So habe ich den Facebook Haken bekommen – Trotz Problemen bei der Verifizierung

So habe ich den Facebook Haken bekommen - Trotz Problemen bei der VerifizierungFacebook wird immer wichtiger für Selbstständige im Netz. Doch es ist schwer viel Aufmerksamkeit für die eigene Fanpage zu bekommen.

Eine kleine Möglichkeit, die Aufmerksamkeit und Reichweite zu erhöhen, ist der Facebook Haken neben dem eigenen Seitennamen. In diesem Artikel erkläre ich Schritt für Schritt, wie ich den Haken für meine Facebook-Seite bekommen habe und welche Probleme es dabei gab.

Update
Facebook hat im Oktober 2019 den grauen Haken komplett entfernt, so dass die Tipps in diesem Artikel leider nichts mehr bringen.

So habe ich den Facebook Haken bekommen

TarifCheck24 Kredit Hammer
Werbung

Facebook bietet eine Verifizierung von Seiten an. Der kleine Haken neben dem Seitennamen ist einfach eine Bestätigung, dass auch derjenige dahinter steckt, der auf der Fanpage genannt wird.

Vor allem bei Prominenten, großen Unternehmen und bekannten Marken findet man diese Haken. Aber auch kleine Unternehmen und Selbstständige können diese Haken beantragen und kommen so auf Facebook authentischer rüber.

Blau oder Grau?

Es gibt bei Facebook 2 Arten von Haken. Der blaue Haken ist der bessere, aber diesen gibt es nur für Medienunternehmen, Prominente und Co.. Hier zählt eine große Reichweite, ein bekannter Namen oder ähnliches. Als Selbstständiger hat man keine Chance daran zu kommen, denn diese werden von Facebook selbst vergeben.

Den grauen Haken kann man dagegen selbst beantragen und neben Unternehmen und Organisationen können auch Selbstständige diesen erhalten.

Ich selber hatte dies schon lange auf dem Schirm und habe mir vor einer Weile mal die Zeit genommen und den grauen Haken beantragt. Allerdings ging es nicht so reibungslos, wie ich das gehofft hatte.

WERBUNG
Mein Lieblings-Plugin für Amazon Das Amazon Affiliate Plugin für WordPress bietet Bestseller-Listen, Vergleichstabellen, Produktboxen, aktuelle Angebote und mehr. Mit dem Code SIN20 sparst du 20% auf mein Lieblings-Plugin. www.aawp.de

So beantragst du den grauen Facebook Haken

Im Folgenden zeige ich Schritt für Schritt, wie ich den grauen Facebook Haken beantragt habe und welche Möglichkeiten es gibt. Zudem gehe ich auf mögliche Probleme ein und wie man diese lösen kann.

  1. Als erstes klickt man auf “Einstellungen” oben auf der eigenen Facebook Seite.

    So habe ich den Facebook Haken bekommen

  2. Dort gibt es dann einen Punkt “Seitenbestätigung”, bei dem auf den Link “Bestätige diese Seite” klickt.

    So habe ich den Facebook Haken bekommen

    Falls kein solcher Punkt bei dir in den Einstellung vorhanden ist, dann liegt es an der Kategorie, in der deine Fanpage einsortiert ist. Den grauen Facebook Haken kann man nur beantragen, wenn die Seite in bestimmten Kategorien einsortiert ist. Warum auch immer. Eine davon ist “Dienstleister”.

    Die Kategorie deiner Seite kannst du über “…” und “Seiteninfo bearbeiten” ändern.

    So habe ich den Facebook Haken bekommen

    Dort gibt man bei “Kategorie” einfach nur Dienstleister an. Später kann man die Kategorie dann wieder zurückändern.

    So habe ich den Facebook Haken bekommen

    Hat man das gespeichert, gibt es auch den Punkt “Seitenbestätigung” in den Einstellungen.

  3. Nach dem Klick auf “Bestätige diese Seite” unter “Seitenbestätigung” gelangt man zu einem kleinen Formular.

    So habe ich den Facebook Haken bekommen

    Hier muss man die eigene Telefonnummer eingeben und auf “Rufe mich jetzt an” klicken.

