4 unverzichtbare Youtube Tools für mehr Abonnenten und Videoaufrufe

4 hilfreiche Youtube Tools für mehr Abonnenten und VideoaufrufeYouTube bietet viel Potential, aber es ist auch nicht so einfach die Zahl der Abonnenten und Videoaufrufe zu steigern.

Hilfreich können dabei einige YouTube Tools sein, die ich im diesem Artikel vorstellen werde. Unter anderem helfen sie dabei die richtigen Keywords zu finden, Videos zu analysieren und attraktive Thumbnails zu gestalten.

4 hilfreiche Youtube Tools

TarifCheck24 Kredit Hammer
Werbung

Das Wichtigste bei YouTube-Videos ist natürlich deren Inhalt. Aber darüber hinaus tragen noch viele andere Dinge dazu bei, ob ein Video ganz okay ankommt oder viele, viele Aufrufe bekommt.

Die folgenden YouTube Tools helfen dabei die eigene Videos optimal zu vermarkten und die interessantesten Informationen daraus zu ziehen.

YouTube Keyword Tool

Zu wissen, welche Keywords in YouTube am häufigsten gesucht werden, hilft dabei die eigenen Videos besser zu optimieren. Leider gibt es keine gute Möglichkeit diese Daten kostenlos zu erhalten.

Allerdings bietet keywordtool.io eine Suche nach interessanten Keywords an, die auf YouTube gesucht werden. Ohne einen kostenpflichtigen Account sieht man zwar nicht das Suchvolumen in YouTube, aber man bekommt dennoch eine Menge Keyword-Vorschläge, die nützlich sind. So kann man neue Ideen für Videos damit finden, die sich um ein bestimmtes Thema drehen. Und neue Videos zu Themen, die häufig gesucht werden, versprechen natürlich mehr Videoaufrufe.

4 hilfreiche Youtube Tools für mehr Abonnenten und Videoaufrufe


WERBUNG
So verdienst du schnell mit YouTube Geld Diese umfangreiche Anleitung zeigt dir, wie du mit YouTube schnell Geld verdienen kannst, auch wenn du bisher noch kein Video veröffentlicht hast. Ideal für YouTube-Einsteiger. www.cashtubemasterclass.de

Thumbnail Tool

Dass die eigenen Videos oft in der YouTube-Suche auftauchen, ist aber nur der erste Schritt. Nun müssen die User das Video auch anklicken. Neben dem Titel und der Beschreibung des Videos (Tipps dazu gibt es in meinem YouTube SEO Artikel) ist hier vor allem das Thumbnail ausschlaggebend.

Viele nutzen dafür einfach ein automatisch generiertes Vorschau-Bild aus dem Video. Das ist nicht ideal. Stattdessen sorgen selbst designte Thumbnails oft für deutlich mehr Klicks.

Mit dem YouTube Tool von Canva kann man kostenlos Thumbnails erstellen, die man dann bei den eigenen Videos verwenden kann. Man kann dabei aus vielen kostenlosen Vorlagen und Bildern auswählen oder für nur einen Dollar viele weitere Bilder nutzen.

Wirklich alle Vorlagen und Bilder bekommt man mit einem kostenpflichtigen Account, der knapp 10 Dollar im Monat kostet. Wer viele Video veröffentlicht, sollte sich das wirklich überlegen.

Natürlich kann man auch eigene Bilder hochladen, die man dann im Thumbnail verwenden kann. Am Ende speichert man das Bild und nutzt es in seinem Video.


YouTube Video Analyse Tool

4 hilfreiche Youtube Tools für mehr Abonnenten und VideoaufrufeMit TubeBuddy gibt es ein spannendes Addon für den Browser Chrome, welches YouTubern interessante Informationen bietet.

Nachdem man es installiert und sich mit seinen YouTube-Account angemeldet hat, bekommt man eine Menge zusätzlicher Informationen über eigene und fremde Videos angezeigt. Neben den Zuschauerzahlen z.B. auch die durchschnittliche View-Dauer, wie viele Abonnenten das Video gebracht hat, eine SEO-Analyse und mehr.

Mit den gewonnenen Informationen kann man die eigenen Videos optimieren und auch für zukünfigte Videos Erkenntnisse sammeln. Nicht unterschätzen sollte man auch die Möglichkeit Videos anderer Kanäle zu analysieren und zu schauen, was dort besser funktioniert und warum.

Eine weitere nützliche Funktion ist der Tag Explorer. Damit kann man interessante Keywords finden und Suchvolumen sowie Konkurrenz in YouTube analysieren, wobei die Anzahl der Keywords in der kostenlosen Version auf 3 beschränkt ist.

