiere es direkt mal aus. Danke dir für die tollen Artikel und Tips.

    Schaue jetzt hier öfter mal vorbei.

    Grüße
    Martin

    Antworten

Schreibe einen Kommentar