  4. Wenn es funktioniert, bekommt man einen automatischen Anruf von Facebook und es wird einem ein Verifizierungscode gesagt, den man hier eingeben muss.

    Doch das funktioniert nicht immer. Alternativ kann man zur Bestätigung auch ein offizielles Dokument hochladen, wie einen Steuerbescheid oder eine Gewerbeanmeldung. Ersteres würde ich nicht unbedingt zu Facebook hochladen. ;-)

    Nun heißt es warten, dass Facebook die eigene Seite hoffentlich verifiziert und man den grauen Haken bekommt.

Ablehnung von Facebook

Leider verlief die Verifizierung bei mir nicht reibungslos. Die Bestätigung per Telefonnummer funktionierte nicht, weshalb ich meine Gewerbeanmeldung hochgeladen habe. Allerdings kam 1-2 Tage danach eine Mail von Facebook mit einer Ablehnung.

Ich antwortete auf diese Mail und fragte, warum eine Gewerbeanmeldung nicht reicht. Schließlich ist das ja das ultimative Dokument, um ein Gewerbe zu bestätigen.

Daraufhin bekam ich die Antwort, dass der Name der Facebook-Fanpage nicht mit dem Firmen-Namen in der Gewerbeanmeldung übereinstimmt. Das ist zwar korrekt, halte ich aber für nicht so ungewöhnlich.

Jedenfalls äußerte ich in einer weiteren Mail-Antwort meinen Unmut darüber und wies darauf hin, dass die Impressumsdaten der Facebook-Fanpage mit den Daten in der Gewerbeanmeldung übereinstimmen. Ich argumentierte, dass “Selbständig im Netz” quasi meine Marke ist.

Daraufhin wurde das offensichtlich nochmal geprüft, bzw. hat überhaupt mal jemand ins Impressum der Fanpage geschaut, und dann hatte ich meinen grauen Facebook Haken.

Anschließend habe ich meinen Seitentyp wieder zurück auf “Blogger/in” geändert.

Auswirkungen des grauen Hakens

Was hat die Aktion nun gebracht? Angeblich werden Seiten mit einem Haken (blau natürlich stärker als grau, aber immerhin) in den Facebook-Suchergebnissen bevorzugt. Somit sollte man also weiter oben in den Ergebnissen landen und damit auch mehr Besucher auf die Fanpage kommen.

Nach so kurzer Zeit kann ich selber aber noch keine Erfahrungen diesbezüglich teilen. Ob das wirklich was bringt, wird sowieso schwer sein zu beurteilen. Allerdings wird es sicher auch nicht schaden.

Der Aufwand hält sich dafür in Grenzen und selbst mit den Problemen, die ich hatte, ging nicht viel Zeit dafür drauf. Deshalb kann ich nur empfehlen ebenfalls den Facebook Haken zu beantragen.

Seid ihr in Facebook Gruppen aktiv?

  • Ich lese und poste in Facebook Gruppen. (35%, 43 Stimmen)
  • Ja und ich habe sogar eigene Facebook-Gruppen. (23%, 28 Stimmen)
  • Nein, bisher nicht. (20%, 24 Stimmen)
  • Ich bin gar nicht auf auf Facebook aktiv. (18%, 22 Stimmen)
  • Ich nutze lieber gute alte Foren. (4%, 5 Stimmen)

Teilnehmerzahl: 122 (1 Stimmen)

Kostenloser Newsletter mit Tipps, Beispielen, Einblicken ...

  • Für den Versand unseres Newswletters nutzen wir rapidmail. Mit deiner Anmeldung stimmst du zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Die Anmeldung erfolgt mit Hilfe des sogenannten Double-Opt-Ins. Dabei erhältst du eine Mail, in der du einen Bestätigungslink für den Newsletter findest. Nur wenn du diesen anklickst, wird deine Mail in den Newsletter-Versand aufgenommen.
    Weitere Informationen zum Newsletter-Versand, den Datenschutzmaßnahmen, Statistiken und deinen Rechten findest du in der Datenschutzerklärung.