4 hilfreiche Youtube Tools für mehr Abonnenten und Videoaufrufe

Das hilft nicht nur bei einzelnen Videos, sondern auch wenn man nach einem Thema für den eigenen Kanal sucht.

Darüber hinaus gibt es ein Dashboard auf tubebuddy.com, das weitere Möglichkeiten bietet. So kann man dort z.B. eigene Videos optimieren, indem man eine Checkliste abarbeitet. Es gibt dort noch einige weitere Tools, die z.B. Keyword-Tracking und Ranking-Analysen ermöglichen. Diese kosten dann allerdings ab 9 Dollar im Monat.

Insgesamt ist TubeBuddy vor allem ein Produktivitäts-Tool, das sich lohnt, wenn man viele Videos veröffentlicht. Hier kann man durch diverse Automatisierungen-Funktionen eine Menge Zeit sparen.


Auswertungs Tool

4 hilfreiche Youtube Tools für mehr Abonnenten und VideoaufrufeEin weiteres Auswertungs-Tool, welches als Chrome-Extension nutzbar ist, ist vidIQ Vision.

Es zeigt direkt neben den eigenen und auch fremden Videos eine Vielzahl an interessanten Informationen an. So z.B. die genutzten Geräte, Ländern der Zuschauer, Social Kennzahlen, eine SEO Bewertung und mehr.

Zu jedem verwendeten Keyword kann man sich anschauen, wie sich das Suchvolumen dafür grundsätzlich entwickelt und wie es mit der Konkurrenz aussieht.

Und auch hier gibt es zusätzlich zum Chrome-Addon noch ein Dashboard direkt auf vidiq.com. Hier bekommt man weitere Informationen über den Kanal an sich und einzelne Videos.

Darüber hinaus bietet auch dieses Tool weitere Premium-Funktionen, wie z.B. Bulk SEO Optimierungen, Keyword-Empfehlungen, Abonnenten-Analysen und mehr. Auch dieses Tool eignet sich in der Premium-Variante, welche mit mindestens 39 Dollar pro Monat nicht gerade günstig ist, vor allem für professionelle YouTuber, die regelmäßig neue Videos veröffentlichen.

4 hilfreiche Youtube Tools für mehr Abonnenten und Videoaufrufe

Weitere Tipps für mehr Abonnenten und Videoaufrufe

Die vorgestellten Tools helfen beim Finden interessanter Keywords, bei der Erstellung klickstarker Thumbnails, bei der Suchmaschinen-Optimierung und der Analyse eigener und fremder Videos.

Doch darüber hinaus gibt es noch vieles mehr, was man machen kann und sollte, um mehr Abonnenten und Videoaufrufe für den eigenen YouTube-Kanal zu bekommen. Diese Tipps findet ihr in meiner großen YouTube-Artikelserie.

Welche YouTube Tools nutzt ihr für eure Videos bzw. euren Kanal?

Kostenloser Newsletter mit Tipps, Beispielen, Einblicken ...

  • Für den Versand unseres Newswletters nutzen wir rapidmail. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Die Anmeldung erfolgt mit Hilfe des sogenannten Double-Opt-Ins. Dabei erhältst du eine Mail, in der du einen Bestätigungslink für den Newsletter findest. Nur wenn du diesen anklickst, wird deine Mail in den Newsletter-Versand aufgenommen.
    Weitere Informationen zum Newsletter-Versand, den Datenschutzmaßnahmen, Statistiken und deinen Rechten findest du in der Datenschutzerklärung.



Business Ideen
Werbung

5 Gedanken zu „4 unverzichtbare Youtube Tools für mehr Abonnenten und Videoaufrufe“

  1. Schöner Artikel. Ich kenne zwar den Keywordplaner, aber dass es ein extra tool für YouTube gibt war mir unbekannt. Wer weiß evtl. werde ich es in nächster Zeit mal brauchen :)

    Antworten
  2. Cooler Beitrag! Ich poste regelmäßig Videos auf YouTube und werde jetzt sicher das ein oder andere Tool aus dieser Liste testen. Besonders gefällt mir das Keyword-Tool für YouTube, weil es eigentlich so wie ein Keyword-Planner ist. Ähnlich wie Nischenseiten könnte man auch auf YouTube mit diversen Keywords ganz vorne ranken und so viel Traffic auf die Videos generieren.

    Antworten
  3. Schöner Artikel! Werde demnächst mal das Auswertungs Tool ausprobieren. Habe bereits ein anderes auf dem Pc aber ich bin damit nicht besonders zufrieden. Wertvolle und sicher hilfreiche Tipps, für jeden Youtuber.

    Antworten
  4. Der Tag Explorer ist echt Gold wert. Besonders sinnvoll, um die Tags der Konkurrenz zu kopieren um dann unter den Vorschlägen aufzutauchen. Das hat mir schon einige Views beschert.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar