Nischenseiten-Challenge 2012 – Archiv

Nischenseiten ChallengeAuf dieser Seite findet ihr das Archiv der Nischenseiten-Challenge im Jahr 2012.

Zur Nischenseiten-Challenge 2014

Bei der “Nischenseiten Challenge” handelt es sich um ein Aktion, die von Sebastian (bonek.de) und mir ins Leben gerufen wurde.

Der Sebastian hatte die Idee dazu und nun kämpfen wir beide gegeneinander um die erfolgreichste Nischenseite.

Worum es dabei genau geht und was ihr davon habt, erfahrt ihr im Folgenden.

Nischenseiten Challenge 2012

TarifCheck24 Kredit Hammer
Werbung

Nischenseiten sind kleine Websites, die ein recht genaues Thema abdecken und versuchen, die daran interessierten Besucher mit diversen Einnahmequellen zu monetarisieren.

Doch wie baut man so eine Nischenseite auf, wie sucht man überhaupt das Thema aus und wie macht man eine solche kleine Website bekannt und finanziell erfolgreich?

Um all diese Fragen wird es in der Nischenseite Challenge gehen.

Doch statt nur Theorie zu verbreiten geht es um die Praxis. Sebastian und meine Wenigkeit werden jeweils eine eigene Nischenseite starten und diese dann 13 Wochen lang versuchen erfolgreich zu machen.

Dabei werden wir nicht nur Einblicke und Erfahrungen mit euch teilen, sondern die Domain auch nennen und Statistiken und Einnahmen wöchentlich auswerten.

Jeden Montag wird es deshalb einen Report-Artikel geben, in dem wir unseren Fortschritt mitteilen.

Der erste Status-Report erscheint am 20.Februar.

Meine “Nischenseiten Challenge”-Reports

für meine Nischenseite www.poolheizung-solar.de

eBook “Nischenseiten aufbauen und erfolgreich machen”


Meine Erfahrungen in dieser Nischenchallenge sind vielfältig und ich konnte eine Menge Tipps für erfolgreiche Nischenseiten sammeln.

Diese Erfahrungen und Tipps schreibe ich gerade in einem eBook nieder. Darin werde ich Schritt für Schritt den Aufbau einer Nischenseite zeigen und im Gegensatz zu meinem Statusreport auch alternative Wege zeigen.

Unter anderem werde ich auch darauf eingehen was man macht, wenn es nicht so reibungslos läuft wie bei meiner Nischenseite.

Falls ihr an diesem eBook interessiert seid, dann tragt euch in den folgenden Newsletter ein.

Der Newsletter ist kostenlos und unverbindlich. Und natürlich könnt ihr euch auch jederzeit austragen.

Sebastians Reports

Ihr könnt mitmachen

Auch wenn diese Nischenseiten Challenge mit einem Zweikampf startet, so ist doch jeder dazu eingeladen, der ebenfalls mitmachen möchte.

Ihr müsst euch nur an die selben Regeln halten wie wir:

  • keinen bezahlten Traffic (AdWords etc.)
  • wöchentliche Auswertungen
  • Nennung der Domain

Wenn das der Fall ist, dann verlinke ich euch hier auf der Seite gern.

Dazu mailt ihr den Link zu eurem Report-Artikel einfach an nische@selbstaendig-im-netz.de.

Es gibt keine Anmeldefrist, auch wenn es natürlich schon Sinn macht, wenn man möglichst von Beginn an mit dabei ist.

Wer aber erst in Woche 5 einsteigt, ist auch herzlich willkommen. :-)

weitere Teilnehmer

Hier findet ihr weitere Reports anderen Blogger und Website-Betreiber zur Nischenseiten Challenge.

360friends.de

arbeiten-von-zu-hause.com

blogverdiener.de

chillibox.de

der-kiwiblog.de

fit-reich-happy.com

fmrnet.info

geld-im-internet-verdienen-blog.de

geldschritte.de

goldankauf-affiliate.com

hahnsinn.de

iris-schoeberl.info

kapitalmarktexperten.de

keytraffic.de

kleingeldblog.de

kunde-internet.de

nemitz.it

nischenseite-challenge.de

nursharinashariff.com

paid4blog.de

ploync.de

selbststaendig-machen.net

selbstaendig-online-verdienen.de

seo-diaries.de

tausend-euro-experiment.de

termi.de

und-geld.de

weblog-abc.de

werbung-docgoy.blogspot.com

worldwildfriese.de

FAQ

Es sind schon einige Fragen zur Nischenseiten Challenge eingegangen:

  • Warum nehmen nicht alle die selbe Nische?
    Es ist zwar eine Challenge und natürlich sind Sebastian und ich sehr motiviert zu gewinnen, aber es wäre langweilig, wenn wir die selbe Nische hätten. Zumal wahrscheinlich noch viele andere daran teilnehmen und wenn alle die selbe Nische bearbeiten, dann ist das nicht der Sinn hinter dieser Aktion. Einen SEO-Contest soll es nicht werden.
  • Gibt es was zu gewinnen?
    Nein, es geht primär um den Spaß und den Lerneffekt für alle Teilnehmer.
  • Wie definiert ihr Nische?
    Das ist eine gute Frage. Allgemein spricht man von einer Nische, wenn es einen sehr konkreten Themenbereich umfasst und auch eine konkrete Zielgruppe anspricht. “Bücher” sind also keine Nische. “Bücher über Gartenkräuter” dann schon eher.
  • Wo soll ich meine Reports veröffentlichen?
    Wer an der Challenge teilnehmen will, muss dann auch wöchentlich einen Status-Report veröffentlichen. Das sollte aber nicht auf der Nischenseiten-Challenge Seite selber passieren, sondern auf dem eigenen Blog. Hast du keinen Blog, dann geht natürlich auch eine Website oder eine andere Plattform.
  • “Ich mache mit, wo soll ich mich melden?”
    Einfach eine Mail an nische@selbstaendig-im-netz.de senden und ich liste euch auf dieser Seite mit auf.
  • Gibt es eine Grenze beim monetären Einsatz oder ist da alles erlaubt?
    Die einzige Regel ist, dass es kein gekaufter Traffic sein darf. Das hat vor allem den Hintergrund, dass diese Challenge auch Einsteigern helfen soll, die normalerweise keine größeren Beträge investieren können. Aber natürlich kann du z.B. alles Outsourcen usw.
  • Werden auch die Ausgaben gezählt?
    Am Ende ist es dann natürlich interessant die Einnahmen den Ausgaben gegenüber zu stellen. Ansonsten kann das nämlich doch sehr täuschen. Aber wie gesagt, am Ende gibt es keinen Vergleich nach Euro und Cent, wer gewonnen hat. Von daher ist das wie eigentlich fast interessanter als das Ergebnis.
  • Darf das Nischenseiten-Challenge Logo verwendet werden?
    Natürlich könnt das Logo im Rahmen der Nischenseiten-Challenge verwenden. Ich habe nur Fotos von mir verwendet und es selber gestaltet.
    Es gibt zwei Varianten. Eine bei mir und eine bei Sebastian. Ihr könnt euch eine Variante aussuchen.

Viel Erfolg

Ich wünsche allen, die an der Challenge teilnehmen viel Erfolg, viel Spaß und mögen wir alle eine Menge daraus lernen.

Business Ideen
Werbung

Schreibe einen Kommentar