Business Ideen
Werbung

29 Gedanken zu „So habe ich den Facebook Haken bekommen – Trotz Problemen bei der Verifizierung“

  1. Super, vielen lieben Dank. Habe schon eine Weile vergebens versucht den Hacken auf meine Seite zu bekommen und hatte irgendwann aufgegeben. Jetzt hat es funktioniert.

    Peter hat hier einen tollen Blog ins Leben gerufen. Werde auf jeden Fall jetzt öfter hier vorbei schauen.

    Antworten
  2. Danke für die Info – ich habe tatsächlich den Eindruck, dass ich öfter Beiträge von “Selbständig im Netz” in meiner Timeline vorfinde. Allerdings wundert mich, dass das Coverbild mit dem vielen Text ohne Beanstandung durchgegangen ist?

    Gruß
    Karsten

    Antworten
  3. Funktioniert bei mir auch nicht, per Telefon. Sie gleichen die Nummer laut Angabe mit der öffentlich im Profil hinterlegten ab. Egal ob ich diese dort mit Ländercode (+49) oder ohne angebe, die Bestätigung fällt immer wieder fehl. Schade, wäre eine einfache Möglichkeit gewesen. Alles andere ist mir dann doch zu aufwendig und dafür traue ich Facebook zu wenig, als dass ich dort persönliche Formulare hochladen möchte.

    Antworten
  4. Hab das garnicht mitbekommen, werd da auf jeden Fall auch mal probieren! Ist das für Privatpersonen auch möglich, also ich mein bei Seiten für eine Person, nicht für ein Gewerbe? Mich würde interessieren wie die Ergebnisse letztenendes aussehen! (Obwhol der erste Kommentar ja schonmal gutes vermuten lässt!) – wäre auch interessant zu wissen, ab es sich nur auf die Suchergebnisse, oder auch die Sichtbarkeit in verschiedenen Feeds auswirkt, das wäre denk ich noch weit effektiver, gehe aber davon aus das es gerade hier wirkt!

    Antworten
  5. Ich bin auf Facebook nur in wenigen Gruppen aktiv und betreibe sonst keine Fanpage oder Gruppe. Somit ist für mich die Sache mit dem Haken und dessen Farbe erst einmal nebensächlich. Aber wie David schon geschrieben hat, trauche ich Facebook da auch nicht sonderlich. Ich hätte da auch meine Bedenken, solch wichtige Formulare oder Dokumente hochzuladen. Es reicht schon aus, was FB auch ohne diese Infos über mich weiß oder sammelt.

    Antworten
  6. Sobald der Name auf der Stromrechnung, der Gewerbeanmeldung und co. nicht mit dem Namen der Firma einstimmt, ist es ein wahrer Horror die Bestätigung über Facebook zu bekommen.

    Hatten das Problem beim alten Arbeitgeber ebenfalls. Ich glaube bis heute hat das Unternehmen die Verifizierung nicht bekommen, obwohl in Berlin sehr bekannt und anerkannt.

    Kann man dann auch nicht ändern, wenn Facebook stur bleibt.

    Antworten
  7. Danke! Das klappt wirklich sehr gut! Die Gewerbeanmeldung einzureichen, hat schon gereicht! Aber auch erst nachdem ich den Verifizierungsanruf samt Code bekommen habe, dieser aber nicht anerkannt wurde.
    Ebenso ein anderes Nebenprojekt, welches als Marke fungiert wurde anerkannt. Ob das ganze auch mit Nischenseiten funktioniert?

    Gruß Tobi

    Antworten
  8. Bei mir hat es problemlos funktioniert. Die Gewerbeanmeldung eingereicht und nach zwei oder drei Tagen wurde die Fanpage bestätigt. Der Name der Fanpage und des Gewerbes ist nicht zu 100% identisch, trotzdem gab es kein Problem.

    Antworten
  9. Vielen Dank für den informativen Beitrag. Werde es gleich ausprobieren. Wäre super, wenn du uns auf dem laufenden hältst, ob Auswirkungen spürbar sind.

