Nischenseiten-Optimierungs-Challenge 2021 – Termin, Ablauf & Teilnahme

Nischenseiten-Optimierungs-Challenge 2021 - Termin, Ablauf & TeilnahmeNeues Jahr, neues Projekt. Doch in diesem Jahr gibt es keine normale Nischenseiten-Challenge, sondern eine Nischenseiten-Optimierungs-Challenge.

Um was es dabei genau gehen wird, wann der Start-Termin ist und wie die Challenge ablaufen wird, erfahrt ihr im Folgenden.

Zudem gibt es Infos, wie du mit deiner Nischenwebsite daran teilnehmen kannst.

Für Werbe-Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision. Diese Werbe-Links sind am Sternchen (*) zu erkennen. Für dich ändert sich nichts am Preis. Mehr Infos.

Was ist die Nischenseiten-Optimierungs-Challenge?

Ebook Schreiben und Verkaufen
Werbung

Schon Ende letzten Jahres bekam ich Anfragen von Lesern, ob es 2021 denn eine Nischenseiten-Challenge geben würde.

Und natürlich hatte ich wieder Lust auf ein neues Projekt und ich liebe es ja eigentlich auch neue Websites aufzubauen. Allerdings war die Situation diesmal eine andere.

Aktuell läuft die 1.000 Euro Challenge und geht gerade in die heiße Phase bis Ende Juni. Aber auch viele andere Websites benötigen Aufmerksamkeit, seien es neue Inhalte oder eben Aktualisierungen.

Deshalb hatte ich den Vorschlag gemacht, in diesem Jahr eine Nischenseiten-Optimierungs-Challenge durchzuführen, bei der wir alle keine neue Nischenwebsite aufbauen, sondern eine bestehende aktualisieren und optimieren. Die Idee kam gut an und deshalb machen wir das nun auch so.

Wie läuft die Optimierungs-Challenge ab?

Der Ablauf der Nischenseiten-Optimierungs-Challenge 2021 wird an sich gar nicht so viel anders sein, als bei einer normalen Challenge, mal abgesehen von der Dauer. Ich habe mich entschieden diesmal die Challenge auf 4 Wochen zu begrenzen, denn die Websites der Teilnehmer gibt es ja schon, es gilt diese ja “nur” zu optimieren.

In jeder der 4 Wochen wird es eine Aufgabe geben, die ich abarbeite und die sich natürlich auch die Teilnehmer vornehmen:

  1. Layout und Technik verbessern
  2. Alte Inhalte optimieren und neue Inhalte erstellen
  3. Suchmaschinenoptimierung vornehmen und weitere Traffic-Quellen erschließen
  4. Monetarisierung analysieren und optimieren

Natürlich sind vier Wochen sportlich und es wird auf jeden Fall eine intensive Zeit (gerade in Woche 2). Allerdings erhoffe ich mir dadurch zum einen, dass diesmal wirklich die meisten Teilnehmer bis zum Ende durchhalten.

Zum anderen ist es eben “nur” eine Optimierung und die meisten Teilnehmer sollten nicht auf so große Probleme bei der Umsetzung stoßen, wie das bei der normalen Nischenseiten-Challenge oft der Fall ist.

Dennoch muss man sich die Zeit in den 4 Wochen gut einteilen und diszipliniert an die Aufgaben herangehen. Sonst kommt man auch hier schnell ins Hintertreffen.

WERBUNG
Mehr Einnahmen mit dem Amazon Partnerprogramm! Das Amazon Affiliate Plugin für WordPress bietet Bestseller-Listen, Vergleichstabellen, Produktboxen, aktuelle Angebote und mehr. Als SiN-Leser sparst du 20% auf mein Lieblings-Plugin für das Amazon Partnerprogramm. www.aawp.de

Wann startet die Challenge?

Damit während der vier Wochen keine Feiertage liegen, aber auch noch nicht wirklich Sommer ist, habe ich mich dafür entschieden die Optimierungs-Challenge am 6. April 2021 zu starten. Das ist der Dienstag nach Ostern, so dass die meisten ausgeruht sein sollten. :-)

Die Challenge läuft dann 4 Wochen bis zum 2. Mai 2021 und ist damit fertig, bevor wieder alle nach draußen ins Warme stürmen und niemand mehr an seinen Websites arbeiten möchte. ;-)

Am Anfang jeder Woche werde ich einen Artikel auf nischenseiten-guide.de veröffentlichen, in dem ich die Aufgabe der Woche präsentiere und zeige, was ich genau vorhabe und wie ich dabei vorgehen will.

Am Freitag jeder Woche berichte ich dann über meine durchgeführten Maßnahmen und zeige konkret, was ich gemacht habe.

Zudem plane ich, Podcast-Episoden und auch Videos über meine Maßnahmen und Fortschritte während der Challenge zu veröffentlichen.

In Podcast Ausgabe 25 habe ich zur Challenge übrigens schon einiges erzählt.

Mit welcher Website teilnehmen?

Bis es losgeht ist ja noch etwas Zeit. Das ist eine gute Gelegenheit für alle, die an der Nischenseiten-Optimierungs-Challenge teilnehmen wollen, sich zu überlegen, mit welcher Website sie teilnehmen wollen. Manch eine/r hat nur eine ältere Nischenwebsite, was die Entscheidung einfach macht. Andere müssen sich dagegen bis Anfang April entscheiden.