    Antworten
  10. Ich habe sogar den blauen Haken bekommen. Ich bin Selfpublisher und somit Autor. Habe denen einfach meine Amazon-Autorenseite gezeigt. Innerhalb eines Tages hatte ich den blauen Haken. Es war damals nur ein Versuch und ich war selbst überrascht vom Ergebnis. Andere Autoren berichten mir jedoch, dass es jetzt sehr viel schwieriger geworden ist. Da hatte ich einfach Glück mit dem Zeitpunkt. Auf der verlinkten Website ist mein Bericht dazu. Bei Twitter bin ich jedoch gescheitert.

    Antworten
  11. Danke! Danke! Danke! Die Bestätigung klappte bei uns nicht, da wir in der falschen Kategorien waren, was einem aber oft gar nicht gesagt wird. Dein Tipp hat uns geholfen, dass wir jetzt einen Haken haben. Ging ganz easy übers Telefon.

    Der Artikel ist eine wirklich große Hilfe!

    Antworten
  12. Mich erstaunt immer wieder, wie sehr sich die Menschen darum “reißen”, unbedingt als “Promi” – insbesondere auch auf Facebook – zu gelten. Nun ja, die Medien machen Facebook interessant, kaum einer der auf sich hält, will dabei sein.

    Doch wie sieht die andere Seite aus? Wem Facebook ein “Dorn im Auge ist”, bekommt das zu spüren. Da werden Musiklinks – gepostet als Kommentar – gelöscht, kommentarlos natürlich! Dann erfolgt wiederum eine willkürliche Sperrung des Markieren auf den Bildern, natürlich auch ohne Angabe des Grundes.

    Auch eigene Videos entgegen nicht der Willkür des Facebook-Teams. Löschungen erfolgen mit angeblichen Gründen – und schon ist die nächste Sperrung für 30 Tage angesagt.

    Facebook liebt es auch, in den Nachrichten mitzulesen und Nachrichten zu löschen, die diesen nicht gefallen.

    Privatleben ist für Facebook uninteressant. Kein Wunder also, wenn Facebook wächst. Viele sind dort mit 4 oder mehr Konten vertreten sind. Natürlich gibt es auch keine Antworten von Seiten Facebook. Letztendlich sind wir alle dazu da, Facebook Nutzen zu geben, die den Verdienst hochschrauben. Deshalb auch immer die Werbung von Facebook im TV?

    Mir glaubt keiner? Ich bin selbst auf Facebook und spreche aus Erfahrung.

    Antworten
  13. Ich bekomme zwar den Code per Telefon, jedoch wird er nicht akzeptiert. Mittlerweile bin ich für telefonische Bestätigung gesperrt (zu viele Versuche).

    Dokument hochladen ist kompliziert, weil ich die Seiten von 30 Vertriebsmitarbeitern verifizieren möchte. Jeder hat eine eigene Fanpage, tw. arbeiten die Vertreter am selben Standort. In offiziellen Dokumenten scheint immer nur der Firmenwortlaut oder jemand vom Vorstand auf, nie jedoch der Vertriebsmitarbeiter. Zudem heißt die Fanpage natürlich anders als der Markenname, bzw. scheint nur ein Teil des Markennamens in der Fanpage auf.

    Wie komme ich trotzdem zu der Verifizierung der 30 pages?

    Antworten
    • Das hört sich durchaus nach einem Problem an. Facebook ist da schon recht kritisch und schaut genau hin, ob da wirklich hinter einer Facebook Seite auch die darauf genannte Person steckt. Bei deinem Fall ist der Nachweis schwierig, dass Inhaber und Facebook-Page zusammengehören. Bin da leider auch etwas überfragt, was man da machen soll.

      Antworten
      • Dann geht es zumindest nicht nur mir so. ;) Danke für die rasche Antwort. Vielleicht hat ja jemand aus der Community ein ähnliches Problem schon erfolgreich gelöst? Ich freue mich über jeden Tipp.