Ich habe diverse Nischenwebsites, die teilweise fast 10 Jahre alt sind. Deshalb bin ich noch am Überlegen, mit welcher Nischenwebsite ich bei der Challenge an den Start gehen werde. Es wird auf jeden Fall eine werden, die etwas älter ist und bei der es einiges zu tun gibt.

In den Wochen bis zum Start der Optimierungs-Challenge werde ich mir zudem schon mal die betreffende Nischenwebsite genauer anschauen und mir überlegen, was daran alles gemacht werden muss. Wenn du an der Challenge teilnehmen möchtest, solltest du das auch schon mal tun und dir Notizen machen.

So kannst du an der Optimierungs-Challenge teilnehmen!

Da sind wir auch schon bei der Frage, wie du an der Challenge teilnehmen kannst.

Natürlich lebt auch die diesjährige Nischenseiten-Optimierungs-Challenge davon, dass möglichst viele TeilnehmerInnen ihre eigene Website optimieren und eigene Erfahrungen sammeln. Deshalb freue ich mich über alle TeilnehmerInnen, die ebenfalls am 6. April damit beginnen ihre Nischenwebsite zu optimieren.

Da die Zeit diesmal wirklich knapp ist, müsst ihr allerdings nicht jede Woche einen ausführlichen Report veröffentlichen, wenn ihr das nicht wollt oder schafft. Aber natürlich wäre es dennoch schön zumindest ein paar Einblicke zu erhalten, was ihr so macht und welche Erfahrungen ihr gesammelt habt.

Diese Infos könnt ihr gern auf einer eurer Website oder eurem Blog, auf Facebook (z.B. in der Nischenseiten-Challenge Facebook-Gruppe oder auf eurem Profil) oder auch auf nischenseiten-guide.de in den Kommentaren hinterlassen. Das ist nicht nur für andere Teilnehmer und Leser interessant, sondern es hilft auch euch dabei dranzubleiben und die Motivation über die 4 Wochen nicht zu verlieren.

Ich werde mir im Laufe der 4 Wochen natürlich auch viele Teilnehmer-Websites und eure Berichte anschauen. Und ich werde auf nischenseiten-guide.de wieder alle Teilnehmer (die mir ihre Teilnahme mitgeteilt haben) auflisten und ihre Nischenwebsites verlinken.

Ergebnisse in 4 Wochen?

Manch eine/r fragt sich nun vielleicht, ob vier Wochen überhaupt ausreichend sind, um Ergebnisse der Optimierungen zu erhalten. Schließlich dauert es bei neuen Websites mittlerweile 6 Monate oder länger, bis diese richtig gut in Google ranken.

Natürlich werden die Maßnahmen, die in den 4 Wochen durchgeführt werden, noch keine großen Auswirkungen während der Optimierungs-Challenge zeigen. Technische Optimierungen kann man oft sofort messen, aber beim Traffic und bei den Einnahmen wird wohl innerhalb der Challenge noch nicht wirklich große Verbesserungen geben.

Deshalb werde ich die spätere Entwicklung meiner optimierten Nischenwebsite, aber auch die Websites der Teilnehmer in den Monaten nach der Challenge, weiter beobachten und immer mal wieder darüber berichten.

Mehr Infos in Kürze

Das ist also schon mal grob der Plan für die Nischenseiten-Optimierungs-Challenge 2021. Mehr Infos zu den konkreten Wochenplänen und so weiter gibt es dann in Kürze auf nischenseiten-guide.de, was auch der zentrale Hub für die Nischenseiten-Optimierungs-Challenge sein wird.

Ihr könnt dort, aber natürlich auch hier unter diesem Artikel, gern Fragen, Vorschläge und Ideen zu dieser Challenge hinterlassen.

Mich würde nun natürlich am meisten interessieren, wer von euch dabei ist.

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider
Werbung

6 Gedanken zu „Nischenseiten-Optimierungs-Challenge 2021 – Termin, Ablauf & Teilnahme“

  1. Ich bin gerne dabei…

    Noch dazu ich für meine Figurenseite, die seit Mai 2019 besteht, Optimierungsbedarf sehe, was SEO und Neujustierung angeht. Das war auch für dieses Jahr bereits geplant. Gerne werde ich in Kommentaren über meine Erfahrungen und Ergebnisse berichten. Google reagiert sehr schnell auf Änderungen auf dieser Seite, wie ich immer wieder feststelle. Das Google Update hatte etwas negative Auswirkungen, aber den Besucherstrom nicht verringert. Ich habe allerdings im sehr guten Weihnachtsgeschäft live gesehen, welches Potenzial noch in dieser Seite steckt. Sehr beeindruckend und hoffentlich mit weiteren Nischenseiten, die gerade entstehen, skalierbar.

    Ich freue mich auf regen Austausch und werde mich gerne einbringen mit meinen Erfahrungen.

    Gruß….Peter

    Antworten
  2. Hallo Peer,

    ich bin auf jeden Fall auch mit dabei. Wahrscheinlich werde ich meine Nischenseite auf der NSC 2018/2019 überarbeiten. Die ist zwar noch nicht so alt aber braucht trotzdem mal eine Überarbeitung…

    Gespannt bin ich auch, wie du bei der Optimierung vorgehst. Da kann ich mir sicher noch das eine oder andere abschauen.

    Viele Grüße
    Dirk

    Antworten
  3. Klingt super, bin dabei :)
    Hab ein älteres Projekt, was von den letzten Core Updates schwer getroffen war und vom Traffic fast gegen Null geht. Freu mich da mal die GA-Kurven zu zeigen :D

    Antworten

Schreibe einen Kommentar