        Antworten
  14. Vielen Dank für die Anleitung, leider funktioniert das alles bei mir nicht. Wenn ich meine Seiteninfo auf “Dienstleister” umstelle, erscheint bei keine Seitenbestätigungsoption. Ich habe in einem früheren Artikel ähnliches gelesen, auch damals funktionierte es nicht.
    Leider gibt es dazu auch keinen support von Facebook. Schade, so werde ich für meine Seite (über 7k Gefällt mir) keine Verifizierung bekommen :(

    Könnte ein Grund sein, dass ich in Schweden lebe und diese Funktion einfach auf bestimmte Länder begrenzt ist?

    Antworten
    • Geht mir leider auch so. Ich habe nicht einmal die Möglichkeit, “Unternehmen” oder “Lokales Unternehmen” einzugeben, sodass ich die Verifizierungsmöglichkeit hätte :-( Ich bin am Verzweifeln, wa ich falsch mache.

      Antworten
  15. Danke ich hoffe das mit der Verifizierung klappt nun auch für unser Restaurant welches auf dem Gewerbeschein als eine Gastronomie GmbH eingetragen ist. Dieser Umstand ist auch bei uns nur nach § 5 TMG in unserem Impressum zu sehen. Es wird halt lieber in einem Restaurant gegessen und gertrunken als in einer Gastronomie GmbH :D – Das sollte auch für Facebook verständlich sein.

    Antworten
  16. Ahoi Peer, ich habe heute erfolglos versucht die Verifizierung für meine Seite durchzuführen.
    Ich bin freiberuflich unterwegs und hab daher versucht mich mittels Dokument und USt-Erklärung zu verifizieren. Das führt jeweils zu einer Meldung “Dieser Inhalt ist nicht mehr verfügbar”. Jetzt wiederum habe ich gehört, dass eine selbständige Verifizierung gar nicht mehr möglich sei.

    Antworten
  17. Wenn ich z.B. die Kategorie “Dienstleister” im Bereich “Info” auswähle, wie oben im Text beschrieben, dann habe ich noch die Möglichkeit eine Seitenbestätigung vorzunehmen. Sieht also aus wie bisher.

    Anschließend kann man es wieder auf die ursprüngliche Kategorie zurückstellen.

    Antworten
  18. Leider bekomme ich-egal welche Kategorie ich eähle und ich habe einige probiert – die Option seitenbestätigung nicht angezeigt. Gibt es da einen Trick,den ich noch ausprobieren kann?

    Antworten
  19. Also ich habe das gerade mal für eine Fanpage probiert und wenn ich auf die Kategorie “Dienstleister” wechsle, wird unter Einstellungen der Punkt “Seitenbestätigung” angezeigt. Also genau so, wie oben im Artikel beschrieben.

    Antworten
  20. Hallo,
    meine Kollegen und ich verwalten die offizielle Facebookseite einer Stadt / Gemeinde – wir haben mittlerweile drei oder vier Mal Dokumente hochgeladen, die nicht akzeptiert wurden – der Seitenname und der Name auf diversen Rechnungen etc. stimmt nicht überein, habe aber mittels Nachricht erklärt, wer wir sind und dass wir uns mit solche Dokumenten als öffentliche Institution schwer tun (Gewerbeschein etc. haben wir natürlich nicht) – den Code per Telefon anzufordern funktionierte ebenfalls nicht – es kam nur der Hinweis, dass dies schon zu oft probiert wurde und man es später noch mal versuchen soll – mehrere spätere Versuche scheitern. Nun meine Frage – wie schaffen wir es trotzdem unsere Seite zu verifzieren. Impressum etc. ist alles korrekt vorhanden.
    Hoffe, jemand hat einen Tipp für uns – vorab vielen Dank

    Antworten
  21. Gibts auch eine Option, den Haken zu bekommen, wenn man etwas als Hobby/Nichtkommerzielles Projekt betreibt und somit auch kein Gewerbe am Laufen hat? Habe eine Seite wo man live in Nistkästen gucken kann, wie die Vögel brüten und ihre Küken aufziehen. Kommt in sämtlichen Natur/Gartengruppen sehr gut an!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar